Blaulicht

Beiträge zum Thema Blaulicht

Lokales
In einem Altkleidercontainer in Hilchenbach wurde am Mittwochmorgen eine Leiche entdeckt
5 Bilder

Tragischer Unglücksfall vermutet UPDATE
Toter steckt in Altkleidercontainer

kay Hilchenbach. kay/bjö t Ein schreckliches Bild bot sich Rettungsdienst, Feuerwehr und Polizei am frühen Mittwochmorgen auf dem Gelände des Rewe-Marktes an der Herrenwiese in Hilchenbach. Die Beine und der Oberkörper einer leblosen Person schauten aus einem Altkleidercontainer heraus, der am Ende des Supermarktparkplatzes steht. Für die Person kam jede Hilfe zu spät, ein hinzugezogener Notarzt konnte nur noch den Tod feststellen. Laut Informationen der Polizei hatte eine Passantin auf dem Weg...

  • Hilchenbach
  • 16.06.21
  • 13.842× gelesen
LokalesSZ
An der Nikolaikirche in Siegen geriet in der Nacht zum Samstag eine Feier aus den Fugen.
2 Bilder

Neue Freiheiten in Inzidenzstufe 1
50 Platzverweise an der Nikolaikirche Siegen

mir Siegen. „Endlich wieder Leben in der Stadt“, sagt erstaunt die Siegenerin vom Giersberg, die dank Homeoffice an vier von fünf Tagen nicht in die City fahren muss. Es ist kurz vor 18 Uhr am Samstag, beim Bummel fallen die vielen Menschen am Kölner Tor auf, das nahe Siegufer ist gut belegt, in Gruppen sitzen die meist jungen Leute beisammen, schlecken ein Frozen Joghurt oder ein simples Eis. Trotz mittelmäßiger Wärme sind die Menschen nicht zu bremsen. Gefühlt jeder Stuhl am „Extrablatt“ ist...

  • Siegen
  • 13.06.21
  • 5.653× gelesen
Lokales
Am Freitagabend ereigneten sich gleich zwei Verkehrsunfälle unter Alkoholeinfluss.

Zwei Alkoholfahrten am Freitag
Mit über 3,5 Promille in Schaufenster gefahren

sz Geisweid/Siegen. Am Freitagabend ist an der Wenschtstraße ein 45-jähriger mit seinem Auto in das Schaufenster einer Bäckerei gefahren. Offenbar hatte der Mann ausparken wollen und ist dann statt vorwärts rückwärts gefahren. Glücklicherweise ging nur das Glas der Scheibe zu Bruch und es kam zu keinen weiteren Beschädigungen am Gebäude. Anschließend fuhr er aus der Parklücke weg. Zeugen merkten sich das Kennzeichen. Atemalkoholtest zeigt 3,58 PromilleDie alarmierte Polizei entdeckte das...

  • Siegen
  • 07.06.21
  • 913× gelesen
Lokales
Ein mit vier Personen besetztes Feuerwehrfahrzeug ist an einem unbeschrankten Bahnübergang am späten Freitagabend mit einem Güterzug kollidiert.
Video 10 Bilder

Lokführer hat nichts bemerkt
Feuerwehrauto rammt Güterzug

kay Struthütten. Mit mehreren Einsatzwagen rückte am späten Freitagabend der Rettungsdienst zu einem schweren Unfall in Struthütten aus – ein mit vier Personen besetztes Feuerwehrfahrzeug war an einem unbeschrankten Bahnübergang mit einem Güterzug kollidiert. Der Unfallablauf stellt sich nach ersten der SZ vorliegenden Informationen wie folgt dar: Gegen 22.40 Uhr wurde die Feuerwehr zu einem Einsatz alarmiert. Kurz nach Ausrücken aus dem Gerätehaus muss ein unbeschrankter Bahnübergang passiert...

  • Neunkirchen
  • 05.06.21
  • 13.819× gelesen
LokalesSZ
Reinhild Bruch zeigt auf die Stelle, wo der Schreckschussschütze nachts stand.

Birlenbacherin unter Schock
Mann feuert mit Schreckschusswaffe auf Spaziergängerin

js Birlenbach. An diese Gassirunde wird sich Reinhild Bruch ihr Leben lang erinnern. Als die Birlenbacherin in der Nacht zu Mittwoch mit ihren beiden Golden-Retriever-Hunden zu später Stunde, gegen 1.40 Uhr, eine letzte Runde drehen will, sind nur wenige Menschen mit ihr auf den Beinen. Umso schockierender dann dieser Moment: Als sie gerade unterhalb der Häuserblocks am Westhang bergab läuft, erschallt ein lauter Knall. Ein zweiter folgt und auch ein dritter. „Als ich mich umgedreht habe, habe...

  • Siegen
  • 30.05.21
  • 2.979× gelesen
LokalesSZ
Die gestohlene Hündin Ara wurde gefunden. Vanessa Holstein vom Tierheim kümmert sich jetzt um die verängstigte Schäferhund-Husky-Hündin.
2 Bilder

Hund gestohlen: Motiv des Täters jetzt bekannt
Sollte Ara mit Schuhcreme getarnt werden?

gro Siegen. Seit Tagen suchen alle nach Ara. Die Hündin wurde in der Nacht zu Pfingstmontag aus ihrem Zwinger des Tierheims in Siegen gestohlen. Der Dieb wich geschickt mehreren Überwachungskameras aus und stieg unbemerkt über ein fast 3 Meter hohes Tor. Jetzt gibt es gute Nachrichten für alle Tierfreunde: Sie ist wieder da. Die Polizei fand die vier Jahre alte Schäferhund-Husky-Hündin in der Garage eines 36-Jährigen in Siegen. Der Täter ist der Polizei bereits bestens bekannt. Ara war in der...

  • Siegen
  • 28.05.21
  • 1.685× gelesen
LokalesSZ
Noch keine Spur von der temperamentvollen vierjährigen Schäferhund-Husky-Hündin, die in der Nacht zum Pfingstmontag aus ihrem Zwinger gestohlen wurde.

Tierheim Siegen
Gestohlene Schäferhündin: Von Ara fehlt jede Spur

gro Siegen. Die Suche geht weiter. Wie die SZ berichtete, wurde die stattliche, vierjährige Schäferhund-Husky-Hündin Ara in der Nacht zum Pfingstmontag unter Aufwendung erheblicher krimineller Energie aus dem Hundehaus entwendet. Von den Tätern fehlt bisher jede Spur. Tierheimleiter Tobias Neumann hat eine Vermutung Die Hundediebe sind vermutlich über ein 2,50 Meter hohes Tor geklettert, um auf das Gelände zu gelangen, berichtete Tierheimleiter Tobias Neumann am Dienstag. Da dieser...

  • Siegen
  • 26.05.21
  • 204× gelesen
Lokales
Die Polizei war über Pfingsten bei ihren Radarkontrollen "erfolgreich".

Radarkontrollen
Fast 100 zu schnell auf der HTS

sz Siegen. Zahlreiche Geschwindigkeitsverstöße hat der Verkehrsdienst der Polizei am verlängerten Wochenende feststellen müssen. Allein in der Zeit von Donnerstag bis Samstag blitzte es laut Mitteilung der Polizei ca. 600-mal. Am Samstagabend wurde gezielt in Weidenau gemessen, als die Poser-/Autofanszene unterwegs war. Alleine hier kam es zu 87 Verstößen, darunter eine Geschwindigkeitsüberschreitung, die ein einmonatiges Fahrverbot nach sich ziehen dürfte. Der Spitzenreiter, ein Audi, ist...

  • Siegen
  • 25.05.21
  • 2.693× gelesen
Lokales
Vier Jahre jung, voller Temperament und sehr zutraulich: Das ist Ara. Sie wurde in der Nacht zum Pfingstmontag aus dem Tierheim Siegen gestohlen.

Ortskenntnis vermutet
Hund aus Tierheim gestohlen

sz Siegen. Die vierjährige Schäferhund-Husky-Mixhündin Ara wurde in der Nacht zum Pfingsmontag aus dem Tierheim Siegen am Heidenberg gestohlen. Das Tierheimgelände wird durch mehrere Kameras überwacht, nirgends ist eine Spur der Täter zu sehen. Daraus schließen die Verantwortlichen, dass die Kriminellen genaue Ortskenntnis haben mussten. Nur Ara wurde aus dem Zwinger geholt, der mit ihr dort lebende Chow-Chow wurde nicht angerührt, auch kein anderer Hund. „Ob Ara gezielt das Objekt der Begierde...

  • Siegen
  • 24.05.21
  • 3.529× gelesen
LokalesSZ
Polizei und Feuerwehr ergreifen schon Maßnahmen, um Gaffer von der Unfallstelle fernzuhalten. Dennoch ist das Thema immer wieder ein Problem.
2 Bilder

Wenn auf Unfall Unfall folgt
Gaffer haben viele Ausreden

sp Freudenberg. Das Blaulicht, die zerstörten Fahrzeuge, die verletzten Menschen. Sie ziehen die Blicke auf sich. Doch nur beim reinen Schauen bleibt es nicht immer. Die Geschwindigkeit des eigenen Fahrzeugs wird reduziert, es wird ausgestiegen, die Kamera gezückt und ohne Rücksicht auf die Opfer oder Einsatzkräfte wird die Unfallstelle auf Bildern und in Videos festgehalten. Für Polizei, Feuerwehrleute und Sanitäter ist das frustrierend, denn sie haben andere Prioritäten, als die Gaffer zu...

  • Freudenberg
  • 24.05.21
  • 1.747× gelesen
LokalesSZ
50- und 20-Euro-Scheine gelten als unter Geldfälschern beliebt.

Tipps zum Umgang mit den Blüten
Mehr Falschgeld in Siegen-Wittgenstein im Umlauf

ch Siegen/Bad Berleburg. Die Zahl der Falschgeld-Fälle ist in NRW, wie berichtet, deutlich gestiegen – wohl auch deshalb, weil Kriminelle über das sogenannte Darknet immer einfacher an „Blüten“ kommen. „Ob das für Siegen-Wittgenstein gilt, kann man leider nicht nachvollziehen“, so Sprecher Niklas Zankowski von der Kreispolizeibehörde. Fakt ist: 2020 registrierte die Polizei im ganzen Land 1363 Fälle – fast drei mal so viele wie im Jahr 2019 (473). Zwischen Bad Laasphe und Burbach waren es im...

  • Siegen
  • 17.05.21
  • 494× gelesen
Lokales
Herr L. am Tatort. Er möchte nicht erkannt werden – zu groß ist seine Angst vor dem Täter, der sich immer noch in Freiheit befindet.

Angsteinflößendes Erlebnis
Überfall am Glascontainer

kay Obersdorf. Mit bewegter und zittriger Stimme erzählt der 70-jährige Wilnsdorfer dem SZ-Reporter von dem dramatischen und angsteinflößenden Ereignis, das ihm am Dienstag gegen 17 Uhr auf dem Rödgen widerfuhr. „Ich habe mit meinem Auto hier vor den Glascontainern beim Schalthaus geparkt, um mein Leergut zu entsorgen. Da lief ein Mann mit Mund-Nasen-Schutz und tief ins Gesicht gezogener Kapuze an der Bushaltestelle auf und ab. Der kam mir irgendwie komisch vor, aber ich habe mir nichts weiter...

  • Wilnsdorf
  • 14.05.21
  • 9.440× gelesen
Lokales
Der couragierte Fahrer eines Betonmischers löschte einen Auto-Brand: Vater, zwei Kinder und zwei Hunde kamen mit dem Schrecken davon.
5 Bilder

Lkw-Fahrer löscht brennenden BMW
Trucker „Schmidti“ verhindert die Katastrophe

kay Haiger/Burbach. Ein hohes Maß an Zivilcourage zeigte am Mittwochnachmittag der Fahrer eines Betonmischers, der sich als Retter in der Not erwies. Doch von vorne: Der Fahrer einer BMW-Limousine war gemeinsam mit seinen beiden Kindern und den zwei Familienhunden von Essen kommend in Richtung Süden unterwegs. Kurz vor der Anschlussstelle Haiger-Burbach bemerkte der Fahrer aus dem Bereich des Motorraumes aufsteigenden Qualm, erste Flammen züngelten seitlich empor. Er fuhr von der Autobahn ab,...

  • Burbach
  • 12.05.21
  • 3.386× gelesen
Lokales

Vergewaltigung in Erndtebrück
Darum ist vor dem Landgericht noch kein Urteil gefallen

vö Siegen/Erndtebrück. Eigentlich sollte am Montag vor dem Siegener Landgericht das Urteil im Erndtebrücker Vergewaltigungs-Prozess gesprochen werden – doch dazu kam es nicht. Die Plädoyers der Staatsanwaltschaft und der Verteidigung fanden unter Ausschluss der Öffentlichkeit statt. Die Begründung des Gerichtes dazu: Weil auch der Angeklagte und das mutmaßliche Opfer ohne Öffentlichkeit befragt worden seien, gelte das auch für die Plädoyers – weil hier auf Details der Tatnacht Bezug genommen...

  • Siegen
  • 10.05.21
  • 281× gelesen
Lokales
Ein 70-Jähriger verstarb nach einem Motorradunfall in Oelgershausen.

Oechelhausen: 70-Jähriger verliert Kontrolle über sein Krad
Motorradfahrer tödlich verunglückt

kay Oechelhausen. Ein Motorradunfall mit tragischem Ausgang ereignete sich am Sonntagnachmittag am Ortseingang von Oechelhausen. Ein 70-jähriger Fahrer einer BMW war von der sogenannten Applauskurve kommend in Richtung Oechelhausen unterwegs. Am Ortseingang des Hilchenbacher Ortsteils verlor er aus ungeklärter Ursache die Kontrolle über seine Maschine und kam nach links von der Fahrbahn ab. Hier prallte er zunächst gegen eine Laterne und ein Geländer. Das Motorrad schleuderte durch die Wucht...

  • Hilchenbach
  • 09.05.21
  • 3.518× gelesen
LokalesSZ
Der Prozess wurde am Donnerstag in Siegen fortgesetzt.

Wegen sexuellen Missbrauchs vorbestraft
Gutachter erkennt Pädophilie beim Angeklagten

juka Siegen. Ohne große Regung verfolgte Claus K. am Donnerstag das Gutachten von Dr. Bernd Roggenwallner. Der 37-Jährige muss sich wegen sexuellem Missbrauch von Kindern und dem Besitz von kinder- und jugendpornografischem Material vor dem Landgericht verantworten. „Meiner Meinung nach liegt hier eine Pädophilie vor“, stellte Roggenwallner, Facharzt für Neurologie und Psychiatrie, fest. K. habe Präferenzen für Kinder und Jugendliche entwickelt, die insbesondere auf postpubertäre Jugendliche...

  • Siegen
  • 06.05.21
  • 1.042× gelesen
Lokales
Ein Zugführer ist am Dienstagnachmittag unter Beschuss geraten. Unbekannte feuerten mit einer Softair-Pistole auf das Fahrerhaus.

Plastikkugel ins Fahrerhaus eingedrungen
Mit Softair-Pistole auf Lokführer geschossen

sz Siegen. Am Dienstagnachmittag meldete ein 28-jähriger Zugführer den Beschuss seines Zuges in Siegen. Während der Fahrt sei durch das offene Fenster eine Plastikkugel in das Fahrerhaus eingedrungen. Gegen 16 Uhr durchfuhr der Triebfahrzeugführer laut Pressemitteilung der Bundespolizei mit der RB 93, aus Bad Berleburg kommend, den Bahnübergang „Setzer Weg“, als er zwei Personen am Übergang wahrnahm. Kurz darauf hörte der Zugführer ein klackendes Geräusch und fand im Anschluss eine weiße...

  • Siegen
  • 06.05.21
  • 3.120× gelesen
LokalesSZ
Die Polizei Siegen-Wittgenstein befasste sich im vergangenen Jahr mit rund 70 000 Einsätzen. Gut die Hälfte davon in der Stadt Siegen. Durch Corona haben sich die Einsatzanlässe aber auch geändert.

Einsatzzahl leicht gestiegen
Polizei vor allem in Siegen gefordert

juka Siegen. Knapp 70 000 Einsätze hat die Kreispolizeibehörde Siegen-Wittgenstein im Jahr 2020 bewältigt, rund 191 Mal am Tag rückten die Beamten somit aus oder mussten eingreifen. Ein nennenswerter Anstieg im Vergleich zum Vorjahr ist das nicht. Um weniger als 1 Prozent hat die Einsatzzahl zugenommen. Rund 40 Prozent dieser Einsätze werden dabei durch Notrufe ausgelöst. Dennoch gab es insbesondere bei den Einsatzbereichen im Corona-Jahr 2020 Unterschiede. EinsatzorteRund 50 Prozent aller...

  • Siegen
  • 05.05.21
  • 522× gelesen
Lokales
Die Daten von über 4000 deutschen Beamten wurden im Internet veröffentlich.

Panne bei "Facebook"
Linksextremisten veröffentlichen Daten heimischer Polizisten

juka Siegen/Olpe. Linksextremisten haben auf der Online-Plattform "Indymedia" die Kontaktdaten von über 4000 Beamten aus Deutschland veröffentlicht. Darunter befinden sich auch Polizisten aus Siegen-Wittgenstein und Olpe. Vorausgegangen war eine Datenpanne beim sozialen Netzwerk "Facebook", von der weltweit mehr als 530 Millionen Nutzer betroffen sein sollen. In der Folge haben die Extremisten die Daten wohl ausgewertet, die Beamten herausgefiltert und nun auf der Website, die seit dem...

  • Siegen
  • 05.05.21
  • 1.513× gelesen
Lokales
Eine kurzfristig angemeldete Versammlung der Kleinstpartei „Der III. Weg“ in Siegen rief am Samstag die Polizei auf den Plan.
6 Bilder

Versammlung von rechtsextremer Kleinstpartei
„Der III. Weg“ sorgt für Polizeieinsatz

kay Siegen. Martialisch mutete das Auftreten der rechtsextremen Kleinstpartei „Der III. Weg“ am Samstagmittag auf der Schlachthausstraße an. Teils uniformiert, Fahnen schwenkend und vermummt nahmen etwa 50 Anhänger und Sympathisanten an einer kurzfristig angemeldeten Versammlung vor dem Parteibüro der Rechtsextremen teil. Am frühen Morgen wurde die Eilversammlung unter dem Motto „1. Mai – Tag der Arbeit – behördlicher Willkür entgegentreten“ bei den zuständigen Behörden angemeldet und sorgte...

  • Siegen
  • 02.05.21
  • 7.116× gelesen
LokalesSZ
Polizeichef Thomas Gutsfeld (r.), hier vor zwei Jahren bei der Begrüßung durch Landrat Andreas Müller, verabschiedet sich in den Ruhestand.

Polizeichef Gutsfeld zieht zum Abschied Bilanz
Viele Höhen und bittere Tiefen

ch Siegen. An diesem Freitag sagen die rund 500 Beschäftigten bei der Polizei in Siegen-Wittgenstein ihrem Chef Tschüss: Der leitende Polizeidirektor Thomas Gutsfeld legt die Amtsgeschäfte nieder, der 62-Jährige wechselt in den Ruhestand. Mit ihm gehen 45 Jahre Polizeierfahrung, die letzten zwei Jahre davon hat Gutsfeld die Geschicke bei der Kreispolizeibehörde gelenkt – „und dabei jede Menge über die Menschen und die Region gelernt”, zieht der Wittener im Gespräch mit der SZ Bilanz. Herr...

  • Siegen
  • 29.04.21
  • 936× gelesen
Lokales
Ein zehnjähriger Junge wurde bei einem Verkehrsunfall in der Fludersbach schwer verletzt.
3 Bilder

Fludersbach voll gesperrt
Zehnjähriger Junge bei Unfall schwer verletzt

kay Siegen. Schwere Verletzungen trug am Montagnachmittag ein Kind bei einem Verkehrsunfall in der Fludersbach in Siegen davon. Der 51-jährige Fahrer eines Autos war auf besagter Straße vom Schleifmühlchen kommend in Richtung Kreisabfalldeponie unterwegs. Plötzlich und unerwartet für den Autofahrer lief ein zehnjähriger Junge zwischen mehreren am rechten Straßenrand geparkten Autos auf die Fahrbahn. Der 51-Jährige versuchte zwar noch zu bremsen, konnte aber einen Zusammenprall mit dem Kind...

  • Siegen
  • 26.04.21
  • 7.321× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.