Blaulicht

Beiträge zum Thema Blaulicht

Lokales
Eine Streifenwagenbesetzung stoppte am Montagmorgen in Kirchen einen 33-jährigen Fahrer eines Pkw, der während der Fahrt mit seinem Handy telefonierte und bei der Kontrolle drogentypische Ausfallerscheinungen zeigte.

Drogentypische Ausfallerscheinungen
Unter Betäubungsmitteleinfluss gefahren

sz Kirchen. Eine Streifenwagenbesatzung kontrollierte am Montagmorgen gegen 10.15 Uhr im Bereich der B 62 in Kirchen den Pkw eines 33-jährigen Mannes, der während der Fahrt sein Mobiltelefon nutzte. Im Verlauf der Kontrolle wurden bei dem Mann laut Polizeimitteilung drogentypische Ausfallerscheinungen festgestellt. Es folgte die Entnahme einer Blutprobe und die Einleitung mehrerer Verfahren.

  • Kirchen
  • 23.03.21
  • 106× gelesen
LokalesSZ
Daniela Moho (Mitte) weiß nicht, wie es weitergeht: Die  vierfache Mutter - hier im  Bild  mit   den  Töchtern  Rukaya (l.) und Sumeja - wollte nächste Woche umziehen. Doch  die neue  Wohnung ging am Samstag  in Flammen auf. Ihr jetziges Zuhause wurde verkauft.

Vier Kinder brauchen Dach über dem Kopf
Mutter nach Brand auf Wohnungssuche

nja Dahlbruch/Kaan-Marienborn. Das Leben von Daniela Moho steht seit Sonntag kopf. Wo werden sie und ihre vier schulpflichtigen Kinder ab April wohnen können? Jene Wohnung, in die die alleinerziehende Mutter nämlich Gründonnerstag einziehen wollte, liegt an der Winterbachstraße in Dahlbruch – und ist am Samstag abgebrannt. „Ich bin eigentlich mitten im Umzug – und weiß jetzt nicht, wie es weitergehen wird“, erzählt die 41-Jährige fassungslos. Denn: Auch in ihrer jetzigen Wohnung am Brüderweg in...

  • Hilchenbach
  • 22.03.21
  • 4.433× gelesen
Lokales
Am Wochenende führte die Polizei Geschwindigkeitskontrollen durch. Von fast 7400 gemessenen Fahrzeugen waren 768 zu schnell unterwegs.

Kontrollen der Polizei
Porsche rast mit 150 "Sachen" über die HTS

sz Siegen/Bad Berleburg. Die Kreispolizeibehörde Siegen-Wittgenstein führte von Freitag bis Sonntag an fünf verschiedenen Örtlichkeiten Geschwindigkeitskontrollen durch. Von fast 7400 gemessenen Fahrzeugen waren 768 zu schnell unterwegs. Laut Polizeimitteilung lagen 652 Verstöße im Bereich eines Verwarnungsgeldes, die restlichen 116 Verstöße zogen Anzeigen wegen Ordnungswidrigkeiten nach sich. Insgesamt 18 Fahrzeuge waren derart zu schnell, dass sich die Fahrerinnen bzw. Fahrer auf Fahrverbote...

  • Siegen
  • 22.03.21
  • 481× gelesen
Lokales
Mit 17 Jahren das Auto der Eltern zu klauen, ist keine gute Idee. Den Wagen dann auch noch gegen einen Strommasten zu fahren, erst Recht nicht.

17-Jähriger verliert die Nerven
Auto der Eltern stibitzt - und gegen Strommast gefahren

sz Burbach. In der Nacht auf Sonntag ist es in Burbach gegen 4 Uhr zu einem Verkehrsunfall gekommen. Ein 17-Jähriger war zuvor mit dem elterlichen Auto unterwegs gewesen – wohlgemerkt ohne das Wissen der Erziehungsberechtigten. Mit im Auto saß sein 16-jähriger Freund. Kurz vor dem Unfall standen beide auf dem Parkplatz eines nahegelegenen Einkaufsmarktes, als sich eine Polizeistreife näherte. Da der 17-Jährige nicht im Besitz der erforderlichen Fahrerlaubnis ist, gab er beim Anblick des...

  • Burbach
  • 22.03.21
  • 284× gelesen
Lokales
Mit einem 19-jährigen Randalierer mussten sich Polizisten in Betzdorf auseinandersetzen.

Randale in der Wohnung
19-Jähriger beleidigt und bedroht Polizisten

sz Betzdorf. Ein 19-Jähriger randalierte am vergangenen Freitagabend in seiner elterlichen Wohnung. Daraufhin wurde die Polizei Betzdorf alarmiert. Der junge Mann ließ sich von den Einsatzkräften nicht beruhigen. Im Gegenteil: Er beleidigte und bedrohte die Polizeibeamten fortwährend. Diese nahmen den 19-Jährigen schließlich in Gewahrsam und brachten ihn in die psychiatrische Abteilung des St.-Antonius-Krankenhauses in Wissen. Den unter Einfluss berauschender Mittel stehenden Mann erwarten...

  • Betzdorf
  • 22.03.21
  • 231× gelesen
Lokales
Die Polizei war am Wochenende erfolgreich und hat Kabeldiebe gestellt.

Hubschraubereinsatz in Eiserfeld
Polizei fasst Kabeldiebe

sz/tile Eiserfeld. Für Irritationen und Spekulationen hatte in der Nacht von Freitag auf Samstag ein Polizeieinsatz unter Beteiligung eines Hubschraubers in Eiserfeld gesorgt. Nachdem die Polizei zunächst mit Verweis auf die laufenden Ermittlungen keine Details bekannt gegeben hatte, veröffentlicht sie nun die Einzelheiten. Demnach haben in jener Nacht mehrere Personen versucht, hochwertiges Kabel aus einem  Elektrogroßhandel in Eiserfeld zu stehlen. In den vergangenen Wochen sei es dort...

  • Siegen
  • 22.03.21
  • 1.731× gelesen
Lokales
Ein Helikopter-Einsatz in der Nacht sorgt für Spekulationen in Eiserfeld.

Nächtlicher Polizeieinsatz
Helikopter sorgt für Spekulationen

tile Eiserfeld. Einwohner in Eiserfeld wurden in der Nacht von Getöse aus dem Himmel geweckt oder wach gehalten. Über dem Stadtteil kreiste nach SZ-Informationen zwischen 0.45 und 1.30 Uhr ein Helikopter, der für einige Spekulationen sorgte. Ein Beobachter sprach von einem Militär-Einsatz genau über der Siegtalbrücke, in den sozialen Netzwerke ist sogar von zweien die Rede. Anwohner wollen patroullierende "Männer mit Maschinengewehren" in den Straßen gesehen haben. Tatsächlich handelte es sich...

  • Siegen
  • 21.03.21
  • 5.750× gelesen
Lokales
Als die Einsatzkräfte anrückten, schlugen die Flammen aus dem Dach.
4 Bilder

Feuerwehr-Einsatz in Dahlbruch
Dachstuhl in Flammen

kaio Dahlbruch. Ein Dachstuhlbrand in der Winterbachstraße in Dahlbruch hat am frühen Samstagabend Feuerwehr, Rettungsdienst und Polizei in Atem gehalten. Gegen 18.16 Uhr waren die Feuerwehreinheiten Dahlbruch, Müsen und Kredenbach zu dem Feuer gerufen worden. Beim Eintreffen schlugen schon hohe Flammen aus dem Dachstuhl. Daraufhin alarmierte die Kreisleitstelle auch die Einheiten aus Hilchenbach und Helberhausen nach. Personen befanden sich zu diesem Zeitpunkt keine mehr in dem linken Teil des...

  • Hilchenbach
  • 20.03.21
  • 2.516× gelesen
Lokales
Die Polizei bittet um Hinweise zum Verursacher.

Unfallflucht
Lkw reißt Dachrinne ab

sz Harbach. In der Zeit von Montag bis Freitag, 15. bis 19. März, kam es zu einer Verkehrsunfallflucht in Harbach, Im Oberdorf. Durch die 54-jährige Geschädigte wurde festgestellt, dass ein oder mehrere Unbekannte die Dachrinne ihrer Scheune beschädigten und teilweise abrissen. Als Verursacher kommt auf Grund der Spurenlage nur ein Lkw-Fahrer in Frage. Das abgerissene Teilstück der Dachrinne befand nicht mehr an der Unfallstelle. Hinweise an die Polizei Betzdorf, Tel. (0 27 41) 92 60.

  • Altenkirchen
  • 20.03.21
  • 145× gelesen
Lokales
Die Olper Polizei suchte am Freitag eine Patientin, die sich aus dem Olper Krankenhaus entfernt hatte.

Suchhund in Olpe im Einsatz
Vermisste Patientin zurück im Krankenhaus

sz Olpe. Am Freitagabend wurde der Polizei durch das Olper Krankenhaus eine vermisste Person gemeldet. Die Vermisste hatte das Krankenhaus vermutlich bereits schon gegen 16 Uhr verlassen. Aufgrund gesundheitlicher Probleme bestand die Annahme, sie könne verwirrt und desorientiert sein. Eine weitere Behandlung im Krankenhaus schien zwingend notwendig. Es wurden umfangreiche Suchmaßnahmen in Olpe und Umgebung eingeleitet. Auch ein Personensuchhund kam zum Einsatz. Gegen 1.30 Uhr wurde der Polizei...

  • 20.03.21
  • 233× gelesen
Lokales
Die vermeintliche Notlandung eines Segelflugzeugs rief am Freitagnachmittag die Freiwillige Feuerwehr in Erndtebrück mit dem ganz großen „Besteck“ auf den Plan.
2 Bilder

Rettungskräfte in Erndtebrück im Einsatz
Große Aufregung um vermeintlichen Absturz

schn Erndtebrück. Die vermeintliche Notlandung eines Segelflugzeugs rief am Freitagnachmittag die Freiwillige Feuerwehr in Erndtebrück mit dem ganz großen „Besteck“ auf den Plan. Neben dem Löschzug 1 aus Erndtebrück rückten auch weitere Einheiten der Truppe an, dazu ein Rettungswagen, ein Rettungshubschrauber und zwei Streifenwagen der Polizei. Zum Glück stellte sich der Einsatz als wenig dramatisch heraus. Ein Segelflugpilot hatte sein Flugzeug kontrolliert oberhalb des Erndtebrücker Köpfchens...

  • Erndtebrück
  • 19.03.21
  • 1.485× gelesen
Lokales
Unfall am Fußgängerüberweg: Im Bereich der Dreisbachstraße in Dreis-Tiefenbach wurde ein 21-jähriger Fußgänger angefahren.

Unfall auf der Dreisbachsraße
Fußgänger am Zebrastreifen angefahren

sz  Dreis-Tiefenbach. Am Donnerstagnachmittag  ist es am Fußgängerüberweg im Bereich der Dreisbachstraße zu einem Verkehrsunfall gekommen. Ein 21-jähriger Fußgänger wollte an der Querungshilfe die Straßenseite wechseln. Ein 68-jähriger Pkw-Fahrer, der in Richtung Eckmannshausen unterwegs war, übersah den von rechts kommenden 21-Jährigen und touchierte ihn mit dem Fahrzeug. Der junge Mann verletzte sich hierbei leicht, an dem Auto des Senioren entstand ein leichter Sachschaden.

  • Netphen
  • 19.03.21
  • 90× gelesen
Lokales
Unfall auf der A4: Der Pkw kam kurz vor der Abfahrt Eckenhagen auf der Fahrerseite liegend zum Stillstand.

Unfall auf der A4: Pkw kippt auf die Seite
Im Graben zum Stillstand gekommen

kaio Olpe/Eckenhagen. Ein Unfall hat sich am Donnerstagabend auf der Autobahn A4 zwischen Olpe-Süd und Eckenhagen ereignet. Eine Frau wurde mit dem Rettungswagen in Notarztbegleitung in ein Krankenhaus gefahren. Aus bislang ungeklärter Ursache hatte ein 23-jähriger Fahrer, der in Richtung Köln unterwegs war, die Kontrolle über sein Auto verloren. Dabei prallte es in die Mittelleitplanke. Von dort abgewiesen, drehte sich das Fahrzeug. Nachdem er ein Verkehrsschild auf dem Seitenstreifen...

  • Stadt Olpe
  • 19.03.21
  • 527× gelesen
Lokales
Graffiti-Sprayer trieben in Kreuztal ihr Unwesen.

Bus und Dreifach-Sporthalle beschmiert
Sprayer treiben ihr Unwesen

sz Kreuztal. Im Bereich des Schulzentrums in Kreuztal haben zwischen Dienstagnachmittag und Mittwochmorgen unbekannte Graffiti-Sprayer ihr Unwesen getrieben. Auf dem dortigen Buswendeplatz (Zum Erbstollen/Marburger Straße) besprühten die Täter laut Angaben der Polizei einen Bus mit einem Smiley und der Zahlenkombination „1312“. Im gleichen Zeitraum wurde zudem die Außenfassade der Dreifach-Sporthalle beschmiert. Auch in diesem Fall wurde die Zahlenkombination „1312“ auf gleich mehrere Wände...

  • Kreuztal
  • 18.03.21
  • 79× gelesen
Lokales
Ein Mercedes geriet in einer Geisweider Werkstatt in Brand.
4 Bilder

Feuerwehreinsatz in Geisweider Werkstatt
Auto gerät auf Hebebühne in Brand

kay Geisweid. Zu einem Brand in einer Autowerkstatt wurde am Donnerstagvormittag die Feuerwehr in die Wenschtstraße alarmiert. Dichte Rauchschwaden quollen aus einer Garage – ein 33 Jahre alter Mercedes war in Brand geraten. Zunächst galt es für die Blauröcke, das geschlossene Garagentor zu öffnen und den Wagen, der auf einer Hebebühne stand, herabzulassen, bevor es an die Hauptaufgabe gehen konnte – das Löschen des Feuers. Unter schwerem Atemschutz wurde der Brand schnell unter Kontrolle...

  • Siegen
  • 18.03.21
  • 1.480× gelesen
Lokales
Die gestohlenen Motorsägen hatten einen Wert von 2500 Euro.

Geschäft in Wilden Ziel von Einbrechern
Sieben Motorsägen geklaut

sz Wilden. Sieben Motorsägen entwendeten Einbrecher zwischen Dienstagabend und Mittwochmorgen an der Freier Grunder Straße in Wilden. Die unbekannten Täter hebelten die Tür eines Geschäfts auf und gelangten dadurch in den Verkaufsraum. Sie stahlen sieben Motorsägen im Wert von über 7500 Euro. Hinzu kommt ein hoher Sachschaden an der Tür von rund 2500 Euro. Die Kriminalpolizei bittet nun um Zeugenhinweise zur Tat unter der (02 71) 70 99-0.

  • Wilnsdorf
  • 18.03.21
  • 189× gelesen
Lokales
Von dem Einbrecher liegt eine Personenbeschreibung vor.

Personenbeschreibung liegt vor
Siegen: Bewohner erwischt Einbrecher

sz Siegen. Ein unbekannter Täter ist am Dienstagvormittag bei einem Einbruchsversuch ertappt worden. Der Mann hatte zunächst an der Wohnung eines Mehrfamilienhauses an der Hagener Straße in Siegen geklingelt. Weil der Bewohner nicht öffnete, begann der Einbrecher, die Tür aufzuhebeln. Während er mit seinem Brecheisen an der Tür beschäftigt war, öffnete der Bewohner die Eingangstür. Der Täter flüchtete sofort und lief in Richtung Weidenau. Er kann wie folgt beschrieben werden: männlich, 20 bis...

  • Siegen
  • 17.03.21
  • 436× gelesen
Lokales
Diese Aufnahme bei einer Geschwindigkeitskontrolle zeigt den Tatverdächtigen.

Mit gestohlenem Auto geblitzt
Tatverdächtiger nach Einbruch fotografiert

sz Olpe/Altenhof. Die Polizei Olpe fahndet mit dem Foto aus einer Überwachungskamera nach einem flüchtigen Einbrecher: bereits in der Nacht auf Freitag, 27. November 2020, hatten mindestens vier Unbekannte aus einem Autohaus in der Hüttenbruchstraße in Altenhof drei Autos sowie zwei Kennzeichenpaare entwendet. Bei den Fahrzeugen handelte es sich um zwei Hyuandai Santa Fe und einen Hyundai Kona. Der Gesamtwert der Fahrzeuge liegt im sechsstelligen Eurobereich. Nach derzeitigem Kenntnisstand...

  • Wenden
  • 17.03.21
  • 258× gelesen
Lokales
Bei dem Einbruch entstand ein erheblicher Sachschaden.

Tresor aufgebrochen
Einbruch in Gesamtschule Büschergrund

sz Büschergrund. In der Nacht zwischen Montag und Dienstag haben sich unbekannte Täter Zutritt zur Gesamtschule in Büschergrund verschafft. Zunächst brachen sie die Eingangstür auf, bevor sie gewaltsam in mehrere Räume einstiegen. Die Einbrecher durchsuchten die Zimmer, brachen einen Tresor auf und rissen Bewegungsmelder aus der Decke. Es entstand erheblicher Sachschaden. Hinweise zur Tatbeute gibt es noch nicht. Die Polizei bittet um Hinweise zur Tat unter Tel. (02 71) 70 99-0.

  • Freudenberg
  • 17.03.21
  • 43× gelesen
Lokales
Bei einem Unfall auf der Heuslingstraße ist eine 26-Jährige schwer verletzt worden.
9 Bilder

Rettungsdienst und Feuerwehr beteiligt
26-Jährige bei Unfall schwer verletzt

kay Oberheuslingen. Zu einem schweren Verkehrsunfall rückten Rettungsdienst und Feuerwehr am Dienstagvormittag auf die Heuslingstraße aus. Eine 26-Jährige war mit ihrem Auto von Bottenberg kommend in Richtung Oberheuslingen unterwegs. Kurz vor dem Ortseingang verlor sie die Kontrolle über ihr Auto und geriet nach rechts von der Fahrbahn ab - hier kollidierte sie frontal mit einem Baum. Nach notärztlicher Erstversorgung wurde die 26-Jährige schwer verletzt in ein Krankenhaus eingeliefert. Ein...

  • Freudenberg
  • 17.03.21
  • 2.605× gelesen
Lokales
Warum der junge Mann auf der HTS die Kontrolle über seinen BMW verlor, konnte zunächst nicht geklärt werden.

Unfall auf der HTS-Abfahrt Eiserfeld (Update)
Junger Mann kracht wegen Sekundenschlaf in Lärmschutzwand

+++ Update +++ Wie die Polizei am Mittwoch mitteilte, war ein Sekundenschlaf des 22-Jährigen Grund für den Unfall. Der Gesamtschaden dürfte laut Schätzungen der Polizei bei ca. 15.000 Euro liegen. Den jungen Mann erwartet nun eine Strafanzeige. kay Eiserfeld. Ein Unfall an der HTS-Abfahrt Eiserfeld sorgte am Dienstag für Behinderungen im morgendlichen Berufsverkehr. Der 22-jährige Fahrer eines BMW war von Siegen kommend auf der Hüttentalstraße unterwegs. An der Abfahrt Eiserfeld, kurz vor dem...

  • Siegen
  • 17.03.21
  • 2.210× gelesen
Lokales
Ein Rettungshubschrauber musste am Dienstagmittag auf der HTS landen.

Rettungswagen bleibt liegen
Rettungshubschrauber landet auf der HTS

kaio Kreuztal/Krombach. Weil ein Rettungshubschrauber auf der Hüttentalstraße landen musste, musste die Trasse zwischen den Anschlussstellen Kreuztal und Krombach am Dienstagmittag für rund 30 Minuten voll gesperrt werden. Grund für die Aktion war ein liegengebliebener Rettungswagen einer Siegener Hilfsorganisation, der mit einem Patienten auf der Hüttentalstraße in Richtung Olpe unterwegs war. Rettungswagen bleibt auf der HTS liegen Der Fahrer des Rettungswagens hatte eine leichte...

  • Kreuztal
  • 16.03.21
  • 3.975× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.