Betrug

Beiträge zum Thema Betrug

Lokales

Polizei sucht schwarzhaarige Frau
Mit Wechselgeld-Trick 50 Euro erbeutet

Olpe. Die Olper Polizei meldet einen Fall von Betrug durch den „Wechselgeld-Trick“: Am Dienstagmittag gab eine Frau vor, einen Artikel im Wert von 40 Cent in einem Geschäft an der Martinstraße kaufen zu wollen. Dabei beabsichtigte sie, mit einem 50-Euroschein zu zahlen, revidierte dies allerdings, übergab der Verkäuferin 40 Cent und bat darum, den Schein zu wechseln. Sie ließ sich das Wechselgeld geben, behielt allerdings die 50-Euro und lenkte die Verkäuferin dann mit Fragen ab, sodass diese...

  • Stadt Olpe
  • 12.02.20
  • 82× gelesen
Lokales

Falsche Polizisten versuchten Betrug

sz Kreisgebiet. Erneut haben am Dienstag unbekannte Täter versucht, mit dem so genannten „falschen Polizeibeamten-Trick“ Geld und weitere Wertgegenstände durch Anrufe bei vornehmlich älteren Personen zu erbeuten. Keiner der Angerufene fiel auf diese Masche hinein, es blieb beim Versuch. Daneben ereignete sich auch ein weiterer Anruf mit einer anderen Betrugsmasche: Eine 64-Jährige wurde von einer angeblichen Rechtsanwältin angerufen und darüber informiert, dass sie aus einem vorherigen Gewinn...

  • Stadt Olpe
  • 25.09.19
  • 98× gelesen
Lokales

Gezielt Frauen mit Namen Rita angerufen

sz Kreisgebiet. Kreisweit meldeten sich am Mittwoch vermehrt Frauen mit dem Vornamen Rita bei der Polizei. Sie hatten zuvor Anrufe von Unbekannten erhalten. Der Anrufer stellte sich als Polizeibeamter aus Warstein vor. Er gab an, dass in der Nachbarschaft eingebrochen worden sei. Auf diesem Weg versuchte er, sich Auskünfte über das Vermögen der Angerufenen zu verschaffen. Laut Polizei kam es glücklicherweise in keinem Fall zu einem persönlichen Kontakt oder einer Geldzahlung. In diesem...

  • Stadt Olpe
  • 05.09.19
  • 104× gelesen
Lokales

Angeblicher Trojaner-Befall: Anrufer verschaffte sich Zugang zum Computer
83-Jähriger gab IBAN und TAN heraus

sz Olpe. Mit einer Betrugsmasche der ganz modernen Art hatte die Polizei am Mittwoch zu tun: Ein 83-Jähriger meldete sich gegen 14 Uhr bei der Leitstelle. Er gab an, dass er vor rund drei Wochen einen Brief von Microsoft erhalten hatte. In diesem stand, dass sein Computer gehackt worden sei und seine Daten nicht mehr geschützt seien. Am Mittwoch rief dann ein angeblicher Mitarbeiter der Firma Microsoft an und brachte ihn dazu, eine Software auf seinen PC zu laden, damit der Anrufer auf seinen...

  • Stadt Olpe
  • 27.06.19
  • 104× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.