Bilder

Beiträge zum Thema Bilder

KulturSZ
Der gebürtige Schweizer Bass-Bariton Milan Siljanov nahm am Mittwochabend im Busch-Theater in Dahlbruch die Urkunde zum 39. Brüder-Busch-Preis 2018 entgegen.
13 Bilder

Milan Siljanov stellte sich im Gebrüder-Busch-Theater vor
Ehrung für Brüder-Busch-Preis-Träger 2018

aww Dahlbruch. Mit einer überaus feinen Vorstellung des Brüder-Busch-Preis-Trägers 2018, Milan Siljanov, und der Philharmonie Südwestfalen unter Gerard Oskamp sowie einer emotionalen Ansprache des Gebrüder-Busch-Kreis-Vorsitzenden Olaf Kemper, die Appellcharakter in verschiedene Richtungen besaß, ist die 59. Spielzeit der Kulturgemeinde der Stadt Hilchenbach und der Gemeinde Erndtebrück nun auch offiziell eröffnet worden. Kemper freute sich am Mittwochabend im Dahlbrucher Busch-Theater über ein...

  • Hilchenbach
  • 03.10.19
Kultur
Joë Christophe ist Träger des Brüder-Busch-Preises 2019. Das Bild zeigt den Franzosen am Mittwoch in München beim Klarinetten-Finale des ARD-Musikwettbewerbs, wo er mit einem 1. Preis ausgezeichnet wurde.
4 Bilder

Brüder-Busch-Preis 2019 geht an Franzosen Joë Christophe
Der Klarinettist „stand über den Dingen“

aww/sz Dahlbruch/München. Der Träger des 40. Brüder-Busch-Preises 2019 steht fest: Er heißt Joë Christophe. Der Franzose lieferte am Mittwoch im Münchner Prinzregententheater im Klarinetten-Finale des diesjährigen ARD-Musikwettbewerbs – mit dem der heimische Busch-Preis eng verknüpft ist – eine außergewöhnlich überzeugende Vorstellung ab. Für seine Interpretation von Elliott Carters Konzert für Klarinette und Orchester erhielt Christophe, der vom Münchner Rundfunkorchester unter der Leitung von...

  • Hilchenbach
  • 12.09.19
Kultur
Nicht nur Fellen, Klangstäben und Becken kann die geübte Schlagzeugerin tolle Sounds entlocken - auch die Sticks selbst sind geeignete Klangerzeuger. Die vielfach ausgezeichnete Perkussionistin Vivi Vassileva gastierte am Sonntagabend beim Konzert mit der Philharmonie Südwestfalen bei KulturPur 29 auf dem Giller - und war dabei mehr als nur Ersatz für den erkrankten Martin Grubinger.
3 Bilder

Entlegene Klangwelten bei KulturPur bereist
Schlagzeug-Spektakel mit Vivi Vassileva

aww Grund. Der Anblick allein ist ehrfurchtgebietend. Über die gesamte Bühnenbreite – und die ist im großen Zelttheater von KulturPur nicht unerheblich – zieht sich das Schlagzeug-Arsenal von Vivi Vassileva. Doch die zarte Mittzwanzigerin ist nicht auf den Giller gekommen, um mit der schieren Optik ihrer ausladenden Sammlung an Klangerzeugern zu blenden, die von großen Trommeln über Snare, exotisch anmutende Schlaginstrumente, Marimba, Vibraphone oder Becken bis hin zum neuartigen Aluphone...

  • Hilchenbach
  • 10.06.19
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.