Betzdorf

Beiträge zum Thema Betzdorf

Lokales SZ-Plus
Izet Tezcan mit seiner Frau Havva und den Kinder Irem und Ilker hoch über Ordu am Schwarzen Meer. Im nächsten Jahr ist die Reise wieder fest geplant.
  3 Bilder

Die meisten Deutschtürken reisen diesen Sommer nicht in die Türkei
„Es gibt für viele keinen Plan B“

goeb/thor Betzdorf. In Betzdorf ist die Zeit der Sommerferien im Straßenbild immer besonders sichtbar, denn es ist viel weniger los als sonst im Jahr. Etwa 11 Prozent seiner Bewohner besitzen Migrationshintergrund, überwiegend wohnen hier Deutschtürken, so viele wie in keiner anderen Stadt im Kreis. Die meisten von ihnen sparen sich den ganzen Jahresurlaub für die Reise in die Türkei auf. „Das ist in diesem Jahr anders“ bestätigt Murat Gültekin vom Vorstand der Betzdorfer islamischen...

  • Betzdorf
  • 10.07.20
  • 393× gelesen
Lokales SZ-Plus
Der Präsident der Mittelbehörde SGD Nord (Sitz der Oberen Naturschutzbehörde), Dr. Ulrich Kleemann, erspäht durchs Spektiv ein Braunkehlchen.
  4 Bilder

Wiesenbrüter-Schutzprojekt
Kurz vor dem Abgrund gestoppt

goeb  Waigandshain. Der Ortsbürgermeister von Waigandshain, Jürgen Höppner, nimmt kein Blatt vor den Mund, als er in seinem Dorfgemeinschaftshaus Umweltministerin Ulrike Höfken begrüßt und dazu einen Tross von Experten aus der Landwirtschaft, aus dem Berufsnaturschutz, dem ehrenamtlichen Naturschutz und der Presse. Heute geht es um den Schutz der Wiesenbrüter. „Ich weiß, dass es das Braunkehlchen gibt, erkennen würde ich es aber vermutlich nicht“, räumt er ein. In seiner Jugend habe es ums...

  • Betzdorf
  • 09.07.20
  • 118× gelesen
Lokales
Noch hängt die Fahne am Christlichen Jugenddorf in Wissen nicht auf Halbmast, angebracht wäre es allerdings. Das Aus sämtlicher Einrichtungen ist beschlossene Sache. Foto: rai

Alle Einrichtungen werden geschlossen
CJD zieht sich komplett aus Wissen zurück

sz/thor Wissen. Es ist sicherlich nicht mit dem Verlust des Walzwerks gleichzusetzen, dennoch ist es für Wissen ein heftiger Schlag ins Kontor – auch weil von heute auf morgen zwei große Immobilienkomplexe leerstehen werden. Das Christliche Jugenddorfwerk Deutschlands e. V. (CJD) wird sich mit all seinen Einrichtungen aus der Stadt zurückziehen. Am Montag wurde Bürgermeister Berno Neuhoff über diese Entscheidung informiert. Neben dem Juggenddorf an der Kantstraße sind auch die Lehrwerkstätten...

  • Betzdorf
  • 09.07.20
  • 350× gelesen
Lokales SZ-Plus
Christoph Düber und Benjamin Geldsetzer (Mitte) stellten das neue Biergarten-Konzept mit lokalen und regionalen Partnern vor.  Foto: rai

In Betzdorf
Stadthallen-Biergarten mit einem neuen Konzept

goeb Betzdorf. Das Beste aus der Situation zu machen, das gilt nicht zuletzt angesichts der Fährnisse und Unwägbarkeiten, die die Corona-Pandemie besonders den Gastronomen beschert. „Überall da, wo man mit der Gastronomie nach draußen gehen kann, da läuft es“, sagte Christoph Düber (Stadthallen-Management Betzdorf) am Mittwoch in einem Pressegespräch in Betzdorfs „Guter Stube“. Der Pächter Stephan Metzger verlängert seinen Vertrag für das Stadthallen-Restaurant nicht. Er müsse sich in diesen...

  • Betzdorf
  • 08.07.20
  • 274× gelesen
Lokales
Die beiden Angeklagten mussten sich nun der Justiz stellen.

Unter anderem Firma um mehr als 220 000 Euro geprellt
Autohändler-Duo gibt Betrug zu

dach Koblenz/Betzdorf. Ende der Woche kommt Andreas J. auf freien Fuß. Dann hat er zwei Drittel seiner Haftstrafe verbüßt. Sieben Jahre hatte er in einem Berufungsprozess am Koblenzer Landgericht wegen Betrugs aufgebrummt bekommen; am Betzdorfer Amtsgericht waren es zuvor fünfeinhalb Jahre gewesen. Und obwohl er seit am Dienstag erneut vor dem Kadi steht, sieht es so aus, als ob er in der Nacht auf Freitag tatsächlich das letzte Mal gesiebte Luft atmet. Einmal mehr geht es nun um Straftaten...

  • Betzdorf
  • 07.07.20
  • 1.691× gelesen
Lokales
Anna Neuhof und Ulli Gondorf (r.) bewerben sich für die Bündnisgrünen im nächsten Jahr um ein Ticket nach Mainz; mit im Bild Kreisvorstandssprecher Kevin Lenz. Foto: Partei

Kandidatenkür der Grünen
Neuhof und Gondorf wollen in den Landtag

sz Kreis Altenkirchen. Mit Anna Neuhof und Ulli Gondorf als Spitzenkandidaten ziehen die Grünen im Kreis Altenkirchen in den Landtagswahlkampf 2021. Die Nominierung erfolgte im Rahmen der ersten Mitgliederversammlung seit der Coronapandemie im Kulturwerk Wissen. Kevin Lenz, Vorstandssprecher des Kreisverbandes, zog ein kurzes Resümee der vergangenen Monate. „Die Coronapandemie hat uns alle betroffen und in unterschiedlicher Weise ausgebremst“, wird er im Pressebericht der Partei zitiert....

  • Betzdorf
  • 06.07.20
  • 158× gelesen
Lokales SZ-Plus
Die „Kol’nie“ in Betzdorf: 36 Einfamilienhäuser stehen zum Verkauf.

Für 3,6 Mill. Euro
Kolonie zu verkaufen

dach Betzdorf. Interesse an einem kompletten Block?, wie man in den Vereinigten Staaten sagen würde. Für 3 599 000 Euro ist derzeit die Kolonie in Betzdorf zu haben. 36 Einfamilienhäuser plus 20 Garagen und Neubauoption bietet die Rhein-Ruhr Invest GmbH über ein beliebtes Kleinanzeigenportal an. Vor zwei Jahren hatte die Bochumer Immobilienfirma die ehemalige Eisenbahnersiedlung – die „Kol’nie“ – wie sie in Betzdorf genannt wird, von der RKI Verwaltungs GmbH mit Sitz in Essen gekauft. Die...

  • Betzdorf
  • 02.07.20
  • 385× gelesen
Lokales SZ-Plus
Die Urkunde aus dem Molzbergbad wechselte jetzt zurück in die Hände ihrer rechtmäßigen Besitzer, im Bild v. l.: Hubertus Hensel, Dr. Johannes Pfeifer, Heinz Stock und Gerd Bäumer. Foto: thor

Aus dem alten Molzbergbad
Kirchen übergibt Urkunde an Betzdorf

thor Kirchen. Zwölf Jahre war im Kirchener Heimatmuseum eine Urkunde zu sehen, die den Status einer Dauerleihgabe hatte und fast schon in Vergessenheit geraten war. Das gute Stück fristete auch deshalb ein Mauerblümchendasein, weil es dem Heimatverein nicht gehörte und irgendwie auch nicht richtig zum Umfeld passte. Nunmehr aber erschienen die Nachbarn vom Betzdorfer Geschichtsverein und nahmen die Urkunde mit – sie sind schließlich die rechtmäßigen Eigentümer. Doch der Reihe nach: Wenn es...

  • Kirchen
  • 01.07.20
  • 183× gelesen
Lokales SZ-Plus
Bis hierhin und nicht weiter. Das Gleis 107 im Betzdorfer Bahnhof wartet seit Jahren auf seine Weiterführung. Es fehlten für den Beginn des Planfeststellungsverfahrens allerdings wichtige Unterlagen und Gutachten.  Foto: goeb

Umbau Betzdorfer Bahnhof
„Geistergleis“ 107 wird fortgeführt

goeb Betzdorf.  Und es bewegt sich doch. Nicht nur Galilei stellte das einst fest, auch die Kommunalpolitiker staunen, dass sich das Eisenbahn-Bundesamt rührt und der Stadt Betzdorf Unterlagen zum Umbau des Bahnhofs Betzdorf hat zukommen lassen. Es verblüfft nicht, dass nach vermeintlichem Stillstand über Jahre die Stadt keine Einwände hegt gegen den „Lückenschluss des Gleises 107. Hüben und drüben vom Zugang zur Park-and-Ride-Anlage vom Gleis 106 bricht das neugebaute Gleis nämlich ab. Hier...

  • Betzdorf
  • 30.06.20
  • 354× gelesen
Lokales
Die 55-Jährige musste ins Krankenhaus gebracht werden. Symbolbild: Archiv

An Steigung umgekippt
E-Bikerin bricht sich Fußgelenk

sz Dauersberg/Mittelhof. Eine 55-Jährige auf einem E-Bike war am Sonntagnachmittag auf einen Waldweg von Mittelhof kommend in Richtung Dauersberg unterwegs. An einer starken Steigung verlor sie aufgrund zu geringer Geschwindigkeit das Gleichgewicht, kippte plötzlich mit dem Pedelec zur Seite und stützte sich mit dem rechten Fuß am Boden ab. Dabei brach sie sich das Fußgelenk und musste mit dem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht werden, meldet die Polizei.

  • Betzdorf
  • 29.06.20
  • 294× gelesen
Lokales
Auch im Lehrerzimmer der IGS tobten sich die unbekannten Täter aus.

"Bertha" und IGS in Betzdorf (Update)
Schulen verwüstet

sz Betzdorf. Hohe Schäden haben am Wochenende unbekannte Einbrecher hinterlassen, die in zwei Betzdorfer Schulen eingedrungen sind. Am Sonntagmorgen rückte die Polizei zunächst am Gebäude der Bertha-von-Suttner-Realschule plus auf dem Bühl an. Hier kamen die Unbekannten über die Herrentoilette ins Untergeschoss. Es wurden verschiedene Räume durchsucht. Letztendlich nahmen die Täter einen Safe aus einem Holzschrank mit. Es entstand erheblicher Sachschaden, weil die Täter zusätzlich noch...

  • Betzdorf
  • 29.06.20
  • 2.065× gelesen
Lokales
Viele Besucher nutzten die Gelegenheit, um auf auf dem Hagebau-Parkplatz nach Schnäppchen und Schätzchen zu suchen. Fotos: rai
  2 Bilder

Schnäppchenjagd mit Maske
Neustart bei den Trödelmärkten

rai Betzdorf. Die Kisten mit Flohmarkt-Sachen konnten am Sonntag erstmals wieder nach der Zwangspause in Betzdorf ausgepackt werden: Nach den erfolgten Lockerungen durch die Landesregierung hatte der Marktveranstalter „GS-Märkte“ wieder den ersten Trödelmarkt auf dem Parkplatz des Hagebaumarktes organisiert. In Zeiten der Corona-Krise geht das allerdings weiterhin nur unter Hygienerichtlinien, die auf beiden Seiten der Stände zu beachten waren. Die Hinweise darauf gab es schon am Eingang, wo...

  • Betzdorf
  • 28.06.20
  • 290× gelesen
Lokales SZ-Plus
Nach der Nominierung der Direkt- und Ersatzkandidaten entstand dieses Foto (v. l.): Stephanie Beinering, Thorsten Koch (Kreisvorsitzender Westerwald-Kreis), Steffen Schlechtriemen, MdB Sandra Weeser, Haithem Kharadja und Christian Chahem.  Fotos: rai
  2 Bilder

Schlechtriemen und Chahem nominiert
Landtagswahl: FDP setzt auf junge Kandidaten

rai Wissen. Gelbe Decken zierten die Tische, von denen für jeden Liberalen ein eigener bereit stand. Anders als gewohnt hatte die Daadener Liberale Susanne Heun diesmal keine Primelchen platziert – aber: Vier Blumensträuße hatte sie ins Kulturwerk Wissen mitgebracht – für diejenigen, mit denen der FDP-Kreisverband Altenkirchen in den Landtagswahlkampf ziehen wird. Das sind die Direktkandidaten Christian Chahem (Ortsverband Altenkirchen) für den Wahlkreis II und Steffen Schlechtriemen...

  • Betzdorf
  • 28.06.20
  • 238× gelesen
Lokales SZ-Plus
Die Überraschung ist dem scheidenden Bürgermeister anzusehen. Erster Beigeordneter Ulrich Marciniak (r.) überreichte Wagener die große Ehrenplakette der Verbandsgemeinde.
  3 Bilder

Michael Wagener verabschiedet, Berno Neuhoff vereidigt
„Du warst 24 Jahre unser Bürgermeister“

goeb Wissen. So viel Plätze wie das stolze Kulturwerk in Corona-Zeiten hergibt, so viele waren Donnerstagabend auch besetzt, als sich im Wisserland eine Zäsur vollzog. Der altgediente Bürgermeister Michael Wagener erhielt nach 24 Jahren als Chef der Wissener Verbandsgemeindeverwaltung seine Entlassungsurkunde aus der Hand von seinem Vertreter Ulrich Marciniak. Seinen Nachfolger, den am 19. November vergangenen Jahres gewählten Berno Neuhoff konnte Wagener noch selbst vereidigen. Bis zum...

  • Betzdorf
  • 25.06.20
  • 164× gelesen
Lokales SZ-Plus
Linda Stühn von der Geschäftsleitung und Betriebsleiter Zeki Yaman deuten symbolisch an, dass der Probebetrieb im Molzbergbad nur unter den derzeit gültigen Regelungen stattfinden kann. Fotos: thor
  2 Bilder

Probebetrieb in den Ferien
Molzbergbad wird doch geöffnet

thor Kirchen. In seiner Fußballkarriere eilte Christoph Weber der Ruf voraus, in der Abwehr ein echter Fels zu sein – unverrückbar. Doch im Gegensatz zu den meisten anderen Innenverteidigern galt der Mudersbacher nie als hüftsteif, sondern zeichnete sich immer auch durch Beweglichkeit aus. Eine Eigenschaft, die Weber nun einmal mehr auch als Geschäftsführer der Freizeitbad Molzberg GmbH beweist: Entgegen ersten Ankündigen wird das Bad nun doch in den Sommerferien öffnen – wenn auch nur...

  • Kirchen
  • 25.06.20
  • 449× gelesen
Lokales SZ-Plus
Der offensichtlich verwirrte Mann ist nun ein Fall für die Justiz.

Offenbar verwirrter Mann vor dem Landgericht
Geheimwaffe des Dritten Reichs

damo Koblenz/Wissen/Hachenburg. Der Mann mit den schwarzen Handschuhen und dem langen Ledermantel aus Zeiten des Dritten Reichs ist in Hachenburg ein fester Bestandteil des Stadtbilds. Fast jeder kennt ihn, manche halten ihn für einen harmlosen Sonderling, andere gruseln sich ein bisschen. Wenn die Polizei in den Schulen Unterrichtsbesuche macht, werden die Beamten oft nach dem Mann gefragt. Und in der Bäckerei, wo der Mantelträger einen Ladendiebstahl begangen haben soll, meint die Verkäuferin...

  • Betzdorf
  • 25.06.20
  • 195× gelesen
Lokales
Ab August ist theoretisch wieder Sport in Turnhallen möglich.

Vereine müssen Vorgaben einhalten
Sporthallen öffnen zum August

sz Kreis Altenkirchen. Es hatte sich bereits im Kreisausschuss am Montag angedeutet: Die ab heute geltende 10. Corona-Bekämpfungsverordnung für Rheinland-Pfalz und das neue Hygiene-Konzept für den Sport im Innenbereich sehen weitere Lockerungen der durch die Pandemie bedingten Einschränkungen vor. Vor diesem Hintergrund haben sich Landrat Dr. Peter Enders und die Bürgermeister der sechs Verbandsgemeinden in einer Telefonkonferenz darauf verständigt, die Sporthallen in ihrer jeweiligen...

  • Betzdorf
  • 23.06.20
  • 162× gelesen
Lokales
Preisverleihung im kleinen Kreis (v. l.): Preisträger Dr. Sebastian Schmidt, Dr. Andreas Reingen (Kreissparkasse Westerwald-Sieg), Professor Dr. Thomas Mannel (Universität Siegen) und Landrat Dr. Peter Enders.  Foto: Kreisverwaltung

Zweite Auszeichnung für Dr. Sebastian Schmidt
Studienpreis des Kreises geht nach Fürthen

sz Altenkirchen/Fürthen. Der Studienpreis des Kreises Altenkirchen ist in diesem Jahr an Dr. Sebastian Schmidt aus Fürthen vergeben worden. Er wurde für seine Dissertation zum Thema „Der Nießbrauch am privaten vermieteten Immobilienvermögen als steuerliches Gestaltungsinstrumentarium – Umfassende Belastungsvergleiche und Empfehlungen für eine langfristige Steuerplanung“ ausgezeichnet. Seine Arbeit wurde laut Pressemitteilung mit „summa cum laude“ bewertet und stach durch das sehr hohe...

  • Betzdorf
  • 22.06.20
  • 141× gelesen
Lokales
Am Samstagmittag kam es in Betzdorf im Bereich Tiergartenstraße/Kirchstraße zu einem Polizeieinsatz.
  2 Bilder

Großeinsatz der Polizei in Betzdorf
Angebliche Tötung der Tochter erfunden

rai Betzdorf. Ein kurzer Polizeieinsatz in der Betzdorfer Innenstadt am Samstag sorgte für Aufsehen. Etliche Beamte hatten – teilweise mit Maschinenpistolen und kugelsicheren Westen sowie Helmen ausgerüstet – gegen 13 Uhr ein Wohnhaus umstellt, und zwar im Bereich Kirchstraße.  Vorausgegangen war ein Notruf. Demnach habe ein Vater seine Tochter in einer Wohnung erschossen. Passanten wurden angewiesen, den Einsatzbereich in Richtung Rathaus/Innenstadt zu verlassen. Den rollenden Verkehr über...

  • Betzdorf
  • 20.06.20
  • 2.771× gelesen
Lokales SZ-Plus
Wanderer, kommst du zum Behnerkopf...könnte man in Anlehnung an eine Kurzgeschichte Heinrich Bölls vor dem Hintergrund der Thermopylenschlacht sagen. Blutig geht es in der Sache „Behnerkopf“ zwar nicht zu, aber Diebstahl, Drohungen, Beleidigungen, Persiflage und jetzt das Mittel der elektronischen Überwachung kommen zum Zuge.  Foto: rai

In der Sache "Behnerkopf"
„Es muss doch mal aufhören“

goeb Betzdorf. Zweimal sind ihm bereits die historischen Hinweisschilder auf der höchsten Stelle des Molzbergs zwischen Betzdorf und Kirchen von unbekannter Hand gestohlen worden, nun hat der Mainzer Hans Ulrich Behner Überwachungskameras an der Örtlichkeit angebracht – und sich damit den Zorn einiger Spaziergänger zugezogen, die sich „bespitzelt“ fühlen. „Davon kann doch gar keine Rede sein“, verteidigt sich der 65-jährige Ahnenforscher und Hobby-Historiker im Gespräch mit der Siegener...

  • Betzdorf
  • 18.06.20
  • 204× gelesen
Lokales
Ab Montag öffnen sich in den Bussen auch wieder die vorderen Türen.

Lockerungen ab Montag
Fahrkartenkauf in Bussen wieder möglich

sz Kreis Altenkirchen. In den Bussen der Westerwaldbus GmbH und der beauftragten Partnerunternehmen wird ab Montag kommender Woche wieder der Vordereinstieg geöffnet. Zugleich werden dann wieder die Fahrkartenverkäufe in den Bussen möglich sein. Darüber hinaus werden auch die Fahrscheinkontrollen aufgenommen, heißt es in einer Pressemitteilung. Die Vordertüren der Busse wurden Mitte März zum Schutz der Busfahrer vor einer Infektion mit dem Corona-Virus gesperrt. Zugleich wurden die...

  • Betzdorf
  • 17.06.20
  • 118× gelesen
Lokales SZ-Plus
Das ehemalige Eisenbahnbetriebswerk Betzdorf liegt direkt an der Innenstadt. Hier soll ein Dienstleistungszentrum entstehen.
  3 Bilder

30-Mill.-Euro-Investition
Stadt steht vor „Mega-Deal“

goeb Betzdorf. Es könnte für die Sieg-Heller-Stadt der „Deal des Jahrzehnts“ werden: Nach Informationen der Siegener Zeitung soll das Gelände des ehemaligen Eisenbahnausbesserungswerks (EAW), einen Steinwurf vom Betzdorfer Bahnhof gelegen, von Investoren zu einem großen Dienstleistungszentrum entwickelt werden. Wie aus politischen Kreisen verlautete, soll Stadtbürgermeister Benjamin Geldsetzer Montagabend die Fraktionssprecher und Beigeordneten über die neuen Möglichkeiten ins Bild gesetzt...

  • Betzdorf
  • 16.06.20
  • 535× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.