Biontech

Beiträge zum Thema Biontech

Lokales

Corona: Biontech rechnet mit Impfstoff für Fünf- bis Elfjährige
Impfung für Kinder kommt

sz Siegen. Biontech rechnet bereits in wenigen Wochen mit einer Zulassung seines Impfstoffes gegen Covid-19 für Fünf- bis Elfjährige. Das hat das Pharmaunternehmen gegenüber dem Spiegel bekanntgegeben. Demnach erwartet Biontech eine Zulassung des Impfstoffs bis Mitte Oktober. Grundlage dafür sei eine Studie, die bereits für die Zulassungsbehörden aufbereitet werde. „Wir werden schon in den kommenden Wochen weltweit den Behörden die Ergebnisse aus unserer Studie zu den Fünf- bis Elfjährigen...

  • Siegen
  • 10.09.21
Lokales
Wie wirkt sich eine Biontech-Impfung aus? Eine Studie aus dem Impfzentrum Wissen darf veröffentlicht werden.

Impfzentrum Wissen
Studie von Dr. Helmut Wieler wird veröffentlicht

dach Wissen. Die Studie aus dem Wissener Impfzentrum, die sich um Nebenwirkungen bei der Verabreichung des Biontech-Serums beschäftigt, ist zur Veröffentlichung akzeptiert worden. Wie ausführlich berichtet, hatte Dr. Helmut Wieler, ehemaliger Nuklearmediziner der Bundeswehr und Impfarzt im Wissener Zentrum, zu Beginn der Kampagne über 1000 Probanden zu etwaigen Nebenwirkungen befragt. Je älter die Impflinge, desto weniger Nebenwirkungen: Das war die eine Kernaussage. Die andere: Die Mehrheit...

  • Wissen
  • 12.08.21
LokalesSZ
Jeweils 1000 Dosen könnte Jan Khalil mit seinem Team am Samstag und Sonntag in der Kreuztaler Otto-Flick-Halle verimpfen. Die Nachfrage nach dem Corona-Vakzin ist jedoch deutlich geringer.

Impfstoff für alle in der Otto-Flick-Halle
Der Stoff ist da, aber keiner will ihn

ap Kreuztal. Die Impfkampagne verliert an Fahrt – denn Bereitschaft und Bedarf werden spürbar weniger. Ein Missverhältnis. In der Kreuztaler Otto-Flick-Halle kann an diesem Wochenende geimpft werden, was das Zeug hält: 2000 Dosen des beliebten Biontech-Vakzins stehen dafür bereit. Aber Anfragen gibt es bislang „wirklich nicht viele“, wie Hausarzt Jan Khalil im Vorfeld erzählt. „Es gibt noch sehr viele freie Kapazitäten. Wir haben bisher nur circa 300 bis 400 Anmeldungen“, überschlägt der...

  • Kreuztal
  • 09.07.21
LokalesSZ
Nachdem die beiden Impfungen mit Biontech nicht genügend Antikörper produzierten, wurde noch einmal mit Johnson & Johnson nachgeimpft.
2 Bilder

Autoimmunerkrankter: Antikörper nach dritter Impfung
Vektorimpfung zeigt endlich Wirkung

goeb Siegen. Mitte Juni berichtete die Siegener Zeitung über den Siegener autoimmunerkrankten Tobias F., dessen mRNA-Impfung mit dem Corona-Impfstoff der Firma Biontech mutmaßlich nicht von Erfolg gekrönt war. Der 52-Jährige, der nicht mit seinem wirklichen Namen in der Zeitung erscheinen möchte, leidet seit vielen Jahren unter einer Morbus-Crohn-Erkrankung, die den Darm angreift. Das Leiden, das bei jedem Erkrankten sehr individuell zum Tragen kommen kann, zwingt ihn zur regelmäßigen Einnahme...

  • Siegen
  • 06.07.21
LokalesSZ
Beim autoimmunerkrankten Tobias F. blieb die m-RNA-Corona-Impfung ohne Antikörper,
2 Bilder

Nach Biontech nun Johnson & Johnson
Zwei Impfungen, keine Wirkung

goeb Siegen. Es ist vermutlich nicht nur die Autoimmunerkrankung an sich, die den Impferfolg gegen die Corona-Erkrankung mit einem Messenger-RNA-Impfstoff schmälert, es sind möglicherweise die Medikamente, die die Betreffenden einnehmen, die sogenannten Immunsuppressiva, also die „Unterdrücker“ einer Immunreaktion, welche die Wirkung einschränken. Die Antwort des Organismus ist nämlich notwendig, damit der Impfling Antikörper ausbildet. Deshalb hüten viele frisch Geimpfte ein oder zwei Tage...

  • Siegen
  • 11.06.21
LokalesSZ
In den Durchstechflaschen, aus denen die einzelnen Impfspritzen mit der Flüssigkeit aufgezogen werden, ist deutlich mehr Impfstoff enthalten als für fünf Spritzen nötig ist.

Mehr Impfungen möglich als geplant
Heimische Ärzte holen mehr aus der Ampulle

win Olpe/Siegen. Covid-19-Impfstoff ist ein gefragtes Gut. Politiker überschlagen sich in Forderungen nach einer Aufstockung der Produktion, mit großer Erleichterung wurde daher die gerade erfolgte Freigabe des zweiten Vakzins aufgenommen.Nach dem ersten zugelassenen Impfmittel, das unter dem klangvollen Freinamen „Tozinameran“ oder dem Handelsnamen „Comirnaty“ bekannt werden soll und das vom deutschen Hersteller Biontech und dem US-Pharmariesen Pfizer entwickelt wurde, kam gestern die Freigabe...

  • Stadt Olpe
  • 06.01.21
LokalesSZ
Die Impfung gegen Corona – für Christoph Kiendl aus Wilnsdorf das schönste Geschenk, das man ihm in diesem Jahr zu Weihnachten machen konnte.
2 Bilder

Schutz ab Heiligabend
Christoph Kiendl bekommt zweite Corona-Impfung

juka Mannheim/Wilnsdorf. „Das ist das beste Weihnachtsgeschenk, das ich bekommen konnte“, erklärt Christoph Kiendl mit einem Blick auf den Kalender. Am vergangenen Donnerstag bekam der Wilnsdorfer in Mannheim seine zweite Impfung gegen das Coronavirus, den kompletten Schutz gibt es eine Woche später – pünktlich zu Heiligabend. „Ich bin sehr froh, das komplett hinter mir zu haben und den Weg gegangen zu sein“, stellt der 51-Jährige klar. Bereut habe er die Entscheidung, an einer Langzeitstudie...

  • Wilnsdorf
  • 22.12.20
LokalesSZ
2 Bilder

Wilnsdorfer nimmt an Studie teil
Christoph Kiendl berichtet über Corona-Impfung

juka Wilnsdorf. „Der erste Tag nach der Impfung war eigentlich der schlimmste“, blickt Christoph Kiendl zurück. Gut zweieinhalb Wochen ist es her, dass der 51-Jährige im Rahmen einer Langzeitstudie von Biontech seine erste Impfung gegen das Coronavirus in Mannheim bekommen hat. „Das ist alles nach einem minutengenauen Protokoll abgelaufen, genau um 9.15 Uhr habe ich die Impfung bekommen“, blickt der Wilnsdorfer auf jenen 26. November zurück. Wilnsdorfer will seinen Teil beitragen Der erste Tag...

  • Wilnsdorf
  • 14.12.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.