Betriebsausschuss

Beiträge zum Thema Betriebsausschuss

Lokales
Mit diesem technischen Verfahren sollen kleinere Schlaglöcher, Einzel- und Netzrisse sowie weitere kleinere Straßenschäden computergesteuert beseitigt werden.

Entgegen der ursprünglichen Planungen
Noch keine Preisauskunft zum Asphaltpatcher

ll Bad Berleburg. Entgegen der ursprünglichen Planungen wurden in der jüngsten Sitzung des Betriebsausschusses noch keine genaueren Angaben über die Anschaffungskosten für einen sogenannten Asphaltpatcher gemacht.  Zur Erinnerung: Mit diesem technischen Verfahren sollen kleinere Schlaglöcher, Einzel- und Netzrisse sowie weitere kleinere Straßenschäden computergesteuert beseitigt werden. Eine Preisanfrage hinsichtlich Materialien, Splitt und Bitumen habe zwar wie vorgesehen stattgefunden, eine...

  • Bad Berleburg
  • 22.03.22
LokalesSZ
Heinrich Wilhelm Wörster (M.) ist im Alter von 71 Jahren verstorben. Für ihn gehörte der Betriebsausschuss zu seinen Steckenpferden.

UWG Gründungsmitglied verstorben
Erndtebrück trauert um Heinrich Wilhelm Wörster

vc Erndtebrück. Die Erndtebrücker Kommunalpolitik hat eines ihrer Aushängeschilder verloren: Der Mitgründer der Unabhängigen Wählergemeinschaft (UWG) in Erndtebrück, Heinrich Wilhelm Wörster, ist am vergangenen Dienstag im Alter von 71 Jahren verstorben. Darüber informierte die UWG-Fraktion die Erndtebrücker Ratsmitglieder in der Sitzung am Mittwochabend. Der Fraktionsvorsitzende Matthias Althaus erinnerte an seinen Vorgänger, der selbst lange Jahre in dieser Funktion und politischer...

  • Erndtebrück
  • 25.02.22
Lokales
Die kommunalpolitischen Ausschüsse der Stadt Netphen sind komplett abgesagt worden.

Ausschüsse Corona-bedingt abgesagt
Kommunalpolitik auf Sparflamme

ihm Netphen. Die kommunalpolitischen Ausschüsse der Stadt Netphen sind in dieser Woche komplett abgesagt worden – Grund: Corona. Wie berichtet, ist die Verwaltungsspitze mit dem Virus infiziert. Die Absagen betreffen die Fachausschüsse und den Hauptausschuss in dieser Woche. Stattfinden werden nächste Woche lediglich der Betriebsausschuss und der Rat. Ungewöhnlich: Der Hauptausschuss wird am Donnerstag nach dem Rat tagen, allerdings nur mit nichtöffentlicher Tagesordnung.

  • Netphen
  • 22.11.21
Lokales
Ein so genannter Hausabsteller: Der Bügel ist aus flexiblem Gusseisen gefertigt. Bei den 2006 in Bad Berleburg am Sengelsberg verbauten Exemplaren tritt schon heute deutlich erkennbare Korrosion auf.

Den Hersteller gibt es nicht mehr
Hausabsteller werden erneuert

vc Bad Berleburg. „Ein Großteil der Hausabsteller wird sehr wahrscheinlich das angenommene technische Lebensalter von 60 Jahren nicht erreichen.“ Die schriftliche Mitteilung zum Betriebsausschuss am Montagabend in Bad Berleburg könnte in den kommenden Jahren zu unliebsamen Überraschungen in der Odebornstadt führen. Laut Sitzungsvorlage sind in den Jahren 2000 bis 2006 „häufig“ Formstücke verbaut worden, die sich jetzt als weniger haltbar als gedacht erweisen. Dies ist den Angestellten der...

  • Bad Berleburg
  • 23.06.21
Lokales
Der Hochbehälter auf dem Rhonardberg weist einige Flächen auf, die für den Einsatz von Photovoltaik in Frage kämen. Hier und auf dem Imberg wollen die Kreiswerke die ersten Solarkraftwerke installieren.

Kreiswerke planen umfassenden Ausbau der Solarkraft
Sonnenstrom wird groß geschrieben

win Olpe. Als Theo Melcher nach der Kommunalwahl 2020 das Amt des Kreisdirektors aufgab, um neuer Landrat des Kreises Olpe zu werden, kündigte er in seiner Antrittsrede an, den Klimaschutz ganz oben auf die Agenda seines Handelns zu setzen. Nun rücken erste Schritte einer Umsetzung in greifbare Nähe. Am Mittwoch tagte der Betriebsausschuss der Kreiswerke und nahm eine ausführliche Machbarkeitsstudie entgegen. Ihr Inhalt: ein erster Überblick über die mögliche Ausstattung kreiswerke-eigener...

  • Stadt Olpe
  • 14.06.21
LokalesSZ
Die Stadt Bad Berleburg investiert gezielt in die Trinkwasserversorgung – 2,1 Millionen Euro stehen im Jahr 2021 zur Verfügung.

2,1 Millionen Euro werden investiert
Wassergebühren in Bad Berleburg bleiben stabil

vö Bad Berleburg. Die wichtigste Botschaft aus der ersten Sitzung des Bad Berleburger Betriebsausschusses in der neuen Legislaturperiode am Dienstagabend vorab: Die Bürger müssen im Jahr 2021 weder für die Versorgung mit Trinkwasser, noch für die Beseitigung von Schmutzwasser tiefer in die Tasche greifen. „Wir sind schon ein bisschen stolz darauf, dass wir die Sätze stabil halten können“, sagte Betriebsleiter Achim Vorbau in der Sitzung im Bürgerhaus am Marktplatz. Und dennoch gelingt es der...

  • Bad Berleburg
  • 17.12.20
LokalesSZ
Seltenes Bild: Der Betriebsausschuss tagte gestern vor Publikum.
2 Bilder

Pächtwiesen-Debatte Hadem
KAG nicht „Baustelle“ der Stadtwerke

js Hadem. Wird die im vergangenen Jahr aufgebaggerte Hademer Straße In der Pächtwiese kurz vor Baustellenende noch zu einer KAG-Maßnahme? Diese Frage treibt seit einigen Wochen Politik und Verwaltung – vor allem aber die betroffenen Anwohner um. Am Dienstag hatten sich zahlreiche Anrainer auf den Zuschauersitzen des Hilchenbacher Betriebsausschusses eingefunden, um die Sicht der Stadtwerke zu erfahren. Die SPD -Fraktion hatte das Thema per Anfrage auf die Tagesordnung gebracht, nachdem es CDU,...

  • Hilchenbach
  • 18.02.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.