Betzdorf

Beiträge zum Thema Betzdorf

Lokales
„Wasser marsch“: Bei der Übung auf dem Gelände der Autogalerie Köhler beeindruckten die Nachwuchskräfte die vielen Zuschauer mit ihrem Können.
3 Bilder

Jugendfeuerwehrübung in Niederfischbach
Starke Teamleistung

nb Niederfischbach. Mehrfach war lautes Knallen zu hören, Flammen schossen in die Höhe, dichter Rauch zog über das Gelände – mit diesen Effekten wurden am Freitagabend über 30 Nachwuchsfeuerwehrleute auf dem Areal der Autogalerie Köhler in Niederfischbach „begrüßt“. Und so wussten sie sofort: Bei ihrer Abschlussübung hatten sie es mit einem herausfordernden Szenario zu tun. Bei Bauarbeiten auf dem Gelände hatte ein Bagger eine Gasleitung beschädigt, die dabei entstandenen Flammen griffen auf...

  • Kirchen
  • 11.10.19
  • 104× gelesen
Lokales SZ-Plus
Vier groß angelegte Bewegungsjagden sind im Hegering Betzdorf/Kirchen geplant. Allein bei der größten, die Anfang Dezember stattfinden wird, dürften mehr als 400 Akteure mit von der Jagdpartie sein.  Archivfoto: damo

400 Jäger und Treiber im Einsatz
Vier harte Tage für Wildschweine

damo Betzdorf/Kirchen. Ganz so einfach wie im „Jäger aus Kurpfalz“ ist’s dann doch nicht: Durch den grünen Wald zu reiten und das Wild daher zu schießen, wie es einem gefällt, hat wenig mit dem zu tun, was Josef Jendrek und seine Mitstreiter seit Monaten organisieren – nämlich rekordverdächtig große Bewegungsjagden. Der Hegering Kirchen und sein Leiter planen erneut revierübergreifende Jagden. „Anders lässt sich der Wildbestand nicht regulieren“, lautet Jendreks Einschätzung. Denn während...

  • Kirchen
  • 01.10.19
  • 779× gelesen
Lokales SZ-Plus
„Achtung, Baum fällt!“ Stück für Stück trat eine neue Aussicht auf Kirchen zutage.
4 Bilder

Erster Teil einer "Mammutaktion“
Baumfällung zwischen Kirchen und Betzdorf

rai Kirchen. Die Motorsäge knattert, dann fällt mit lautem Getöse krachend eine Fichte: Ein Prozedere, das sich gestern im Stadtwald Kirchen zwischen B 62 und Kirmesfeldstraße abspielte. Nicht ein Mal, nicht zwei Mal, viele Dutzende Male. Zur Mittagszeit war links bereits eine breite Schneise geschlagen. Auch an anderen Stellen lagen die Stämme in der Horizontalen – und sie bleiben so liegen. Die Trockenheit und der Borkenkäfer haben auch dem Fichtenbestand in dem Hang oberhalb der B 62...

  • Kirchen
  • 29.09.19
  • 5.065× gelesen
Lokales
Kirchens Stadtwald wird bald Geschichte sein.

B62 an mindestens zwei Sonntagen gesperrt
Kirchens Stadtwald wird gefällt

thor Kirchen. Der Stadtwald in Kirchen zwischen der B 62 und der Pracht ist nahezu komplett der Trockenheit und dem Borkenkäfer zum Opfer gefallen. Schon vor Monaten hatte Revierförster Bernd Schaefer unmissverständlich zu verstehen gegeben, dass hier nichts mehr zu retten ist und großflächig Holz eingeschlagen werden muss. Und nachdem die braunen Fichten lange Zeit wie ein lokales Mahnmal des Klimawandels dastanden, werden nun (endlich) die Motorsägen heulen. Erstmals am kommenden Sonntag,...

  • Kirchen
  • 24.09.19
  • 3.997× gelesen
Lokales SZ-Plus
Pfarrer Dr. Augustinus Jünemann kommt aus Bad Kreuznach in den Norden des Landes.
3 Bilder

Dr. Augustinus Jünemann wird neuer Pfarrer auf der Trier'schen Insel
Leitungsgremium für Großpfarrei ernannt

thor Kirchen/Betzdorf. Die berühmte Katze ist aus dem Sack: Bischof Dr. Stephan Ackermann hat am Mittwoch das Leitungsteam für die neue Großpfarrei benannt, die künftig an Stelle des Dekanats Kirchen treten wird. Der geistliche Leiter kommt aus dem Süden ins Mischgebiet von Siegerland und Westerwald: Dr. Augustinus Jünemann ist derzeit Pfarrer der Pfarreiengemeinschaft Rupertsberg sowie stellv. Dechant im Dekanat Bad Kreuznach. Der 51-Jährige hatte 2015 den Benediktiner-Orden verlassen und war...

  • Kirchen
  • 18.09.19
  • 636× gelesen
Lokales
Die ehrenamtlichen Mitarbeiter der Betzdorfer Tafel verbrachten einen schönen Nachmittag auf dem Kirmesfeld in Kirchen. Organisierte hatte die Veranstaltung das Ehepaar Roswitha und Berthold Schirmuly (5. v. l. bzw. 3.v.r.).  Foto: Tafel

Dankeschön-Nachmittag für Betzdorfer Tafel-Mitarbeiter in Kirchen
Aus Helfern wurden Gäste

sz Kirchen/Betzdorf. Einen besonderen Nachmittag erlebten am Samstag die ehrenamtlichen Helfer der Betzdorfer Tafel bei einer Grillveranstaltung auf dem Kirmesfeld in Kirchen, zu der Roswitha und Berthold Schirmuly aus Kirchen eingeladen hatten. Gemeinsam mit einigen Familienangehörigen und Mitgliedern des 1. Kirchener Klickervereins war das Treffen und das anschließende Klickerturnier als Dankeschon für die ehrenamtlichen Mitarbeiter vorbereitet worden. Jede Woche dienstags und mittwochs...

  • Kirchen
  • 08.09.19
  • 214× gelesen
Lokales SZ-Plus
Radfahrer, die von hier aus weiter nach Kirchen wollen, haben drei Alternativen: absteigen und schieben, gegen die StVO verstoßen oder sich in den fließenden Verkehr auf der B 62 einfädeln. Keine davon ist wirklich schön.

Schlechter geht’s immer
Radweg endet abrupt

damo Kirchen. Es ist schwer vorstellbar, aber: In Sachen Radwege geht’s noch schlechter. Nicht nur, dass auf etlichen offiziellen Schildern eindringlich davor gewarnt wird, den Siegtalradweg im AK-Land für einen Familienausflug zu nutzen. Und nicht nur, dass seit Jahren praktisch jedes denkbare Modell für einen Lückenschluss in den Mühlen der Bürokratie pulverisiert wird. Nein, es bleibt nicht einmal beim unbefriedigenden Stillstand, sondern es geht erstaunlicherweise weiter bergab. Und zwar...

  • Kirchen
  • 30.08.19
  • 558× gelesen
Lokales
SGD-Nord-Präsident Dr. Ulrich Kleemann (M.) überreichte jetzt die Landes-Verdienstmedaille an Gerhard Schmidt, Werner Thielmann, Gudrun Hummerich, Siegfried Niederelz und Herbert Mäncher (v. l.).

Gerhard Schmidt in Koblenz geehrt
Verdienstmedaille für den Klickerverein

sz Betzdorf/Kirchen. Das Land Rheinland-Pfalz hat sich einmal mehr bei verschiedenen Bürgern für ihr ehrenamtliches Engagement bedankt, indem durch die Struktur- und Genehmigungsdirektion Nord in Koblenz Verdienstmedaillen verliehen wurden. Unter den fünf Persönlichkeiten, die Präsident Dr. Ulrich Kleemann in Vertretung von Ministerpräsidentin Malu Dreyer auszeichnete, war auch Gerhard Schmidt aus Betzdorf. Geehrt wurde er in erster Linie für seinen Einsatz als Vorsitzender des Kirchener...

  • Kirchen
  • 22.08.19
  • 120× gelesen
Lokales
Diskussionen um die Öffnungszeiten im Molzbergbad. Archivfoto: nb

Geschäftsführung kontert: Sehr wohl mit Beirat telefoniert
Öffnungszeiten im Molzbergbad: Kritik vom Seniorenbeirat

damo Kirchen. Mit neuen Öffnungszeiten ist am Montag die Sommerpause im Molzbergbad zu Ende gegangen – und prompt gab es gewisse Irritationen. So fühlt sich der Kirchener Seniorenbeirat nicht hinreichend informiert. Wie bereits berichtet, haben Geschäftsführer Christoph Weber und seine Mitarbeiter die Renovierungspause im Bad genutzt, um die Öffnungszeiten anzupassen. So ist das Schulschwimmen vom Donnerstag vorverlegt worden, was in der Konsequenz bedeutet: Montags und dienstags bleibt das...

  • Kirchen
  • 19.08.19
  • 374× gelesen
Lokales
Jan H. wurde am Betzdorfer Amtsgericht zu 90 Tagessätzen à 20 Euro verurteilt.

Amtsgericht: 1800 Euro Strafe für Täter
Zufallsopfer von hinten attackiert

nb Niederfischbach. Veilchendienstag: In Niederfischbach ist der bunte Zug durch den Ort gezogen. Jetzt, am Abend, wird noch an vielen Orten ordentlich gefeiert. So auch im Traditionslokal „Fuchshof“. Doch für einen der Gäste sollte der Abend im Krankenhaus enden. Er war reines Zufallsopfer von Jan H., der sich nun vor Richterin Anke Puntschuh verantworten musste. „Da ist alles schiefgelaufen, den Abend“, so der 33-jährige Angeklagte über die Ereignisse am 5. März. Viel genauere Angaben...

  • Kirchen
  • 09.07.19
  • 197× gelesen
Lokales
Das optimale Wetter lockte die Menschen in Scharen auf die Straße: Gerade im Oberkreis waren spürbar mehr Radfahrer unterwegs als in den vergangenen Jahren. An der Erzquell-Brauerei gab es zeitweise kaum ein Durchkommen.  Fotos: thor
30 Bilder

„Siegtal pur“: Für einen Tag heile Radfahrer-Welt im AK-Land
Und ab Montag wieder Tristesse

thor Kreis Altenkirchen. Es ist ebenso paradox wie traurig – und peinlich sowieso: Da bevölkern an einem einzigen Tag im Jahr Zehntausende Radfahrer die B 62 zwischen Niederschelderhütte und Wissen im AK-Land – und an allen anderen 364 gelten die Warnhinweise an den überall aufgehängten Schildern, dass im Kreis keine durchgehende Radwegeverbindung besteht. Wer immer ab Montag wieder im Siegtal radelt, darf sich offiziell „Gefahrensucher“ nennen. Das ist die Konsequenz u. a. daraus, dass in...

  • Kirchen
  • 07.07.19
  • 2.211× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.