Blumen

Beiträge zum Thema Blumen

Lokales
Anita Schuppert schließt Ende Juni ihren Blumenladen „Blütenzauber Schuppert“ und tritt nach 15 Jahren Selbstständigkeit ihren wohlverdienten Ruhestand an.

Nach 15 Jahren ist Schluss
"Blütenzauber Schuppert" in Bad Laasphe schließt

ako Bad Laasphe. Für viele Stammkunden wird es keine erfreuliche Nachricht gewesen sein – doch die Entscheidung steht schon seit Längerem fest. Nach über 15 Jahren schließt Anita Schuppert ihren Blumenladen „Blütenzauber Schuppert“ in der Bad Laaspher Innenstadt. Aus Altersgründen hat sich die Inhaberin dazu entschieden, nun ihren verdienten Ruhestand anzutreten. Einen Nachfolger für das Geschäft an der Königstraße gibt es nicht. Die Königstraße musste es sein„15 Jahre sind doch eine gute...

  • Bad Laasphe
  • 28.06.21
LokalesSZ
Flauschiges Häschen sucht neuen Besitzer: Die Osterdeko darf bald nicht mehr nur hinter Flatterband stehen – das wird nicht nur die Kunden freuen. Auch Filialleiter Josef Hartmann ist erleichtert, dass er bald wieder sein ganzes Sortiment zum Verkauf anbieten darf.

Nach Corona-Beratungen von Bund und Ländern
Gartencenter dürfen wieder öffnen

ap Siegen. Seit Monaten sind Gastronomie und Einzelhandel geschlossen – und bleiben es auch weiterhin. Friseure hingegen durften ihre Arbeit zum 1. März wieder aufnehmen. Nachziehen dürfen ab 8. März auch Buchhandlungen sowie Blumengeschäfte und Gartenmärkte – mit entsprechenden Hygienekonzepten und einer Begrenzung von einem Kunden auf 10 Quadratmeter. Der Grund: Sie werden zum Einzelhandel des täglichen Bedarfs gezählt. Aufatmen kann somit jetzt auch Josef Hartmann von Blumen Risse in...

  • Siegen
  • 04.03.21
LokalesSZ
Geschäftiges Treiben herrscht in den Hallen auf dem Elkersberg. Blumen-Großhändler Martin Zieten hofft auf gute Geschäfte zum Muttertag – auch für seine Kunden.

Krise noch nicht überstanden
Blumenhändler hoffen auf Muttertag

kay Wilnsdorf. Kaum einer weiß, dass in dem Industriegebiet auf dem Wilnsdorfer Elkersberg jeden Tag Abertausende von Blumen angeliefert und von dort aus an den Einzelhandel weiter verteilt werden. In zwei großen Hallen offenbart sich dem Besucher des Blumen-Großhändlers „Flora Service Zieten“ ein prachtvolles Blütenmeer. Gerade jetzt, Muttertag steht vor der Tür, hat das gut 40-köpfige Team der Inhaber Martin und Dorothee Zieten alle Hände voll zu tun. Von Holland nach WilnsdorfSchon früh am...

  • Wilnsdorf
  • 09.05.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.