Betzdorf

Beiträge zum Thema Betzdorf

LokalesSZ
Nadelöhr Steinaus Eck: Die Kreuzung in der Herdorfer Ortsdurchfahrt wird ab Herbst zur Großbaustelle.

Großprojekt Ortsdurchfahrt Herdorf
Beginn der Bauarbeiten an Steinaus Eck verschoben

dach Herdorf. Eigentlich hätte es im März mit den Bauarbeiten rund um Steinaus Eck (L284/L 285) losgehen sollen. Doch mittlerweile sieht der Plan vor, mit dem Großprojekt in der Herdorfer Ortsdurchfahrt erst im Herbst zu beginnen. Das teilte Dr. Kai Mifka auf Anrage der SZ mit. Der stellv. Leiter des zuständigen Landesbetriebs Mobilität in Diez verweist darauf, dass bei diversen Bauabschnitten Fristen einzuhalten seien. Und da passe der Herbst einfach besser in den Zeitplan. Der Abriss der...

  • Herdorf
  • 16.01.21
  • 2.567× gelesen
LokalesSZ
Vor dem Amtsgericht Betzdorf wurde eine 45-Jährige zu einer Bewährungsstrafe verurteilt.

Amtsgericht Betzdorf
Frau stürzte sich barbusig auf Beamten

nb Herdorf. Klar, einsichtig und ohne sich selbst zu schonen, betrieb Nicole R. am Donnerstagmorgen im kleinen Sitzungssaal des Amtsgerichts Betzdorf Bestandsaufnahme ihres Lebens. Eine schwere psychische Erkrankung, dazu eine Drogen- und Alkoholabhängigkeit, die die 45 Jahre alte Frau so beschreibt: „Wenn ich mehr Geld hätte, hätte ich am liebsten von allem etwas.“ Es ist ein „ordentliches Päckchen“, das sie da mit sich trägt – und sie immer wieder in Konflikt mit dem Gesetz geraten lässt....

  • Herdorf
  • 18.09.20
  • 943× gelesen
LokalesSZ
Beim dem Brand im Januar in Herdorf war die Feuerwehr schnell vor Ort. Nach dem Brand war die Unterkunft allerdings lange unbewohnbar. Archivbild: VG-Wehr

Verurteilter Täter hatte über drei Promille im Blut
Feuer in Asylbewerberunterkunft gelegt

nb Herdorf. Schwere Brandstiftung und tätlicher Angriff auf einen Feuerwehrmann: Für diese Taten „kassierte“ René B. von der Betzdorfer Schöffengerichtskammer zwei Jahre und acht Monate Haft. Mit Handschellen wurde der 40-Jährige in den Saal geführt, die nächste Zeit wird er aber nicht in einer Justizvollzugsanstalt verbringen, sondern in einer Entzugsklinik. 3,15 Promille – so viel Alkohol dürfte René B. (Name geändert) nach Berechnungen der Gerichtsmedizin im Blut gehabt haben, als er in der...

  • Herdorf
  • 03.06.20
  • 250× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.