Betzdorf

Beiträge zum Thema Betzdorf

Lokales SZ-Plus
Erwin Rüddel im SZ-Gespräch: „Viele Menschen in Deutschland können nicht gepflegt werden, weil es nicht genügend Pflegekräfte gibt. Wir müssen innovativ sein und Tempo machen.“  Foto: goeb

MdB Erwin Rüddel auf Erkundungsreise in Sachen Pflege
„Kompetenzteams könnten für uns ein Modell sein“

goeb Betzdorf. Die Menschen in Deutschland werden immer älter und damit gebrechlicher. Das Problem dabei ist, dass die Geburtenquote seit vielen Jahren zu schwach ist und deshalb die „Bevölkerungspyramide“ (Idealfall) aus dem Lot geraten ist. Ohne zusätzlich aus dem Ausland angeworbene junge Pflegekräfte wird es nicht gehen, das hat auch die Politik erkannt. Die Siegener Zeitung sprach mit dem Bundestagsabgeordneten Erwin Rüddel (CDU), Vorsitzender des Gesundheitsausschusses des Bundestages....

  • Betzdorf
  • 06.12.19
  • 21× gelesen
Lokales SZ-Plus
Das waren noch Zeiten: 2016 war Michael Lieber noch Landrat, Heijo Höfer noch Altenkirchener Bürgermeister – und es gab auch noch einen Kreisheimattag. Archivfoto: dach

Alles auf dem Prüfstand - Kreisheimattag ausgesetzt
AK-Kreis spart massiv

dach Kreis Altenkirchen. Eigentlich gibt es zu Weihnachten ja Geschenke. Doch das Christkind macht in diesem Jahr einen großen Bogen ums AK-Land. Mehr noch: In einigen Bereichen wird der Rotstift angesetzt, und zwar kein feiner Kugelschreiber sondern ein ganz dicker Filzer. Haushaltskonsolidierungskonzept heißt das Zauberwort, und alleine das ist ein Euphemismus. Der Hintergrund: Michael Lieber hatte als Landrat vor einem Jahr seinen letzten Haushalt zu präsentieren – und der hatte es in...

  • Betzdorf
  • 06.12.19
  • 47× gelesen
Lokales
Die Jungscharen des CVJM Betzdorf sangen zum Weihnachtsmarktauftakt.

Weihnachtsmarkt Betzdorf eröffnet
Musikalischer Auftakt

nb Betzdorf. Rote Nikolausmützen waren am Freitagnachmittag das richtige Ausstattungsstück auf dem Betzdorfer Weihnachtsmarkt: Zum einen passten sie natürlich prima zum Datum, zum zweiten wärmten sie und drittens brachten sie auch noch etwas Farbe in die triste Wettersoße. Die Nikolaus-Kopfbedeckung trugen die Mädels und Jungs der Jungscharen des CVJM Betzdorf bei ihrem Auftritt, der zu den allerersten Programmpunkten des Weihnachtsmarktes gehörte. Begleitet von Gitarre und Cajón sangen sie...

  • Betzdorf
  • 06.12.19
  • 40× gelesen
Lokales SZ-Plus
Am Betzdorfer Amtsgericht wurde Saskia P. nun zu fünf Jahren Haft verurteilt. Archivfoto: dach

Kinder in Obhut genommen: Bei Jugendamtsbesuch offenbar hysterisch geworden
Schicksalstag einer dreifachen Mutter vor Gericht beleuchtet

dach Betzdorf. Mit zitterndem Kinn und feuchten Augen sitzt Saskia P. da und berichtet von dem Tag, der ganz offenbar der traumatischste in ihrem bisherigen Leben gewesen ist. Am 10. April 2019 wurden ihre drei Kinder in Obhut genommen. Für die 29-Jährige brach eine Welt zusammen. Es könnte aber noch aus einem weiteren Grund für Saskia P. (Name geändert) ein schicksalhafter Tag gewesen sein, nämlich der, der sie hinter Schloss und Riegel bringt. Denn: Sie wurde am Donnerstag am Amtsgericht...

  • Betzdorf
  • 05.12.19
  • 5.510× gelesen
Lokales
Geschäftsleute und Politiker versammelten sich am ersten Advent unter Federführung der IHK vor dem Altenkirchener Sportgeschäft Intersport Hammer, um gegen das Verbot von verkaufsoffenen Sonntagen im Dezember zu protestieren.  Foto: IHK

Handel und IHK stellen Forderung
Ein verkaufsoffener Sonntag im Advent

goeb Altenkirchen. Vor verschlossenen (Geschäfts-)türen versammelten sich aus Protest am Sonntag, 1. Advent, Geschäftsinhaber aus der Kreisstadt Altenkirchen und Mitglieder anderer Werbegemeinschaften im Landkreis Altenkirchen sowie Kommunal- und Landespolitiker unter Federführung der Industrie- und Handelskammer (IHK). Denn anders als im benachbarten Hessen und Nordrhein-Westfalen ist es den rheinland-pfälzischen Geschäftsleuten nur erlaubt, einen verkaufsoffenen Sonntag in der Adventszeit...

  • Betzdorf
  • 03.12.19
  • 121× gelesen
Lokales SZ-Plus
Steigende Personalkosten in einer Größenordnung von 835 000 Euro mehr als 2019 weist der Etatentwurf der Verbandsgemeindeverwaltung 2020 aus.  Foto: SZ-Archiv

VG Betzdorf-Gebhardshain nach der Fusion
Personalkosten hoch und höher

goeb Betzdorf. 3,92 mehr Stellen plant das Rathaus Betzdorf 2020 ein, darunter drei volle Stellen. Der Widerspruch von Anspruch und Wirklichkeit war beherrschendes Thema der letzten Hauptausschusssitzung vor der Sitzung des Verbandsgemeinderates Betzdorf diese Woche, am Donnerstag, 5. Dezember. Denn da werden mit der Abstimmung Fakten geschaffen. Genehmigen muss den Etatentwurf danach noch der Kreis Altenkirchen. Das „Schisma“ liegt darin begründet, dass die Fusion der alten...

  • Betzdorf
  • 02.12.19
  • 284× gelesen
Lokales
Jugendbuchautor Christian Linker machte am Montag in Betzdorf Station: Am Freiherr-vom-Stein-Gymnasium las er nicht nur vor, sondern diskutierte auch mit den Schülern.

Jugendautor Christian Linker am Gymnasium
„Lesen können die selbst“

damo Betzdorf. Christian Linker machte am Montagmorgen Station auf dem Struthof: Der mehrfach ausgezeichnete Jugendbuchautor war zu einer Lesung am Freiherr-vom-Stein-Gymnasium erschienen – wobei das eigentliche Vorlesen für den Schriftsteller keineswegs im Vordergrund steht. „Lesen können die selbst“, sagte er im Gespräch mit der SZ – viel wichtiger sei es ihm, mit den Schülern ins Gespräch zu kommen. Und seine Bücher eignen sich perfekt als Türöffner: Da Linker immer wieder aktuelle...

  • Betzdorf
  • 02.12.19
  • 132× gelesen
Lokales SZ-Plus
Das Gewerbegebiet Steinebach sichert Arbeitsplätze. Die Frage, wo Wirtschaftsförderung ansetzt, wurde im Fachausschuss lebhaft diskutiert.  Foto: goeb

Kontroverse Diskussion
Verbandsgemeinde setzt weiter auf Wirtschaftsförderung

goeb Betzdorf. Braucht die Verbandsgemeinde Betzdorf-Gebhardshain überhaupt eine Wirtschaftsförderung? Das kommt ganz auf die Perspektive an. In der Vergangenheit habe die VG Betzdorf enorm von der seinerzeit gegründeten Regionalen Entwicklungsgesellschaft (REG) profitiert, legte Bürgermeister Bernd Brato in der Sitzung des Haupt- und Finanzausschusses am Donnerstag dar und wandte sich an den Kritiker Peter Schwan (FWG). „Unnötig ist das“, hatte der geurteilt und damit Brato aus der Reserve...

  • Betzdorf
  • 29.11.19
  • 132× gelesen
Lokales SZ-Plus
Die Schulgemeinschaft des Betzdorfer Gymnasiums will nicht kampflos auf die Bibliothek verzichten. Bei einem Pressegespräch haben Schüler, Eltern und Lehrer am Dienstag an die Kreistagsmitglieder appelliert, nicht an der falschen Stelle zu sparen.

Zukunft der Bibliothek am Gymnasium weiter unklar
„Irgendwann hat man sich totgespart“

damo Betzdorf. Seit der großen Schüler-Demo im Juni durch die Betzdorfer Innenstadt hat sich an der Situation der Schulbibliothek des Freiherr-vom-Stein-Gymnasiums nichts geändert: Noch immer steht in den Sternen, ob die Einrichtung erhalten bleibt oder nicht. Grund genug für die Schulgemeinschaft, das Thema bei einem Pressegespräch erneut in den Fokus zu rücken – zumal in wenigen Wochen eine richtungsweisende Entscheidung ansteht. Denn am 16. Dezember wird sich der Kreistag mit den Finanzen...

  • Betzdorf
  • 26.11.19
  • 122× gelesen
Lokales SZ-Plus
Wer ist Leno? Und wer ist Rick? Das interessiert den Besitzer der Immobilie brennend und auch die Polizei. Der ästhetische Gewinn der Schmiererei ist gleich null. 500 Euro soll bekommen, dessen Hinweis zur Überführung des Täters oder der Täter führt.  Foto: goeb

Stadt Betzdorf setzt ein „Kopfgeld" aus
Sprayer: Nicht die hellsten Kerzen auf der Torte

goeb Betzdorf. „Die sind schon ziemlich dumm.“ Ratsmitglied Steffi Stieler (SPD) gab den Mitgliedern des Haupt und Finanzausschusses der Stadt Betzdorf etwas Nachhilfe zum Thema „illegale Sprayer“. Sie muss es wissen. Die Wirtin der „Sieglinde“ in der Bahnhofstraße hat ihre Kneipe mitunter noch geöffnet, wenn die illegalen Farbsprayer schon unterwegs sind. „Manchmal kommen Gäste, die berichten mir, dass sie in der Innenstadt auf dem Weg zu uns frische Farbe gerochen haben.“ Betzdorf macht...

  • Betzdorf
  • 25.11.19
  • 301× gelesen
Lokales SZ-Plus
Bachtal mit Bagger: So sah es in diesem und im vergangenen Jahr entlang der Trasse überall aus. Heute sieht man nichts mehr davon.  Archivfoto: goeb
3 Bilder

Trinkwasserleitung versorgt den AK-Kreis
Neue „Lebensader“ für 12 Mill. Euro

goeb Seifen. Offiziell in Betrieb genommen hat am Freitag der Zweckverband Wasserversorgung Kreis Altenkirchen (WKA) seine neue Trinkwasserleitung durch das Holpebachtal. Zur Feier des Tages waren nicht nur Staatssekretär Dr. Thomas Griese und Verbandsvorsteher Michael Wagener an die Landesgrenze nach NRW gereist, etwa 50 geladene Gäste bestiegen am Hof Hagdorn den Reisebus und fuhren bis zum Übergabeschacht Seifen mit Blick aufs Bergische Land. Hier endet die neue, 12 Mill. Euro teure...

  • Betzdorf
  • 22.11.19
  • 333× gelesen
Lokales SZ-Plus
Nein, auch wenn dieses Bild den Eindruck vermittelt: Der Preis ging nicht an Ministerpräsidentin Malu Dreyer. Der DGB-Landesvorsitzenden Dietmar Muscheid (r.) hätte vielleicht Yüksel Öztürk (4. v. l.) als ohne Zweifel wichtigsten Mann dieser Ehrung in die Mitte nehmen sollen. Foto: Stephan Dinges

Betriebsrat von Faurecia erhielt Landespreis des DGB
Anerkennung für Arbeitskampf

thor Scheuerfeld/Alsdorf. Es ist zwar eine späte, dafür umso verdientere Anerkennung für Mut, Ausdauer und Entschlossenheit: Der Betriebsrat des Faurecia-Werks in Scheuerfeld ist am Mittwoch in Mainz mit dem „Innovationspreis Mitbestimmung“ des DGB-Landesverbands geehrt worden. Zusammen mit dem 1. Bevollmächtigten der IG-Metall-Geschäftsstelle Betzdorf, Uwe Wallbrecher, hatte sich Betriebsratsvorsitzender Yüksel Öztürk auf den Weg in die Landeshauptstadt gemacht, um aus den Händen von...

  • Betzdorf
  • 21.11.19
  • 230× gelesen
Lokales SZ-Plus
Betzdorf mit der Kirche St. Ignatius ist der Pfarrort der neuen Großpfarrei, und damit wird diese auch den Namen der Stadt <jleftright>erhalten.  Archivfoto: rai</jleftright>

Kirchen ist namentlich außen vor
Großpfarrei wird Betzdorf heißen

thor Betzdorf/Kirchen. Zum 1. Januar 2020 wird nicht nur das heimische Dekanat verschwinden, sondern auch der Name Kirchen aus der Organisationsstruktur. Bischof Stephan Ackermann hat jetzt Dekrete zur Errichtung der ersten 15 neuen Großpfarreien erlassen. Und diese bestimmen nicht nur die Aufhebung der bisherigen Pfarreien und Kirchengemeinden, sondern auch die Namen. Somit geht zum neuen Jahr die Großpfarrei Betzdorf an den Start. Wie berichtet, hatte es gerade in der Verbandsgemeinde...

  • Betzdorf
  • 20.11.19
  • 265× gelesen
Lokales SZ-Plus
Die Westerwälder Seenplatte soll dauerhaft als Naturparadies und touristisches Ziel erhalten werden: Das Fürstenhaus zu Wied hat die sieben Weiher an die NABU-Stiftung „Nationales Naturerbe“ verkauft.  Fotos: damo
3 Bilder

Auf die NABU-Stiftung wartet viel Arbeit
Westerwälder Seenplatte verkauft

damo Hachenburg. Vor vierhundert Jahren war es sicher deutlich angenehmer, Deutschlands Adel anzugehören – zumindest dürfte Graf Friedrich zu Wied im 17. Jahrhundert noch weitaus weniger Ärger mit seinen Karpfenteichen gehabt haben als seine Nachfahren heute. Aber all das Gezerre und Gerangel um die Zukunft der Westerwälder Seenplatte gehört für das Fürstenhaus bald der Vergangenheit an: Die NABU-Stiftung „Nationales Naturerbe“ hat alle sieben Weiher gekauft. „Seit 1975 hat der...

  • Betzdorf
  • 20.11.19
  • 315× gelesen
Kultur SZ-Plus
Wer hat hier mit wem wie genau zu tun? Das wird erst am Ende der Kriminalkomödie „Der Stalker (Blutroter Waschgang)“ klar, die am Dienstag in der Stadthalle Betzdorf zu sehen war. Das Ensemble vom Berliner Kriminaltheater an diesem Abend: Peter Dulke (l.), Kai-Peter Gläser, Teresa Scherhag und Susanne Meyer (r.).
11 Bilder

„Der Stalker“ treibt in Betzdorf sein Unwesen
Krimikomödie in Unterhosen

aww Betzdorf. Dass Konrad, der vermeintlich nur eines Kaffees und eines Krachs mit seiner Freundin wegen zu nachtschlafender Zeit im Waschsalon auftaucht, wo gerade die Schauspielerin Klara ihre verdächtig blutrot beschmierte Wäsche reinigt – dass also dieser Konrad höchstselbst „Der Stalker“ ist, konnten die Betzdorfer Theatergänger recht schnell auf dem Zettel haben. Zu auffällig, wie der so bieder wirkende Mann mittleren Alters im beigefarbenen Mantel die „Liebesbeweise“ des anfangs noch...

  • Betzdorf
  • 20.11.19
  • 134× gelesen
Lokales SZ-Plus
Selina Schumacher (Group Schumacher), Dr. Niels Hammer (Nimak), Hans-Georg Rieth („Arche Noah“ Marienberge) und Andreas Winters (Rewi) freuten sich über die besondere Auszeichnung durch den Kreisfeuerwehrverband.

Auszeichnung für Betriebe
Echte Partner der Feuerwehr

nb Kreis Altenkirchen.  Signalrot kommt sie daher, die Plakette, mit der sich jetzt vier Unternehmen aus dem Kreis Altenkirchen schmücken dürfen. Signalrot, das passt, denn die Plakette lässt in der unübersehbaren Farbe wissen: Hier findet sich ein „Partner der Feuerwehr“. Volker Hain, Vorsitzender des Kreisfeuerwehrverbands, verlieh am Dienstagabend im Bürgerhaus in Eichelhardt die Schilder nebst Urkunden an die Firmen – als Anerkennung für Unterstützung, die eben „nicht selbstverständlich“...

  • Betzdorf
  • 19.11.19
  • 163× gelesen
Lokales SZ-Plus
Hier herspazieren ist nach wie vor nicht drin.

In der Betzdorfer Innenstadt
Fußgängerbrücke wird erst im Frühjahr fertig

goeb Betzdorf. Sie wird schmerzlich vermisst – die Konrad-Adenauer-Brücke, die die Fußgänger vom Busbahnhof Betzdorf über die Bahnlinie zur Wilhelmstraße bringt und umgekehrt. Eigentlich sollte die Baumaßnahme Ende Oktober fertig sein (die SZ berichtete), doch daraus wurde nichts. Schon das letzte Barbarafest musste ohne den barrierefreien Übergang auskommen. Über eine Million Euro investiert die Stadt seit der Sperrung im März in die Grundsanierung des Bauwerks. Rasch stellte man fest,...

  • Betzdorf
  • 19.11.19
  • 181× gelesen
Lokales SZ-Plus
Die Tüftler vom Reparaturcafé haben den Inhalt ihrer Spendendose gespendet, und zwar an Paul Ganser, der mit seinem Bruder Luca und Mutter Anja nach Scheuerfeld gekommen war.

Reparaturcafé spendet an Neunjährigen
Der rote Herz-Stempel für Betzdorf

damo Betzdorf. Sie sind es gewohnt, dass ihre Besucher mit einem Lächeln auf den Lippen wieder gehen: Schließlich sind die neun Männer vom Reparaturcafé echte Problemlöser. Mal machen sie ein sechzig Jahre altes, aber leider stummes Radio wieder flott, dann setzen sie eine renitente Bohrmaschine instand, dann hauchen sie einer vermeintlich toten Kaffeemaschine wieder Leben ein. Und selbst wenn sie ihren Besuchern nicht weiterhelfen können, gehen diese oft zufrieden nach Hause: Schließlich tut...

  • Betzdorf
  • 18.11.19
  • 146× gelesen
Lokales SZ-Plus
Sie hat Kinder, die sie als „Dötze“gehütet hat, schon Mütter werden sehen und deren Kinder betreut. Jutta Frickel war fast 39 Jahre Erzieherin.
3 Bilder

Jutta Frickel war fast 40 Jahre Erzieherin
Eines Tages heißt es Abschied nehmen

goeb Katzwinkel. Nicht nur für Jutta Frickel war der Freitag ein bewegender Tag, auch bei den Kolleginnen kam Wehmut auf. Besonders bei Manuela Pfeifer, Frickels langjährige Stellvertreterin und zurzeit die kommissarische Leitung der Kita „Löwenzahn“ in Katzwinkel, suchten sich ein, zwei Tränen ihren Weg über die Wange. Jutta Frickel kennt die Einrichtung seit Jahrzehnten und hat sie mitgeprägt. Bereits seit 1981 war sie in der Katzwinkeler Kindertagesstätte tätig. Damals zählte die beliebte...

  • Betzdorf
  • 15.11.19
  • 290× gelesen
Lokales SZ-Plus
Die Ortsbürgermeister Michael Wäschenbach und Harald Dohm feierten die offizielle Einweihung der Muhlaubrücke mit vielen Gästen aus Politik und Gesellschaft.

Offizielle Einweihung der Muhlaubrücke
Zwei Gemeinden – eine Brücke

just Scheuerfeld/Wallmenroth. Es hätte wohl kaum einen passenderen Tag geben können für die Einweihung der neuen Muhlaubrücke als den 9. November. Wenn dieser geschichtsträchtige Tag eines in der jüngeren Vergangenheit gezeigt hat, dann – um es mit den Worten eines Altkanzlers zu sagen – das zusammenwächst, was zusammengehört. Dies gilt auch für die Ortsgemeinden Scheuerfeld und Wallmenroth, die nun auch offiziell wieder mit der Muhlaubrücke über der Sieg miteinander verbunden sind. Nach der...

  • Betzdorf
  • 09.11.19
  • 288× gelesen
Lokales
Zurzeit ist viel los im Laden, aber das ist natürlich immer so, wenn eine Aufgabe angekündigt wird. Orthopädie-Schuhmachermeister Hermann Bohn will in Betzdorf schließen. Vor allem das Internet-Kaufverhalten vieler Bürger zwingt ihn dazu. Foto: goeb

Wenn die Kunden im Internet bestellen
Schuhladen Büdenbender macht in Betzdorf dicht

goeb Betzdorf. Die Werbeanzeigen sind geschaltet, das Geschäft mit Plakaten, auf denen Prozente zu sehen sind, ausstaffiert: Wieder schließt in Betzdorf ein Fachgeschäft. Diesmal ist es der Schuhladen Büdenbender in der Bahnhofstraße. Der Ausverkauf soll bis zum Jahresende über die Bühne gehen, erklärte der Orthopädie-Schuhmachermeister Hermann Bohn am Freitag auf Anfrage der SZ. Er sieht für das Fachgeschäft in Betzdorf keine Perspektive mehr. „Wenn die Bevölkerung ihre Schuhe immer...

  • Betzdorf
  • 08.11.19
  • 351× gelesen
Lokales SZ-Plus
Ein Hof "wie geleckt": Das Gelände der ehemaligen Firma Wolf Garten sieht aus wie schon lange nicht mehr. Geradezu einladend für einen neuen Investor.

Gerücht sickert durch
Ehemaliger Wolf-Garten-Komplex vor dem Verkauf?

goeb Betzdorf. Die Container auf dem Parkplatz der früheren Fa. Wolf-Garten sind verschwunden und auch das Kommen und Gehen von Lkw, die den Zwischenmieter, die Firma Montaplast, bedienten, sind Geschichte. Während der Wind das Herbstlaub vom nahen Wald aufs leere Unternehmensgelände weht, macht eine Kunde in Betzdorf die Runde: Das Gelände des früheren Gartenartikel-Herstellers wird verkauft an einen hiesigen Investor. Das ist aus politischen Kreisen zu hören. Nach dem Weggang des letzten...

  • Betzdorf
  • 08.11.19
  • 443× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.