Biologische Station Siegen-Wittgenstein

Beiträge zum Thema Biologische Station Siegen-Wittgenstein

LokalesSZ
Für die Winterruhe sind viele Tiere auf einen warmen Bau angewiesen.
2 Bilder

Biologische Station klärt auf
Manche Tiere brauchen im Winter Hilfe

gro Siegen. Die Tage werden spürbar kürzer, die Wälder sichtbar bunter und das Thermometer zeigt vor allem nachts häufiger Temperaturen um den Gefrierpunkt an. In anderen Worten: Der Herbst ist da. Nicht nur wir Menschen würden uns bei diesem Wetter am liebsten unter der Bettdecke verkriechen. Auch für viele Tiere heißt es: Ab ins Winterquartier. Durch spezielle Überlebensstrategien können sich die Tiere zwar auch während der kalten Jahreszeit in der Regel gut selbst versorgen, ein wenig...

  • Siegen
  • 23.10.21
LokalesSZ
Wo es feucht ist und extensive Landwirtschaft betrieben wird, lebt das Braunkehlchen. Der Großraum Burbach-Neunkirchen zählt zu den letzten Lebensräumen in Nordrhein-Westfalen, in denen diese Art noch vorkommt.
3 Bilder

Biologischen Station in Ferndorf
Licht und Schatten im Naturschutz

goeb Ferndorf. Wie steht es um den Arten- und Lebensraumschutz im Kreis Siegen-Wittgenstein? Das kann man so pauschal nicht beantworten, denn es gibt gute und schlechte Entwicklungen – und das zur gleichen Zeit. Einen nützlichen Überblick gab jetzt die Leiterin der Biologischen Station Siegen-Wittgenstein, Prof. Dr. Jasmin Mantilla-Contreras. Die Station in Ferndorf, eine sowohl wissenschaftlich als auch ganz praktisch arbeitende Einrichtung als eingetragener Verein, ist eine Art „Think Tank“...

  • Kreuztal
  • 20.09.21
Lokales
Wildbienen, Florfliegen und andere Insekten freuen sich über einen passenden Ort zum Nisten.
4 Bilder

Insektenhotels in heimischen Gärten
Summen und Brummen zwischen Siegen und Bad Berleburg

gro Siegen/Bad Berleburg. Gerade im städtischen Raum fällt es Wildbienen und -wespen oft schwer, geeignete Nistplätze zu finden. Wildbienen wie die Sand-, Holz- oder Mauerbiene sind jedoch wichtige Bestäuber für unsere Obst- und Ziergehölze. Damit die Insekten in Zukunft einen passenden Ort für ihre Nester finden, hatte das Team der Biologischen Station Siegen-Wittgenstein zu einer Bastelaktion eingeladen. Unter Anleitung konnten die Teilnehmer mit verschiedenen Materialien geeignete Nisthilfen...

  • Siegen
  • 10.08.21
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.