Betzdorf

Beiträge zum Thema Betzdorf

Lokales
Das Gebhardshainer Rathaus bleibt nach Ostern vorerst geschlossen.

Rathaus Gebhardshain geschlossen
Sechs Corona-Infizierte im Bauamt

thor Gebhardshain. Auch nach den Osterfeiertagen bleibt das Rathaus in Gebhardshain geschlossen: Dabei handelt es sich nicht um verlängerten Urlaub, sondern um eine reine Vorsichtsmaßnahme. Bei sechs Mitarbeitern des Bauamts wurde eine Corona-Infektion festgestellt. Das teilte am Samstag  Christoph Weber, Büroleiter der Verbandsgemeinde-Verwaltung Betzdorf-Gebhardshain, mit.  Im Rathaus in Gebhardshain ist der Fachbereich Bauen untergebracht. Laut Weber hat man die Mitarbeiter alle mit...

  • Betzdorf
  • 03.04.21
  • 574× gelesen
Lokales
Im Kreis Altenkirchen wird die Ausgangssperre bis zum 11. April verlängert.
2 Bilder

Interview mit Dr. Peter Enders: Was läuft schief in Altenkirchen?
Ausgangssperre wird verlängert

damo Altenkirchen. Nächtliche Ausgangssperre, erweiterte Maskenpflicht, strenge Kontaktbeschränkungen: Das AK-Land befindet sich nun schon seit Wochen im Würgegriff einer Allgemeinverfügung. Aber trotzdem steigt die Sieben-Tage-Inzidenz weiter. Grund genug für die SZ, eine Einschätzung im Kreishaus einzuholen. Und da ist Landrat Dr. Peter Enders als studierter Mediziner genau der richtige Ansprechpartner. Mittlerweile ist das AK-Land bei der Sieben-Tage-Inzidenz trauriger Spitzenreiter im Land....

  • Altenkirchen
  • 24.03.21
  • 2.459× gelesen
Lokales
Die Inzidenz in der Region ist in allen drei Kreisen wieder leicht angestiegen.

Corona-Zahlen des RKI
Leichter Anstieg bei Inzidenzen

sz Siegen/Olpe/Betzdorf. In den Kreisen Siegen-Wittgenstein, Altenkirchen und Olpe ist die Inzidenz am Montag (0 Uhr) laut Robert-Koch-Institut wieder nach oben gegangen. Nachdem der Wert in Siegerland und Wittgenstein am Sonntagmorgen noch bei 66,4 Infizierten auf 100.000 Einwohner im Schnitt der vergangenen sieben Tage gelegen hatte, stieg der Wert zum Wochenstart auf 72,9.  Milder verlief der Anstieg im Kreis Olpe: Am Montagmorgen standen 87,3 einem Sonntagswert von 86,6 gegenüber.  Leichter...

  • Siegerland
  • 01.03.21
  • 1.510× gelesen
LokalesSZ
„Ich hab’ Corona, ich spuck dich an!“ - wegen dieser Drohung musste sich ein Rentner aus Siegen jetzt vor dem Amtsgericht Betzdorf verantworten.

„Ich hab’ Corona, ich spuck dich an!“ als Bedrohung
Rentner aus Siegen vor dem Amtsgericht Betzdorf

damo Betzdorf. Früher, in der gefühlt lange zurückliegenden Zeit vor der Pandemie, war Anspucken vor allem eines: eklig. Heute ist schon die bloße Androhung ein Fall für die Justiz – es könnten ja die Staftatsbestände der Bedrohung, Körperverletzung oder Nötigung erfüllt sein. Mit einem solchen Fall musste sich jetzt auch die Koblenzer Staatsanwaltschaft beschäftigen, und die Juristen sind zu der Überzeugung gekommen, dass folgender Satz als Bedrohung zu werten ist: „Ich hab’ Corona, ich spuck...

  • Betzdorf
  • 09.02.21
  • 1.865× gelesen
LokalesSZ
Auch in der Eisenhut-Apotheke in Eiserfeld werden in diesen Tagen viele medizinische Masken verkauft. Die meisten Kunden entscheiden sich zugunsten der FFP2-Masken, berichtet die pharmazeutisch-technische Assistentin Laura Hoffmann.

Hohe Nachfrage in Apotheken und im Handel
Run auf medizinische Masken

goeb Siegen/Betzdorf. Dem „Fratzelappe“, wie ein Wittgensteiner Redakteurskollege in einer Kolumne den selbstgenähten Mund-Nasen-Schutz einmal so trefflich ins Platt übersetzte, – ihm läutet in diesen Tagen das Totenglöckchen. Im zweiten Corona-Jahr drängt der Gesetzgeber nun auf besseren Infektionsschutz. Am Dienstag teilte Bundeskanzlerin Angela Merkel mit, dass künftig in Bus und Bahn, in den Geschäften sowie im öffentlichen Raum nur noch medizinische Masken getragen werden dürfen....

  • Siegen
  • 21.01.21
  • 690× gelesen
LokalesSZ
Der Stadtrat Betzdorf entscheidet nun im Umlaufverfahren über wichtige Themen, nicht per Handzeichen in einer Sitzung.

Wegen Corona
Stadtrat Betzdorf fällt Entscheidungen nun im Umlaufverfahren

dach Betzdorf. Die Corona-Pandemie, vor allem die beiden Lockdowns, haben tief ins öffentliche Leben eingegriffen. Das ist mal wichtig, mal weniger wichtig – je nach Blickwinkel. Sie beeinflussen aber auch die Kommunalpolitik, und zwar massiv. Der Unterschied zum Stammtisch oder zum Sportverein: In den Räten wird über unser aller Zusammenleben entschieden, wenn auch meist im Kleinen. Das ist nun mal das Wesen unserer Demokratie. In Betzdorf ist das nicht anders. Gestern hätte eigentlich der...

  • Betzdorf
  • 16.12.20
  • 658× gelesen
LokalesSZ
Seit vergangenen Mittwoch ist eine der 3. Klassen der Betzdorfer Martin-Luther-Grundschule in Quarantäne.-

Martin-Luther-Grundschule Betzdorf
Dritte Klasse in Quarantäne

damo Betzdorf. In diesem Herbst sind die Grundschulen im Oberkreis weitgehend von Homeschooling verschont geblieben – nun hat es aber auch eine Schule im Siegtal getroffen. Seit vergangenen Mittwoch ist eine der 3. Klassen der Betzdorfer Martin-Luther-Grundschule in Quarantäne. Grund dafür ist eine Infektion bei einem Drittklässler. Als der Fall aktenkundig wurde, ist sofort das übliche Procedere in Gang gesetzt worden: Das Gesundheitsamt hat übernommen, im Dialog mit der Schule Kontaktpersonen...

  • Betzdorf
  • 30.11.20
  • 467× gelesen
LokalesSZ
Am Dienstag sollen alle Schüler wieder in ihre Klassenräume im Betzdorfer Gymnasium zurückkehren - nur für die, die in Quarantäne bleiben müssen, gibt es digitalen Unterricht.

14 Lehrer und rund 120 Schüler in Quarantäne
Nach Zwangspause: Gymnasium öffnet wieder

damo Betzdorf. Nach nur einem Tag ist die Zwangspause am Betzdorfer Gymnasium vorbei: Die Schule kehrt am Dienstag wieder in den Normalmodus zurück – oder besser: in eben jenen Betrieb, der in Zeiten einer Pandemie möglich ist. Denn ganz normal wird der Unterricht in den kommenden Tagen auf dem Struthof kaum ablaufen können. Schließlich sind die Covid-19-Infektionen, die zur eintägigen Schließung geführt haben, natürlich noch nicht abgeklungen – und offen ist auch, welche Kreise das Virzs...

  • Betzdorf
  • 09.11.20
  • 1.250× gelesen
LokalesSZ
Corona kann jeden treffen. Die einzelnen Balken zeigen die gesamten Fallzahlen der Altersgruppen (anteilig der betroffenen Frauen und Männer) in den Kreisen Siegen-Wittgenstein, Altenkirchen und Olpe. Zu beachten ist, dass es sich hier um die absoluten Fallzahlen handelt.

Infizierung mit dem Coronavirus
Tendenz: Mehr junge Leute betroffen

sp Siegen/Olpe/Betzdorf. Ein Blick auf die Zahlen aus den Kreisen Siegen-Wittgenstein (rund 277 000 Einwohner), Olpe (ca. 135 000 Einwohner) und Altenkirchen (rund 130 000 Einwohner) zeigt: Corona kann jeden treffen, Männer wie Frauen und Personen aus unterschiedlichen Altersgruppen. Auffällig ist aber, dass sich viele Personen im Alter zwischen 35 und 59 Jahren nachweislich mit dem Coronavirus infiziert haben. Dr. med. Andreas Farnschläder, leitender hygienebeauftragter Arzt im...

  • Siegen
  • 24.08.20
  • 4.996× gelesen
LokalesSZ
In den Fitness-Studios herrscht auch drei Monate nach der Wiedereröffnung noch ein höchst überschaubarer Betrieb. Die Hygieneauflagen und die Verunsicherung der Kunden sind überall spürbar.

Fitness-Studios im AK-Land
Viele Laufbänder stehen noch still

thor Betzdorf/Wissen. Tag für Tag schaut Rüdiger Schneider derzeit mit Unbehagen auf sein Handy, wenn er die neuesten Nachrichten aus Deutschland checkt. Dabei muss er das eigentlich gar nicht. Es reicht der Blick in die „Körperwelt“, deren Inhaber er ist: „Wenn die Zahlen nach oben gehen, merkst du das sofort.“ Die Zahlen, das sind die der Corona-Infizierten – und sie gehen momentan wieder nach oben. Die Folge: Laufbänder und Spinning-Bikes stehen stehen still, Hanteln warten vergeblich auf...

  • Betzdorf
  • 24.08.20
  • 508× gelesen
LokalesSZ
Im Klassenzimmer: Tobias Gerhardus, Hans-Christian Spengler, Joachim Langhauser, Carsten Poppe und Julian Schröder (v. l.). Foto: dach

Sommerschule hat begonnen
Pauken in den Ferien

dach Betzdorf. Begeisterung, das muss man fairerweise an dieser Stelle erwähnen, Begeisterung sieht bisweilen anders aus: Für viele Kinder hat am Montag die Sommerschule begonnen, um etwaige Lücken im Lernstoff zu füllen. Corona lässt grüßen. Die SZ schaute kurz im Klassenzimmer am Freiherr-vom-Stein-Gymnasium in Betzdorf vorbei. „Ich fand’s bisher ganz okay“, sagt eines der Mädchen auf Nachfrage, wenn auch nicht gerade vor Elan sprühend. Doch Hans-Christian Spengler weiß die Einschätzung zu...

  • Betzdorf
  • 03.08.20
  • 460× gelesen
LokalesSZ
Würden ihren Kunden gerne wieder Reisen in alle Welt vermitteln: Alexandra Bieler (mit Bürohund Luna) und Christine Weller vom City Reisebüro Betzdorf.

Kein Ansturm auf Reisebüros
So mancher Koffer bleibt im Keller

nb Betzdorf/Wissen/Niederfischbach. Als der traditionsreiche Reiseveranstalter Thomas Cook im vergangenen Jahr die Segel streichen musste, dachte Christine Weller: „Was Schlimmeres kann uns nicht passieren.“ Doch das Coronavirus sollte die erfahrene Reiseverkehrskauffrau eines Besseren belehren – da bleibt nur das Wort „Katastrophe“. Aber: Inzwischen tummeln sich wieder Touristen am Nordseestrand und auch für Bella Italia werden so langsam die Flip-Flops hervorgeholt und die Sonnenbrillen...

  • Betzdorf
  • 07.06.20
  • 622× gelesen
Lokales
Außerschulischer Sport und Spaß in der Halle ist im Kreis Altenkirchen derzeit noch nicht möglich. Archivbild: damo

Hygienekonzept oft nicht umsetzbar
Sporthallen im Kreis bleiben geschlossen

sz Kreis Altenkirchen. Bis zum Ende der Sommerferien Mitte August sollen Sporthallen und andere Indoor-Einrichtungen für den außerschulischen Sport im Kreis Altenkirchen geschlossen bleiben. Darauf haben sich der Kreis, die Verbandsgemeinden und, soweit zuständig, die Ortsgemeinden als Träger der Einrichtungen verständigt. Das geht aus einer Presseinformation der Kreisverwaltung hervor. „Das Hygienekonzept des Landes für den Sport im Innenbereich ist in vielen Gebäuden und bei vielen Sportarten...

  • Betzdorf
  • 29.05.20
  • 291× gelesen
LokalesSZ
Das Gabenzaun-Team tritt heute zum letzten Mal in Aktion (v. l.): Daniel Giermann, Sarah Giermann-Striegl, Rebekka Scheidt und Jürgen Schmidt.

Gabenzaun-Team zieht Fazit
„Betzdorf hat viel Herz“

dach Betzdorf. Weit über 2000 Tüten mit Lebensmitteln hat das Team vom Betzdorfer Gabenzaun in den vergangenen zwei Monaten verteilt. Am Freitag ist damit Schluss. Dann gibt’s zum letzten Mal Nudeln, Reis und Äpfel an der Kreuzkirche. „War ’ne coole Zeit“, sagt Ideengeberin Sarah Giermann-Striegl im Gespräch mit der Siegener Zeitung. Gemeinsam mit ihrem Ehemann Daniel Giermann sowie Rebekka Scheidt und Jürgen Schmidt hat sie dafür gesorgt, dass sich diejenigen, die es am nötigsten haben, mit...

  • Betzdorf
  • 28.05.20
  • 304× gelesen
Lokales
Die Betzdorfer Tafel öffnet am 10. Juni wieder ihre Pforten - aber wegen des Coronavirus wird es in der Einrichtung deutlich anders zugehen als sonst.

Besucher erhalten fertig gepackte Tüten
Tafel Betzdorf ab 10. Juni wieder geöffnet

nb Betzdorf. Nach der wochenlangen Corona-Zwangspause wird die Tafel Betzdorf am Mittwoch, 10. Juni, wieder ihre Türen öffnen, und zwar ab 11 Uhr. Da die Pandemie allerdings noch nicht vorüber ist, wird sich auch die Tafel an die Vorgaben halten und unter gänzlich anderen Bedingungen in Betrieb gehen als sonst üblich. Tafel-Leiter Bruno Georg erläuterte am Montag im Telefongespräch mit der SZ das Procedere, das nun erst einmal gelten wird. Am Gemeindehaus an der Gontermannstraße wird es zwei...

  • Betzdorf
  • 25.05.20
  • 168× gelesen
LokalesSZ
Karneval in Zeiten einer Pandemie: Geht das überhaupt? Der Dachverband der Karnevalisten hat diese Frage mit Nein beantwortet und rät den Vereinen, auf die gesamte Session zu verzichten.  Archivfoto: damo

Dachverband empfiehlt, auf die Session zu verzichten
Karneval auf der Kippe?

damo/rai Kreis Altenkirchen. Wer an die närrischen Tage denkt, assoziiert fast zwangsläufig auch das Wörtchen „Maske“ – aber damit ist dann das Modell „Karneval in Venedig“ gemeint und nicht der Mund-Nasen-Schutz. Aber das Coronavirus macht auch vor dem Karneval nicht Halt, und so stellt sich irgendwann auch die Frage, wie in Zeiten der Pandemie Karneval gefeiert werden kann. Die Rheinischen Karnevals-Korporationen haben jetzt geantwortet: Sie empfehlen, auf die gesamte Session 2020/21 zu...

  • Betzdorf
  • 17.05.20
  • 273× gelesen
Lokales
Wegen einer Covid-19-Neuinfektion bei einer Lehrerin ist die Grundschule Alsdorf geschlossen worden.

Alle Kontaktpersonen in Quarantäne (Update)
Lehrerin infiziert: Grundschule Alsdorf geschlossen

sz Alsdorf. Seit Tagen konnte das Gesundheitsamt in Altenkirchen nur gute Nachrichten in Sachen Covid-19 vermelden, daher schlägt diese Meldung wie eine Bombe ein: Eine Lehrerin der Hellertal-Grundschule Alsdorf ist in der Kirchener Fieber-Ambulanz positiv getestet worden. Das teilte die Kreisverwaltung am frühen Freitagabend mit. Das Gesundheitsamt hat daraufhin die Grundschule geschlossen und umgehend für Kinder und Lehrer, die Kontakt mit der Lehrerin hatten, eine Quarantäne ausgesprochen....

  • Betzdorf
  • 15.05.20
  • 2.595× gelesen
Lokales
Wirtschaft und Politik trafen am Donnerstag bei der Firma Liquisign zusammen und sprachen über Schutzkleidung und Wege aus der Krise.

Ministerin Bätzing-Lichtenthäler besucht Betzdorfer Mittelständler
Schutzbekleidung bleibt weiter ein Renner

nb Betzdorf. Mitarbeiter während der Pandemie vor Kurzarbeit oder gar Jobverlust bewahren und derzeit sehr gefragte Produkte liefern: Mit diesen Zielen hat die Betzdorfer Firma Liquisign im März ihre Produktion umgestellt. Normalerweise bestickt und bedruckt das Unternehmen Bekleidung für Kunden aus Wirtschaft, Industrie und Tourismus, aber in der Corona-Krise wurde größtenteils umgestellt: auf das Nähen von Einweg-Schutzanzügen und -kitteln (die SZ berichtete). Am Donnerstagnachmittag besuchte...

  • Betzdorf
  • 14.05.20
  • 392× gelesen
LokalesSZ
Busfahrerin Klaudia Stenger-Zowierucha chauffiert am Lenkrad eines Busses der Westerwaldbus GmbH die Fahrgäste durch das AK-Land.  Fotos: rai
2 Bilder

ÖPNV in Corona-Zeiten
Ausgebremst auf ganzer Linie

goeb Kreis Altenkirchen. „Da rufen Sie gerade richtig an“, sagt Stephan Pauly auf die Frage der Siegener Zeitung, wie sich die Corona-Krise auf den Verkehrsverbund Rhein-Mosel (VRM) auswirkt. Der Geschäftsführer blickt auf die Zahlen, die ihm 42 Verkehrsunternehmen liefern, die in der Dachorganisation zusammengefasst sind und rund 230 000 Fahrgäste im nördlichen Rheinland-Pfalz befördern. Pauly ist soeben aus einer Besprechung zurückgekehrt, in der es darum ging, die Millionenbeträge...

  • Betzdorf
  • 14.05.20
  • 317× gelesen
LokalesSZ
Jenny Müller (Jugendpflege Betzdorf-Gebhardshain) und Felix Garcia Diaz (Jugendpflege Kirchen) wollen gemeinsam mit ihren Kollegen auch in der Krise Hoffnung verbreiten – und auch dabei ist Kreativität gefragt.

Jugendpflegen trotzen der Pandemie
„Wir sind da“

nb Kirchen/Betzdorf. Der Besuch bei „Feuerwehrmann Sam“, der Städtetrip nach Hamburg, das Abenteuercamp im Giebelwald, die Kickerpartie im Jugendtreff, aber auch Hilfe bei Problemen mit der Familie oder der Schule bis hin zur Unterstützung junger Obdachloser – all dies und noch viel mehr gehört normalerweise zum Angebot der Jugendpflegen Betzdorf-Gebhardshain und Kirchen. Normalerweise. Denn das Coronavirus wirbelt auch die Arbeit der Jugendpfleger gründlich durcheinander. Da braucht man...

  • Betzdorf
  • 11.05.20
  • 205× gelesen
LokalesSZ
So sieht die Covid-19-Lage im Kreis Altenkirchen derzeit aus – Stand: 8. Mai, 12 Uhr.	Grafik: SZ

"Verschwinden" die letzten drei Hände voll Infizierter auch noch?
Covid-19: Ein Zwischenstand

dach Kreis Altenkirchen. Es sind noch drei Hände voll Leute, die im AK-Land gerade akut unter Covid-19 leiden, wie Landrat Dr. Peter Enders dieser Tage in der Siegener Zeitung zitiert wurde. Es sind also – amtlich bekannt – nur 15 Personen ansteckend. Den fünften Tag in Folge vermeldet das Altenkirchener Kreishaus keine neuen Infektionen mit dem Coronavirus. Das bedeutet im Umkehrschluss: Die Zahl der Genesenen, derzeit bei 126, „frisst“ die Zahl der positiv Getesteten langsam, aber sicher auf....

  • Betzdorf
  • 08.05.20
  • 623× gelesen
LokalesSZ
Marcus Franke (l.), Leiter der Betzdorfer Polizeiinspektion, und Kripo-Chef Markus Sander unterhielten sich am „Hellerblick“ mit der SZ über die veränderten Herausforderungen in der Corona-Krise.

Polizei und Kripo in Zeiten der Corona-Krise
„Auf dem Weg ins Normale“

dach Betzdorf. „In keinem Bereich sind die Zahlen nach oben gegangen“: Das ist die wichtigste Botschaft von Marcus Franke im Gespräch mit der SZ. Der Leiter der Betzdorfer Polizeiinspektion (PI) beleuchtete gemeinsam mit dem Chef der Betzdorfer Kriminalinspektion (KI), Markus Sander, das Geschehen vor Ort rund um die Auswirkungen der Corona-Krise. Doch welche Auswirkungen? Zunächst einmal sind die in den Arbeitsabläufen der Beamten zu finden. In beiden Behörden wurden Kohorten gebildet, also...

  • Betzdorf
  • 05.05.20
  • 430× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.