Bildergalerie

Beiträge zum Thema Bildergalerie

Kultur SZ-Plus
Die Band Pop History spielte jede Menge unvergessener Songs aus dem Pop- und Rock-Bereich und machte mit ihrer klasse Musik das Programm „Hits & Storys“, mit dem der Sender SWR 1 in der Stadthalle Betzdorf gastierte, zu einem beglückenden Erlebnis.
4 Bilder

SWR 1 entführte auf fesselnde Reise durch die Musikgeschichte
Hits und Storys in der Stadthalle Betzdorf

gum Betzdorf. Sie wird nicht umsonst die „gute Stube Betzdorfs“ genannt, die Stadthalle, in der am Freitagabend SWR 1 mit „Hits und Storys“ zu Gast war und das Publikum jede Menge von Geschichten, die hinter berühmten Popsongs stecken, zu hören bekam. Seit vier Jahren tourt der Südwestrundfunk mit diesem Programmkonzept durch die Republik und hat mittlerweile über 25 000 Menschen begeistert. In der mittlerweile fünften Staffel gelang es den Moderatoren Andrea Ballschuh und Bernd Rosinus...

  • Betzdorf
  • 19.01.20
  • 79× gelesen
Kultur SZ-Plus
Echos aus der Vergangenheit: Die Tribute-Band Kings Of Floyd zelebrierte am Samstagabend die Songs von Pink Floyd in der Stadthalle Betzdorf.
8 Bilder

Hommage an Pink Floyd mit den Kings Of Floyd in der Stadthalle Betzdorf
Mark Gillespie kam David Gilmour schon sehr nah

gum Betzdorf. Den Status des Geheimtipps haben sie schon lange nicht mehr, die Kings Of Floyd, die am Samstagabend auf ihrer „Echoes-Of-The-Past“-Tour mit einer beeindruckenden Lichtshow und mit sehr guter handgemachter Musik den Sound von Pink Floyd in der Stadthalle in Betzdorf aufleben ließen. Nebelschwaden, psychedelisches Licht und ein sphärischer Soundteppich zum Auftakt, rotierende Scheinwerfer, zuckende Laser und tolle Videosequenzen auf einer kreisrunden Leinwand, dazu die großen Hits...

  • Betzdorf
  • 12.01.20
  • 281× gelesen
Kultur
Kultur- und Zeitgeschichte pur: Die US- Musikerin und Lyrikerin Patti Smith 2005 in Bayreuth. Und im Hintergrund Angela Merkel und Joachim Sauer.
7 Bilder

Promi-Fotograf Uwe Möntmann zeigt Ausstellung „Begegnungen“ im Heimatmuseum
Hochkarätige Foto-Geschichten

„Begegnungen“ – passender könnte der Titel der Fotoausstellung von Uwe Möntmann, die an diesem Sonntag, 12. Januar, um 14 Uhr im Heimatmuseum, Kirchen, Wiesenweg 7, eröffnet wird, nicht sein. gum  Kirchen. Er hat sie alle kennengelernt, der Fotograf Uwe Möntmann. Die Großen der Musikgeschichte, deren legendäre Musik bis heute weiterlebt, aber auch Schriftsteller und viele andere prominente Persönlichkeiten. Es sind die Begegnungen mit Menschen, die seine fotografischen Projekte dominieren....

  • Kirchen
  • 10.01.20
  • 246× gelesen
Kultur SZ-Plus
Am Mittwochabend stellten sich die älteren Schülerinnen und Schüler des Freiherr-vom-Stein-Gymnasiums Betzdorf-Kirchen beim Weihnachtskonzert musikalisch vor. Es wurde gesungen und gespielt – und damit auch Eindruck gemacht.
6 Bilder

Abwechslungsreiches Konzert am Freiherr-vom-Stein-Gymnasium
Chöre und Orchester unterhielten ein großes Publikum

gum Betzdorf/Kirchen. Am Dienstag musizierten die jüngeren Schülerinnen und Schüler des Freiherr-vom-Stein-Gymnasiums Betzdorf-Kirchen, am Mittwochabend zeigten die Großen mit Instrumenten und Stimmen, welche musikalischen Fortschritte sie im Laufe der Schuljahre gemacht haben. Lehrerin Annette Uebe begrüßte die Zuhörer mit dem Versprechen, sie auch ohne Väterchen Frost mit den teils besinnlichen, teils rockigen und jazzigen Klängen in weihnachtliche Stimmung zu versetzen. Die Lehrkräfte können...

  • Betzdorf
  • 19.12.19
  • 109× gelesen
Kultur SZ-Plus
Die Schwestern Miriam (Mackie Heilmann) und Annabel (Gerit Kling) bekommen es mit einer Erpresserin, der Krankenschwester Alice (Astrid Rashed, v. l.), zu tun. Aber ist das wirklich so? Wer ist die „Falsche Schlange“ in Alan Ayckbourns gleichnamigem Stück, das am Freitagabend im Hüttenhaus Herdorf zu sehen war?
10 Bilder

Gerit Kling in Alan Ayckbourns „Falsche Schlange“ im Hüttenhaus Herdorf
Wenn die Vergangenheit zu spuken lernt

aww Herdorf. Die Schwestern Annabel und Miriam beschwören die Geister der Vergangenheit. Viele Jahre haben sie sich nicht gesehen, nachdem Annabel, die ältere, als junge Frau vor dem lieblosen Vater nach Tasmanien geflüchtet ist. Nun kehrt sie zurück nach Großbritannien, denn der Erzeuger, bis zuletzt von ihrer jüngeren Schwester „gepflegt“, ist tot. Im Ränkespiel um Erbe und Erpressung, in dem auch die Krankenschwester Alice kräftig mitmischt, tauchen die ungleichen Geschwister, die nach...

  • Herdorf
  • 24.11.19
  • 152× gelesen
Kultur SZ-Plus
Wer hat hier mit wem wie genau zu tun? Das wird erst am Ende der Kriminalkomödie „Der Stalker (Blutroter Waschgang)“ klar, die am Dienstag in der Stadthalle Betzdorf zu sehen war. Das Ensemble vom Berliner Kriminaltheater an diesem Abend: Peter Dulke (l.), Kai-Peter Gläser, Teresa Scherhag und Susanne Meyer (r.).
11 Bilder

„Der Stalker“ treibt in Betzdorf sein Unwesen
Krimikomödie in Unterhosen

aww Betzdorf. Dass Konrad, der vermeintlich nur eines Kaffees und eines Krachs mit seiner Freundin wegen zu nachtschlafender Zeit im Waschsalon auftaucht, wo gerade die Schauspielerin Klara ihre verdächtig blutrot beschmierte Wäsche reinigt – dass also dieser Konrad höchstselbst „Der Stalker“ ist, konnten die Betzdorfer Theatergänger recht schnell auf dem Zettel haben. Zu auffällig, wie der so bieder wirkende Mann mittleren Alters im beigefarbenen Mantel die „Liebesbeweise“ des anfangs noch...

  • Betzdorf
  • 20.11.19
  • 156× gelesen
Kultur SZ-Plus
Das Stadtorchester Kirchen sorgte beim Wohltätigkeitskonzert in der Lutherkirche in Kirchen für einen glanzvollen Auftakt.
7 Bilder

Konzert in der Lutherkirche in Kirchen für den guten Zweck
Viel Beifall für viele beteiligte Musiker

gum Kirchen. Konzerte gehören zu den Höhepunkten im Leben eines Gesangvereins oder eines Orchesters, und dass die Liebe zur Musik viele Menschen vereint, das zeigte sich einmal mehr am Sonntag in der Lutherkirche in Kirchen. Veranstaltet von der ev. Kirchengemeinde Kirchen, spielten und sangen Musiker und Sänger bei freiem Eintritt für die Schwangerenkonfliktberatung des Diakonischen Werks Altenkirchen, über die Sozialpädagogin Antje Daub-König ausführlich unterrichtete. Die Kirche war bis auf...

  • Kirchen
  • 18.11.19
  • 212× gelesen
Kultur SZ-Plus
Die Rammstein-Tribute-Band Weissglut mit Frontmann Christian Sander brachte am Freitag die Stadthalle Betzdorf zum Beben. Jede Menge Pyrotechnik kam natürlich auch zum Einsatz.
9 Bilder

Rammstein-Tribute-Band Weissglut heizte Fans in der Stadthalle ein
„Wir wollen die Ruhe stören, Betzdorf“

rai Betzdorf. Das eingängige Intro mit dem Pfeifen zum Lied „Engel“ eröffnete die letzte Zugabe nach einer spektakulären Show in der Manier von Rammstein: Flammenwerfer, Feuerfontänen, Glitzerstreifen-Regen und Wasser kamen zum Einsatz, als die Tribute-Band Weissglut (so die Eigenschreibung) die Stadthalle Betzdorf rockte und mit den Rammstein-Songs die gute Stube zum Beben brachte.  So etwas erlebt die nun 35 Jahre alte Stadthalle sicher nicht alle Tage – und das Publikum dieses Abends auch...

  • Betzdorf
  • 11.11.19
  • 172× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.