Betzdorf

Beiträge zum Thema Betzdorf

Lokales SZ-Plus
Ein Wald wie bei den Brüdern Grimm, märchenhaft schön. Die Naturschutzinitiative fordert einen Bewusstseinswandel. Foto: H. Neumann

Fichtensterben sei kein Wald-, sondern ein Forstproblem
Naturschutzinitiative fordert radikale Kehrtwende im Wald

sz/goeb Kreis Altenkirchen. Mittlerweile kann niemand mehr die Augen verschließen vor den tiefgreifenden Schadensbildern in den Fichtenwäldern in Deutschland und Mitteleuropa allgemein. Dazu äußert sich nun auch die Naturschutzinitiative (NI) als anerkannter Naturschutzverband. Während Haubergsgenossenschaften, Staatsforst und Privatwaldbesitzer die Hände über dem Kopf zusammenschlagen, sieht die NI „die großflächigen Schäden in den deutschen Fichtenforsten“ als Chance für zukünftige...

  • Betzdorf
  • 10.10.19
  • 220× gelesen
Lokales

Neue Masche der Betrüger im Kreis Altenkirchen
Falsche Polizisten bitten um Rückruf

sz Kreis Altenkirchen. Bei den Polizeidienststellen in den Landkreisen Neuwied und Altenkirchen gingen in der vergangenen Woche zahlreiche Mitteilungen zu dreisten Betrügern ein, die sich am Telefon als Polizeibeamte ausgaben. Die Polizeidirektion Neuwied warnt  in einer aktuellen Pressemitteilung vor diesen Tätern, die überzeugend auftreten und nun mit einer neuen „Masche“ (Bitte um Rückruf) arbeiten. Häufig sind sältere Menschen Ziel der Betrüger. Daher sind auch deren Angehörige...

  • Betzdorf
  • 09.10.19
  • 180× gelesen
Lokales

Unfall zwischen Bad Marienberg und Langenbach
78-Jährige erlitt schwerste Verletzungen

sz Bad Marienberg. Schwerste Verletzungen erlitt am Dienstagvormittag eine 78 Jahre alte Autofahrerin bei einem Unfall auf der Landesstraße 294 zwischen Bad Marienberg und Langenbach. Wie die Polizei berichtet, war die Frau mit ihrem Auto nach rechts auf das Bankett geraten, hatte die Kontrolle über das Fahrzeug verloren und war in der Folge mit einem entgegenkommenden Lkw kollidiert. Die schwerstverletzte 78-Jährige musste per Rettungshubschrauber ins Krankenhaus geflogen werden. Der Fahrer...

  • Betzdorf
  • 08.10.19
  • 131× gelesen
Lokales
Christoph Weller, Benjamin Geldsetzer, Janine Horczyk, Denis Hilger und Christian Greb (v. l.) informierten über das anstehende Barbarafest. Am 27. Oktober steht Betzdorf wieder kopf. Foto: goeb

Barbarafest Betzdorf am 27. Oktober
Nummer 36 ist startklar

goeb Betzdorf. Die Flyer sind fertig, die Plakate auch, und das Programm steht bis auf Kleinigkeiten. Zum 36. Barbarafest gaben die Veranstalter, die Aktionsgemeinschaft Betzdorf und die Stadt, am Dienstag in einem Pressegespräch im Rathaus einige Informationen. Die Organisation liegt wie in den Vorjahren in den Händen von Hilger Events. Stadtbürgermeister Benjamin Geldsetzer, der Vorsitzende der Aktionsgemeinschaft Betzdorf, Christoph Weller, und Geschäftsführer Denis Hilger gaben eine...

  • Betzdorf
  • 08.10.19
  • 191× gelesen
Lokales SZ-Plus
Vier groß angelegte Bewegungsjagden sind im Hegering Betzdorf/Kirchen geplant. Allein bei der größten, die Anfang Dezember stattfinden wird, dürften mehr als 400 Akteure mit von der Jagdpartie sein.  Archivfoto: damo

400 Jäger und Treiber im Einsatz
Vier harte Tage für Wildschweine

damo Betzdorf/Kirchen. Ganz so einfach wie im „Jäger aus Kurpfalz“ ist’s dann doch nicht: Durch den grünen Wald zu reiten und das Wild daher zu schießen, wie es einem gefällt, hat wenig mit dem zu tun, was Josef Jendrek und seine Mitstreiter seit Monaten organisieren – nämlich rekordverdächtig große Bewegungsjagden. Der Hegering Kirchen und sein Leiter planen erneut revierübergreifende Jagden. „Anders lässt sich der Wildbestand nicht regulieren“, lautet Jendreks Einschätzung. Denn während...

  • Kirchen
  • 01.10.19
  • 864× gelesen
Lokales
Ganz persönlich dankte Pfarrer Hansjörg Weber (l.) bei einem Verabschiedungsgottesdienst in Weitefeld allen Weggefährten im schulischen, kreiskirchlichen und gemeindlichen Umfeld – auch Volker Hergenhahn.

Zwei Welten zusammengebracht
Pfarrer Weber verabschiedet

sz Weitefeld/Betzdorf. Beide „Lernfelder“ hätten sich für ihn wunderbar befruchtet – die Lebenswelt Schule und viele (sonntägliche) Predigteinsätze in der Kirchengemeinde Friedewald. Daher wurde Pfarrer Hansjörg Weber – nach einer schulischen Verabschiedung im Sommer – nun auch in einem Gottesdienst offiziell in den Ruhestand verabschiedet. „Er bleibt uns aber verbunden“, freute sich Gemeindepfarrer Guido Konienczny in einem sehr musikalischen und gut besuchten Gottesdienst in der...

  • Daaden
  • 30.09.19
  • 176× gelesen
Lokales

Vermisstensuche beendet
Jutta Blickheuser ist wieder da

sz Betzdorf/Hachenburg. Jutta Blickheuser ist wieder da. Sie war seit 12. September als vermisst gemeldet, die Polizei hatte sie auch mit einem öffentlichen Aufruf gesucht. Das war offenbar erfolgreich: Der entscheidende Hinweis kam nun von einem Passanten, dem am Samstag in einem Waldstück in der Verbandsgemeinde Hachenburg das Auto der 57-Jährigen aufgefallen war. Ein entsprechendes Foto von dem Wagen war ebenfalls veröffentlicht worden. Jutta Blickheuser hielt sich in ihrem Fahrzeug...

  • Betzdorf
  • 30.09.19
  • 744× gelesen
Lokales SZ-Plus
„Achtung, Baum fällt!“ Stück für Stück trat eine neue Aussicht auf Kirchen zutage.
4 Bilder

Erster Teil einer "Mammutaktion“
Baumfällung zwischen Kirchen und Betzdorf

rai Kirchen. Die Motorsäge knattert, dann fällt mit lautem Getöse krachend eine Fichte: Ein Prozedere, das sich gestern im Stadtwald Kirchen zwischen B 62 und Kirmesfeldstraße abspielte. Nicht ein Mal, nicht zwei Mal, viele Dutzende Male. Zur Mittagszeit war links bereits eine breite Schneise geschlagen. Auch an anderen Stellen lagen die Stämme in der Horizontalen – und sie bleiben so liegen. Die Trockenheit und der Borkenkäfer haben auch dem Fichtenbestand in dem Hang oberhalb der B 62...

  • Kirchen
  • 29.09.19
  • 5.096× gelesen
Lokales SZ-Plus
Julia Klöcker verließ kurz die Agrarministerkonferenz, um zu den Demoteilnehmern zur sprechen. Franz Prinz zu Salm-Salm begrüßte sie freundlich.
4 Bilder

Waldbesitzer demonstrieren in Mainz
„Ohne Hilfe haben wir hier bald Steppe“

damo Mainz/Kirchen. Die Geschichte ist im Kern immer dieselbe, unterschiedlich sind nur das Ausmaß der Katastrophe und die jeweilige Baumart. Exemplarisch sei ein älterer Mann aus dem Harz zitiert: „Ich mag gar nicht mehr in meinen Wald gehen“, erzählt er, nachdem er Kamera und Schreibblock entdeckt hat. Keine Frage: Hier, an diesem verregneten Tag in Mainz, will er seine Geschichte loswerden. „75 Hektar, und alles ist kaputt“, klagt er. „Es muss was passieren, deshalb bin ich extra aus dem...

  • Betzdorf
  • 27.09.19
  • 677× gelesen
Lokales
Auf dem Betzdorfer Friedhof kommt es immer wieder zu Problemen mit Wasser. Die eingeplanten 27 Wiesengrabkammern verfügen jeweils über eine Drainage.  Foto: goeb

Stadtratsbeschluss in Betzdorf
27 weitere Wiesengräber

goeb Betzdorf. Auf dem Friedhof Betzdorf sollen 27 Wiesengrabkammern angelegt werden. Den Weg frei dafür machte am Mittwochabend der Stadtrat unter Leitung von Stadtbürgermeister Benjamin Geldsetzer. Die Maßnahme war (eingeschränkt) ausgeschrieben worden. Drei Angebote seien Ende August eingegangen, berichtete Bauamtsleiter Martin Schäfer auf Nachfrage. Das günstigste Angebot hatte die Fa. Moritz aus Neunkirchen eingereicht. Sie bekommt den Zuschlag für 65 200 Euro. Schäfer ergänzte, dass...

  • Betzdorf
  • 27.09.19
  • 214× gelesen
Lokales SZ-Plus
40 Jahre bei der IG Metall: Dafür gab es für Claudia Schuhen Blumen und Trikot aus den Händen von Uwe Wallbrecher. Foto: thor

IG Metall spricht von konjunktureller Krise
„Die Zeiten werden härter“

thor Alsdorf. Uwe Wallbrecher war schon mal deutlich besser gelaunt. In der Tat hatte es schon Delegiertenversammlungen der IG-Metall-Geschäftsstelle Betzdorf gegeben, die unter positiveren Rahmenbedingungen stattfanden. Am Mittwoch am späten Nachmittag hatte der 1. Bevollmächtigte im „Haus Hellertal“ allerdings keinen Grund, in Jubel-Arien auszubrechen. „Die Zeiten werden härter“, sagte Wallbrecher im Verlauf seines Geschäftsberichts, der diesmal anders und vor allem kürzer ausfiel. In der...

  • Betzdorf
  • 25.09.19
  • 139× gelesen
Lokales
Kirchens Stadtwald wird bald Geschichte sein.

B62 an mindestens zwei Sonntagen gesperrt
Kirchens Stadtwald wird gefällt

thor Kirchen. Der Stadtwald in Kirchen zwischen der B 62 und der Pracht ist nahezu komplett der Trockenheit und dem Borkenkäfer zum Opfer gefallen. Schon vor Monaten hatte Revierförster Bernd Schaefer unmissverständlich zu verstehen gegeben, dass hier nichts mehr zu retten ist und großflächig Holz eingeschlagen werden muss. Und nachdem die braunen Fichten lange Zeit wie ein lokales Mahnmal des Klimawandels dastanden, werden nun (endlich) die Motorsägen heulen. Erstmals am kommenden Sonntag,...

  • Kirchen
  • 24.09.19
  • 4.042× gelesen
Lokales
Nicht nur Frauen setzten ihren "Friedrich Wilhelm" auf die Listen, die an die Deutsche Bischofskonferenz gehen sollen.

„Es wird Zeit, dass sich mal was bewegt“
Für Gleichstellung der Frauen in der katholischen Kirche unterschrieben

dach Betzdorf. Diese Aktion der kfd im Dekanat Kirchen ist auf viel Gegenliebe gestoßen: Am Dienstagvormittag gab es einen Stand auf dem Betzdorfer Wochenmarkt, an dem es galt, eine Unterschrift zu leisten – oder sich einfach nur zu informieren. „Frauen, worauf warten wir?“: So lautet der Titel der Initiative des kfd-Bundesverbands, mit der für Geschlechtergerechtigkeit in der katholischen Kirche gekämpft wird. „Find’ ich gut, dass ihr das macht“, war von einer Besucherin zu hören. Oder:...

  • Betzdorf
  • 24.09.19
  • 154× gelesen
Lokales

Unbekannte tobten sich mit Spraydose aus
Graffiti in Betzdorf: mehrere tausend Euro Schaden

damo Betzdorf. Am Wochenende waren unbekannte Sprayer in Betzdorf unterwegs – und sie haben viele Spuren hinterlassen. Die Polizei spricht in einer Pressemitteilung von „massiven Graffitischmierereien“ in der Innenstadt, und den Sachschaden beziffern die Beamten auf mehrere tausend Euro. Insbesondere rund um den Rampenwendel und an der Fußgängerbrücke an der Viktoriastraße sind etliche Tags zu finden: Besonders die Begriffe „Heysen“, „Rick“ und „Leno“ springen ins Augen. Die Polizei hat ein...

  • Betzdorf
  • 23.09.19
  • 1.245× gelesen
Lokales
Autorin Nicole Staudinger.
2 Bilder

Schlagfertig und tiefgründig
"Stehaufqueen" zu Gast bei den Landfrauen

just Betzdorf. „Sie glauben noch an das, was Sie tun. Ihre Bereitschaft, sich für andere einzusetzen und Ihr bürgerschaftliches Engagement ist durch nichts zu ersetzen.“ Nicht nur Landrat Dr. Peter Enders war voll des Lobes für den Landfrauenverband „Frischer Wind“, der für Freitagabend zu seinem traditionellen Landfrauentag in die Betzdorfer Stadthalle eingeladen hatte. Enders, selbst Fördermitglied der ersten Stunde und nicht zuletzt aufgrund verwandtschaftlicher Beziehungen das starke...

  • Betzdorf
  • 22.09.19
  • 349× gelesen
Lokales
In Fluterschen ist eine Garage vollständig abgebrannt und ein Wohnhaus schwer in Mitleidenschaft gezogen worden. Symbolbild: SZ-Archiv

Rund 150000 Euro Schaden
Garage und Haus standen in Flammen

sz Fluterschen. Etwa 60 Kräfte der Feuerwehr, sechs Rettungsassistenten sowie zwei Beamte der Polizeiinspektion Altenkirchen eilten am Donnerstagabend gegen 20.30 Uhr zu einem Garagenbrand in Fluterschen. Die Rettungsleitstelle hatte mitgeteilt, dass sich angrenzend auch ein Wohnhaus befinde. Bei Eintreffen der Rettungskräfte stand die Garage bereits im Vollbrand, schreibt die PI Altenkirchen in einer Pressenotiz. Das Feuer hatte auf das Wohnhaus übergegriffen. Trotz großer Anstrengungen...

  • Betzdorf
  • 20.09.19
  • 152× gelesen
Lokales
Stiftungsgründer Reiner Meutsch und seine Begleiter wurden einmal mehr überschwänglich empfangen. Mitten in Tansania können auch mit Spenden aus dem AK-Land neue Schulen gebaut werden. Foto: „Fly & Help“

„Fly & Help“ baut Schulen für tausende Massai-Kinder in Tansania
Lernen statt Ziegen hüten

sz Kreis Altenkirchen. Die Stiftung „Fly & Help“ finanziert seit Jahren den Bau neuer Schulen in Entwicklungsländern, um Kindern weltweit eine bessere Zukunft zu ermöglichen. Tausende von Euros sind auch aus dem Kreis Altenkirchen bereits in die Projekte geflossen. Im September reiste Stiftungsgründer Reiner Meutsch gemeinsam mit Spendern nach Tansania, um zwei Schulprojekte im Land der Massai zu besuchen. Tansania, so heißt es in der Pressemitteilung, gehört mit rund 57 Millionen...

  • Betzdorf
  • 19.09.19
  • 72× gelesen
Lokales
Gerd Drebitz hat diesen Wolf aus Lego nachgebaut - einmal mehr ohne Anleitung.

Lego-Groß-Projekt
Ein Wolf mitten im Dorf

sz Roth. Ein ausgewachsener Wolf wurde jetzt in Roth (Verbandsgemeinde Hamm) am Wolfenstein-Brunnen, in unmittelbarer Nähe zum Sängerheim an der B  256, gesichtet. Selbst Ortsbürgermeister Udo Hammer betrachtete das für diese Gegend ungewöhnliche Tier aus der Nähe. „Täuschend echt – auf den ersten Blick“, so der passionierte Jäger. Des Rätsels Lösung: Gerd Drebitz, der – wie seinerzeit von der Siegener Zeitung berichtet – vor knapp drei Jahren seinen 1,80 Meter langen Millennium-Falken...

  • Betzdorf
  • 18.09.19
  • 479× gelesen
Lokales SZ-Plus
Pfarrer Dr. Augustinus Jünemann kommt aus Bad Kreuznach in den Norden des Landes.
3 Bilder

Dr. Augustinus Jünemann wird neuer Pfarrer auf der Trier'schen Insel
Leitungsgremium für Großpfarrei ernannt

thor Kirchen/Betzdorf. Die berühmte Katze ist aus dem Sack: Bischof Dr. Stephan Ackermann hat am Mittwoch das Leitungsteam für die neue Großpfarrei benannt, die künftig an Stelle des Dekanats Kirchen treten wird. Der geistliche Leiter kommt aus dem Süden ins Mischgebiet von Siegerland und Westerwald: Dr. Augustinus Jünemann ist derzeit Pfarrer der Pfarreiengemeinschaft Rupertsberg sowie stellv. Dechant im Dekanat Bad Kreuznach. Der 51-Jährige hatte 2015 den Benediktiner-Orden verlassen und war...

  • Kirchen
  • 18.09.19
  • 731× gelesen
Lokales

Wo ist Jutta Blickheuser aus Betzdorf?
Noch keine Spur von Vermisster

sz Betzdorf. Die Kriminalpolizei Betzdorf hat noch keine konkreten Hinweise auf den Verbleib von Jutta Blickheuser erhalten. Seit vergangenen Donnerstag gilt die 57-Jährige als vermisst – es ist dies schon das zweite Mal binnen weniger Wochen. Und auch 2017 wurde nach ihr gesucht. Die 1,65 m große Betzdorferin ist vermutlich in diesem goldfarbenen Toyota Yaris unterwegs. Nach Angaben der Kripo konzentriert man sich bei der Suche momentan noch auf die nähere Region (Umkreis 30 km) und...

  • Betzdorf
  • 17.09.19
  • 8.229× gelesen
Lokales SZ-Plus
Gefragt ist der Kunde: Er/sie muss sich eigentlich bei jedem geplanten Einkauf die Frage stellen, ob es das gewünschte Produkt nicht auch in der Heimatstadt gibt. Der Besuch der Geschäfte hat noch einige weitere Vorteile. Vertreter aus Politik, Wirtschaft und Geschäftswelt erörterten am Freitag die Situation unter Federführung von IHK-Regionalgeschäftsführer Oliver Rohrbach (hinten, M.) und unternahmen von Intersport Hammer aus eine kleine Exkursion durch die Läden.  Foto: goeb

Heimatshoppen findet Zuspruch
Fachgeschäfte: Salz der Städte

goeb Altenkirchen. Offenbar ist das Interesse an der Aktion Heimatshoppen gestiegen. Fünf Werbegemeinschaften im Kreis Altenkirchen beteiligten sich in diesem Jahr daran (die SZ berichtete), darunter auch die örtliche in der Kreisstadt. IHK-Regionalgeschäftsführer Oliver Rohrbach unternahm am Freitagnachmittag eine kleine Exkursion durch die Altenkirchener Fachgeschäfte und nahm dabei Vertreter der Politik, der IHK als Hauptinitiator, der Werbegemeinschaften sowie der Wirtschaft und...

  • Betzdorf
  • 15.09.19
  • 167× gelesen
Lokales
Jutta Blickheuser wird seit Donnerstag vermisst.

Wer hat Jutta Blickheuser gesehen?
57-Jährige aus Betzdorf wird vermisst

sz Betzdorf. Seit  Donnerstagvormittag wird die 57-jährige Jutta Blickheuser aus Betzdorf vermisst. Es kann laut Polizei nicht ausgeschlossen werden, dass sich die Vermisste in einer hilflosen Lage befindet. Die Betzdorferin wird wie folgt beschrieben: ca. 165 cm, schlanke Statur, halblange, dunkle Haare, gelegentlich Brillenträgerin. Es können keine Angaben zur Bekleidung gemacht werden Sie dürfte mit einem goldfarbenen Toyota Yaris mit dem Kennzeichen AK-JA 406 unterwegs sein. Hinweise zu...

  • Betzdorf
  • 13.09.19
  • 3.597× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.