Betzdorf

Beiträge zum Thema Betzdorf

Lokales
Die Kinder des kommunalen Kindergartens hatten bei ihrer Aufführung viel Spaß.
3 Bilder

Kinderkarneval in Katzwinkel
Große Show für kleine Narren

rai Katzwinkel. Das Kinderprinzenpaar Amelie Haubrich und Florens Hiller hatten am Freitag Nachmittag Recht, als sie in den vollbesetzten Saal schauten: „Wie schön die alle aussehen.“ In der Tat: Die Glück-auf-Halle in Katzwinkel war voll mit kostümierten Kindern, die mit dem Kinderprinzenpaar und -elferrat eine Sause feierten. Dazu gehören auch Kamellen. Diese hatten die Nachwuchstollitäten und der Elferrat mit vollen Händen beim Einzug unter das närrische Volk gebracht. Damit war auch die...

  • Betzdorf
  • 21.02.20
  • 591× gelesen
Lokales
Ohne zu übertreiben, kann man mittlerweile von einem Zuschauermagneten sprechen: Der Nachtzug mausert sich mehr und mehr zu einem der Höhepunkte der Session im AK-Land.
5 Bilder

Dritter Nachtzug in Elkenroth
Tausende Lichter

rai Elkenroth. Noch größer, noch heller: Der Nachtzug hat sich bei seiner dritten Auflage selbst übertrumpft. 450 Zugteilnehmer zogen gestern Abend mit der Dämmerung fröhlich durch Elkenroth, in mit viel Fantasie und Kreativität gestalteten Lichtkostümen. Und ebenso wie die Schar der Akteure gewachsen ist, hat sich auch das Publikum „vermehrt“. Zudem setzt manch Zuschauer nunmehr selbst Licht-Akzente. Ist Altweiber der richtige Tag, um einen Nachtzug aufzuziehen? Eine Frage, die sich der...

  • Betzdorf
  • 20.02.20
  • 6.079× gelesen
Lokales
Das neue und größere Vorstandsteam der Betzdorfer Landfrauen. Foto: Landfrauen

Betzdorfer Landfrauen wählten neu
Vorstandsteam vergrößert

sz Betzdorf. Die Betzdorfer Landfrauen haben in der jüngsten Mitgliederversammlung einen neuen, vergrößerten Vorstand gewählt. Als Vorsitzende wurde Inge Fischer für zwei weitere Jahre bestätigt, wie es in der Pressemitteilung heißt. Das Amt der ersten Stellvertreterin übernahm Anna Neuhof. Sie folgt auf Liesel Schmidt, die nicht mehr kandidierte. Jeweils als zweite Stellvertreterin fungieren Gabriele Wellern für Marita Schmidt. Für den erweiterten Vorstand wurden Elke Grins, Jutta Hambürger...

  • Betzdorf
  • 20.02.20
  • 179× gelesen
Lokales
Mega-Stimmung in der Hüttenschenke.
40 Bilder

Altweiber im AK-Land (mit Bildergalerie)
Bunte Kostüme, beste Laune

sz Kreis Altenkirchen. Es ist das jecke Hochamt für alle Närrinen landauf, landab: Altweiber, im Rheinland auch Schwerdonnerstag genannt. Zahllose Damen jeden Alters haben auch diesmal wieder fröhlich zusammen gefeiert. Die Siegener Zeitung hat sich im AK-Oberkreis umgeschaut.

  • Betzdorf
  • 20.02.20
  • 1.622× gelesen
Lokales
Ein Fußgänger wurde am Dienstagmorgen bei einem Unfall auf der B 413 tödlich verletzt. Symbolbild: Archiv

26-Jähriger starb noch an der Unfallstelle
Fußgänger von Auto erfasst und tödlich verletzt

sz Hattert. Ein 26 Jahre alter Fußgänger ist am Dienstagmorgen bei einem Unfall auf der B 413 tödlich verletzt worden. Nach bisherigem Ermittlungsstand, so die Polizei, wollte der Mann die Bundesstraße in Höhe Hattert Hütte (Verbandsgemeinde Hachenburg) überqueren. Dabei wurde er von einem Auto erfasst, das Richtung Merkelbach unterwegs war. Der 26-Jährige verstarb noch an der Unfallstelle. Für eine Unfallrekonstruktion wurde ein Gutachter beauftragt, so die Beamten abschließend.

  • Betzdorf
  • 18.02.20
  • 972× gelesen
Lokales SZ-Plus
Die berühmte Quo-vadis-Frage stellen sich zu Jahresbeginn nicht nur viele Eltern, bei deren Kindern der Wechsel zu einer weiterführenden Schule ansteht. Auch in den Büros der Schulleitungen wird das „Endergebnis“ mit Spannung erwartet. Foto: thor

Neue Anmeldephasen an weiterführenden Schulen
IGS verlor ihren „Vorsprung“

thor Betzdorf/Kirchen. Wer glaubt, dass sich die Suche nach geeignetem Nachwuchs nur auf Unternehmen beschränkt, liegt eindeutig falsch. Das Ringen um geeignete „Fachkräfte“ ist seit einigen Jahren längst an allen weiterführenden Schulen zu beobachten – und damit sind, pardon, eher die Schüler als die Lehrer gemeint. Das gilt auch und gerade im AK-Oberkreis. Wobei das böse Wort „Wettbewerb“ von den meisten Beteiligten tunlichst vermieden wird. War das Freiherr-vom-Stein-Gymnasium mit seinem...

  • Betzdorf
  • 14.02.20
  • 290× gelesen
Lokales SZ-Plus
Wenn in den nassen Wintermonaten die großen Container-Lastwagen beladen werden, geht das nicht ohne Kollateralschäden.
3 Bilder

Borkenkäferholz geht nach China - trotz der Kollateralschäden
Frau Wing, die Container und das Chaos

damo Kreis Altenkirchen. Mittlerweile kann Frank Schneider ein paar Brocken Rumänisch – ganz praktisch, wenn er mit den Fahrern der Container-Lastwagen sprechen muss. Und neulich hat der Technische Produktionsleiter des Forstamts Altenkirchen mit einer zierlichen Chinesin die Details einer Holzlieferung abgestimmt. Wie sich später herausgestellt hat, ist Frau Wing im Hauptberuf Konzertpianistin, aber aktuell begutachtet sie für ihren Onkel, der in China ein Sägewerk betreibt, Holzpolter in den...

  • Betzdorf
  • 13.02.20
  • 2.187× gelesen
Lokales
Der 19-Jährige randalierte im Rettungswagen, sodass die Polizei gerufen werden musste. Symbolbild SZ

Polizei und Rettungskräfte mussten Mann bändigen
Widerstand nach Selbstverletzung

sz Betzdorf. Ihre liebe Not hatten Rettungskräfte und Polizei in der Nacht zum Donnerstag mit einem 19-Jährigen aus Betzdorf, der medizinisch behandelt werden musste, weil er blutete. Die Wunden hatte sich der junge Mann selbst beigebracht, Personen aus seinem Umfeld hatten daraufhin die Rettungswache alarmiert. Doch die herbeigeeilten Rettungskräfte wurden von dem Patienten attackiert, als sie sich im Rettungswagen um ihn kümmern wollten. Der Alkoholisierte schlug nach ihnen und randalierte...

  • Betzdorf
  • 13.02.20
  • 189× gelesen
Kultur SZ-Plus
Lieder, Kleider und Faxen – Lina Lärche macht alles selbst und brachte damit einen Hauch von Karneval ins Haus Hellertal. Das Publikum war zum Mitmachen und Verkleiden eingeladen.

Stoff-Junkie Lina Lärche beim Kleinkunstverein Eule
Ein Hauch von Karneval im Haus Hellertal

sib Alsdorf. Lina Lärche ist bekennender Stoff-Junkie. Unwillig, sich therapieren zu lassen, weil es eh nix bringen würde. Schon in der Kita tauschte sie mit einem Kumpel Klamotten und Aufmachung und versetzte damit die Abhol-Eltern in Alarmmodus. Also machte sie schließlich aus der Not eine Tugend: Lina Lärches aktuelles Programm „Ich find´s jetzt schon toll!“ dreht sich rund um Kleider, Lieder und Faxen – alles selbst gemacht. Orangefarbener Schlüpfer mit AufdruckDie One-Woman-Show,...

  • Betzdorf
  • 10.02.20
  • 84× gelesen
Lokales
In Niederfischbach "fällte" Sabine eine Birke, die auf das Nachbarhaus stürzte.
9 Bilder

Trotzdem hat das Sturmtief seine Spuren hinterlassen
Sabine war gnädig zum AK-Land

sz Kreis Altenkirchen. Auch wenn das Sturmtief Sabine nach ersten Einschätzung offenbar im AK-Land nicht derart gewütet hat wie „Kyrill“ vor 13 Jahren, haben die heftigen Böen natürlich auch hier ihre Spuren hinterlassen.  Die wichtigste Nachricht zuerst: Nach Informationen der Betzdorfer Polizei ist in der Sturmnacht niemand verletzt worden. Ein Autofahrer ist in Diedenberg unter einen querliegenden Baum geraten, aber auch das ging nach Angaben der Kirchener Feuerwehr vergleichsweise...

  • Betzdorf
  • 10.02.20
  • 3.522× gelesen
Lokales
Die Raser in dem nicht angemeldeten alten Audi entzogen sich der Polizeikontrolle und gaben stattdessen Gas. Symbolbild: SZ-Archiv

In NRW war Schluss mit der Raserei
Streifenwagen jagen Quartett in altem Audi

sz Birkenbeul/Hamm (Sieg). Eine vorläufige Festnahme markiert das Ende eine Verfolgungsjagd zwischen die Polizei und der jungen Besatzung eines älteren Audi. Die Flucht in halsbrecherischem Tempo führte teilweise über die Landesgrenze nach NRW, teilt die Polizeiinspektion Altenkirchen mit. Das Ganze spielte sich am Freitagabend zwischen 20.45 Uhr und 21.15 Uhr im Bereich Hamm, Windeck und Birkenbeul ab. Der Streife war das nicht zugelassene Auto aufgefallen. Erwartungsgemäß entzog sich...

  • Betzdorf
  • 09.02.20
  • 594× gelesen
Lokales
Der BMW blieb nach seinem "Abflug" in einem Hang liegen. Der Fahrer blieb bei dem Unfall unverletzt.

Rund 50 000 Euro Schaden
Sportwagen „fliegt“ von der Straße

sz Euteneuen. Auf rund 50 000 Euro schätzt die Betzdorfer Polizei den Sachschaden eines Unfalls, der sich am Mittwochvormittag auf der B 62 bei Euteneuen ereignet hat. Aus bislang ungeklärter Ursache war gegen 11 Uhr der 26-jährige Fahrer eines BMW-Sportwagens, der in Richtung Kirchen unterwegs war, in der langgezogenen Kurve von der Fahrbahn abgekommen. Der Wagen drehte sich auf die Seite und blieb im Hang an einem Baum liegen. Da zunächst von mehreren eingeklemmten Personen...

  • Betzdorf
  • 05.02.20
  • 4.591× gelesen
Kultur SZ-Plus
Das Ensemble Quadro Nuevo tauchte sein Publikum für rund zwei Stunden in oft sphärische Klänge. Mit ihrem Repertoire schlugen die Musiker eine Brücke vom Orient zum Okzident – und wieder zurück.

Quadro Nuevo musizierte in voll besetzter Stadthalle Betzdorf
Feueralarm vor dem Konzert

gum Betzdorf. Quadro Nuevo, das sind die Musiker Mulo Francel (Saxophone, Klarinetten, Mandoline), Andreas Hinterseher (Akkordeon, Vibrandoneon, Bandoneon), Dietmar D. Lowka (Kontrabass, Percussion) und Chris Gall (Piano). 1996 gründete sich das Ensemble, das seine Liebe zur nostalgisch-akustischen Musik eint, in der Nähe von Salzburg. Über 2700 Konzerte gaben sie bisher, füllen große Säle, treten aber auch gerne vor kleinerem Publikum auf. Arabesken, Balkan-Swing, Balladen, waghalsige...

  • Betzdorf
  • 03.02.20
  • 115× gelesen
Lokales
Zwei Jugendliche wurden am frühen Samstagmorgen in Hamm (Sieg) überfallen. Die Polizei sucht dringend Zeugen, die Hinweise zu den Tätern geben können. Symbolbild: Archiv

Jugendliche geschlagen und mit Waffe bedroht
Überfall nach Schülerparty in Hamm

sz Wissen/Hamm (Sieg). Zwei Schüler wurden am frühen Samstagmorgen nach einer Party in Hamm (Sieg) überfallen, mit einer Waffe bedroht und durch Schläge und Tritte verletzt. Stufenfete in Gesamtschule Wie die Kriminalpolizei berichtet, hatte es im Vereinsheim des VfL Hamm eine Stufenfete des Wissener Kopernikus-Gymnasiums gegeben. Zwei 18 Jahre alte Partybesucher hatten sich zum Schlafen in ein Auto, das einem der Jugendlichen gehört, zurückgezogen. Der Pkw war an der Martin-Luther-Straße...

  • Betzdorf
  • 03.02.20
  • 1.442× gelesen
Lokales SZ-Plus
Landrat Dr. Peter Enders scheint einen Sinn für das Spiel der Farben zu haben. In seinem Büro hängt auch ein Bild des Künstlers Ulrich Lipp aus Horhausen. Foto: goeb

Dr. Peter Enders ist seit 150 Tagen Landrat
Geschont worden ist der Neue nicht

goeb Altenkirchen. Man kann sagen: Geschont worden ist der Neue nicht. „Vom ersten Tag an musste ich Leistung bringen“, fasst der 60-jährige Eichener zusammen. Gut 150 Tage ist Landrat Dr. Peter Enders jetzt im Amt, ziemlich genau ein Jahr ist es her, dass die CDU Enders zum Kandidaten für das höchste politische Amt im Kreis Altenkirchen nominierte. Die Siegener Zeitung bat ihn um eine erste Bilanz der Startphase. Klar, die Probleme werden nicht kleiner, die Aufgaben nicht weniger. Kaum war...

  • Betzdorf
  • 31.01.20
  • 130× gelesen
Lokales SZ-Plus
Schieflage bei der Arbeitsagentur: Die Pläne aus Neuwied, das Dienstleistungsangebot in Betzdorf zu beschneiden, stoßen im Oberkreis auf heftige Kritik.  Foto: damo

Zur Arbeitslosmeldung künftig nach Altenkirchen?
„Es wird Widerstand geben“

damo Betzdorf. Die Arbeitslosigkeit hat sich auch im AK-Land auf einem niedrigen Niveau eingependelt – ohne Frage erfreulich, bloß bei einer Berufsgruppe löst der stabile Arbeitsmarkt naturgemäß Ängste um den eigenen Job aus: bei den Berufsberatern. Und so muss auch die Neuwieder Agentur für Arbeit auf Sicht mit spürbar weniger Personal auskommen. Das bestätigte gestern Agenturchef Karl-Ernst Starfeld auf Nachfrage der SZ – und vor allem begründete er damit eine angedachte Umstrukturierung in...

  • Betzdorf
  • 30.01.20
  • 586× gelesen
Lokales SZ-Plus
Das Archivfoto vom März 2019 – eine Veranstaltung zum Thema Ärztenotstand – dokumentiert recht eindrücklich die unterschiedliche Beleuchtungsart in der Stadthalle. Der linke Teil, der (abtrennbare) Barbarasaal, besitzt noch die ursprüngliche Beleuchtung aus den Achtzigern. Sie erinnert an umgedrehte Leuchtpilze.  Foto: goeb

Stadthalle Betzdorf
Aus für 83 Kugelleuchten

goeb Betzdorf. Die Betzdorfer Stadthalle, die „gute Stube“, wie ein Ratsmitglied am Mittwoch in der Sitzung des Bau- und Umweltausschusses der Stadt festhielt, ist den Bürgern viel wert. Armin Brast vom Bauamt überraschte deshalb nicht mit der Zahl von 20 000 Euro, die jedes Jahr in die Halle investiert werden. Mindestens. Manchmal ist es auch mehr. Weil das Geld in der Sieg-Heller-Stadt nicht auf der Straße liegt, klaffen das Wünschenswerte und Machbare auseinander. Schon vor zehn Jahren,...

  • Betzdorf
  • 30.01.20
  • 210× gelesen
Lokales

Coronavirus
Bisher kein Verdachtsfall im Kreis AK

sz Kreis Altenkirchen. Im Kreisklinikum Siegen werden derzeit zwei Personen behandelt, bei denen Verdacht auf Ansteckung mit dem Coronavirus besteht. Zunächst war am Dienstag, die SZ berichtete exklusiv, ein Geschäftsreisender auf die Isolierstation des Klinikums verlegt worden. Gestern Vormittag wurde vom Kreis Siegen-Wittgenstein dann ein weiterer Verdachtsfall gemeldet. Im Kreis Altenkirchen gibt es hingegen aktuell keine Verdachtsfälle. Das geht aus einer entsprechenden Pressemitteilung...

  • Betzdorf
  • 29.01.20
  • 331× gelesen
Lokales SZ-Plus
Ganz oben, im fünften Stock des Betzdorfer Amtsgerichts, wurde Timo B. zu zweieinhalb Jahren Haft verurteilt. Archivbild: dach

Verfolgungsjagd mit über 100 km/h innerorts als negativer Höhepunkt
Serientäter zeugte Reue

dach Betzdorf. „Da wird mir schlecht, wenn ich das höre“: Timo B. wandte sich in einer Sitzungsunterbrechung an die Wachtmeister. Gerade hatte Oberstaatsanwalt Sven Regner ausgeführt, was dem 35-Jährigen vorgeworfen wird. Der heftigste der vielen Anklagepunkte: Er habe sich eine Verfolgungsjagd mit der Polizei geliefert, sei mit weit über 100 Sachen durch geschlossene Ortschaften gerast, habe ein anderes Auto mit „seinem“ Wagen aus dem Weg gerammt und sei nach einer Kollision mit einem Baum...

  • Betzdorf
  • 29.01.20
  • 472× gelesen
Lokales SZ-Plus
Betzdorf verfügt nur über diese öffentliche Toilette am Rathaus. Die eingeschränkten Öffnungszeiten wurden zurückgenommen. Jemand hatte die Türen eigetreten.

Vandalen traten Türen ein
Toilette wieder jeden Tag geöffnet

goeb Betzdorf. Nur eine öffentliche Toilette gibt es in Betzdorf, nachdem die Bahnhofstoilette geschlossen worden ist. Und die ist kürzlich demoliert worden. „Unbekannte haben die Türen so eingetreten, dass wir sie ersetzen mussten“, sagte Stadtbürgermeister Benjamin Geldsetzer auf Nachfrage. Zwischenzeitlich war die Anlage am Rathaus deshalb nur noch an den Markttagen dienstags und freitags geöffnet, und das sollte auch dauerhaft so sein. „Das ließ sich aber so nicht durchhalten“, sagte...

  • Betzdorf
  • 29.01.20
  • 292× gelesen
Lokales
Rund 24 Stunden waren die Feuerwehren im Spänesilo des Fertighaus-Herstellers Davinci Haus in Elben im Einsatz. Insbesondere das Räumen des Silos zog sich in die Länge.
2 Bilder

Wehren waren 24 Stunden im Einsatz
Brand in Spänesilo

sz Elben. Ein langwieriger Einsatz liegt hinter den Feuerwehr-Kameraden aus der Verbandsgemeinde Betzdorf-Gebhardshain: Die Brandbekämpfung in einem Spänebunker bei Davinci Haus in Elben hat sich 24 Stunden lang hingezogen. Das geht aus einem Einsatzbericht der Feuerwehr hervor. Zunächst waren die Feuerwehren aus Steinebach und Kausen am Montag gegen 10.30 Uhr zu einem Schwelbrand in den holzverarbeitenden Betrieb alarmiert worden. Bereits nach der ersten Erkundung zeigte sich, dass der...

  • Betzdorf
  • 28.01.20
  • 735× gelesen
Lokales SZ-Plus
Mobilität und Freizeit – die Liste der „Spielwiesen“, auf der sich kreative Köpfe für die Bewerbung für das Modellprojekt „Smarte LandRegionen“ des Bundeslandwirtschaftsministeriums austoben können, ist lang.  Archivfoto: rai

Modellprojekt "Smarte LandRegionen"
AK-Kreis will unter die Sieben

goeb Altenkirchen. Der frühe Vogel fängt bekanntlich den Wurm. Gut vorbereitet geht der Landkreis Altenkirchen in die Bewerbung für das Modellprogramm „Smarte LandRegionen“, das Landrat Dr. Peter Enders am Montag von Sebastian Dürr den Mitgliedern des Kreisausschusses vorstellen ließ. Den sieben Landkreisen, die in das Modellprojekt aufgenommen werden, winken jeweils 1 Mill. Euro Fördergeld, gestreckt auf vier vier Jahre. Das Ziel sei es, verdeutlichte Enders, durch die Digitalisierung im...

  • Betzdorf
  • 27.01.20
  • 120× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.