Betzdorf

Beiträge zum Thema Betzdorf

Lokales
Bürgermeister Bernd Brato, Wolfgang Weber (Verwaltung) sowie Marianne Hellinghausen, Hubert Bleeser und Werner Schmitt (v. l.) als Vertreter von „Ich bin dabei“ freuen sich auf die Premiere des Ehrenamtstages.

Ehrenamtstag in Betzdorf am 1. September
Anerkennung fürs Engagement

nb Betzdorf. Einen kompletten Tag für und rund um das Ehrenamt präsentieren Anfang September die Verbandsgemeinde Betzdorf-Gebhardshain und die Initiative „Ich bin dabei“. Die komplette Betzdorfer Stadthalle und das Außengelände werden dabei von Vereinen und Institutionen in Beschlag genommen, um sich zu präsentieren. So bekommt die Veranstaltung einen regelrechten Messecharakter, wie Bürgermeister Bernd Brato am Montag bei der Vorstellung im Rathaus festhielt. Gucken, anhören, Kontakte...

  • Betzdorf
  • 12.08.19
  • 225× gelesen
Lokales
In Betzdorf kam es am frühen Sonntagmorgen zu einer Auseinandersetzung, bei der ein Mann schwer verletzt wurde. Symbolbild: SZ-Archiv

Auseinandersetzung nach "Rainchen in Flammen"
44-Jähriger zu Boden geschlagen und schwer verletzt

sz Betzdorf. Ein 44-jähriger Mann wurde am frühen Sonntagmorgen bei einer Schlägerei in Betzdorf schwer verletzt. Das Ganze passierte laut Polizeibericht am Ende von „Rainchen in Flammen“: Ein 29-Jähriger und ein 24-Jähriger gingen demnach mit Fäusten auf ihr Opfer los. Der 44-Jährige wurde zu Boden geschlagen und schwer verletzt. Zuvor soll er eine Freundin der beiden jüngeren Männer unsittlich berührt haben. Die Beschuldigten schilderten den Vorfall als Schubserei. Die Polizei sucht...

  • Betzdorf
  • 12.08.19
  • 2.078× gelesen
Lokales
Die alten Laubbäume in der Rainanlage boten einmal mehr die passende Kulisse für „Rainchen in Flammen“.
2 Bilder

7. Auflage von "Rainchen in Flammen"
Bayerische Klänge und viel Licht

gum Betzdorf. Zum siebten Mal nach der Premiere im Jahr 2002 fand in Betzdorf am Samstagabend das außergewöhnliche Event „Rainchen in Flammen“ statt. Die Besucher genossen die Atmosphäre der wunderschön illuminierten Rainanlage mit den alten Laubbäumen, das Lichtermeer auf der Wasseroberfläche des Weihers und das musikalische Rahmenprogramm. Hatten die früheren Veranstaltungen auch mehr Besucher angelockt, so waren doch viele Gäste aus nah und fern gekommen, und die wurden mit toller...

  • Betzdorf
  • 11.08.19
  • 2.419× gelesen
Lokales
Ignatius Hof ist neuer König in Betzdorf. Das Foto zeigt ihn mit seiner Frau Rita, den Insignienschützen und der Vorsitzenden Sabina Kniep.

Betzdorfer Schützenverein hat einen neuen Regenten
Ignatius Hof ist neuer König

rai Betzdorf. Ignatius Hof hat am Samstag Geschichte im Schützenverein Betzdorf geschrieben, denn das gab es in 151 Jahren Vereinsgeschichte noch nie: Ignatius Hof hat den Vogel abgeschossen – wie vor zwei Jahren seine Ehefrau Rita Hof. Mit dem Hofs haben erstmals Ehefrau und Ehemann jeweils für sich den Königstitel im Traditionsverein errungen. Dem gebürtigen Betzdorfer Ignatius Hof war die Freude über seinen Schuss ins Schwarze anzusehen, als er am frühen Samstagabend die Glückwünsche...

  • Betzdorf
  • 10.08.19
  • 2.031× gelesen
Lokales
Henry freute sich über Obst und Spielsachen.

Aktion "Gesunde Schultüte"
Henry geht gestärkt seine Schullaufbahn an

dach Betzdorf. Alle Jahre wieder kommt nicht nur das Christuskind, wie es in dem berühmten Weihnachtslied heißt. Sondern in jedem Sommer, kurz vor Beginn des neuen Schuljahrs, gibt es die Aktion „Gesunde Schultüte“ auf dem Betzdorfer Wochenmarkt. Am Freitag sorgten Jana Schneider und Julian Stibitz von der Verbandsgemeindeverwaltung dafür, dass jede Menge Äpfel, Bananen und Karotten in den von den Kindern mitgebrachten Schultüten landeten. Aber es gab nicht nur jede Menge Vitamine, sondern...

  • Betzdorf
  • 09.08.19
  • 203× gelesen
Lokales
Die Feuerwehr musste nicht mehr groß eingreifen: Das Feuer in einem Kochtopf war aus, der Topf stand auf dem Balkon der Wohnung.

Jugendliche leicht verletzt
Topf mit Fett geriet in Brand

nb Betzdorf. Leicht verletzt wurde am Donnerstagnachmittag eine Jugendliche bei einem Fettbrand in Betzdorf. Der schwere Brand einer Lagerhalle in Wehbach band noch zahlreiche Feuerwehrkräfte, als in Betzdorf gegen 16.30 Uhr die Sirene ertönte. In der Wohnung eines Mehrfamilienhauses an der Straße „Imhäusertal“ war Fett in einem Kochtopf in Brand geraten. Als die Betzdorfer Feuerwehrleute eintrafen, so Einsatzleiter Tobias Blickheuser, war das Feuer jedoch schon aus, der Topf stand auf dem...

  • Betzdorf
  • 08.08.19
  • 3.304× gelesen
Lokales
Der Sulky im Feld zwischen Giershausen und Mehren.

Pony wohlauf
Sulky-Fahrerin schwer verletzt

sz Giershausen. Eine 59-Jährige ist am Mittwochabend mit einem Sulky verunglückt. Sie war in der kleinen Kutsche samt Pony als Zugtier laut Polizei auf einem Feld zwischen Giershausen und Mehren unterwegs. Aus bisher ungeklärter Ursache fiel der Sulky um. Hierbei wurde die 59-Jährige schwer verletzt. Sie wurde mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht. Das Pony ist wohlauf, melden die Beamten.

  • Betzdorf
  • 08.08.19
  • 227× gelesen
Lokales
Das Plakat am Betzdorfer Bahnhof erinnert an den kleinen Jungen, der auf dem Gleis am Frankfurter Hauptbahnhof gestorben ist.

Am Betzdorfer Bahnhof
Plakat erinnert an Opfer einer Wahnsinnstat

goeb Betzdorf. Wie an zahlreichen anderen Bahnhöfen in Deutschland, so erinnert nun auch in Betzdorf ein selbstgemachtes Plakat an den achtjährigen Jungen, der am Frankfurter Bahnhof sein Leben verloren hat. Daneben brennt ein Grablicht mit einem Engelbildchen. Der Vorfall beschäftigt offenbar viele Menschen und stimmt sie traurig oder wütend. Wie in allen Medien berichtet, hatte ein 40-jähriger, in der Schweiz gemeldeter Mann aus Eritrea seine beiden Zufallsopfer von hinten auf die Gleise...

  • Betzdorf
  • 07.08.19
  • 473× gelesen
Lokales SZ-Plus
Auf den Bahnsteigen des Betzdorfer Bahnhofs brennt seit mindestens 26. März 2019 ununterbrochen das Licht, vielleicht schon länger. Angeblich soll der Schalter kaputt sein.
3 Bilder

Stromverschwendung par excellence
Der Bahnhof hat die Lampen an

goeb Betzdorf. „Habt ihr die Festtagsbeleuchtung an?“, fragt man scherzhaft, wenn abends im Haus von Freunden mehr Lichter als üblich in den Zimmern brennen. Auch „Pubertiere“ werden von Eltern gern darauf hingewiesen: „Schon mal was vom Klimawandel gehört? Mach bitte mal die drei Lampen in deinem Zimmer aus. Ist ja schließlich auch deine Zukunft.“ Für die öffentliche Hand oder für Quasi-Staatsunternehmen gilt das im Großen auch. Mehr noch: Sie sollen mit gutem Beispiel vorangehen. Die...

  • Betzdorf
  • 07.08.19
  • 207× gelesen
Lokales SZ-Plus
Freuen sich über den Management-Buy-out und den Abschluss eines Tarifvertrags (v.l.): die Geschäftsführer Frank Steinhauer, Dr. Vera Rührup, Stefan Löhr, Dr. Christian Spandern sowie Nicole Platzdasch von der IG Metall sowie Jürgen Seifer und Rüdiger Schnitzler vom Betriebsrat bzw. von der Tarifkommission.

Nach Management-Buy-out
Tarifvertrag für Fa. Inno Friction

dach Hamm (Sieg). Es ist ein neues Kapitel für den Industriestandort Hamm (Sieg): Zum 1. Juli ist die Inno Friction GmbH aus der Taufe gehoben worden. Wobei, eine neue Firma im eigentlichen Sinne ist nicht entstanden. Es ist vielmehr so, dass die Führungsetage des ehemaligen Schaeffler-Werks den Betrieb gekauft hat und nun selbstständig führt. Noch am selben Tag, mit „einer der ersten Unterschriften“, wie Dr. Christian Spandern am Mittwoch bei einem Pressegespräch sagte, hat die...

  • Betzdorf
  • 07.08.19
  • 423× gelesen

Meistgelesene Beiträge

Lokales
Jutta Blickheuser wird vermisst.

Frau war zuletzt im St.-Antonius-Krankenhaus
56-Jährige vermisst

sz Wissen/Betzdorf. Seit Dienstagmittag, 12 Uhr, wird die 56-jährige Jutta Blickheuse aus dem St.-Antonius-Krankenhaus Wissen vermisst. Jutta Blickheuser wohnte lange Zeit in Betzdorf. Es kann nicht ausgeschlossen werden, dass sich die Vermisste in einer hilflosen Lage befindet. Sie wird wie folgt beschrieben: • circa 1,65 Meter groß; • schlanke Statur; • halblange dunkle Haare; • gelegentlich Brillenträgerin; • trägt einen grünen Pullover mit schwarzem...

  • Betzdorf
  • 07.08.19
  • 3.024× gelesen
Lokales SZ-Plus
Am Amtsgerichts spielen sich mitunter Dramen Schiller'schen Ausmaßes ab.

Irrungen und Wirrungen am Amtsgericht
Eine echt seltsame Familie

goeb Betzdorf. In Schillers Drama „Don Carlos“ entsteht der Grundkonflikt aus dem Umstand, dass des Königs Sohn, besagter Carlos, in seine „Stiefmutter“ verknallt ist. Die ist nämlich – jung an Jahren und bildhübsch – gleichzeitig seine „Ex“ und die jetzige Frau von seinem Alten. Klar – da ist Stress vorprogrammiert. Das Amtsgericht Betzdorf unter Vorsitz von Richterin Anke Puntschuh hatte jetzt ein so komplexes Beziehungsgeflecht zu entwirren, dass sich das Schiller-Drama dagegen wie ein...

  • Betzdorf
  • 06.08.19
  • 625× gelesen
Lokales
Der „Föschber“ Dr. Georg Bätzing feiert am 20. August einen Gottesdienst in der Abteikirche von Marienstatt. Archivfoto: dach

Zum Bernhardstag
Bischof Bätzing feiert Gottesdienst in Abtei

sz Marienstatt. Zum Fest des heiligen Bernhard von Claivaux am 20. August feiert der Limburger Bischof Dr. Georg Bätzing um 10 Uhr ein feierliches Pontifikalamt in der Abteikirche in Marienstatt. Zu diesem Gottesdienst mit dem gebürtigen Niederfischbacher Geistlichen lädt die Gemeinschaft der Zisterzienser von Marienstatt ein. Bernhard von Claivaux (1090-1153) ist einer der bedeutendsten Mystiker des europäischen Mittelalters und einer der Ordensväter des Zisterzienserordens, wie aus einer...

  • Betzdorf
  • 06.08.19
  • 198× gelesen
Lokales
In Neunkhausen ist eine Frau auf dem Hof von einem unbesetzten Traktor überfahren und dabei tödlich verletzt worden. Symbolbild: SZ-Archiv.

Tragisches Unglück
Frau von unbesetztem Traktor getötet

sz Neunkhausen. Einen tragischen Unglücksfall im Westerwald vermeldet die Polizei. Am Samstag gegen 15 Uhr geriet eine 54-jährige Frau auf dem Hof ihres Bauernhofs in Neunkhausen unter die Räder eines Traktors. Wie die Polizeidirektion Montabaur mitteilt, hatte sich der unbemannte Schlepper auf einem Gefällestück auf dem Hofgelände in Bewegung gesetzt und hatte die Frau dabei erfasst. Die herbeigerufenen Ersthelfer konnten nur noch den Tod der Frau feststellen. Sie ist noch vor Ort ihren...

  • Betzdorf
  • 03.08.19
  • 5.447× gelesen
Lokales
Zumindest die Bahnfahrer sind bemüht, Ordnung zu halten. Aber was will der Kunde machen, wenn die Abfallkörbe bis oben hin voll sind?  Fotos: goeb
2 Bilder

Verdrecktes Umfeld, verwaiste Baustelle
Der vergessene Bahnhof

goeb Betzdorf. Man könnte meinen, dass der frühere ganze Stolz der Eisenbahnerstadt Betzdorf, der Bahnhof, in einen tiefen Schlaf gefallen ist. Doch ein Schlaf wie im Märchen ist das wahrlich nicht. Reisende beklagen sich über vieles, nicht nur über verspätete oder ganz ausgefallene Züge, über die sich die Hinweis-Monitore entweder ganz ausschweigen oder nur die allernötigste, dazu noch unbrauchbare Information – „Betriebsstörung“ – weitergeben. Ausgerechnet während der monatelangen...

  • Betzdorf
  • 01.08.19
  • 934× gelesen
Lokales
Ein Fall für die Polizei: die Blockade am Betzdorfer Busbahnhof. Symbolfoto: Polizei

Unnachgiebig an Engstelle
Straße blockiert und gegen Auto gefahren

sz Betzdorf. Zu einer Kollision eines Autos mit einem Lieferwagen kam es am Mittwochnachmittag im Bereich des Betzdorfer Busbahnhofs, meldet die Polizei an die Redaktion Hier wird bekanntlich der Fußgängerweg zur Wilhelmstraße hin (Rampenwendel) saniert. Dafür wurde ein großes Gerüst aufgebaut, durch das jeweils nur ein Fahrzeug hindurch passt. Dort war ein 21-Jähriger in besagtem Lieferwagen unterwegs – und laut Zeugenaussagen schon beinahe durch die Engstelle hindurch, als ihm ein...

  • Betzdorf
  • 01.08.19
  • 223× gelesen
Lokales
Auf der Wilhelmstraße ist eine 57-Jährige von einem Lkw überrollt worden.
3 Bilder

Auf der Wilhelmstraße (B62) in Betzdorf
57-Jährige von Lkw überrollt und lebensgefährlich verletzt

dach Betzdorf. Zu einem tragischen Unglück ist es am Donnerstagvormittag auf der Betzdorfer Wilhelmstraße (B 62) gekommen: An der Überquerungshilfe in Höhe der Westerwald-Bank-Filiale ist eine 57-jährige Fußgängerin von einem Lkw überrollt worden. Nach ersten Erkenntnissen der Polizei wollte die Frau vom Gehweg der Siegseite aus die Straße passieren, während der Straßenverkehr aufgrund der Ampel stockte. Offenbar beim Anfahren der Zugmaschine, die ohne Auflieger unterwegs war, kam es zu...

  • Betzdorf
  • 01.08.19
  • 6.676× gelesen
Lokales
Die Sache ging am Amtsgericht Betzdorf glimpflich für den 20-jährigen Angeklagten aus.

Nächtlicher Streit hatte Nachspiel vor Gericht
Erst Hieb mit Bierflasche, dann Handschlag

dach Betzdorf. Ob Malte B. geahnt hat, dass ihn diese Aktion vor einer Strafe bewahren wird? Egal, es macht zumindest den Anschein, als ob der 20-jährige Friedewälder es ernst meint, als ob es ihm ein echtes Anliegen ist. Er streckt die Hand aus und sagt: „Tut mir leid. Ich wollte dich nicht so schwer verletzen.“ Knut M. schlägt ein, nimmt die Entschuldigung an. Die Sache sei nun aus der Welt, bestätigt Knut M. auf Nachfrage von Richterin Tanja Becher, vor deren Augen sich der Handschlag...

  • Betzdorf
  • 30.07.19
  • 262× gelesen
Lokales
Hermann Reeh (l.) und Horst Vetter warben am Marktstand von Konrad-Mockenhaupt für den sorgsamen Umgang mit Ressourcen.

Sorgsamen Umgang mit Ressourcen gefordert
Erde immer früher „erschöpft“

nb Betzdorf. Um unsere Erde „enkeltauglich“ zu machen, müssen Politiker, aber auch Bürger, entschieden handeln – das meinen die Friedens- und Umweltaktivisten Horst Vetter und Hermann Reeh. Und für dieses Anliegen haben sie am Dienstag auf dem Betzdorfer Wochenmarkt „getrommelt“. Der Zeitpunkt für ihren Appell war dabei mit Bedacht gewählt, denn am Montag war der sogenannte Erdüberlastungs- bzw. Welterschöpfungstag. Heißt, so die beiden bekannten Aktivisten: Zu diesem Zeitpunkt hat die...

  • Betzdorf
  • 30.07.19
  • 116× gelesen
Lokales
Der Fuß-Geh-Weg zwischen Kirchen und Betzdorf wird "gemacht", die B62 dafür teils gesperrt.

Von Donnerstag bis Samstag
B 62 zwischen Kirchen und Betzdorf einseitig gesperrt

sz Betzdorf/Kirchen. Von Donnerstag bis Samstag müssen sich Autofahrer auf Wartezeiten auf der B 62 zwischen Kirchen und Betzdorf einstellen. Hier kommt dann eine Baustellenampel zum Einsatz, die Fahrbahn zur Siegseite hin wird teils gesperrt. Das hat der Landesbetrieb Mobilität (LBM) am Mittwoch mitgeteilt. Das wird nötig, weil hier der kombinierte Geh-Rad-Weg instandgesetzt wird. Auf einer Länge von ca. 200 Metern werden die Bauarbeiter Hand anlegen, heißt es in einer Information an die...

  • Betzdorf
  • 30.07.19
  • 757× gelesen
Lokales
Hier, am Amtsgericht Betzdorf, kam der 29-jährige Angeklagte mit zwei blauen Augen davon.

„Ich wurde wieder leichtsinnig“
112 Gramm Marihuana: Noch gerade so Bewährung

dach Betzdorf/Kirchen. Wie sich der Knast anfühlt, weiß Michel G. ganz genau. Dorthin hatte den 29-Jährigen seine Drogenlaufbahn bereits gebracht. Zuletzt war er vor gut einem Jahr eingefahren, wenn auch nur kurz (knapp einen Monat), wenn auch „nur“ in Untersuchungshaft. Jetzt war es wieder einmal an der Zeit für den jungen Mann aus Kirchen, vor den Kadi zu treten. Richterin Melanie Neeb und ihre Schöffen hatten über das Schicksal von Michel G. (Name geändert) zu entscheiden. Vorausgegangen...

  • Betzdorf
  • 26.07.19
  • 583× gelesen
Lokales
Gießkanne für Gießkanne schleppte Martin Schneider zu den durstigen Bäumen.

Betzdorfer Bauhof im Dauereinsatz
Wenn selbst Robinien nach Wasser lechzen

damo Betzdorf. Die Kugelrobinie gilt als pflegeleicht: Sie kommt bestens mit praller Sonne klar, wächst auch auf trockenen Sandböden, und gießen muss man sie allenfalls kurz nach dem Pflanzen. So weit die Theorie – in diesem Sommer aber sieht die Praxis anders aus. Gestern ist Martin Schneider vom Betzdorfer Bauhof mit einem 450-Liter-Tank durch die Decizer Straße gefahren, um die Robinien in der Fußgängerzone mit Wasser zu versorgen. Und nicht nur dort japst alles, was Blätter hat, nach...

  • Betzdorf
  • 25.07.19
  • 266× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.