Blaulicht

Beiträge zum Thema Blaulicht

Lokales SZ-Plus
Allein in Siegen-Wittgenstein griffen die Langfinger im vergangenen Jahr 218 mal zu, im Jahr 2017 waren es 330 Taschendiebstähle in der Summe.

Langfinger auf Weihnachtsmärkten unterwegs
Taschendiebstähle: Augen auf beim Bummel

sz/ch Siegen/Weidenau. In der Vorweihnachtszeit gehört er einfach dazu: der Bummel über den Weihnachtsmarkt. Allerdings: Häufig ist es voll, es herrscht Gedränge – genau dies ist auch bei Taschendieben beliebt, um in der Menge unbemerkt zuzuschlagen. Laut polizeilicher Kriminalstatistik wurden im Jahr 2018 in Deutschland insgesamt 104 196 Taschendiebstähle angezeigt, 2017 waren es 127 376 Fälle. Allein in Siegen-Wittgenstein griffen die Langfinger im vergangenen Jahr 218 mal zu, im Jahr 2017...

  • Siegen
  • 02.12.19
  • 182× gelesen
Lokales
Der junge Mann wurde schwer verletzt und mit dem Rettungswagen in eine Spezialklinik nach Lüdenscheid gebracht.

Brutale Körperverletzung in Diskothek
Zigarette auf dem Auge ausgedrückt

sz Freudenberg. Am frühen Samstagmorgen, 3.50 Uhr, wurde ein junger Mann Opfer eines Körperverletzungsdelikts in der Diskothek „OX“ (Gewerbestraße). Der 21-Jährige befand sich im Raucherbereich der Diskothek auf der Wilhelmshöhe, als eine bisher unbekannte Person von hinten im Gesicht und auf dem Auge des 21-Jährigen eine Zigarette ausdrückte. Er wurde schwer verletzt und mit dem Rettungswagen in eine Spezialklinik nach Lüdenscheid gebracht. Die ermittelnden Kripo-Beamten suchen dringend Zeugen...

  • Freudenberg
  • 02.12.19
  • 1.149× gelesen
Lokales

Teleskopschlagstock im Einsatz
Streit unter Bekannten

sz Siegen. Am Sonntag, 13.30 Uhr, „besuchten“ ein 35-Jähriger und ein 45-Jähriger einen Mann (49) in seiner Wohnung in der Fischbacherbergstraße. Sofort gerieten die drei Männer in einen handfesten Streit, wobei mit einem Teleskopschlagstock das Glas der Haustüre beschädigt wurde. Da gegen den 35-Jährigen ein Haftbefehl vorlag, wurde er von der herbei geilten Polizei festgenommen.

  • Siegen
  • 02.12.19
  • 52× gelesen
Lokales

Außenspiegel im Visier
Zahlreiche Autos am Rosterberg beschädigt

sz Siegen. In verschiedenen Straßen am Rosterberg sind am Sonntagmorgen mehrere Autos beschädigt worden. Die meisten der geparkten Fahrzeuge standen in der Damaschkestraße sowie in der Rosterstraße bzw. im Buschweg. Die Polizei ermittelt gegen Unbekannt und bittet um Hinweise aus der Bevölkerung. Der oder die Übeltäter hatten es vorwiegend auf die Außenspiegel der Autos abgesehen. Der entstandene Sachschaden beläuft sich derzeit schätzungsweise auf eine mittlere vierstellige Eurosumme.

  • Siegen
  • 02.12.19
  • 46× gelesen
Lokales

Randale auf dem Weidenauer Weihnachtsmarkt
Betrunkener trat um sich

sz Weidenau. Ein völlig betrunkener 49-Jähriger randalierte am Samstagnachmittag (17.15 Uhr) an einem Grillstand des Weidenauer Weihnachtsmarktes. Er zerstörte dabei eine Glasscheibe und trat einen  Mitarbeiter (33) der Grillbude, wobei der Mann leicht verletzt wurde. Der Sicherheitsdienst hielt den 49-Jährige fest und übergab ihn der Polizei. Bei der Durchsuchung des Mannes wurden Drogen gefunden und sichergestellt.

  • Siegen
  • 02.12.19
  • 84× gelesen
Lokales
Die Gruppe war stark alkoholisiert. Sie wurde vorläufig festgenommen.

Clique eines "Wildpinklers" schlug auf dem Siegener Weihnachtsmarkt zu
Schlägerei in der Kutschengasse

sz Siegen. Am Sonntagnachmittag, 17.15 Uhr, ereignete sich eine Schlägerei mit mehreren Personen in der Kutschengasse in unmittelbarer Nähe zum Siegener Weihnachtsmarkt. Ein 25-Jähriger stand in der Kutschengasse und urinierte gegen eine Hauswand. Darauf sprach ihn ein 27-Jähriger Anwohner an. Ein Streit entbrannte, zunächst ausgetragen mit Worten, durch den eine ebenfalls 27-jährige Anwohnerin auf die beiden Männer aufmerksam wurde. Sie kam hinzu und machte den jungen Mann auf sein...

  • Siegen
  • 02.12.19
  • 339× gelesen
Lokales
80 Feuerwehrleute folgten der Alarmierung, die kurz nach Mitternacht ein Brandgeruch im St.-Marien-Krankenhaus ausgelöst hatte.
3 Bilder

80 Feuerwehrleute am St.-Marien-Krankenhaus
Brandgeruch löst Einsatz aus

tile Siegen. Mitarbeiter des St-Marien-Krankenhauses nahmen am Sonntag kurz nach Mitternacht  Brandgeruch wahr und alarmierten die Feuerwehr. Mit einem Großaufgebot rückten die Floriansjünger an die Kampenstraße, die vom Abzweig Sankt-Michael-Straße bis etwa zur Einmündung Albertus-Magnus-Straße gesperrt wurde. Vor Ort konnte nach gut einer halben Stunde Entwarnung gegeben werden. Alle Etagen seien überprüft worden, erklärte Einsatzleiter Ingo Gutsch (Wachabteilung 2 der Stadt Siegen) gegenüber...

  • Siegen
  • 01.12.19
  • 6.827× gelesen
Lokales
Es kam zur Kollision der beiden Pkw – beide Fahrzeugführer wurden bei dem Unfall verletzt. Die Autos haben nur noch Schrottwert und wurden von einem Abschleppunternehmen geborgen.

Zwei Verletzte
Verkehrsunfall auf der Siegstraße

kay Weidenau. Am Freitagmittag ereignete sich in Weidenau ein Verkehrsunfall, bei dem zwei Personen verletzt wurden. Ein 23-Jähriger war mit seinem Wagen von Dreis-Tiefenbach kommend auf der Siegstraße unterwegs. Am Abzeig „Am Friedrich-Flender-Platz“ beabsichtigte er in diesen Weg abzubiegen. Hierbei missachtete er laut Angaben der Polizei die Vorfahrt eines 29-Jährigen, der mit seinem Auto von Siegen kommend auf der Siegstraße unterwegs war. Es kam zur Kollision der beiden Pkw – beide ...

  • Siegen
  • 29.11.19
  • 391× gelesen
Lokales

Tresor und Münzen wurden entwendet

sz Neunkirchen. Bereits am Montag wurde in ein Einfamilienhaus in Neunkirchen eingebrochen. Das teilte Kreispolizeibehörde gestern mit. Danach hebelten in der Zeit von 8.15 bis 17.45 Uhr wahrscheinlich mehrere Einbrecher die Balkontür auf und verschafften sich so Zutritt in das Haus im Steimelsweg. Die Täter entwendeten hochwertigen Schmuck und Goldmünzen. Außerdem wurde ein schwerer Tresor aus dem Keller gestohlen. Ersten Ermittlungen zufolge wurde in der Zeit von 8.55 bis 15.40 Uhr ein...

  • Siegen
  • 27.11.19
  • 109× gelesen
Lokales
Die Feuerwehr musste wegen der Rauchentwicklung anrücken.

Rauch aus neuem Aufzug
DAA-Gebäude evakuiert

kalle Siegen. Riesenspektakel am Montagmittag in der Unterstadt. In der DAA-Angestellten-Akademie an der Siegener Hindenburgstrasse war es nach Angaben der Feuerwehr zwischen der zweiten  und dritten Etage zu einer Qualmentwicklung aus dem Aufzug gekommen. Der Aufzug war neu installiert worden. Nach Auskunft des Hausbesitzers gab es kein offenes Feuer. Die Siegener Feuerwehr ist aktuell auf der Suche nach der Ursache  für die Entwicklung des Rauchs. Nach Auskunft des Hausbesitzers soll der...

  • Siegen
  • 25.11.19
  • 675× gelesen
Lokales
Immer wieder dienen den Tätern Fenster als Einstieg in Wohnhäuser.

Täter hatten sich offenbar Zielgebiet gesetzt
Einbrüche im Raum Kreuztal

sz - Am Wochenende ist es im Kreis Siegen-Wittgenstein wieder zu zahlreichen  Einbrüchen und Einbruchsversuchen gekommen. Ziel diesmal war vor allem der Raum Kreuztal. Der Überblick: Eichen, Freitag, 15. NovemberZwischen 13.15 und 20.45 Uhr hebelten Unbekannte am Kirchhofweg eine Kellertür auf und drangen so in das Wohnhaus ein. Zwischen 17.50 und 20.30 Uhr hebelten die Täter an der Straße "Im Wenigen Bruch" ein Fenster auf und gelangten so in das freistehende Einfamilienhaus. "In der...

  • Kreuztal
  • 17.11.19
  • 468× gelesen
Lokales
Mit voller Wuchte prallte der Wagen gegen eine Ecke der Laderampe der Warenannahme. Foto: kay

Auto prallte gegen Laderampe
Mit voller Wucht

kay Siegen. Zu einer technischen Hilfeleistung musste die Feuerwehr am Montagnachmittag auf das Gelände des Kaufland in der Fludersbach ausrücken. Der 56-jährige Fahrer eines Kleinwagens war im Begriff, auf den Parkplatz des Supermarktes zu fahren, als er im Zufahrtsbereich aus bislang ungeklärter Ursache die Kontrolle über sein Fahrzeug verlor. Mit voller Wucht prallte er gegen eine Ecke der Laderampe der Warenannahme. Zwei Ersthelfer hatten das Unfallopfer noch vor Eintreffen der Feuerwehr...

  • Siegen
  • 04.11.19
  • 2.340× gelesen
Lokales

"Bewaffnet" mit einem Hammer
Streit endete im Polizeigewahrsam

sz Siegen. Am vergangenen Samstagabend trafen sich in der Wohnung eines 27-Jährigen am Schleifmühlchen mehrere junge Leute zum Dartspielen. Gegen 21.30 Uhr wurde das einem 42-jährigem Hausbewohner offenbar zu bunt und zu laut, so dass er sich, „bewaffnet“ mit einem Hammer, Zutritt zur Wohnung des 27-Jährigen verschaffte und dort drohend und um sich schlagend versuchte, das Dartspiel zu beenden. Die hinzugerufenen Beamten der Wache Weidenau beendeten den Streit zunächst, stellten den Hammer...

  • Siegen
  • 04.11.19
  • 57× gelesen
Lokales

14-Jährige schwer verletzt
Jugendliche trat auf die Fahrbahn

sz Freudenberg. Am Montagmorgen, 7.15 Uhr, fuhr ein 51-Jähriger mit seinem Audi auf der Bahnhofstraße aus Büschergund kommend in Richtung Asdorfer Straße. Eine 14-Jährige trat plötzlich vom Gehweg auf die Fahrbahn. Die Schülerin wurde durch den Außenspiegel des vorbeifahrenden Audis getroffen und schwer verletzt. Sie wurde mit dem Rettungsdienst in ein Krankenhaus gebracht.

  • Freudenberg
  • 04.11.19
  • 905× gelesen
Lokales
 Es kam zur Kollision der beiden Fahrzeuge, wobei der 22-Jährige mit seinem Pkw quer über die Fahrbahnen geschleudert wurde.

Behinderungen im Berufsverkehr
Vollsperrung nach Unfall auf der Lipper Höhe

kay Burbach. Am Montagmorgen, gegen 6 Uhr, wurden Feuerwehr und Rettungsdienst zu einem schweren Verkehrsunfall auf die B 54 im Bereich Lipper Höhe gerufen. Der Fahrer (30) eines mit fünf Personen besetzten VW-Transporters war auf der Gambach (L 723) von Burbach kommend unterwegs und wollte nach links auf die B 54 in Richtung „Shell-Kreuz“ abbiegen. Hierbei übersah er den von einem 22-Jährigen gesteuerten Opel, der in Richtung Westerwald steuerte. Es kam zur Kollision der beiden Fahrzeuge,...

  • Burbach
  • 04.11.19
  • 3.663× gelesen
Lokales

Unfall auf der Landstraße 713
Fahrfehler: Gegen Baum geprallt

sz Helberhausen. Freitagmittag, 12 Uhr, fuhr eine 18-Jährige mit ihrem Wagen auf der Landstraße 713 von Helberhausen in Richtung Oberndorf. Aufgrund eines Fahrfehlers kam die junge Frau von der Fahrbahn ab. Ihr Pkw kollidierte mit einem Baum. Da sich die Fahrerin hierbei verletzte, musste sie in ein Siegener Krankenhaus eingeliefert werden. Der Wagen, der nicht mehr fahrbereit war, musste geborgen werden. Es entstand laut Polizei ein Schaden von 3000 Euro.

  • Hilchenbach
  • 01.11.19
  • 58× gelesen
Lokales
 Die Autos waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden.

Stau auf der HTS bis Geisweid
Auffahrunfall sorgte für starke Verkehrsbehinderung

sz Siegen. Am Donnerstag war ein 24-Jähriger mit seinem Wagen gegen 16 Uhr auf der HTS von Kreuztal in Richtung Eiserfeld unterwegs. An der Abfahrt der City-Galerie wollte er die HTS verlassen, musste aber aufgrund des zähfließenden Verkehrs langsam fahren. Hinter dem Kia fuhr ein 26-Jähriger mit seinem Golf. Eine 18-Jährige in einem VW Touran bemerkte die langsam fahrenden Fahrzeuge zu spät und fuhr auf den Golf auf, welcher dann gegen den Kia stieß. Bei dem Unfall verletzte sich der...

  • Siegen
  • 01.11.19
  • 182× gelesen
Lokales
Tatort Supermarkt-Parkplatz: Ein Unterstand mit gut 100 Einkaufswagen stand in Flammen.
3 Bilder

Einkaufswagen brannten
Brandstiftung schnell aufgeklärt

sz Siegen. Am Freitagmittag wurde die Feuerwehr zu einem Feuer auf dem Gelände des Real-Marktes an der Eiserfelder Straße gerufen. Ein Unterstand mit gut 100 Einkaufswagen stand in Flammen. Der Brand konnte zügig unter Kontrolle gebracht werden, dennoch entstand hoher Schaden – der Unterstand und die Einkaufswagen haben nur noch Schrottwert. Das nur Brandstiftung als Ursache für das Feuer in Frage kommen konnte, war schnell klar: In einem weiteren Unterstand wurde ein in einem Einkaufswagen...

  • Siegen
  • 01.11.19
  • 9.894× gelesen
Lokales
 Die Polizei sucht ein Trio im Alter von 18 bis 25 Jahren, alle sind zwischen 160 und 170 Zentimeter groß,

Trio schlug in Kreuztal zu
Dreister Diebstahl von Telefonen

sz Kreuztal. Drei Männer betraten am Donnerstagvormittag (10.40 Uhr) einen Elektronikladen an der Marburger Straße. Sie sahen sich die Waren an, verließen das Geschäft wieder. Wenig später kam einer alleine in den Laden zurück, während ein anderer der Gruppe an der Tür stehen blieb und sie aufhielt. Der Mann, der den Laden betrat, riss zwei Mobiltelefone an sich und floh nach kurzer Rangelei mit dem Verkäufer. Die Polizei beschreibt das gesuchte Trio im Alter von 18 bis 25 Jahren, alle zwischen...

  • Kreuztal
  • 01.11.19
  • 492× gelesen
Lokales
 Alle sechs beteiligte Männer im Alter von 18 bis 41 Jahren wurden verletzt.

Familien gingen mit Holz- und Metallstangen aufeinander los
Streit in Kreuztal endete in handfester Schlägerei

sz Kreuztal. Am Donnerstagnachmittag, gegen 17 Uhr, wurde eine größere Auseinandersetzung in der Kreuztaler Innenstadt ausgetragen, und zwar handfest. Nach Zeugenaussagen fuhr auf der Marburger Straße in Höhe des Einkaufzentrums ein Pkw vor, aus dem mehrere Personen ausstiegen. Sie stritten sich umgehend mit einer anderen Gruppe, zunächst mit Worten. Alle sechs Männer wurden verletzt Dann wurden auch Holz- und Metallstangen als Schlagwerkzeuge eingesetzt. Alle sechs beteiligte Männer im...

  • Kreuztal
  • 01.11.19
  • 367× gelesen
Lokales
Durch Spezialisten des Landeskriminalamtes wurde aufgrund der markanten Personenbeschreibung ein Phantombild erstellt und am Donnerstag auch auf der Internetseite der SZ veröffentlicht. Die Kripo konnte den Tatverdächtigen noch am selben Tag in Ferndorf festnehmen.

Polizisten erkannten gesuchten Vergewaltiger wieder
Mutmaßlicher Sexualstraftäter festgenommen

sz Kreuztal. Nachdem die Polizei ihre Fahndungsmaßnahmen mittels Veröffentlichung eines Phantombildes intensiviert hatte, konnte sie zügig einen Erfolg verbuchen: Der mutmaßliche Sexualstraftäter, der vor einer Woche in Kreuztal eine Frau überfallen hat, ist am Donnerstag festgenommen worden. Bei dem Beschuldigten handelt es sich um einen 26-Jährigen ohne festen Wohnsitz. Er hielt sich bei Verwandten auf. Zum Oralverkehr gezwungen Am Freitag, 25. Oktober war die junge Frau (22) zu Fuß...

  • Kreuztal
  • 01.11.19
  • 4.751× gelesen
Lokales
Die sichtlich geschwächte Stute wurde nach der Rettung mit Scheinwerfern und Decken gewärmt, um ein weitere Auskühlen zu verhindern.

Feuerwehr rettet Stute Cora aus Wassergraben
Pferd in Not

kay Vormwald. Zu einem nicht alltäglichen Einsatz wurden die Feuerwehren aus Hilchenbach und Vormwald am Donnerstagnachmittag alarmiert. Der Grund für das Ausrücken der Blauröcke war ein in Vormwald in Not geratenes Pferd. Beim Grasen abgerutscht Doch von vorne: Gemeinsam mit zwei weiteren Pferden graste Stute Cora bei schönstem Herbstwetter auf einer Weide in der Straße „Am Bühlberg“. An einem Böschungsbereich am Rande der Weidefläche rutschte Cora während des Grasens ab und landete in...

  • Siegen
  • 31.10.19
  • 1.176× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.