Bildergalerie

Beiträge zum Thema Bildergalerie

Kultur SZ-Plus
Rund 500 Sängerinnen und Sänger probten am Sonntag unter der Leitung von Peter Scholl und Susanne Utsch für den ganz großen Auftritt: das Chormusical "Martin Luther King" am 8. Februar in der Siegerlandhalle.
Aktion  Video  5 Bilder

"Martin Luther King": 500 Sangesfreudige probten / Tickets zu gewinnen
Zwei Aufführungen in der Siegerlandhalle

kno Siegen. Seit September 2019 proben über 500 Sängerinnen und Sänger für den ganz großen Auftritt: das Chormusical "Martin Luther King", das  am Samstag, 8. Februar, 14 und 19 Uhr (Ticketinfo: u. a. an den SZ-Konzertkassen) in der Siegerlandhalle gemeinsam mit professionellen Darstellern aufgeführt wird. Insgesamt 13 Chöre aus der Region und zahlreiche Einzelsängerinnen und -sänger ohne Chorzugehörigkeit, von Jung bis Alt, sind Teil dieses Großprojekts. Am Sonntag nun fand im Haus der...

  • Siegen
  • 20.01.20
  • 358× gelesen
Kultur SZ-Plus
Die Band Pop History spielte jede Menge unvergessener Songs aus dem Pop- und Rock-Bereich und machte mit ihrer klasse Musik das Programm „Hits & Storys“, mit dem der Sender SWR 1 in der Stadthalle Betzdorf gastierte, zu einem beglückenden Erlebnis.
4 Bilder

SWR 1 entführte auf fesselnde Reise durch die Musikgeschichte
Hits und Storys in der Stadthalle Betzdorf

gum Betzdorf. Sie wird nicht umsonst die „gute Stube Betzdorfs“ genannt, die Stadthalle, in der am Freitagabend SWR 1 mit „Hits und Storys“ zu Gast war und das Publikum jede Menge von Geschichten, die hinter berühmten Popsongs stecken, zu hören bekam. Seit vier Jahren tourt der Südwestrundfunk mit diesem Programmkonzept durch die Republik und hat mittlerweile über 25 000 Menschen begeistert. In der mittlerweile fünften Staffel gelang es den Moderatoren Andrea Ballschuh und Bernd Rosinus...

  • Betzdorf
  • 19.01.20
  • 78× gelesen
Kultur SZ-Plus
Allgemeine Ratlosigkeit: Sahib Schöngeist (Johannes Fast, 2. v. l.) wird das Land verlassen. Als Nachfolger in seinem Amt für Dschungelschutz und Waldwirtschaft sieht er Mogli (Mark H. Mühlemann, r.). Doch der zögert … Das nehmen auch seine Frau Messua (Samira Vinciguerra) und der Dorfvorsteher (Pascal Averibou) wahr.
6 Bilder

Premiere der „Dschungel-Trilogie“ im Apollo-Theater
Auch Greta Thunberg spielt eine Rolle

Die "Dschungel-Trilogie" in der Fassung von Magnus Reitschuster hatte im Apollo-Theater Siegen Uraufführung. Regie: Jürg Schlachter. ciu Siegen. „Well …“, sagt der Engländer. Um dann Dinge, Sachverhalte, Beobachtungen zu benennen, die so gar nicht gut sind. Was geordnet schien, ist in Unordnung geraten, und nun muss er auch noch davon. Die Zeit ist um: für die britische Kolonialmacht (Gandhi sei Dank!) und damit auch für Sahib Schöngeist, den Mann der Worte und des Stils, doch blind mitunter...

  • Siegen
  • 19.01.20
  • 135× gelesen
Kultur SZ-Plus
Echos aus der Vergangenheit: Die Tribute-Band Kings Of Floyd zelebrierte am Samstagabend die Songs von Pink Floyd in der Stadthalle Betzdorf.
8 Bilder

Hommage an Pink Floyd mit den Kings Of Floyd in der Stadthalle Betzdorf
Mark Gillespie kam David Gilmour schon sehr nah

gum Betzdorf. Den Status des Geheimtipps haben sie schon lange nicht mehr, die Kings Of Floyd, die am Samstagabend auf ihrer „Echoes-Of-The-Past“-Tour mit einer beeindruckenden Lichtshow und mit sehr guter handgemachter Musik den Sound von Pink Floyd in der Stadthalle in Betzdorf aufleben ließen. Nebelschwaden, psychedelisches Licht und ein sphärischer Soundteppich zum Auftakt, rotierende Scheinwerfer, zuckende Laser und tolle Videosequenzen auf einer kreisrunden Leinwand, dazu die großen Hits...

  • Betzdorf
  • 12.01.20
  • 279× gelesen
Kultur
Kultur- und Zeitgeschichte pur: Die US- Musikerin und Lyrikerin Patti Smith 2005 in Bayreuth. Und im Hintergrund Angela Merkel und Joachim Sauer.
7 Bilder

Promi-Fotograf Uwe Möntmann zeigt Ausstellung „Begegnungen“ im Heimatmuseum
Hochkarätige Foto-Geschichten

„Begegnungen“ – passender könnte der Titel der Fotoausstellung von Uwe Möntmann, die an diesem Sonntag, 12. Januar, um 14 Uhr im Heimatmuseum, Kirchen, Wiesenweg 7, eröffnet wird, nicht sein. gum  Kirchen. Er hat sie alle kennengelernt, der Fotograf Uwe Möntmann. Die Großen der Musikgeschichte, deren legendäre Musik bis heute weiterlebt, aber auch Schriftsteller und viele andere prominente Persönlichkeiten. Es sind die Begegnungen mit Menschen, die seine fotografischen Projekte dominieren....

  • Kirchen
  • 10.01.20
  • 244× gelesen
Kultur SZ-Plus
Henri (Nico Schweers), Adam (Robert David Marx) und Jerry (Tobias Joch, v. l.) sind in die Tänzerin Lise (Mariana Hidemi, auf der Leinwand) verliebt. In der Stadthalle Olpe zeigte die Konzertdirektion Landgraf das Musical-Highlight „Ein Amerikaner in Paris“ mit Musik von George Gershwin.
12 Bilder

„Ein Amerikaner in Paris“: Musical-Highlight in Olpe
Starke Choreografien zur Musik von George Gershwin

aww Olpe. Wohl dem, der die Liebe seines Lebens gefunden, der sie gewonnen und festgehalten hat. Ach, die Liebe – welch großen Herzeleids Ursprung kann sie doch sein. Der GI Jerry Mulligan, sein Landsmann Adam Hochberg und der wohlsituierte Franzose Henri Baurel können ganze Musicals davon singen. Sie alle sind verliebt im nur langsam vom Schock der Kriegswirren sich erholenden Paris. Problem: Ihre Hinwendung neigt sich demselben Geschöpf zu, der Tänzerin Lise Dassin. Die junge Jüdin hat eine...

  • Stadt Olpe
  • 09.01.20
  • 117× gelesen
Kultur SZ-Plus
Kriminalhauptkommissarin Olga Lenski (Maria Simon) und Kriminalhauptkommissar Adam Raczek (Lucas Gregorowicz) besprechen das weitere Vorgehen.
4 Bilder

TV-Kritik: "Polizeiruf 110: Tod einer Journalistin"
Energiekonzern geht über Leichen

ciu Berlin. Im deutsch-polnischen Grenzland soll ein Atomkraftwerk gebaut werden. Koste es, was es wolle – und seien es Menschenleben. Skrupellos verfolgen die Energiehändler ihre Interessen, verrechnen sich aber, was die Dynamik der Anständigen angeht. Zwar kommt es zum tragischen „Tod einer Journalistin“, doch auf der Gewinnerseite steht am Ende Volkes Macht. Den Weg dorthin zeichnete der Berlin-Brandenburger „Polizeiruf 110“ (Sonntag, 20.15 Uhr, Das Erste) mit inszenatorischem Geschick...

  • Siegen
  • 29.12.19
  • 76× gelesen
Kultur SZ-Plus
Zum Abschied von der Bühne starteten Christa Weigand (im Bild in ihrer Paraderolle als Ursel) und Bernd-Michael Genähr am Samstag mit dem Programm „Adieu mit Ö“ im ausverkauften Schauplatz des Kulturhauses Lÿz ihre allerletzten Vorstellungen.
6 Bilder

Weigand & Genähr sehen Siegen als "petit Paris"
Ohne Wehmut: Kabarett-Duo grüßt mit "Adieu mit Ö"

Weigand & Genähr sagen im Kulturhaus Lÿz in Siegen "Adieu mit Ö". la Siegen. Er in kecker Kapitäns-Uniform mit Mütze, sie in der obligatorischen roten Strickjacke, dem grauen Rock und mit der Henkeltasche am Arm: Bernd-MichaelGenähr und Christa Weigand. Am Samstagabend war im restlos ausverkauften Schauplatz des Siegener Kulturhauses Lÿz Premiere ihres letzten Programms, „Adieu mit Ö“, mit dem sie sich von der Bühne verabschieden (die Show am Sonntag war gleichfalls ausverkauft). Ein Ende...

  • Siegen
  • 29.12.19
  • 338× gelesen
Kultur SZ-Plus
Zum Abschluss des Weihnachtskonzerts im Siegener Apollo-Theater am Freitag (Wiederholung am Samstag) sangen und spielten der Chor, Dieter Falk (Piano), Max Falk (Drums), Christoph Terbuyken (Bass) und das Publikum gemeinsam „O du fröhliche“ und „Stille Nacht“.
4 Bilder

Dieter Falk und Band feierten Weihnachten mit Gästen im Apollo-Theater Siegen
„Zeigt mal, dass ihr grooven könnt!“

ba Siegen. Während in den Geschäften der Siegener City-Galerie beim Weihnachtsshopping die Kassen klingelten, bimmelten im Apollo-Theater eher die Weihnachtsglöckchen. Denn der aus Geisweid stammende Musikproduzent, Komponist, Arrangeur und mittlerweile auch Buchautor Dieter Falk war in heimatliche Gefilde gekommen, um gemeinsam mit Freunden am Freitag- und Samstagabend ein besinnliches und vor allem musikalisches Fest zu feiern, bei dem eines im Vordergrund stehen sollte: das gemeinsame...

  • Siegen
  • 22.12.19
  • 435× gelesen
Kultur SZ-Plus
Das Federspiel-Septett erfüllte die ev. Kirche in Buschhütten mit feierlich-fröhlichen und bisweilen avantgardistischen, außergewöhnlichen Bläserklängen.
4 Bilder

Federleichter und ungewöhnlich gespielter Bläser-Sound mit Federspiel
Fernab der Blasmusik-Klischees

Die preisgekrönten Österreicher von Federspiel begeisterten das Publikum in der ev. Kirche Buschhütten. anwe Buschhütten. Sie beschwören zwar auch, besonders mit dem Titel ihres neuen Albums „Von der langsamen Zeit“, diese Zeit, die sich trotz der hektischen Vorweihnachtszeit peu à peu kurz vor den Feiertagen breit macht und die Menschen sich genüsslich zurücklehnen und das Arbeitstempo herunterfahren lässt. Aber wie passt diese Langsamkeit mit einem eigentlich siebenköpfigen Ensemble aus...

  • Kreuztal
  • 19.12.19
  • 106× gelesen
Kultur SZ-Plus
Am Mittwochabend stellten sich die älteren Schülerinnen und Schüler des Freiherr-vom-Stein-Gymnasiums Betzdorf-Kirchen beim Weihnachtskonzert musikalisch vor. Es wurde gesungen und gespielt – und damit auch Eindruck gemacht.
6 Bilder

Abwechslungsreiches Konzert am Freiherr-vom-Stein-Gymnasium
Chöre und Orchester unterhielten ein großes Publikum

gum Betzdorf/Kirchen. Am Dienstag musizierten die jüngeren Schülerinnen und Schüler des Freiherr-vom-Stein-Gymnasiums Betzdorf-Kirchen, am Mittwochabend zeigten die Großen mit Instrumenten und Stimmen, welche musikalischen Fortschritte sie im Laufe der Schuljahre gemacht haben. Lehrerin Annette Uebe begrüßte die Zuhörer mit dem Versprechen, sie auch ohne Väterchen Frost mit den teils besinnlichen, teils rockigen und jazzigen Klängen in weihnachtliche Stimmung zu versetzen. Die Lehrkräfte können...

  • Betzdorf
  • 19.12.19
  • 109× gelesen
Kultur SZ-Plus
Der Einlauf der jüngeren Spielerinnen und Spieler der Sportfreunde Siegen war ein Highlight beim2. Siegener Weihnachtssingen - nicht nur für die Kinder.
10 Bilder

2. Siegener Weihnachtssingen im Leimbachstadion mit 2800 Gästen
Sportfreunde Siegen und Kirchen in einem Boot

kno Siegen. Noch bevor der Dirigent seinen Stab erhob und die Brass-Band aus Geisweid einen ersten Ton erklingen ließ, machte sich am späten Samstagnachmittag bereits Weihnachtsstimmung im Leimbachstadion breit. Die knapp 2800 Besucher reihten sich nach und nach mit Glühwein, Zipfelmützen und Kerzen auf den Plätzen auf der überdachten Tribüne ein, ehe dann  Glockenläuten das 2. Siegener Weihnachtssingen offiziell eröffnete. Moderator Niklas Zankowski (Radio Siegen) begrüßte das Publikum und...

  • Siegen
  • 15.12.19
  • 1.000× gelesen
Kultur SZ-Plus
Sabine Heinrich und Marco Schreyl (vorn) moderieren auch das Finale der WDR-Show „Der beste Chor im Westen“.
5 Bilder

"Der beste Chor im Westen": jetzt das Finale
BIGGEsang, Encantada und LahnVokal zählen auf Unterstützung

ciu Köln. Finale, oho … An diesem Freitag (20.15 Uhr, live im WDR-Fernsehen) wird sich entscheiden, wer 2019 „Der beste Chor im Westen“ wird. Unter den fünf Finalisten sind gleich drei aus der heimischen Region: Gemischte Stimmen BIGGEsang aus Olpe (Leitung: Volker Arns), das Frauenensemble Encantada aus Neunkirchen (Kristin Knautz) und der Männerchor LahnVokal aus Feudingen/Rückershausen (Michael Blume). Sie messen sich im Studio in Köln-Bocklemünd miteinander und auch mit den beiden...

  • Siegen
  • 12.12.19
  • 4.926× gelesen
Kultur SZ-Plus
Gruppenfoto zum Schluss: Alle Mitwirkenden stehen gemeinsam auf der Bühne.
8 Bilder

Benefiz-Crossover-Konzert „Fresh X-MAS“ stimmte auf Weihnachten ein
Die Mischung macht‘s

„Crossover Fresh X-MAS“ verlangt nach einer Neuauflage im kommenden Jahr! ba  Siegen. Man muss kein Prophet sein, um vorherzusagen, dass die große Siegener Adventsgala „Crossover Fresh X-MAS“ Potenzial dazu hat, zum vorweihnachtlichen Klassiker zu werden. Am Sonntag fand die mitreißende Benefizgala zugunsten der Aktion „Lichtblicke“ unter Schirmherrschaft von Susanne Laschet, der Ehefrau des nordrhein-westfälischen Ministerpräsidenten Armin Laschet, und Landrat Andreas Müller zum ersten Mal in...

  • Siegen
  • 09.12.19
  • 255× gelesen
Kultur SZ-Plus
Der Bach-Chor Siegen trat in der schön illuminierten Martinikirche Siegen auf.
5 Bilder

Bach-Chor und -Orchester begeisterten unter der Leitung des neuen Kantors Peter Scholl
Chorische Glanzlichter mit „LUX“

lip Siegen. Eine licht- und klangvolle Inszenierung zum Thema „LUX“ lockte Scharen von Freunden des Bach-Chores am zweiten Adventssonntagabend in die illuminierte Martinikirche, um das Konzert-Debütdirigat des neuen Kantors Peter Scholl zu erleben. Das Thema wurde von drei Seiten in musikalischen Beiträgen und Texten beleuchtet, wie im schön gestalteten und informativen Programmheft zu verfolgen war: 1. Und es ward Licht – Schöpfung, 2. Lux aeterna – Ewigkeit, 3. Dem hellen Morgenstern –...

  • Siegen
  • 09.12.19
  • 194× gelesen
Kultur SZ-Plus
Viel Spaß hatten die Kinder im ausverkauften Heimhof-Theater an der neuen Geschichte von „Pettersson kriegt Weihnachtsbesuch“, die das Wittener Kinder- und Jugendtheater am zweiten Advent in Würgendorf auf der Wasserscheide aufführte.
6 Bilder

"Pettersson kriegt Weihnachtsbesuch" im Heimhof-Theater
Trotz Pannen: Gar kein trauriges Fest!

Fast wäre dieses Weihnachtsfest in Wasser gefallen, denn Pettersson hat sich den Fuß verstaucht und kann nicht vorbereiten. Findus ist schon ganz verzweifelt, wie man im Heimhof-Theater bei "Pettersson kriegt Weihnachtsbesuch" sehen konnte. Doch dann kommt alles anders ... hajo Würgendorf. Riesenspaß mit der weihnachtlichen Geschichte von „Pettersson kriegt Weihnachtsbesuch!“ hatten am vergangenen Sonntagnachmittag die Kinder im ausverkauften Heimhof-Theater auf der Wasserscheide. Dank der...

  • Burbach
  • 09.12.19
  • 59× gelesen
Kultur SZ-Plus
Die Blumen des Dirigenten und viel Applaus gab es im Weihnachtskonzert der Philharmonie Südwestfalen am Samstagabend im Apollo-Theater Siegen für Konzertmeisterin Evgenia Gelen – und viel Beifall natürlich auch fürs ganze Orchester!
Video  6 Bilder

Philharmonie Südwestfalen beglückt mit Weihnachtskonzerten (Video)
Mit Nabil Shehata im Apollo-Theater

ciu Siegen. Wie das klingt! Wunderschön in den Hornpassagen, warm und weich bei den Holzbläsern, rund und satt bei den Streichern, mitunter bombastisch mit Schlagwerk und Blech, dazu im Detail filigran und in den dynamischen Nuancierungen klar. Wer die Philharmonie Südwestfalen augenblicklich im Konzert erlebt, zumal unter der Leitung des neuen Chefdirigenten, wird beschenkt. Denn Nabil Shehata macht das Orchester der Region zu einer echten Neu-Entdeckung, arbeitet auf einer profunden Basis...

  • Siegen
  • 08.12.19
  • 348× gelesen
Kultur SZ-Plus
Es war ein langer Sonntagabend mit Torsten Sträter in der ausverkauften Siegerlandhalle: Der Comedian/Kabarettist/Poetry-Slammer erzählte bis elf Uhr nachts, und 2000 Fans lachten sich kaputt, als gäbe es kein Morgen.
6 Bilder

Torsten Sträter macht Siegen zum Zentrum des Humors
2000 Gute-Laune-Fans in der Siegerlandhalle

aww Siegen. Draußen ist es knackend kalt, und Torsten Sträter sinniert in epischer Breite darüber nach, was er im Sommer so alles gemacht hat. Passt nicht? Egal! 2000 Fans treten am Sonntagabend, einem langen, etwa dreistündigen Abend, mit dem tiefenentspannten Comedian/Kabarettisten/Poetry-Slammer nur allzu gerne die Zeitreise rückwärts an. Denn der Mann, der seine Beanie-Mütze vermutlich bei 40 Grad im Schatten ebenso zuverlässig auf dem nicht mehr ganz so Reinhold-Messner-mäßig behaarten...

  • Siegen
  • 02.12.19
  • 1.002× gelesen
Kultur SZ-Plus
Ein buntes Musical-Vergnügen für die ganze Familie bot das „Dschungelbuch“ des Theaters Liberi am Freitagnachmittag im Dahlbrucher Gebrüder-Busch-Theater.
16 Bilder

Prächtiges „Dschungelbuch“ im Gebrüder-Busch-Theater Dahlbruch
Theater Liberi faszinierte Jung und Alt

aww Dahlbruch. Leuchtende Augen nicht nur bei den vielen „kleinen“ Menschen, die Mogli und Co. lieben, sondern auch bei Mamas, Papas, Omas und Opas: Das Familien-Musical „Dschungelbuch“ in einer Eigenproduktion des Bochumer Theaters Liberi hat Jung und Alt am Freitagnachmittag im sehr gut besuchten Dahlbrucher Gebrüder-Busch-Theater Spaß und Spannung auf hohem Niveau geboten. Vor einem prächtigen Urwald-Szenario brachte ein agiles und spielfreudiges Schauspielteam den beliebten Klassiker nach...

  • Hilchenbach
  • 29.11.19
  • 143× gelesen
Kultur
Dicke Papierrollen schufen im SZ-Druckhaus eine kleine Arena. Hier las Chefredakteur Dieter Sobotka aus Silke Lambecks Buch „Mein Freund Otto, das wilde Leben und ich“ vor und stellte sich dann auch den Fragen der Kinder.
Video  6 Bilder

"Eine Stadt liest ein Buch" auch bei der Siegener Zeitung (Videos)
SZ-Chefredakteur las Kindern der Montessori-Schule vor

ciu Dreis-Tiefenbach/Siegen. Pudelwohl fühlten sie sich, die Kinder des vierten Jahrgangs der Siegener Montessorischule, die ihren Donnerstag-Schulvormittag im Druckhaus der Siegener Zeitung verbrachten. Mit dem Bus angereist, staunten sie zunächst über die Größe des Gebäudes, über die hohen Regale und die Papierrollen-Türme im Lager, begutachteten die alte und die neue Druckmaschine und durften sich auch in der Versandhalle ausgiebig umschauen. Anlass für den Besuch der rund 40 Kinder war...

  • Netphen
  • 28.11.19
  • 162× gelesen
Kultur SZ-Plus
Gefühlvoll zur Gitarre: Guildo Horn nahm die Gemeinde im Siegener Apollo-Theater mit in die Advents- und Weihnachtszeit.
18 Bilder

Weihnachten mit Guildo Horn und den Orthopädischen Strümpfen im Apollo
Ganz wenig Ironie und ganz viel Liebe

zel Siegen. Drei sind ein Jubiläum: Zum dritten Mal empfing Siegen den „Meister“ zum Adventssingen im Apollo. Dieses Mal feierte das beste Publikum, das er je gehabt hat, mit Guildo Horn in die Adventszeit hinein, denn von Mittwoch- bis Heiligabend ist es ja noch ein bisschen hin. Wer dabei gewesen ist (einige Neulinge, manche zum wiederholten Mal, hier und da blitzten goldene Lichter auf Weihnachts-Mützen-Spitzen), ist jetzt aber so was von in der Stimmung! Der Rauschgoldengel aus Trier und...

  • Siegen
  • 28.11.19
  • 528× gelesen
Kultur SZ-Plus
Tobias Beitzel aus Bad Berleburg überzeugte mit seinen Texten das Publikum und gewann im Finale gegen seine beiden Wettbewerber Stef und Bernard Hoffmeister.
12 Bilder

Sechs Kandidaten traten im Lÿz mit ihren Texten auf die Bühne
Tobias Beitzel ist Gewinner des 64. Poetry-Slam-Abends

kno Siegen. Wenn Künstlerinnen und Künstler aus ganz NRW wieder mit ihren eigenen Texten auf der Bühne stehen, ist es Zeit für eines der gefragtesten Kultformate Deutschlands: Poetry Slam! Bereits zum 64. Mal fand das Live-Literaturevent unter der Moderation von Tristan Kunkel und Jan Schmidt in Siegen statt. Insgesamt fünf Kandidaten und eine Kandidatin traten am Sonntag um 17 Uhr auf die Bühne des Lÿz-Kulturhauses und kämpften im direkten Battle um den Sieg. Die Regeln sind dabei klar...

  • Siegen
  • 25.11.19
  • 121× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.