Beschluss

Beiträge zum Thema Beschluss

LokalesSZ
Das auslaufende Peter-Paul-Rubens-Gymnasium hat einen Nachfolger: Im Sommer 2023 könnten hier bereits die ersten Gesamtschüler unterrichtet werden.

Grünes Licht für vierte Gesamtschule
Stadt Siegen baut ihre Schullandschaft um

js Siegen. Siegen soll eine vierte Gesamtschule auf den Weg bringen und damit das Ende des gegliederten Schulsystems einläuten. Haupt- und Realschulen werden auslaufen, künftig wird die Stadt im weiterführenden Bereich nur noch Gymnasien und eben Gesamtschulen anbieten. Mehrheitlich sprach der Schulausschuss am Donnerstag eine entsprechende Empfehlung an den Rat aus, der möglichst noch vor der Sommerpause den benötigten Beschluss fassen soll. Die Weichenstellung bedeutet einen gewaltigen...

  • Siegen
  • 06.05.22
LokalesSZ
Anhand des Lageplans wird deutlich, dass das geplante Gebäude nahe der Weiß stehen soll. Das erfordert eine sogenannte Pfahlgründung, die das Projekt um 350.000 Euro verteuert.

Rat Wilnsdorf beschließt einstimmig
Neubau von Feuerwehrgerätehaus

nik Wilnsdorf. Auf ihrem langen Weg zum Gerätehausneubau (SZ berichtete) sind die Feuerwehrkameradinnen und -kameraden in Anzhausen und Flammersbach einen entscheidenden Schritt weiter. Einige von ihnen hatten im Zuschauerraum des Ratssaals Platz genommen, als am Donnerstagabend einstimmig die Fortsetzung der Planungen und der Bau beschlossen wurden, der Beschlussvorschlag auf Anregung der CDU mit einem Zusatz versehen, dass besagte Planungen nämlich „unter Einbeziehung der betroffenen...

  • Wilnsdorf
  • 02.04.22
LokalesSZ
Der Bau des Gefahrenabwehrzentrums war am Mittwoch wieder Thema im Ausschuss für Umwelt und Kreisentwicklung.

Viele offene Fragen
Planungen für Gefahrenabwehrzentrum sollen weitergehen

win Olpe/Rüblinghausen. Der Bau des Gefahrenabwehrzentrums war auch am Mittwoch wieder Thema im Ausschuss für Umwelt und Kreisentwicklung. Wie berichtet, hatte die Kreisverwaltung gemäß einem Antrag der CDU die Pläne überarbeitet und verschlankt. Nun ging es darum, diese Planungen weiter ausarbeiten zu können. Lothar Sabisch erklärte für die CDU-Fraktion, eine Besichtigung des neuen Gefahrenabwehrzentrums des Märkischen Kreises in Lüdenscheid habe zusätzliche Aufschlüsse gebracht, „wir glauben,...

  • Stadt Olpe
  • 12.11.21
Lokales
Ob die Wachsmalstifte Kindern unter oder über drei Jahren gehören, spielt keine Rolle – bei der Platzvergabe im Kindergarten ist das anders.

Per Umweg von U3 zu Ü3
Wichtiger Beschluss zu Kindergartenplätzen

win Olpe. In den Kindergärten des Landes Nordrhein-Westfalen herrscht eine Zwei-Klassen-Gesellschaft – nicht was die Arbeit mit den Kindern angeht, aber hinsichtlich des Abrechnungsverfahrens. Denn extrem wichtig ist die Frage, ob ein Kind jünger oder älter als drei Jahre ist. Auch die Frage des Betreuungsschlüssels, also wie viele Erziehungskräfte bezahlt werden können, ist von zwei kleinen Punkten abhängig, nämlich, ob es ein Ü(ber)-3- oder ein U(nter)-3-Kind ist. Den Kreis Olpe hat dieser...

  • Kreis Olpe
  • 20.05.21
LokalesSZ
Das Ehrenmal im Weierhohl: Linke Demonstranten haben die Treppe mit Regenbogenfarben besprüht. Die Sprüche auf dem Rad- und Fußweg wurden auf Weisung der Polizei mit Sand bedeckt, um Provokationen zu vermeiden. Die Tatsache, dass weder Zaun noch Tor den Zugang zum Ehrenmal beschränken, hat wesentlich dazu beigetragen, dass die Auflagen der Polizei vom Gericht gekippt wurden.

Ratsbeschluss für "voraussichtlich rechtswidrig"
Gericht erlaubt Aufmarsch am Ehrenmal

win Olpe. Die Stadt Olpe hat vor dem Oberverwaltungsgericht in Münster indirekt eine Niederlage erlitten. Der Beschluss, vom Rat am 10. Februar verabschiedet, dass das Ehrenmal im Weierhohl den Charakter einer „öffentlichen Einrichtung“ haben soll, wurde hinsichtlich der Einschränkungen der Nutzung am Freitagabend für nichtig erklärt. Die Folge wurde bereits am Sonntagabend spürbar: Im Fackelschein marschierten Mitglieder einer rechtsextremen Kleinpartei mit Fahnen die Stufen zum Ehrenmal...

  • Stadt Olpe
  • 30.03.21
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.