Bikar

Beiträge zum Thema Bikar

LokalesSZ
SZ-Redakteur Björn Weyand.

Kommentar
Am Konzept festhalten

Erinnern Sie sich noch, dass vor Beginn der Corona-Schutzimpfungen die Zweifel groß waren, ob die Menschen sich in ausreichend großer Zahl impfen lassen würden? Davon spricht heute doch niemand mehr, die Bereitschaft in der Bevölkerung zur Teilnahme an der Impfung ist groß. Die gemeinsame Initiative von fünf der größten Arbeitgeber Wittgensteins unterstreicht das. Dass dieses Vorhaben, einer vierstelligen Zahl von Bürgern zu einer baldigen Impfung zu verhelfen, jetzt erst einmal auf Eis liegt,...

  • Bad Berleburg
  • 04.05.21
Lokales
Fünf Bad Berleburger Unternehmen wollen eine Impfkampagne starten. Sollte es zur Umsetzung des Konzepts kommen, wäre die Stadt bereit, dafür die ehemalige Salzmannschule zur Verfügung zu stellen.

Berleburger Unternehmen stellen Konzept vor
Salzmannschule wieder für Impfangebot im Gespräch

sz/bw Bad Berleburg. Der Plan klingt gut, doch die Umsetzung wird zunächst schwierig: Die fünf Bad Berleburger Unternehmen Bikar-Metalle GmbH, Ejot GmbH & Co. KG, Kurt Obermeier GmbH & Co. KG, Regupol BSW GmbH und Sparkasse Wittgenstein stellten am Montag bei Landrat Andreas Müller ein Konzept für ein betriebliches Impfangebot vor. Der Entwurf der fünf Unternehmen, die zu den größten Arbeitgebern der Region gehören, beschreibt, dass durch dieses Angebot mindestens 500.000 zu fahrende Kilometer...

  • Bad Berleburg
  • 03.05.21
Lokales
Daniela Tomczak (Vorsitzende der Geschäftsführung der Agentur für Arbeit in Siegen) übergab das Zertifikat für hervorragende Ausbildung an Ingo Miß (Ausbildungsleiter und Prokurist der Bikar Metalle GmbH).

Auszeichnung der Agentur für Arbeit
Lob für Ausbildung bei Bikar

sz Raumland. „Unser Unternehmen wächst stetig und entwickelt sich auch technologisch immer weiter. Das hat sich durch die Krise nicht verändert“, erörtert Pascal Bikar, Teil der Geschäftsführung der Bikar Metalle GmbH. „Wir haben das letzte Jahr gut überstanden und sogar eine beachtliche Anzahl neuer Mitarbeiter eingestellt. Aufgrund der fortschreitenden Automatisierung brauchen wir nicht weniger, sondern immer besser ausgebildetes Personal. Daher hat die eigene Ausbildung in unserem...

  • Bad Berleburg
  • 15.03.21
LokalesSZ
„Schachts Päddchen“ ist jetzt ein Verein: Erstmals organisieren sich begeisterte Mountain-Biker in der
VG Kirchen.
2 Bilder

Mountainbiker aus Brachbach organisieren sich (mit Kommentar)
„Schachts Päddchen“ ist jetzt ein Verein

thor Brachbach. Im nicht gerade vereinsamten Brachbach, wo jeder Einwohner gefühlt in mindestens fünf Vereinen auch zahlendes Mitglied ist und bei vier weiteren mitfeiert, gibt es einen Neuzugang. Vergangene Woche erhielt „Schachts Päddchen“ ganz offiziell den e.V.-Status. Und nein, das ist kein zweiter Bergbau- oder Heimatverein, auch wenn Lokalpatriotismus und Bodenständigkeit bei diesem Namen eine gewichtige Rolle spielen. In Brachbach hat sich ein waschechter Mountain-Bike-Verein gegründet....

  • Kirchen
  • 02.02.21
LokalesSZ
Das neue Bürogebäude bietet Raum für 130 moderne Büroarbeitsplätze, die nach ergonomischen Gesichtspunkten komplett neu ausgestattet und durch mehrere Kommunikationsinseln ergänzt werden.  Foto: Martin Völkel

Stammsitz in Raumland
Bikar investiert kräftig in den Standort

vö Raumland. Eine zukunftsweisende Investition der familiengeführten Bikar-Gruppe biegt im Jahr 2020 auf die Zielgerade ein: Das Unternehmen investiert insgesamt 40 Mill. Euro, um seine Kapazitäten am Stammsitz im Industriegebiet Raumland/Berghausen zu erweitern. „Wenn wir jetzt nicht investieren, bleiben wir langfristig nicht wettbewerbsfähig“, so wird Bikar-Marketingleiter Jan Saßmannshausen im Wirtschaftsreport der Industrie- und Handelskammer (IHK) Siegen zitiert. Das Unternehmen hat den...

  • Bad Berleburg
  • 06.01.20
Lokales
Ausbilder Marvin Braun (l.) sowie Ausbilder und Prokurist Ingo Miss (r.) freuen sich über den Erfolg der Bikar-Auszubildenden Lina Piosczyk.

Ausbildung bei Bikar
Mit 98 Prozent den neuen Betriebsrekord aufgestellt

sz Raumland. Dass aus dem Hause Bikar nicht nur tonnenweise NE-Metalle, sondern auch regelmäßig hervorragende Auszubildende kommen, ist mittlerweile bekannt. So wurden bereits in der Vergangenheit wiederholt Auszubildende des Raumländer Metallhandels für herausragende schulische Leistungen ausgezeichnet. Viele Führungspositionen im stark expandierenden Unternehmen sind mittlerweile durch ehemalige Jahrgangsbeste besetzt – so wurden bereits die beiden heutigen Prokuristen Ingo Miss und Louis...

  • Bad Berleburg
  • 19.12.19
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.