Bestattung

Beiträge zum Thema Bestattung

LokalesSZ
Die Schranke an der Schützenstraße ist zu bestimmten Zeiten geöffnet. Keine gute Entscheidung für Menschen mit Handicap, die ihre Angehörigen im Friedhofswald besuchen möchten.

Befahren des Friedhofswalds nicht gewünscht
Schranke bleibt am Wochenende unten

kalle Siegen. Die Schranke von der Schützenstraße zum Friedhofswald in der Hermelsbach ist zu vorgegebenen Zeiten wieder geöffnet, das ist neu. Die Schließung der beiden Schrankenanlagen am Parkplatz „An den drei Pfosten“ und am neuen Parkplatz an der Schützenstraße hatte für große Verunsicherung, gerade bei älteren Besuchern des Friedwaldes, gesorgt. Wer nicht gut zu Fuß war, konnte den Ort, an dem die Liebsten ihre letzte Ruhestätte gefunden haben, kaum oder gar nicht erreichen. Die Siegener...

  • Siegen
  • 04.11.20
  • 248× gelesen
LokalesSZ
Die Schranke macht die Zuwegung zum Friedhofswald vom Parkplatz „An den drei Pfosten“ nicht mehr möglich. Auch der Parkplatz wird dort nicht mehr zu nutzen sein.

Friedhofswald Siegen
Trauernde stehen vor der geschlossenen Schranke

kalle Siegen. Am 13. Oktober wurde Heinz Reichmann im Alter von 83 Jahren am Friedwald in der Hermelsbach in Siegen in würdigem Rahmen beigesetzt. Bereits im Februar musste die Familie den Schwiegervater, Alfred Hoppe, dort beisetzen. Damals fasste die Familie den Entschluss, einen Familienbaum zu mieten. Zwölf Männer und Frauen können dort in den nächsten 79 Jahren beigesetzt werden. „Wir fanden die Bestattungsmöglichkeit gut“, so Bernd Reichmann. „So wissen wir unsere Familien nach dem Tod an...

  • Siegen
  • 21.10.20
  • 3.650× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.