Betzdorf

Beiträge zum Thema Betzdorf

Lokales SZ-Plus
Die halbe Straße für Autos, die andere für eine Baustelle? Sobald Bauarbeiter im Spiel sind, geht das nicht mehr. 90 Prozent der Straßenbauarbeiten finden mittlerweile unter Vollsperrung statt. Auslöser ist eine neue Regelung in Sachen Arbeitsschutz.

Arbeitsschutz spielt die entscheidende Rolle
Verbotsschild löst Baustellenampel ab

damo Kreis Altenkirchen.  Das Schild Nummer 250 der Straßenverkehrsordnung hat seit einiger Zeit Hochkonjunktur: „Mittlerweile laufen 90 Prozent der Straßenbaumaßnahmen unter Vollsperrung“, berichtet Lutz Nink, seines Zeichens Leiter des Landesbetriebs Mobilität. Ergo wird immer häufiger das Durchfahrt-verboten-Schild aufgestellt. Und zwar auch in vielen, vielen Fällen, in denen es früher mit einer Baustellenampel getan war. Was sich geändert hat? Die „technische Regel für Arbeitsstätten an...

  • Betzdorf
  • 03.09.19
  • 179× gelesen
Lokales
Der neue Landrat Dr. Peter Enders (r.) stellte sich mit seinen Stellvertretern nach deren Wahl zum Pressefoto auf. Zu sehen sind (v. l.) <jleftright>1. Kreisbeigeordneter Tobias Gerhardus (CDU) und die weiteren Beigeordneten Gerd Dittmann (Bündnis 90/Die Grünen) und Klaus Schneider (SPD).  Fotos: goeb</jleftright>
3 Bilder

Kreistag kommt in den Arbeitsmodus
Neues Kapitel aufgeschlagen

goeb Altenkirchen. Alles neu macht bekanntlich der Mai, und obwohl jetzt schon September ist, gehen die wahrnehmbaren „Umbrüche“ im Kreistag auf die Kommunalwahlergebnisse vom 26. Mai zurück. Am Montag musste sich das Gremium – bestehend aus sieben (!) Fraktionen – durch einen Marathon aus Formalien arbeiten. Die Besetzung von zwei Dutzend Fachausschüssen und Gremien mussten die neuen und alten Kreistagsmitglieder regeln. Nur gut, dass sich die Parteien, inklusive der neu hinzugetretenen AfD,...

  • Betzdorf
  • 02.09.19
  • 181× gelesen
Kultur SZ-Plus
Was für ein schöner Sommerabend: Haste Töne sorgte für gute Musik, die tolle Atmosphäre rund um die Kirche in Bruche und Leckereien – und hat zudem noch eine neue CD herausgebracht: „Liebe ist …“.

Haste Töne stellte open air neue CD vor
Chormusik, Cocktails und viel Liebe

just Betzdorf. Es war das, was man einen gelungenen Samstagabend nennt: Das dritte Open Air des Chores Haste Töne an der Brucher Kirche war eine Mischung aus bewegender und mitreißender Musik und spätsommerlichem Ambiente, gepaart mit Cocktails, Fackelbrot und Eis. Rund 500 Gäste waren gekommen, der Chor unter der Leitung von Markus Neuroth präsentierte das Programm „Liebe ist …“, das bereits im vergangenen Jahr bei den Konzerten in der Stadthalle begeisterte. Letzte Woche ist nun die CD...

  • Betzdorf
  • 01.09.19
  • 188× gelesen
Lokales

Jacke gestohlen
Zwei Kinder auf Diebestour

sz Betzdorf. Von einem Ladendiebstahl, der aufs Konto von zwei Kindern geht, berichtet die Polizei. Demnach hat ein Angestellter eines Textilmarkts an der Wilhelmstraße am Freitag gegen 16.35 Uhr zwei Kinder dabei beobachtet, wie sie eine Jacke griffen und damit in Richtung Parkdeck wegrannten. In der Polizeimeldung ist von auffälligen Frisuren die Rede: Die Kinder seien an den Seiten des Kopfs rasiert gewesen.

  • Betzdorf
  • 01.09.19
  • 80× gelesen
Lokales SZ-Plus
„Wachwechsel“ vollzogen: Dr. Peter Enders (r.) ließ sich von Michael Lieber ins Amt einführen, vereidigen – und beglückwünschen.
22 Bilder

„Wachwechsel“ im Wilhelm-Boden-Saal
Enders vereidigt, Lieber verabschiedet

goeb Altenkirchen. Ein hundert-, wenn nicht tausendfaches Händeschütteln, Schulterklopfen, Umarmen und Austauschen guter Wünsche gab es gestern im großen Saal des Kreishauses in Altenkirchen zu beobachten. Daneben gab es lange und kurze Würdigungen des beruflichen Lebens, Rückblicke und Ausblicke und ein paar herausragende Stücke der Kreismusikschule. Allen voran ein sagenhaft gut gespieltes Trompetenstück mit Martin Golle am Blechblasinstrument („The Prince of Denmark’s March“, Trumpet...

  • Betzdorf
  • 30.08.19
  • 215× gelesen
Lokales SZ-Plus
Radfahrer, die von hier aus weiter nach Kirchen wollen, haben drei Alternativen: absteigen und schieben, gegen die StVO verstoßen oder sich in den fließenden Verkehr auf der B 62 einfädeln. Keine davon ist wirklich schön.

Schlechter geht’s immer
Radweg endet abrupt

damo Kirchen. Es ist schwer vorstellbar, aber: In Sachen Radwege geht’s noch schlechter. Nicht nur, dass auf etlichen offiziellen Schildern eindringlich davor gewarnt wird, den Siegtalradweg im AK-Land für einen Familienausflug zu nutzen. Und nicht nur, dass seit Jahren praktisch jedes denkbare Modell für einen Lückenschluss in den Mühlen der Bürokratie pulverisiert wird. Nein, es bleibt nicht einmal beim unbefriedigenden Stillstand, sondern es geht erstaunlicherweise weiter bergab. Und zwar...

  • Kirchen
  • 30.08.19
  • 528× gelesen
Lokales

57-Jähriger leicht verletzt
Motorradfahrer stürzte bei Ausweichmanöver

sz Betzdorf. Ein 57 Jahre alter Motorradfahrer zog sich am Donnerstagmorgen bei einem Sturz leichte Verletzungen zu. Wie die Polizei berichtet, war eine 36-jähriger Autofahrer auf der Eberhardystraße unterwegs und bog in die Oehndorfstraße ab, um sofort wieder in die Eberhardystraße zu wenden. Dabei missachtete er jedoch die Vorfahrt des Bikers. Der musste ausweichen, um eine Kollision zu verhindern und stürzte dabei.

  • Betzdorf
  • 30.08.19
  • 38× gelesen
Lokales
Freuen sich aufs Schützenfest: Stadtbürgermeister Benjamin Geldsetzer (r.) und die Vertreter des Schützenvereins.

Tradition, Fahrgeschäfte und viel Musik
Großes Spektakel zum 151. Mal: Betzdorfer Schützenfest

dach Betzdorf. „Hau’ vernünftig. Und hau’ mir bloß nicht auf die Finger!“ Dieser Auftrag von Sabina Kniep (M.) an Stadtbürgermeister Benjamin Geldsetzer (r.) ist angekommen. Und er zeigt – war die Aufforderung doch eher scherzhaft gemeint –, wie gelöst das Verhältnis zwischen Stadt und Schützenverein in Betzdorf ist. Anlass dieser Mahnung der Vorsitzenden war ein Pressegespräch im Vorgriff auf das 151. Schützenfest in der Sieg-Heller-Stadt – und gemünzt war sie auf den traditionellen...

  • Betzdorf
  • 29.08.19
  • 588× gelesen
Lokales SZ-Plus
Mona K. wurde am Amtsgericht Betzdorf schuldig gesprochen.

19-Jährige des Eingriffs in den Bahnverkehr schuldig
Jacke auf Oberleitung geworfen

dach Betzdorf/Wissen. Ein Streit mit ihrem damaligen Lebensgefährten brachte Mona K. nun vor Gericht: Sie hatte sich an einem Februartag dieses Jahres in Rage ihrer Jacke entledigt und diese von sich geworfen. Dumm nur, dass sie sich währenddessen auf der Fußgängerbrücke zwischen Bahnhof und Walzwerkstraße in Wissen befand. Darunter verläuft Gleis 3, das mit einer Oberleitung ausgestattet ist. Und just auf dieser Leitung landete die Jacke, Mona K. (Name geändert) daher vor Gericht. Auf...

  • Betzdorf
  • 28.08.19
  • 287× gelesen
Lokales
Die Vertreter der von der Kirchenstiftung bedachten Gruppen und Projekte stellten sich mit Dieter Sonnentag und Dieter Burgard (beide Mitte) beim Stiftungsfest zusammen.

Antisemitismus-Beauftragter setzte Zeitzeichen
5400 Euro: Kirchenkreis-Stiftung hat 15 Projekte bedacht

rai Betzdorf. Über Geld der Stiftung des Ev. Kirchenkreis Altenkirchen können sich die Mitarbeiter von 15 Projekte freuen. Beim neunten Stiftungsfest, das am Dienstagabend im Gemeindehaus an der St.-Barbara-Straße in Betzdorf begangen wurde, wurden nicht nur die Projekte präsentiert, sondern es wurde auch„ein klares Zeichen gegen Hass und Hetze“ gesetzt. So lautete das Thema, zu dem Dieter Burgard, Beauftragter der Ministerpräsidentin für jüdisches Leben und Antisemitismusfragen in...

  • Betzdorf
  • 28.08.19
  • 153× gelesen
Lokales SZ-Plus
Vier Männer aus dem Raum Betzdorf müssen sich seit Montag vor dem Koblenzer Landgericht wegen eines Raubüberfalls verantworten. Drei von ihnen kamen mit Handschellen in den Gerichtssaal.

Landgericht: Überfall in der Fußgängerzone Betzdorf
Geschlagen, gefesselt, beraubt und nackt fotografiert

damo Koblenz/Betzdorf. Wenn die Koblenzer Staatsanwaltschaft ihren Job richtig gemacht hat, dann hat Hosein C. (Namen geändert) am 19. März einen ganz finsteren Abend erlebt. Dann nämlich wurde der Dealer gegen 20 Uhr überfallen, gefesselt, geschlagen, nackt fotografiert und ausgeraubt. Und seiner Mutter soll an diesem Abend ihr gesamtes Haushaltsgeld abhanden gekommen sein. Nach Überzeugung der Ermittlungsbehörde hat die Straftat, die seit Montag die 2. Strafkammer des Koblenzer...

  • Betzdorf
  • 26.08.19
  • 459× gelesen
Lokales
Der Inhalt der gelben Tonnen wird demnächst stärker kontrolliert.

Maßnahme gegen falsche Entsorgung
Stärkere Kontrollen der gelben Tonne angekündigt

sz Kreis Altenkirchen. Verpackungsabfälle werden im Landkreis Altenkirchen vom Dualen System gesammelt und anschließend verwertet. Zurzeit ist mit der Sammlung der gelben Tonne die Firma Remondis aus Altenkirchen beauftragt. Im bundesweiten Vergleich liegt der Anteil der Verpackungen im Landkreis Altenkirchen mit fast 45 Kilo pro Einwohner und Jahr im oberen Bereich, heißt es in einer Pressemitteilung des Abfallwirtschaftsbetriebs (AWB). Im Bundesdurchschnitt sind 29 bis 30 Kilo normal. Grund...

  • Betzdorf
  • 26.08.19
  • 283× gelesen
Lokales
Hier ist kein Durchkommen für Lkw-Fahrer, die sich an die Verkehrsregeln halten.

Reaktion auf "Unternehmer-Brandbrief"
Lkw-Verkehr: Auch Verwaltung wirft LBM Alleingang vor

sz Wissen. Für reichlich Unmut sorgt in Wissen die Verkehrsregelung für Lkw aufgrund der Brückenbaustelle. Auch die Stadt Wissen sowie die Verbandsgemeindeverwaltung sind kurzfristig von der Regelung des LBM (Landesbetrieb Mobilität) Diez überrascht worden, dass nun überhaupt keine Fahrzeuge von über 3,5 Tonnen über die Brücke am Alserberg (K 66) fahren dürfen. Das geht aus einer Stellungnahme von Stadt und Verbandsgemeinde auf einen von Wissener Unternehmern verfassten "Brandbrief" hervor....

  • Betzdorf
  • 25.08.19
  • 207× gelesen
Lokales
Ob die neue Großpfarrei, die das Dekanat Kirchen ersetzen wird, unter dem „Mantel“ von St. Ignatius Betzdorf (Foto) oder doch weiterhin von Kirchen stehen wird, entscheidet sich erst im Herbst.

Nach Synode: Ergebnis der Anhörung vorgestellt
Bistum nimmt leichte Korrekturen vor

sz Kirchen/Trier. 12 Prozent „sehr positiv“, 20 Prozent „positiv“, 14 Prozent „eher negativ“, 23 Prozent „sehr negativ“ und 31 Prozent „neutral“: So bewerten die befragten Pfarrgemeinde-, Pfarreien-, Verwaltungs-, Kirchengemeinde- und Dekanatsräte sowie Pfarrer und Dechanten die Pläne zur Umsetzung der Bistumssynode. Dieses Ergebnis aus der Anhörung hat Dr. Martin Messingschlager vom pragma-Institut Reutlingen den diözesanen Räten und Vertretungen der Berufsgruppen im Bistum Trier vorgestellt....

  • Betzdorf
  • 22.08.19
  • 183× gelesen
Lokales SZ-Plus
Mario S. geht in Sachen Haftstrafe in Verlängerung.

Aus dem Gefängnis ins Gefängnis
Über blutigen Pflasterstein „gestolpert“

just Betzdorf. Es war nicht sein erster Besuch in Betzdorf, aber wohl vorerst sein letzter. Denn Mario S. (Name geändert) wurde vom Betzdorfer Schöffengericht  am Mittwoch zu zwei Jahren und drei Monaten Gefängnis verurteilt. Der Angeklagte, der die JVA Siegburg als „Wohnsitz“ angeben musste, wurde in Handschellen von den Justizbeamten wieder dorthin abgeführt, von wo er gekommen war. Konkret ging es in der Verhandlung um zwei Diebstahlsversuche, jeweils in einem besonders schweren Fall, die...

  • Betzdorf
  • 22.08.19
  • 295× gelesen
Lokales
SGD-Nord-Präsident Dr. Ulrich Kleemann (M.) überreichte jetzt die Landes-Verdienstmedaille an Gerhard Schmidt, Werner Thielmann, Gudrun Hummerich, Siegfried Niederelz und Herbert Mäncher (v. l.).

Gerhard Schmidt in Koblenz geehrt
Verdienstmedaille für den Klickerverein

sz Betzdorf/Kirchen. Das Land Rheinland-Pfalz hat sich einmal mehr bei verschiedenen Bürgern für ihr ehrenamtliches Engagement bedankt, indem durch die Struktur- und Genehmigungsdirektion Nord in Koblenz Verdienstmedaillen verliehen wurden. Unter den fünf Persönlichkeiten, die Präsident Dr. Ulrich Kleemann in Vertretung von Ministerpräsidentin Malu Dreyer auszeichnete, war auch Gerhard Schmidt aus Betzdorf. Geehrt wurde er in erster Linie für seinen Einsatz als Vorsitzender des Kirchener...

  • Kirchen
  • 22.08.19
  • 113× gelesen
Lokales SZ-Plus
Bischof Bätzing suchte auch in Marienstatt den Kontakt und das Gespräch mit den Gläubigen.
3 Bilder

„Shootingstar“ des Mittelalters
Bischof Bätzing predigte in Marienstatt

nb Marienstatt. Als Bischof Dr. Georg Bätzing seinen Blick durch die Basilika in Marienstatt schweifen ließ, fühlte er sich an seine Kindheit erinnert. So voll, so Bätzing, sei Marienstatt früher oft gewesen. Er selbst, erzählte der gebürtige Niederfischbacher, sei oft mit der Familie da gewesen. Schon damals beeindruckt vom Charisma der Zisterzienser-Mönche. Gefeiert wurde am Dienstag das Fest des heiligen Bernhard von Clairvaux, eines der Ordensväter des Zisterzienserordens, dem auch die...

  • Betzdorf
  • 20.08.19
  • 288× gelesen
Lokales
Die Polizei hatte in diesem "Fall" leichtes Spiel. Symbolbild: Archiv

Zwei Autos auf der Wilhelmstraße gerammt
Alkoholsünder rief selbst die Polizei

sz Betzdorf. Zumindest seinen Fehler eingestanden hat am frühen Dienstagmorgen ein 27-jähriger Autofahrer auf der Wilhelmstraße. Er hatte sich alkoholisiert hinters Steuer gesetzt und bei seiner Fahrt durch Betzdorf zwei Autos gerammt, die am Straßenrand standen. Anschließend verständigte der junge Fahrer die Polizei und gab auch sofort zu, Alkohol getrunken zu haben. Eine Blutprobe wurde entnommen, der Führerschein sichergestellt. Der Schaden wird auf ca. 8500 Euro geschätzt.

  • Betzdorf
  • 20.08.19
  • 227× gelesen
Lokales
Diskussionen um die Öffnungszeiten im Molzbergbad. Archivfoto: nb

Geschäftsführung kontert: Sehr wohl mit Beirat telefoniert
Öffnungszeiten im Molzbergbad: Kritik vom Seniorenbeirat

damo Kirchen. Mit neuen Öffnungszeiten ist am Montag die Sommerpause im Molzbergbad zu Ende gegangen – und prompt gab es gewisse Irritationen. So fühlt sich der Kirchener Seniorenbeirat nicht hinreichend informiert. Wie bereits berichtet, haben Geschäftsführer Christoph Weber und seine Mitarbeiter die Renovierungspause im Bad genutzt, um die Öffnungszeiten anzupassen. So ist das Schulschwimmen vom Donnerstag vorverlegt worden, was in der Konsequenz bedeutet: Montags und dienstags bleibt das...

  • Kirchen
  • 19.08.19
  • 355× gelesen
Lokales
Bilden die Spitze der Verbandsgemeinde (v.l.): Christian Greb,, Bürgermeister Bernd Brato, Joachim Brenner und Hans Joachim Weger.

VG Betzdorf-Gebhardshain: Beigeordnete gewählt
Brenner, Greb und Weger vertreten Brato

dach Betzdorf. Ein Trio aus der Alt-Verbandsgemeinde Gebhardshain steht nun Bürgermeister Bernd Brato  zur Seite. Der Brucher darf sich darüber freuen, dass Joachim Brenner aus Gebhardshain sein Allgemeiner Vertreter und damit erster Beigeordneter bleibt. Die „Vertretungsbefugnis II“, wie es offiziell heißt, geht erneut nach Steineroth, konkret an Christian Greb. Neu im Team ist Hans Joachim Weger  aus Steinebach, der damit Wolfgang Mies beerbt. Die Beigeordneten sind aber logischerweise...

  • Betzdorf
  • 19.08.19
  • 385× gelesen
Lokales
Am Betzdorfer Amtsgericht läuft ein Verfahren wegen der Verwendung von Kennzeichen verfassungswidriger Organe.

Prozess wegen der Verwendung von Kennzeichen verfassungswidriger Organe
Abzeichen einer SS-Division „geliked“?

nb Betzdorf. Weil er ein Bild auf Facebook „geliked“, also mit „gefällt mir“ versehen haben soll, muss sich Sven F. seit Montag vor dem Betzdorfer Amtsgericht verantworten. Denn besagtes Bild zeigte nicht etwa eine Urlaubsidylle oder ähnliches, sondern ein Abzeichen der „Totenkopfdivision“ der Waffen-SS. Folglich erging ein Strafbefehl wegen der Verwendung von Kennzeichen verfassungswidriger Organe gegen Sven F. (Name von der Redaktion geändert). Der aber erhob Einspruch gegen den...

  • Betzdorf
  • 19.08.19
  • 458× gelesen
Lokales
Schwierige Situation: Hermann Reeh macht gemeinsam mit seiner Ehefrau Inge die Landtagsabgeordnete Sabine Bätzing-Lichtenthäler auf die miserablen Ein- uns Ausstiege am Betzdorfer Bahnhof aufmerksam.

"Abenteuer Eisenbahn"
Massive Kritik an Bahnsteigen in Betzdorf

sz Betzdorf. „Mit der DB reisen Sie entspannt und weitgehend barrierefrei.“ Das verspreche die Deutsche Bahn in ihrem Internetauftritt, heißt es in einem Schreiben aus dem Büro von Sabine-Bätzing Lichtenthäler. Doch wer als Rollstuhlfahrer von Betzdorf aus eine Zugreise antreten möchte, erlebe häufig das Gegenteil, lässt die SPD-Landtagsabgeordnete und Sozialministerin mitteilen. Hermann Reeh aus Steinebach habe selbst leidvolle Erfahrungen machen müssen. Davon habe er jetzt...

  • Betzdorf
  • 16.08.19
  • 339× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.