Blaues Kreuz

Beiträge zum Thema Blaues Kreuz

LokalesSZ
Die Werkstatt ist sein zweites Zuhause: Hier lernte der
heute 86-jährige Hans Ohrndorf ab 1948 bei seinem
Vater Albrecht das Schusterhandwerk, das er bisheute ausübt.

Seit 72 Jahren im Dienst
Schuster bleibt bei seinem Leisten

nja Eichen. Erst klingelt es an der Haustür, dann klopft es an die Fensterscheibe der Küche. Dort, auf der Fensterbank, stehen zwei Paar nagelneu aussehende Herrenschuhe, die tatsächlich aber schon viele Kilometer zurückgelegt haben. Hans Ohrndorf öffnet das Fenster und begrüßt – Corona-konform auf Abstand – die erste Kundin des Tages, die die hochwertigen Lederschuhe ihres Mannes in Empfang nimmt. „Die sehen ja wieder toll aus. Ich bin so froh, dass Sie das noch machen“, sagt sie, bezahlt und...

  • Kreuztal
  • 20.01.21
  • 447× gelesen
LokalesSZ
Die Werkstatt ist sein zweites Zuhause: Hier lernte der heute 86-jährige Hans Ohrndorf ab 1948 bei seinem Vater Albrecht das Schusterhandwerk, das er bis heute ausübt.
4 Bilder

86 Jahre altes Urgestein aus Eichen
Hans Ohrndorf ist Schuster mit Leib und Seele

nja Eichen. Erst klingelt es an der Haustür, dann klopft es an die Fensterscheibe der Küche. Dort, auf der Fensterbank, stehen zwei Paar nagelneu aussehende Herrenschuhe, die tatsächlich aber schon viele Kilometer zurückgelegt haben. Hans Ohrndorf öffnet das Fenster und begrüßt – Corona-konform auf Abstand – die erste Kundin des Tages, die die hochwertigen Lederschuhe ihres Mannes in Empfang nimmt. „Die sehen ja wieder toll aus. Ich bin so froh, dass Sie das noch machen“, sagt sie, bezahlt und...

  • Kreuztal
  • 19.01.21
  • 179× gelesen
Themenwelten
Kontakt per Smartphone: Die Verabredung zur Online-Gemeinschaft ist für die Blaukreuz-Gruppen ungemein wichtig.
4 Bilder

Corona ist kein Grund zum Trinken
Blaues Kreuz mit neuem Weg: Online-Gruppe

ciu Siegen/Wuppertal. „Durchhalten“ – die Frau, die das weiße Blatt Papier mit dieser Aufforderung in die Kamera hält, weiß, wovon sie spricht. Renate Kölsch kennt die Not von Menschen, die (nicht nur, aber auch) gerade jetzt Begleitung brauchen, Ermutigung und vor allem ein offenes Ohr. Die 71-Jährige aus Anzhausen ist Vorsitzende des Blauen Kreuzes Siegen, sie leitet Gesprächskreise an der Friedrichstraße 106, wo dienstags ab 19.30 Uhr alkoholkranke Frauen und Männer einander austauschen...

  • Siegen
  • 12.05.20
  • 202× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.