Betzdorf

Beiträge zum Thema Betzdorf

Lokales
Der VRS hat am Freitag eine Erhöhung der Tarife angekündigt.

Bahnfahren auf der Siegstrecke wird teurer
Tarife im VRS steigen in zwei Schritten

sz Köln/Kreis Altenkirchen. Die Tarife im Verkehrsverbund Rhein-Sieg werden zum 1. Januar 2020 sowie zum 1. Januar 2021 um jeweils durchschnittlich 2,5 Prozent erhöht. Dies beschloss die Zweckverbandsversammlung des VRS mehrheitlich in ihrer Sondersitzung am Freitag. Der Unternehmensbeirat hatte die Erhöhung bereits in seiner Sitzung in der vergangenen Woche beschlossen. Die Erhöhung bezieht sich laut Pressemitteilung nur auf die Zeitkarten, die Einzelfahrscheine des Bartarifs bleiben...

  • Betzdorf
  • 12.07.19
  • 259× gelesen
Lokales
Die Grafik zeigt, welche Bevölkerungsgruppen im Kreis am meisten von den Auswirkungen des Niedriglohnsektors betroffen sind. Grafik: DGB

DGB im Kreis Altenkirchen fordert Gegenmaßnahmen
Arm trotz Vollzeitbeschäftigung

sz Kreis Altenkirchen. Fast 4700 Menschen im Kreis Altenkirchen können trotz Vollzeitbeschäftigung nicht von ihrer Arbeit leben. Darauf weist der DGB-Kreisverband unter Berufung auf eine Studie des Deutschen Institutes für Wirtschaftsforschung (DIW) hin und fordert, dagegen anzugehen. Die Lage auf dem Arbeitsmarkt sei statistisch betrachtet nach wie vor gut, vermeldet der DGB in seiner Pressemitteilung, doch die Statistik habe einen gravierenden Schönheitsfehler: Deutschland habe einen der...

  • Betzdorf
  • 11.07.19
  • 92× gelesen
Lokales
Informierten beim Pressegespräch „Sonne tanken“ des Kreises: Thomas Mehrer (Leiter Energiegeschäft bei der rhenag), der Klimaschutzmanager des AK-Kreises, Stefan Glässner, Staatssekretär Dr. Thomas Griese, Landrat Michael Lieber, Abteilungsleiter „Bau und Umwelt“, Thomas Leue, sowie Nicolette Matysiak, beim Kreis für Gebäudemanagement zuständig (v. l.).  Fotos: goeb
3 Bilder

Fotovoltaik und Batteriespeicher
2400 Liter Benzin gespart

goeb Altenkirchen. Das Wort von der Vorbildfunktion machte am Dienstag mehrfach die Runde beim Besuch von Staatssekretär Dr. Thomas Griese in der Kreisverwaltung Altenkirchen. Stichwort E-Mobilität und Klimawandel. „Sie müssen im ländlichen Raum, was die E-Mobilität betrifft, viel Überzeugungsarbeit leisten. Da muss man Vorbild sein“, so Michael Lieber. Er setzt sich mitunter auch mal selbst ans Steuer des E-Golf oder des Kia mit Elektromotor und fährt damit bei Terminen vor. „Das Interesse ist...

  • Betzdorf
  • 09.07.19
  • 152× gelesen
Lokales

IG Metall Betzdorf begrüßte Mitarbeiter von Riva Stahl
„Geste der Solidarität“ für streikende Kollegen

thor Alsdorf. Richtig laut ging es am Dienstag im „Haus Hellertal“ in Alsdorf zu, wo einmal mehr die IG Metall zu Gast war. Das aber lag nicht an den heimischen Gewerkschaftern, sondern an ihren Gästen aus Trier und Horath. Dort befinden sich die Beschäftigten von Riva Stahl nunmehr in der fünften Woche in einem unbefristeten Streik. Ziel ist die Übernahme des Tarifvertrags der rheinland-pfälzischen Metall- und Elektroindustrie. Derzeit liegen die Löhne 20 Prozent unter dem Tarif. „Wir sind...

  • Betzdorf
  • 09.07.19
  • 451× gelesen
Lokales
Jan H. wurde am Betzdorfer Amtsgericht zu 90 Tagessätzen à 20 Euro verurteilt.

Amtsgericht: 1800 Euro Strafe für Täter
Zufallsopfer von hinten attackiert

nb Niederfischbach. Veilchendienstag: In Niederfischbach ist der bunte Zug durch den Ort gezogen. Jetzt, am Abend, wird noch an vielen Orten ordentlich gefeiert. So auch im Traditionslokal „Fuchshof“. Doch für einen der Gäste sollte der Abend im Krankenhaus enden. Er war reines Zufallsopfer von Jan H., der sich nun vor Richterin Anke Puntschuh verantworten musste. „Da ist alles schiefgelaufen, den Abend“, so der 33-jährige Angeklagte über die Ereignisse am 5. März. Viel genauere Angaben...

  • Kirchen
  • 09.07.19
  • 192× gelesen
Lokales
Das optimale Wetter lockte die Menschen in Scharen auf die Straße: Gerade im Oberkreis waren spürbar mehr Radfahrer unterwegs als in den vergangenen Jahren. An der Erzquell-Brauerei gab es zeitweise kaum ein Durchkommen.  Fotos: thor
30 Bilder

„Siegtal pur“: Für einen Tag heile Radfahrer-Welt im AK-Land
Und ab Montag wieder Tristesse

thor Kreis Altenkirchen. Es ist ebenso paradox wie traurig – und peinlich sowieso: Da bevölkern an einem einzigen Tag im Jahr Zehntausende Radfahrer die B 62 zwischen Niederschelderhütte und Wissen im AK-Land – und an allen anderen 364 gelten die Warnhinweise an den überall aufgehängten Schildern, dass im Kreis keine durchgehende Radwegeverbindung besteht. Wer immer ab Montag wieder im Siegtal radelt, darf sich offiziell „Gefahrensucher“ nennen. Das ist die Konsequenz u. a. daraus, dass in...

  • Kirchen
  • 07.07.19
  • 2.189× gelesen
Lokales
Bürgermeister Bernd Brato, Ralph Krah, David Meier und Oliver Müller. Zusammen mit Investor Hans-Georg Meyer informierten sie zum Bauprojekt "Molzberg-Quartier" in Betzdorf.

Zwei Mehrfamilienhäuser
„Molzberg-Quartier“ mit 14 Wohnungen

goeb Betzdorf. Unter dem Namen „Molzberg-Quartier“ entstehen im Bereich der früheren Landeszentralbank in Betzdorf zwei Mehrfamilienhäuser mit insgesamt 14 Eigentumswohnungen. Das Bauprojekt an der Schützenstraße/Martin-Luther-Straße erläuterten Freitag vor Ort im Beisein von Bürgermeister Bernd Brato Investor Hans-Georg Meyer (Altenkirchen), Projektleiter Oliver Müller sowie Immobilienmakler Ralph Krah und sein Kollege David Meier. Brato begrüßte Meyer als namhaften Investor. Dessen...

  • Betzdorf
  • 05.07.19
  • 679× gelesen
Lokales
Das Amtsgericht Betzdorf verurteilte einen Exhibitionisten zu einer Geldstrafe.

Exhibitionist im Regionalexpress
Ausstellung ohne einen Fan

goeb Betzdorf. Eine Exhibition (eng. Ausstellung) kann einschlagen wie eine Bombe (Klimt, Picasso, Hockney) oder verpuffen wie ein Rohrkrepierer (z. B. die Reformationsausstellung „Barfuß ins Himmelreich“ 2017 im Erfurter Geschichtsmuseum). Dass eine Ausstellung nicht einen einzigen Fan hat, ist aber eher selten. Diese Erfahrung machte Benno F. (alle Namen v. d. Red. geändert). Sein im Regionalexpress im Februar 2019 entblößtes Geschlechtsteil wollte niemand, aber auch wirklich niemand...

  • Betzdorf
  • 04.07.19
  • 407× gelesen
Lokales
Noch muss man keine Angst haben, dass der Kreis Altenkirchen „ausstirbt“. Dass hier noch genug Menschen leben, zeigte sich immer bei großen Veranstaltungen wie dem Barbarafest in Betzdorf. Foto: SZ-Archiv
2 Bilder

Relativ stabile Bevölkerungszahlen
So schnell stirbt der Landkreis Altenkirchen nicht aus

thor  Kreis Altenkirchen. Eines steht fest: Zuletzt sind im Landkreis Altenkirchen deutlich mehr Fichten als Einwohner verschwunden. Und das mag nicht nur daran liegen, dass der Mensch immun gegen den Borkenkäfer ist, sondern weil er vielmehr die eine oder andere Gemeinde als durchaus lebenswert empfindet. Von einem Ausbluten der Region kann jedenfalls weiterhin keine Rede sein – das belegen auch die neuesten Zahlen. Wie gestern kurz auf der Landespolitik-Seite der SZ berichtet, ist im Jahr...

  • Betzdorf
  • 03.07.19
  • 331× gelesen
Lokales
Bürgermeister Bernd Brato, Patrick Schumacher, Christoph Düber (beide Okay-Veranstaltungen) sowie die City-Managerinnen Janine Horczyk und Julia Wisser (v. l.) werben für „Rainchen in Flammen“ am 10. August.  Foto: goeb

Rainchen in Flammen
Stadt gibt sich „alpenländisch“

goeb Betzdorf. Rainchen in Flammen, eine beliebte Betzdorfer Veranstaltung, hat ein paar Jahre pausiert. 2015 war der Park in der Stadt letztmalig tausendfach beleuchtet. USA lautete das Thema. Turnusmäßig veranstaltet die Stadt das Fest, das mit einem Feuerwerk endet und immer unter einem Motto steht, alle zwei Jahre. „Es ist aber öfter was dazwischen gekommen“, bemerkte Bürgermeister Bernd Brato am Mittwoch anlässlich einer Pressekonferenz zur Neuauflage des Fests am 10. August 2019. Im...

  • Betzdorf
  • 03.07.19
  • 812× gelesen
Lokales

Suchaktion in Betzdorf
Vermisster wohlbehalten aufgefunden

sz Betzdorf. Ein glückliches Ende nahm am Dienstag die Suche nach einem Vermissten in Betzdorf. Am Mittag war ein 63 Jahre alter Mann von seinen Angehörigen als vermisst gemeldet worden. Der Diabetiker war laut Pressemitteilung der Polizei ohne Medikamente unterwegs. Daher bestand die Befürchtung, dass er sich in einer hilflosen Lage befinden könnte. Umfangreiche Suchmaßnahmen von Polizei und Kripo wurden eingeleitet. Gegen 17 Uhr wurde der Mann dann wohlbehalten aufgefunden.

  • Betzdorf
  • 02.07.19
  • 127× gelesen
Lokales
In der Region bildet der Giebelwald ein vergleichsweise großes, noch unzerschnittenes Waldgebiet. Der Windkraft-Vorstoß von Oberschelden beunruhigt manche Bürger und Naturschützer jenseits der Landesgrenze.  Foto: goeb

Windkraftpläne Oberschelden
Wäschenbach: Wird Giebelwald geöffnet?

goeb Mainz/Altenkirchen. Im Giebelwald sollen auf nordrhein-westfälischer Seite in Oberschelden zwei Windräder aufgestellt werden (die SZ berichtete). Im Zuge dessen hat der CDU-Landtagsabgeordnete Michael Wäschenbach jetzt eine sog. „Kleine Anfrage“ im rheinland-pfälzischen Landtag gestellt, wie er auf Nachfrage bestätigte. Seiner Meinung nach wäre beim Bau der Anlagen der Giebelwald, „der nach Auffassung vieler Menschen hier in der Region und nach Auffassung vieler Naturschützer frei von...

  • Betzdorf
  • 02.07.19
  • 245× gelesen
Lokales
Für Boule im Allgemeinen und den S-Boule-Cup der DJK Betzdorf im Speziellen können sich immer mehr Menschen begeistern.
2 Bilder

20 Mannschaften am Start
Boule-Cup bleibt bei Grifone-IT-Systeme

rai Betzdorf. Nervenkitzel pur bis tief in die Nacht – auf und am Rande der Boulebahn: Eine spannende Partie lieferten sich das Damenteam Tagespflege Marienhaus-Altenzentrum und das Team Grifone-IT-Systeme, als das Finale beim Boule-Firmen-Cup der DJK Betzdorf ausgetragen wurde. Flutlichtstrahler erhellten die Szenerie, als sich am Freitagabend bei hochsommerlichen Temperaturen die bis dahin ungeschlagenen Teams auf der Bahn einfanden. Mehr als 50 Frauen und Männer schauten zu, um den...

  • Betzdorf
  • 30.06.19
  • 258× gelesen
Lokales
Am Freitag gab es auch an der Grundschule Betzdorf Zeugnisse und dann ging es ab in die Ferien.

Ferienbeginn im AK-Land
Und ab dafür!

nb Betzdorf. Ferien, seid umarmt! Am Freitag läutete für die Schüler in Rheinland-Pfalz zum letzten Mal die Schulglocke – zumindest für sechs Wochen. Sechs wunderbare Wochen, in denen Schulranzen, Mäppchen und Co. in dunkle Ecken und Schränke wandern. Und in denen deren Besitzer wiederum ausgiebig die sonnigen Seiten des Lebens genießen können. Keine Gedanken mehr an Diktat, Textaufgabe oder chemische Formeln. Ins Schwitzen bringen einen jetzt höchstens noch die sommerlichen Temperaturen....

  • Betzdorf
  • 28.06.19
  • 218× gelesen
Lokales
Weihbischof Franz Josef Gebert beim Einzug.
7 Bilder

„Wir empfangen Reichtum, indem wir ihn weitergeben“
Hitze: Weniger Pilger bei Wallfahrt nach Marienstatt

dach Marienstatt. Wenn deutlich mehr Sonnenmilch benötigt wird als Weihwasser, dann meint es der heilige Petrus wirklich gut. Und genau das dürfte gestern Vormittag rund um die Zisterzienserabtei in Marienstatt so gewesen sein. Die Sonne lachte den Gläubigen vom blauen Himmel – erwies sich allerdings als nicht so erbarmungslos wie noch die Tage zuvor. Zum Pilgern zu früher Morgenstunde und im Schatten der Bäume war es sogar ideal, wie Konrad Schwan die Lage einschätzte: „Besser hätte es...

  • Betzdorf
  • 27.06.19
  • 720× gelesen
Lokales
Das Betzdorfer Amtsgericht ist ein Ort der Rechtssprechung - wenn alle Beteiligten erscheinen.

Angeklagter hielt alle zum Narren
Warten auf Godot

goeb Betzdorf. Der Respekt vor der Staatsgewalt scheint – rein empirisch betrachtet – nachzulassen. Beispiel Judikative, die „richterliche Gewalt“ im Staat. Montagmorgen am Amtsgericht Betzdorf: Angeklagt ist der 46-jährige Samvel G. (Name von d. Red. geändert), der in einer Kaukasusrepublik das Licht der Welt erblickt hat, und nun im Kreis Altenkirchen wohnt. Fünf Vorstrafen hat er bereits bekommen, diesmal will Richterin Anke Horstmeier Licht in den jüngsten Fall bringen, den man Samvel G....

  • Betzdorf
  • 24.06.19
  • 265× gelesen
Lokales
Die Schüler präsentierten stolz ihre Naturtagebücher.
2 Bilder

„Tag 13: Die Tomate ist größer als ich“
Spannende Naturtagebücher

damo Betzdorf. Kindern die Natur nahebringen: Das ist das erklärte Ziel, das der BUND mit seinen Naturtagebüchern verfolgt. Und gestern Mittag wurde im Freiherr-vom-Stein-Gymnasium deutlich: Der Umweltverband hat sein Ziel erreicht. Denn was die Sechstklässler in den vergangenen Monaten auf die Beine gestellt haben, kann sich sehen lassen: Ein gutes halbes Jahr lang, von April bis Oktober, hatte sich jeder von ihnen ein individuelles Projekt gesucht und in Form eines Tagebuchs darüber...

  • Betzdorf
  • 24.06.19
  • 164× gelesen
Lokales

In der Hitze der Nacht
Bei Ruhestörung erst das Gespräch suchen

sz Betzdorf/Daaden. Die warmen Temperaturen auch in den Nächten haben über das „lange Wochenende“ der Polizei wieder viele vermeidbare Einsätze beschert. Es habe etliche Anzeigen wegen Ruhestörung unter Nachbarn gegeben, schreibt die Behörde in einer Pressenotiz. Das wäre oft einfach mit einem Gespräch oder einer Bitte zu klären gewesen, heißt es weiter. Die Polizei sei zwar gerne bereit, im Fall der Fälle Abhilfe zu schaffen. Ein Appell: „Es wäre aber schön, wenn der verantwortungsvolle,...

  • Betzdorf
  • 23.06.19
  • 234× gelesen
Lokales
Die Sonne brutzelt in den kommenden Tagen ganz schön vom Himmel, auch im AK-Land.

Sonne satt über dem AK-Land
Bis zu 37 Grad

dach Kreis Altenkirchen. Weit über die 30-Grad-Marke klettert das Thermometer im Laufe der Woche. Das Hoch namens Ulla klingt nicht nur ein wenig afrikanisch, es bringt auch reichlich heiße Luft von Süden her. Bis 37 GradJeden Tag, so melden die Meteorologen, wird es ein paar Grad heißer, für Mittwoch wird der Hitzehöhepunkt erwartet. 35 bis 37 Grad im Schatten sind etwa für Betzdorf prognostiziert. Von Niederschlag ist vorerst nicht die Rede. Siesta machenViel trinken lautet bei diesem...

  • Betzdorf
  • 22.06.19
  • 236× gelesen
Lokales
Wer das Handy am Steuer auch nur in der Hand hält und erwischt wird, muss zahlen und bekommt einen Punkt.  Foto: SZ-Archiv

Handytelefonat beim Fahren
Über 100 Euro und ein Punkt in Flensburg

sz Betzdorf. Das Thema Ablenkung im Straßenverkehr ist nach wie vor im Fokus der Verkehrssicherheitsarbeit der Polizeiinspektion Betzdorf. Das teilt die Behörde in einem Pressebericht mit, wohl nicht unbegründet, wie das Ergebnis einer Kontrolle unterstreicht. Gezielt kontrolliert worden sei das Verbot, ein Mobiltelefon während der Fahrt aufzunehmen oder in der Hand zu halten. Obwohl man einen überschaubaren Zeitraum gezielt kontrolliert habe, seien viele Verstöße nach § 23 StVO...

  • Betzdorf
  • 21.06.19
  • 206× gelesen
Lokales
Natürlich gibt es noch Kühe, die auf der Weide leben. Aber viele fristen eben auch ihr Dasein im Stall. Beides spiegelt die heutige Landwirtschaft wieder.  Das  Foto ist in diesen Tagen zwischen Weitefeld und Neunkhausen aufgenommen worden.

Landwirtschaft heute
Vorurteile oder berechtigte Vorwürfe?

damo Kreis Altenkirchen. „Mir erzählen viele Landwirte, dass sie im Dorf nicht mehr gegrüßt werden, wenn sie ein Güllefass am Traktor haben“: Was Markus Mille, der Geschäftsführer des Kreisbauernverbands, da aus seinem Berufsalltag erzählt, passiert immer häufiger – und es geht noch heftiger. Landwirtschaftsministerin Julia Klöckner hat vor ein paar Wochen bei einem Besuch in Gebhardshain von einem Bauern-Ehepaar berichtet, das sein Kind von der Schule nehmen musste: Es war als „Kind von...

  • Betzdorf
  • 20.06.19
  • 263× gelesen
Lokales
Die Zeiten, in denen die Stände und die Kunden die Decizer Straße und die Bahnhofstraße bis zur Passage bevölkerten, sind demnächst vorbei. Der Betzdorfer Wochenmarkt kehrt an den alten Standort zurück.  Archivfoto: goeb

Markthändler haben abgestimmt
Markt kehrt an alten Platz zurück

goeb ■ Alles zurück auf Anfang – so geht es in manchem Brettspiel. Der Betzdorfer Wochenmarkt soll schon in drei Wochen wieder an den alten Standort, sprich: Hellerstraße, zurückkehren. Das bestätigte am Montag Bürgermeister Bernd Brato auf Nachfrage der SZ. Den Ausschlag dazu habe das Ergebnis einer Umfrage unter den Markthändlern gegeben. „Wir haben immer gesagt: Es ist ein Experiment, das nach einem Jahr wieder auf den Prüfstand kommt.“ Und hier ist die Sprache eindeutig. Zwar habe man...

  • Betzdorf
  • 17.06.19
  • 479× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.