Berufskolleg

Beiträge zum Thema Berufskolleg

LokalesSZ
Ein Team, das „unter die Haut geht“: (von links) Gabriele Winkler, Dr. Manfred Müller, Maria Espeter, Dr. med. Ulrich Nordmeyer, Martina Lauber und Julia Simon waren als mobiler Impftrupp am Berufskolleg Wittgenstein unterwegs.
2 Bilder

Bilanz fällt positiv aus
Ein kleiner Piks mit großer Wirkung

ll Bad Berleburg. Zwei Schülerinnen, ein junger Herr in Begleitung seiner Mutter oder eine Dame mit Kinderwagen – aus allen Alters- und Gesellschaftsschichten sind die Menschen an diesem Donnerstag noch einmal ins Berufskolleg Wittgenstein nach Bad Berleburg gekommen, um sich bei einem der vorerst letzten offiziellen mobilen Termine gegen Corona impfen zu lassen.  Wir haben gelernt, mit den Augen zu lächeln. Gabriele Winkel Krankenschwester „Es ist ein stetiges Kommen und Gehen in mehreren...

  • Bad Berleburg
  • 01.11.21
LokalesSZ
Aktuell kann das Berufskolleg Technik in Siegen noch keine Probleme bei der Klassenbildung verzeichnen. Zuwächse gebe es gar in den Bereichen Sanitär-Heizung-Klima- und Anlagenmechaniker sowie in der Bautechnik.

Weniger Ausbildungsverträge
IHK schlägt Alarm: Schülermangel an Berufskollegs droht

tip Siegen. Die Industrie- und Handelskammer Siegen (IHK) befürchtet aufgrund sinkender Ausbildungsverträge negative Konsequenzen für die regionalen Berufskollegs. Hauptgeschäftsführer Klaus Gräbener: „Wenn der Trend anhält, dann könnte die Beschulung in den Fachklassen der Siegener Kollegs schwieriger werden.“ Im schlimmsten Falle könnten dann einzelne Klassen nicht mehr gebildet werden und Schüler müssten auf umliegende Schulen, etwa nach Hagen, ausweichen. Die Ausgangslage:...

  • Siegen
  • 24.08.21
LokalesSZ
Corona-Impfungen an weiterführenden Schulen: Das Berufskolleg Technik Siegen fragt Bereitschaft ab.

Corona-Impfungen an weiterführenden Schulen
Berufskolleg Technik Siegen fragt Bereitschaft ab

sp Siegen/Neunkirchen/Kreuztal. Der Impfbus des Kreises Siegen-Wittgenstein rollt, und er hält an ganz unterschiedlichen Orten in der Region. Ob er auch weiterführende Schulen ansteuert? Das steht aktuell noch nicht fest. Derzeit fänden Gespräche mit den Schulen und Schulträgern statt, sagt Dr. Thomas Gehrke, Leiter des Impfzentrums Siegen-Wittgenstein. Man müsse ihnen noch etwas Zeit geben, sagt er, um beispielsweise zu ermitteln, wie groß das Interesse für Impfungen gegen das Coronavirus an...

  • Siegen
  • 19.08.21
Lokales
32 junge Absolventen und Absolventinnen verlassen nun das Semper Berufskolleg für Kosmetik und Gestaltung.

Die Absolventen des Semper Berufskollegs
Konfettiregen für die nun Ehemaligen

sz Geisweid. Ein Knall, ein Konfettiregen – und damit endete für 32 junge Absolventen und Absolventinnen die Zeit am Semper Berufskolleg für Kosmetik und Gestaltung auf der Birlenbacher Hütte in Geisweid. Das Semper Berufskolleg, das bis vor Kurzem noch als TÜV Rheinland Berufskolleg für Kosmetik und Gestaltung firmierte, bildet Schülerinnen und Schüler zu staatlich geprüften gestaltungstechnischen Assistenten und -assistentinnen oder zu staatlich geprüften Kosmetikern und Kosmetikerinnen aus....

  • Siegen
  • 14.07.21
LokalesSZ
Schon ohne Corona-Pandemie wäre die Herausforderung groß gewesen, als vierfache Mutter den Realschulabschluss nachzuholen. Diana Hupfeld hat es mit 38 Jahren geschafft. Ihre Familie – Sohn Dominik, Tochter Chantal, Ehemann Christian Fick sowie die Nesthäkchen Oli und Fabian – findet das super. Und stärkt ihr den Rücken fürs anstehende Abi.

Vierfache Mutter holt Realschulabschluss nach
Reif für die mittlere Reife

nja Alchen. „Multitaskingfähiges, kaffeeliebhabendes Organisationstalent auf zwei Beinen. Kurz: Mama“: Mit diesen Worten beschreibt sich Diana Hupfeld auf ihrer Facebookseite selbst. Und wem sie von ihrem Leben erzählt und insbesondere von ihrem Alltag in den vergangenen zwei Jahren, der ahnt, dass diese Selbsteinschätzung den Nagel auf den Kopf treffen dürfte: Die 38-Jährige ist vierfache Mutter und obendrein ganz frisch im Besitz eines Realschulabschlusses. Bei einer leckeren Tasse...

  • Freudenberg
  • 12.07.21
LokalesSZ
(v.l.)Ludger Dieckmann, Schulfachlicher Dezernent der Bezirksregierung Arnsberg, Susanne Liedtke-Zöller, stellvertretende Schulleiterin des BK AHS, Uwe Gelkermann, neuer Schulleiter des BK AHS, Landrat Andreas Müller und Ute Gieseler, Leiterin des Schulverwaltungsamtes des Kreises, auf der Dachterrasse des Kreishauses.

Digitale Veränderungen gemeinsam gestalten
Landrat empfängt neuen Schulleiter der AHS

sz Siegen. „Die Qualität des Unterrichts lässt sich meiner Meinung nach auch an der Begeisterung der Schülerinnen und Schüler für die Fächer und Themen messen“, sagt Uwe Gelkermann, der neue Leiter des Berufskollegs Allgemeingewerbe, Hauswirtschaft und Sozialpädagogik (AHS) des Kreises Siegen-Wittgenstein. Deshalb hat er sich vorgenommen, gemeinsam mit dem Kollegium diese Begeisterung in der Schülerschaft aufrechtzuerhalten und immer wieder neu zu entfachen. Das machte Gelkermann jetzt im...

  • Siegen
  • 06.07.21
Lokales
Die Absolventen des Berufskollegs Wittgenstein erhalten in kleinem Rahmen ihre Abschlusszeugnisse.
2 Bilder

Die Absolventen des Berufskollegs Wittgenstein
Bildungsmöglichkeiten sind vielfältig

sz Bad Berleburg. Am Berufskolleg Wittgenstein (BKW) in Bad Berleburg wurden in kleinem Rahmen jetzt die Abschlusszeugnisse an die Absolventinnen und Absolventen der verschiedenen Bildungsgänge überreicht. Die erfolgreich abgeschlossenen Bildungsgänge vermitteln nicht nur allgemeinbildende Abschlüsse vom Hauptschulabschluss über den mittleren Schulabschluss bis zur Fachhochschulreife, sondern umfassen auch die ganze Bandbreite der beruflichen Bildungsmöglichkeiten, die von der...

  • Bad Berleburg
  • 06.07.21
Lokales
Die Dachsanierung des Berufskollegs Technik wird mit Fördergeldern in Höhe von 20 000 Euro unterstützt.

Dachsanierung wird gefördert
20 000 Euro für Berufskolleg Technik

sz Siegen. Der Kreis Siegen-Wittgenstein plant im Zeitraum vom 1. Juni bis 31. Mai 2022 eine energetische Dachsanierung am Berufskolleg Technik. Nezahat Baradari, Bundestagsabgeordnete für den Wahlkreis „Olpe – Märkischer Kreis I“ mit Betreuungswahlkreis Siegerland, gibt nun bekannt, dass diese Baumaßnahme mit 200 000 Euro vom Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit (BMU) gefördert wird. „Das Berufskolleg Technik in Siegen ist ein enorm wichtiger Bildungsstandort für...

  • Siegen
  • 15.06.21
LokalesSZ
Mit der vollzeitschulischen Ausbildung soll dem rückläufigen Ausbildungsangebot in folge der Corona-Pandemie entgegengewirkt werden.

Berufskolleg Bad Berleburg wartet auf Genehmigung
Köche schulisch ausbilden

howe Bad Berleburg. Am Berufskolleg Wittgenstein in Bad Berleburg soll ein vollzeitschulischer Bildungsgang zum Koch/zur Köchin eingerichtet werden. Mit dem entsprechenden Beschlussvorschlag befasst sich der Kreis-Schulausschuss in seiner Sitzung am 15. Juni. Der Bildungsgang erfolgt nach der sogenannten „Berufskolleganrechnungs- und -zulassungsverordnung (BKAZVO) und ermöglicht den Absolventen die Zulassung zur Abschlussprüfung vor der zuständigen Kammer. Die Einrichtung des Bildungsangebots...

  • Bad Berleburg
  • 02.06.21
Lokales
Die Polizei in NRW und die Berufskollegs beschreiten bei der Nachwuchsgewinnung neue Wege.

Neuer Ausbildungsgang geplant
Polizei-Nachwuchs vom Berufskolleg

sz Siegen. Neue Wege wollen die Polizei in NRW und die Berufskollegs bei der Nachwuchsgewinnung beschreiten. Im Schuljahr 2022/23 beginnt der Modellversuch für die Ausbildung „FOS Polizei“. Schüler mit mittlerem Schulabschluss können innerhalb von zwei Jahren die Fachhochschulreife am Berufskolleg und gleichzeitig polizeispezifische Kenntnisse erwerben, sodass sie dann in das Bachelorstudium an der Hochschule für Polizei und öffentliche Verwaltung münden können. Damit steigen sie in den...

  • Siegen
  • 02.06.21
LokalesSZ
So soll die neue Rettungswache in Bad Berleburg aussehen. Der Kreis Siegen-Wittgenstein ist der Forderung der Anlieger des neuen Standorts nachgekommen und hat nun auf Anfrage unserer Zeitung die Ansichten und den Plan für den Neubau veröffentlicht.
2 Bilder

Streit um Standort
So soll die neue Rettungswache in Bad Berleburg aussehen

bw Bad Berleburg. Harsche Kritik übten die künftigen Nachbarn der Berleburger Rettungswache in der vergangenen Woche. Sie monierten die mangelnde Informationspolitik und, dass sie vor vollendete Tatsachen gestellt worden seien. Mehr Lärm, ein höheres Verkehrsaufkommen sowie Zweifel an der grundsätzlichen Sinnhaftigkeit dieses Standorts oberhalb des Berufskollegs, der eben nicht an einer Hauptverkehrsstraße gelegen ist – das waren die Punkte, die die Anwohner der umliegenden Straßen vorbrachten...

  • Bad Berleburg
  • 24.03.21
LokalesSZ
Auf diesem Areal will der Kreis die Rettungswache in Bad Berleburg neu bauen. Die Anlieger fordern Einsicht in die konkreten Pläne, vor allem mit Blick auf die Ein- und Ausfahrt.

Streit um Rettungswache Bad Berleburg
Anwohner kritisieren Kreis: "Lächerlich und unverschämt"

bw Bad Berleburg. Auf nähere Informationen zum Neubau der Rettungswache hatten die sieben Anlieger gehofft, die am Donnerstagabend der Sitzung des Berleburger Haupt- und Finanzausschusses beiwohnten. Und im Idealfall vielleicht sogar auf Unterstützung von Stadtrat und -verwaltung. Diskutiert wurde das Thema, das den Zuhörern unter den Nägeln brannte, aber nicht. Für die Anlieger gab es nur die Antwort auf die Anfrage der CDU-Fraktion zur Rettungswache als Schriftstück beim Verlassen des...

  • Bad Berleburg
  • 19.03.21
LokalesSZ
Was wird aus dem alten Tennisgelände an der Odebornskirche in Bad Berleburg?

Diskussion um Rettungswache in Bad Berleburg
Das sind die Pläne für das alte Tennisgelände

bw Bad Berleburg. Während der Diskussion um den neuen Standort der Berleburger Rettungswache war in den vergangenen Tagen immer wieder die Rede davon, dass doch das ehemalige Tennisgelände das geeignetere Grundstück wäre: Neben der Feuerwache gelegen, wäre dort eine direkte Zufahrt auf die Sählingstraße gegeben. Die SZ fragte bei der Stadtverwaltung nach. Und die machte deutlich, dass das gesamte Areal gar nicht zur Verfügung steht. Für den hinteren und kleineren Teil gibt es einen...

  • Bad Berleburg
  • 18.03.21
LokalesSZ
Der Kreis hat dieses Grundstück oberhalb des Berufskollegs als Standort für die neue Rettungswache ausgewählt. Anwohner befürchten erhöhtes Lärm- und Verkehrsaufkommen und hinterfragen auch, wie sinnvoll dieser Standort ist.

Geplanter Neubau in Bad Berleburg
Kritik am Standort der Rettungswache wird lauter

bw Bad Berleburg. Die Stimmen, die den künftigen Standort der Rettungswache in Bad Berleburg kritisieren, werden mehr und lauter. Anwohner aus dem direkten Umfeld des Grundstücks oberhalb des Berufskollegs, auf dem der Kreis eine neue Rettungswache bauen will, haben sich mit einem Brief an Landrat Andreas Müller und damit an den Kreis gewandt. Bislang haben 27 Personen unterschrieben. „Es wurde aber aus dem erweiterten Umfeld auch schon deutlich signalisiert, dass wir als Anwohner da nicht...

  • Bad Berleburg
  • 17.03.21
LokalesSZ
Der Kreis wird die alte Rettungswache in Bad Berleburg aufgeben und plant einen Neubau.

Pläne des Kreises
Standort für neue Rettungswache in Bad Berleburg steht fest

bw Bad Berleburg. Die Rettungswachen in Wittgenstein stehen schon seit einigen Jahren auf der Agenda der Kreisverwaltung. Die erste Baustelle war der Standort in Erndtebrück: Zur besseren und schnelleren Versorgung des Siedlungsschwerpunkts Aue/Wingeshausen wurde der 2015 aus dem Erndtebrücker Ortskern nach Womelsdorf an die Landesstraße 720 verlagert. Die Mitarbeiter des Rettungsdienstes bezogen dort einen Neubau, den die Firma Berge-Bau errichtet hatte und den der Kreis für 30 Jahre gepachtet...

  • Bad Berleburg
  • 04.03.21
Lokales
Geht es nach dem Berufsbildungsausschuss der IHK Siegen, wird das Tragen einer Maske an Berufskollegs bald zur Pflicht.

IHK Siegen
Forderung nach Maskenpflicht in Berufskollegs

sz Siegen. „Wir sind froh, dass die Zeit des Lockdowns vorbei ist. Eine umfassende Quarantäne für Betriebe müssen wir unbedingt vermeiden!“ So formulierte Jost Schneider (Walter Schneider GmbH & Co. KG), Vizepräsident der Industrie- und Handelskammer Siegen (IHK), die Sorge der Betriebe. Daher fordern die Mitglieder des Berufsbildungsausschusses der IHK Siegen die Landesregierung auf, alle Berufsschüler zum Tragen einer Maske auch während des Unterrichts zu verpflichten. „Wir befürchten, dass...

  • Siegen
  • 13.10.20
LokalesSZ
Die Kreisverwaltung hatte zunächst wenig Chancen auf eine Umsetzung der Erzieher-Ausbildung am Berufskolleg Wittgenstein gesehen. Nun aber hat sich das Blatt offenbar gewendet.

Erzieher-Ausbildung am Berufskolleg Wittgenstein
Hoffnung auf Start im kommenden Jahr

bw Bad Berleburg. Die Ausbildung von Erzieherinnen und Erziehern am Berufskolleg Wittgenstein steht im Kreistag schon seit längerer Zeit auf der Agenda. Die CDU hatte einst einen entsprechenden Antrag an den Kreistag gestellt, der auch einstimmig beschlossen wurde. Im Herbst 2018 bekräftigte die CDU-Kreistagsfraktion bei einem Besuch im Berleburger Berufskolleg ihren Willen, sich für diesen Bildungsgang einzusetzen. Dass das Anliegen einer solchen Erzieher-Ausbildung am BKW mit einiger...

  • Bad Berleburg
  • 04.09.20
LokalesSZ
Armin Utsch (r.) mit den beiden Auszubildenden Julia Epe und Aaron Denker. Eigentlich hat der Inhaber der Kirchener Baumschulen momentan keinen Grund zu lächeln. Geht es nach der ADD, müssen die beiden künftig gemeinsam mit Luca Müller zum Blockunterricht nach Koblenz fahren.

Koblenz statt Limburg
Kirchener Azubis sollen Berufsschule wechseln

thor Kirchen. Wer sich im Kreis Altenkirchen für den wunderschönen Beruf des Gärtners interessiert, sollte nicht nur über den berühmten grünen Daumen, sondern auch über gutes Sitzfleisch verfügen. Denn als Auszubildender in diesem Handwerk muss regelmäßig eine kleine Weltreise unternommen werden. Das gilt auch für die Berufsanfänger der Kirchener Baumschulen. Seit der Schließung der Landwirtschaftsschule in Altenkirchen vor vielen Jahren werden die Azubis in Limburg beschult. Damit haben nicht...

  • Kirchen
  • 21.08.20
Lokales
Das Berufskolleg AHS hat eine neue Cafeteria erhalten.

3 Millionen Euro für Sanierung und Cafeteria
Kreis investiert in Berufskollegs

sz Siegen/Bad Berleburg. In den Berufskollegs in Siegen-Wittgenstein wird großflächig renoviert. Für gut 3 Millionen Euro lässt der Kreis als Schulträger unter anderem Fenster, Toiletten und weitere Gebäudeteile erneuern. Am Berufskolleg Allgemeingewerbe, Hauswirtschaft und Sozialpädagogik (BK AHS) können sich die 1400 Schüler auf die Pausen in einer neuen Cafeteria freuen. Diese hatte der Kreis erweitern und mit neuen Möbeln ausstatten lassen. Die Cafeteria ist von ca. 90 auf 220 Quadratmeter...

  • Siegen
  • 22.07.20
LokalesSZ
Not macht erfinderisch: Am Berufskolleg Wirtschaft und Verwaltung in Siegen findet Unterricht jetzt auch in der Sporthalle statt. Lehrer Daniel Kring stehen dafür alle nötigen Hilfsmittel zur Verfügung.
9 Bilder

Tag eins des Neustarts
Schulsystem auf wackligen Beinen

cs Siegen. Die Kritik war heftig, die Diskussion groß. Am Donnerstag öffneten die Schulen in NRW die Türen für ihre Prüflinge, um den Schulbetrieb während der Corona-Krise zumindest ein Stück weit wieder aufzunehmen. Auch die Berufskollegs auf dem Fischbacherberg in Siegen nahmen erstmals nach dem fast fünfwöchigen Shutdown wieder Schülerinnen und Schüler in Empfang, die Einhaltung der Abstands- und Hygieneregelungen stellte die Einrichtungen dabei vor einen wahren organisatorischen Kraftakt....

  • Siegen
  • 23.04.20
Lokales
Viel Platz und große Lücken in den Klassenräumen: In NRW läuft seit heute der Schulbetrieb wieder an, unser Foto zeigt eine Klasse mit angehenden Fleischern während einer Unterrichtsstunde am Berufskolleg AHS in Siegen. Lehrer Lauritz Krämer (r.) muss zwischen verschiedenen Räumen hin- und herpendeln.

Berufskollegs in Siegen gut gewappnet
Schulbetrieb nimmt wieder Fahrt auf

cs Siegen. Die Kritik war heftig, die Diskussion groß. Am heutigen Donnerstag (23. April) öffneten die Schulen in NRW die Türen für ihre Prüflinge, um den Schulbetrieb zumindest ein Stück weit wieder aufzunehmen. Auch die Berufskollegs auf dem Fischbacherberg in Siegen nahmen erstmals nach dem fast fünfwöchigen Corona-Shutdown wieder Schülerinnen und Schüler in Empfang, die Einhaltung der Abstands- und Hygieneregelungen stellte die Einrichtungen dabei vor einen wahren organisatorischen...

  • Siegen
  • 23.04.20
LokalesSZ
Die IHK fordert Impulse für die Gastronomie (hier der Biergarten der Hammerhütte).

IHK alarmiert
Gastronomie in ihrer Existenz bedroht

mir Siegen/Olpe. Blauer Himmel den ganzen Tag, die Temperaturen klettern auf 20 Grad. Die nächsten Sehnsüchte setzen sich im Kopf fest: Wann öffnet endlich ein Biergarten? In Coronazeiten wie diesen tut sich an der Front bis zum 4. Mai nichts. Shutdown am Zapfhahn. Die IHK Siegen schlägt Alarm: „Unseren 800 Gastronomiebetrieben in Siegen-Wittgenstein und Olpe steht das Wasser bis zum Hals“, sagt IHK-Hauptgeschäftsführer Klaus Gräbener – er blickt nicht nur grimmig in die Runde der Journalisten,...

  • Siegen
  • 21.04.20
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.