Bildhauerei

Beiträge zum Thema Bildhauerei

KulturSZ
Erwin Wortelkamp stellt im Wissener Kulturwerk „Eisenwerke“ aus. Hier sind Arbeiten aus der Serie „Ehrung für Giacometti“ zu sehen.
7 Bilder

Erwin Wortelkamp zeigt frühe Eisenarbeiten und Arbeiten auf Papier
Eisenwerke im Walzwerk

gmz - Themen wie unser Umgang mit der Umwelt und der Landschaft ziehen sich durch Erwin Wortelkamps Œuvre. gmz Wissen.  „Vielleicht ein Blatt“: Der suchend klingende Titel der skulpturalen Plastik auf dem Boden des Wissener Walzwerks scheint auf den ersten Blick so gar nicht zu der nicht massiven, aber doch sehr präsenten Arbeit zu passen. Zwar ist die Haut des halbrunden Gebildes, das an eine geöffnete Schale erinnert, an etlichen Stellen zerstört und aufgerissen: Es sieht aus wie von innen...

  • Wissen
  • 16.07.21
Kultur
Freuten sich über den guten Standort für die "Balance": Bürgermeisterin Nicole Reschke, Jevgenij Kulikow, Karin Kramp und Conny Corthym-Klein (v.l.).

Skulptur von Jevgenij Kulikow enthüllt
Alter Flecken hat nun "Balance"

pebe Freudenberg. Als Dauerleihgabe hat der Freusburger Künstler Jevgenij Kulikow  seine Skulptur „Balance“ dem Kulturflecken Silberstern zur Verfügung gestellt. Am Freitagnachmittag enthüllte Bürgermeisterin Nicole Reschke die fast schwerelos wirkende Plastik, die vor dem Kultur-Backes an der Kölner Straße ihren Platz gefunden hat. Die Skulptur „wertet das Entrée zur Altstadt auf“, freute sich Reschke. "Kunst im öffentlichen Raum ist wichtig"Kunst im öffentlichen Raum sei wichtig, betonte sie...

  • Siegen
  • 15.09.19
KulturSZ
Die fast lebensecht wirkenden Figuren von Andreas Becher, gefertigt aus Müll-Fundstücken vom Ufer der Sieg, brachten die Besucher der Veranstaltung „Auf’m Berg“ in Freusburg zum Staunen.

Freusburg bot eine wunderbare Kulisse
"Auf'm Berg": eine gelungene Veranstaltung

gum Freusburg.  Zehn Lebensjahre und zwei verschiedene Welten trennen die beiden Künstler Angelika Brenner und Jevgenij Kulikov voneinander, und doch finden sie in der Darstellung ihrer ungleichen Kunst eine wunderbare Verbindung zueinander. In Zusammenarbeit mit dem Förderverein Freusburg zur Erhaltung geschichtlicher und kultureller Werke stellten beide anlässlich der V Veranstaltungsreihe „Auf‘m Berg“, die am Wochenende stattfand, am vergangenen Freitagabend erstmals gemeinsam ihre Werke im...

  • Kirchen
  • 25.08.19
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.