Bewährungsstrafe

Beiträge zum Thema Bewährungsstrafe

LokalesSZ
Vor dem Amtsgericht Betzdorf bekam der Angeklagte eine Geld- und Bewährungsstrafe aufgebrummt.

Bewährungsstrafe für Angeklagten
Unter Alkohol nicht in den Griff zu kriegen

nb Betzdorf. Als eher schweigsamer Zeitgenosse präsentierte sich Marvin T. jetzt bei einer Verhandlung im Amtsgericht Betzdorf. Das hatte bei zwei Vorfällen im vergangenen Jahr noch ganz anders ausgehen, da war Marvin T. (Name von der Redaktion geändert) nicht zuletzt verbal gänzlich außer Rand und Band geraten. Aufs Übelste beleidigte der heute 20-Jährige Polizisten und eine Nachbarin. Das trug ihm nun den Termin bei Richterin Tanja Becher ein. Er selbst äußerte sich dabei nicht zu den...

  • Betzdorf
  • 21.05.21
  • 190× gelesen
LokalesSZ
Die Angeklagte kam noch einmal mit einem blauen Auge davon.

51-Jährige akzeptiert siebenmonatige Haftstrafe nicht
Polizisten angegriffen und beleidigt

js Siegen. Das hätte ins Auge gehen können. Die 51-jährige Angeklagte, die am Mittwoch vor der 2. kleinen Strafkammer des Landgerichts Siegen auftrat, machte zu Prozessbeginn keinen Hehl daraus, dass sie „zutiefst enttäuscht“ sei von der deutschen Gerichtsbarkeit und der Polizei. Dabei sollte in diesem Berufungsverfahren ein Urteil des Amtsgerichts neu aufgerollt werden, in dem ihr im Dezember eine siebenmonatige Haftstrafe auferlegt worden war – zu ihrem völligen Unverständnis nicht auf...

  • Siegen
  • 13.05.21
  • 232× gelesen
LokalesSZ
Im Revisionsprozess um einen versuchten sexuellen Übergriff kam der Angeklagte vor dem Siegener Landgericht mit einer Bewährungsstrafe davon.

Neun Monate auf Bewährung
Mann wollte 14-Jährige missbrauchen

juka Siegen. Vor dem Siegener Landgericht ist ein 27-jähriger Mann zu neun Monaten auf Bewährung und 120 Sozialstunden verurteilt worden. Ahmad A. war wegen des versuchten sexuellen Missbrauchs einer zum Tatzeitpunkt 14-Jährigen bereits im September 2019 zu zehn Monaten auf Bewährung und der Ableistung der Stunden verurteilt worden, hatte aber Revision eingelegt. Richterin Elfriede Dreisbach hielt dem Angeklagten nun zugute, dass er nicht vorbestraft ist und eine lange Zeit seit der Tat...

  • Siegen
  • 15.04.21
  • 1.064× gelesen
LokalesSZ
Ein Mann, der sich 2019 in einem Kirchhundemer Ortsteil an seiner Frau vergriffen hat, ist jetzt in Olpe zu einer Bewährungsstrafe verurteilt worden (Symbolbild).

Gewalt gegen Ehefrau: Mann zu Bewährungsstrafe verurteilt
„Krankhafte Eifersucht“

win Olpe/Kirchhundem. Wenn man den Worten des Angeklagten Glauben schenkte, dann hat es sich bei dem Geschehen, das sich am 14. Dezember 2019 in einem Kirchhundemer Ortsteil zugetragen hat, um einen zwar heftigen, aber letztlich folgenlosen Streit zwischen zerstrittenen Eheleuten gehandelt. Das, was die Anklageschrift und auch die als Zeugin geladene Noch-Ehefrau des 52-jährigen Mannes schilderten, war indes ein anderes Kaliber. Juristen nennen es „sexuelle Beleidigung in Tateinheit mit...

  • Stadt Olpe
  • 09.04.21
  • 71× gelesen
LokalesSZ
Unauffällig geht anders: Der Audi des Angeklagten war nicht nur stark motorisiert, sondern auch mit einem Sportauspuff versehen, also entsprechend lautstark unterwegs. Und: Der Wagen hatte das Lenkrad auf der rechten Seite.

Bewährungsstrafe für erneutes Fahren ohne Führerschein
29-Jähriger bekommt letzte Chance

dach Betzdorf. Autofahren macht Emil Q. (Name geändert) offenbar so richtig Spaß. Und diese Leidenschaft wohnt ihm anscheinend schon seit Jugendtagen inne. Mit 17 Jahren wurde er zum ersten Mal wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis verurteilt. Mehrere Richtersprüche folgten, dieser Tage am Betzdorer Amtsgericht der bislang letzte. Sechs Monate Haft, zur Bewährung ausgesetzt, verhängte Richter Tim Hartmann über den heute 29-Jährigen. Ende 2019 war Emil Q. – und das gab er auch zu – mehrfach mit einem...

  • Betzdorf
  • 16.03.21
  • 589× gelesen
LokalesSZ
Zu einer Freiheitsstrafe von sechs Monaten auf Bewährung verurteilte das Amtsgericht Bad Berleburg am Freitag einen 24-jährigen Mann.

Sechs Monate auf Bewährung
Lebensbedrohlicher Tritt gegen den Kopf

howe Bad Berleburg. Zu einer Freiheitsstrafe von sechs Monaten auf Bewährung verurteilte das Amtsgericht Bad Berleburg am Freitag einen 24-jährigen Mann. Der hatte vor einer Kneipe in Bad Laasphe einem am Boden liegenden 21-Jährigen mit dem Fuß derart gegen den Kopf getreten, dass dieser mit dem Rettungswagen in die Marburger Universitätsklinik gebracht werden musste. Gottlob ging die Sache weitgehend glimpflich aus, drei Tage musste der 21-Jährige zur Beobachtung im Krankenhaus bleiben....

  • Bad Berleburg
  • 05.03.21
  • 254× gelesen
Lokales
Das Jugendschöffengericht verhandelte am Donnerstag gegen vier junge Beschuldigte, die im Juni 2019 – in unterschiedlicher Weise – an dem Angriff auf eine Betreuerin des Freudenberger „Friedenshorts“ beteiligt waren.

Gefährlicher Körperverletzung beziehungsweise Beihilfe
Brutale Jugendliche verurteilt

mick Siegen. Am Anfang standen einmal Ermittlungen wegen versuchten Mordes. Am Donnerstagmittag gab es am Siegener Jugendschöffengericht „nur noch“ zwei Verurteilungen wegen gefährlicher Körperverletzung und zwei für Beihilfe zur Tat. Die war trotzdem noch brutal genug. Das Täterquartett aus zwei jungen Männern und zwei Frauen im Alter zwischen 14 und 21 Jahren war am 11. Juni 2019 in der Jugendhilfeeinrichtung „Friedenshort“ in Freudenberg straffällig geworden. Einer von ihnen schlug einer...

  • Siegen
  • 01.03.21
  • 316× gelesen
LokalesSZ
Ein Unbekannter ist der Angeklagte nicht:  Insgesamt verlas Richterin Beatrice Haas sieben Einträge im Bundeszentralregister, weitere Vergehen unter anderem: Beleidigung und versuchte räuberische Erpressung.

Alkohol größtes Problem des Angeklagten
Todesdrohung mit Nachspiel

dach Betzdorf. Die Kehle seines Kontrahenten wolle er durchschneiden, zumindest hatte Matthias E. das unter reichlich Alkoholeinfluss seinerzeit offenbar lautstark kundgetan. Dafür bekam er jetzt die Quittung. Denn der Gesetzgeber mag Bedrohungen gar nicht und hat deshalb solche Aktionen unter Strafe gestellt. Angeklagter nicht unbekanntDabei hätte Matthias E. (Name geändert) das eigentlich wissen müssen. Denn es war nicht das erste Mal, dass er deswegen auf der Anklagebank Platz nehmen musste....

  • Betzdorf
  • 04.12.20
  • 194× gelesen
LokalesSZ
Mit einer großen Tüte voller gestohlener Hygieneartikel flüchtete Ende Oktober vergangenen Jahres eine Frau mit ihrem Kind aus dem Olper Krankenhaus. Jetzt musste sich die 37-Jährige vor dem Olper Schöffengericht verantworten.

Prozess um mehrfachen Diebstahl im Krankenhaus
1000 Einweghandschuhe geklaut

yve Olpe. Der Diebstahl von Hygieneartikeln aus Krankenhäusern sorgte in der Hochphase des ersten Lockdowns bundesweit immer wieder für Schlagzeilen. Kurzzeitige Fehlbestände fielen auch im Olper St.-Martinus-Hospital auf – allerdings deutlich vor der Corona-Pandemie. Hunderte Einweghandschuhe, Feuchttücher sowie Waschgel und Toilettenpapier verschwanden. Am 21. September 2019 fiel dem Personal der Station 1 a eine verdächtige Frau in Begleitung eines Kindes auf, später wurde der Diebstahl von...

  • Stadt Olpe
  • 23.11.20
  • 538× gelesen
LokalesSZ
Zwei Jahre Haftstrafte kommen für einen betrügerischen Mann aus Radevormwald hinzu.

Zwei Jahre Haft hinzu "ergaunert"
Smartphones und Konsolen vertickt - aber nicht geliefert

hobö  Olpe. Abitur, Ausbildung, Studium sind eigentlich Lebensstationen, die nicht mit dilettantischen Gaunereien im Einklang stehen. Den Gegenbeweis lieferte ein 36-jähriger Mann, der sich am Freitag vor dem Olper Schöffengericht wegen gewerbsmäßigen Betrugs bei Verkäufen im Internet zu verantworten hatte.  Da er zu den Online-Angeboten Fotos seines tatsächlichen Personalausweises gestellt und für den Zahlungsverkehr sein persönliches Konto benutzt hatte, kamen ihm die Ermittler schnell auf...

  • 14.11.20
  • 100× gelesen
LokalesSZ

Bewährungsstrafe für 100.000 Euro Schaden:
Brennende Eifersucht

win Olpe/Maumke. Es war wohl glücklicher Zufall, dass in der Nacht zum 24. August ein Maumker sehr spät nach Hause kam und trotz vorgerückter Stunde noch Hunger und Durst verspürte. Denn so kam es, dass er sich nicht sofort ins Bett legte und schlief, sondern nach dem Verspeisen zweier Hamburger und dem Genuss eines Getränks einen Blick aus dem Fenster aufs Nachbarhaus warf und so feststellte, dass dort ein Schuppen in hellen Flammen stand. Sein Anruf bei der Feuerwehr und viel mehr noch sein...

  • Stadt Olpe
  • 16.06.20
  • 284× gelesen
Lokales
Hier, am Amtsgericht Betzdorf, kam der 29-jährige Angeklagte mit zwei blauen Augen davon.

„Ich wurde wieder leichtsinnig“
112 Gramm Marihuana: Noch gerade so Bewährung

dach Betzdorf/Kirchen. Wie sich der Knast anfühlt, weiß Michel G. ganz genau. Dorthin hatte den 29-Jährigen seine Drogenlaufbahn bereits gebracht. Zuletzt war er vor gut einem Jahr eingefahren, wenn auch nur kurz (knapp einen Monat), wenn auch „nur“ in Untersuchungshaft. Jetzt war es wieder einmal an der Zeit für den jungen Mann aus Kirchen, vor den Kadi zu treten. Richterin Melanie Neeb und ihre Schöffen hatten über das Schicksal von Michel G. (Name geändert) zu entscheiden. Vorausgegangen war...

  • Betzdorf
  • 26.07.19
  • 1.025× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.