Blühwiesen

Beiträge zum Thema Blühwiesen

Lokales
Blühwiesen sind erwünscht, machen aber reichlich Arbeit. Jetzt will der Bauhof in Bad Laasphe wenigstens Inseln mähen.

Blühwiesen in den Ortschaften
Bauhof in Bad Laasphe will helfen

howe Bad Laasphe. SPD-Fraktion und Grüne hatten sich das alles so schön vorgestellt: In Bad Laasphe sollten alle städtischen Flächen in ein Kataster aufgenommen werden, um zu prüfen, an welchen Standorten sich die Anlage von Blühwiesen eignen würde. Die Grünen sprachen schon vor Jahren davon, die SPD nahm jetzt den Ball nochmal auf. Streuobstwiesen mit alten Sorten sollten auf öffentlichen Flächen in allen Ortsteilen angelegt werden, die Pflanzflächen im Stadtgarten möge man mit mehrjährigen...

  • Bad Laasphe
  • 17.09.21
Lokales
In der vergangenen Woche startete in Altenkirchen das kreisweite Projekt „Blühende Friedhöfe“.

Kreis Altenkirchen
Projekt „Blühende Friedhöfe“ gestartet

sz Kreis Altenkirchen. Das kreisweite Projekt „Blühende Friedhöfe“ ist gestartet. Insgesamt haben sich in den vergangenen Wochen rund 70 Gemeinden bzw. Friedhofszweckverbände auf den Projektaufruf der Unteren Naturschutzbehörde der Kreisverwaltung hin gemeldet, sodass im Kreis Altenkirchen in nächster Zeit insgesamt über zwei Hektar Friedhofsfläche zum Erblühen gebracht werden. Einige Gemeinden, die keine Flächen auf ihren Friedhöfen frei haben, wollten dennoch aktiv für Schmetterlinge, Bienen...

  • Altenkirchen
  • 28.04.21
LokalesSZ
Hier, am Beginn der Straße „Siebelsaat“ in Lindenberg, könnte ein Blühstreifen entstehen - die Einwilligung von Eigentümer und Bürgerschaft vorausgesetzt.

Überlegungen für Gehölz- und Blühstreifen in und um Freudenberg
Pläne als zarte Knospe

cs/sz Freudenberg. Das Freudenberger Stadtgebiet soll tierfreundlicher werden. Unter dem etwas sperrig daherkommenden Tagesordnungspunkt „Aufstellung eines Konzeptes zur Revitalisierung standortbezogener Gehölz- u. Flurstreifen“ listete die Verwaltung dem Ausschuss für Umwelt, Energie, Natur und Feuerschutz jüngst den aktuellen Sachstand auf. Vor einem Jahr hatte das Gremium dem Rathaus die Hausaufgabe mitgegeben, Ideen zur Etablierung von Gehölzstreifen sowie von Flächen mit mehrjährigen...

  • Freudenberg
  • 25.11.19
Lokales
Die Grünen fordern, dass die Stadt Freudenberg sich für eine verstärkte Vermittlung der Bedeutung von Insekten - unser Bild zeigt eine Schwebfliege - einsetzen soll.

Insektenschutz in Freudenberg
Grüne forderten mehr Maßnahmen

cs Oberfischbach/Freudenberg. Die Stadt Freudenberg soll sich für eine verstärkte Vermittlung der Bedeutung von Insekten und ihrer Lebensräume einsetzen – das forderten die Grünen in einem Antrag, der in der jüngsten Sitzung des Ausschusses für Umwelt, Energie, Natur und Feuerschutz auf der Tagesordnung stand. „Hierzu sollen im öffentlichen Raum sowie an Schulen und Kindergärten exemplarisch Blühangebote, charakteristische Lebensraumstrukturen sowie Nisthabitate geschaffen und gefördert...

  • Freudenberg
  • 25.06.19
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.