Blumenläden

Beiträge zum Thema Blumenläden

LokalesSZ
Die Arnika ist für ihre heilende Wirkung bekannt und ist besonders charakteristisch für die hiesige Gegend.
5 Bilder

Zum Ehrentag der Pflanze
So kann jeder bedrohten Gewächsen helfen

sls Siegen/Bad Berleburg. Sie geben uns die Luft zum Atmen und doch schätzen wir sie viel zu selten: Pflanzen. Vielleicht begründet die Selbstverständlichkeit, mit der wir sie wahrnehmen, auch die Tatsache, warum viele von ihnen immer weniger werden. Anlässlich des „Ehrentags der Pflanze” in dieser Woche informierte sich die Siegener Zeitung bei Michael Düben vom Kreisverband Siegen-Wittgenstein im Naturschutzbund Deutschland (Nabu). Die SZ wollte wissen, ob bestimmte Gewächse in unserer Region...

  • Siegen
  • 13.04.22
LokalesSZ
,,Nach den tristen Wintermonaten wollen die Leute etwas Frisches und Farbenfrohes.'' weiß Floristin Laura Moos.
Aktion 2 Bilder

Durch die Blume gefragt
Welche Sträuße zum Valentinstag gut ankommen

ap Siegen. "Guten Morgen", begrüßt Laura Moos mit freundlicher Stimme die Kundschaft aus dem hinteren Teil des Ladens. Just in dem Moment hat sie einen bunten Frühlingsstrauß fertig gebunden, es fehlt nur noch ein bisschen Papier zum Schutz. "Am besten schnell wieder in die Vase stellen und regelmäßig das Wasser wechseln", gibt sie der älteren Dame nach dem Bezahlen mit auf den Weg. "Ich bin jetzt auch sofort bei Ihnen", ruft sie, schiebt dabei routiniert die abgeschnittenen Stängel mit einem...

  • Siegen
  • 08.02.22
Lokales
Anita Schuppert schließt Ende Juni ihren Blumenladen „Blütenzauber Schuppert“ und tritt nach 15 Jahren Selbstständigkeit ihren wohlverdienten Ruhestand an.

Nach 15 Jahren ist Schluss
"Blütenzauber Schuppert" in Bad Laasphe schließt

ako Bad Laasphe. Für viele Stammkunden wird es keine erfreuliche Nachricht gewesen sein – doch die Entscheidung steht schon seit Längerem fest. Nach über 15 Jahren schließt Anita Schuppert ihren Blumenladen „Blütenzauber Schuppert“ in der Bad Laaspher Innenstadt. Aus Altersgründen hat sich die Inhaberin dazu entschieden, nun ihren verdienten Ruhestand anzutreten. Einen Nachfolger für das Geschäft an der Königstraße gibt es nicht. Die Königstraße musste es sein„15 Jahre sind doch eine gute...

  • Bad Laasphe
  • 28.06.21
LokalesSZ
Flauschiges Häschen sucht neuen Besitzer: Die Osterdeko darf bald nicht mehr nur hinter Flatterband stehen – das wird nicht nur die Kunden freuen. Auch Filialleiter Josef Hartmann ist erleichtert, dass er bald wieder sein ganzes Sortiment zum Verkauf anbieten darf.

Nach Corona-Beratungen von Bund und Ländern
Gartencenter dürfen wieder öffnen

ap Siegen. Seit Monaten sind Gastronomie und Einzelhandel geschlossen – und bleiben es auch weiterhin. Friseure hingegen durften ihre Arbeit zum 1. März wieder aufnehmen. Nachziehen dürfen ab 8. März auch Buchhandlungen sowie Blumengeschäfte und Gartenmärkte – mit entsprechenden Hygienekonzepten und einer Begrenzung von einem Kunden auf 10 Quadratmeter. Der Grund: Sie werden zum Einzelhandel des täglichen Bedarfs gezählt. Aufatmen kann somit jetzt auch Josef Hartmann von Blumen Risse in...

  • Siegen
  • 04.03.21
LokalesSZ
Geschäftiges Treiben herrscht in den Hallen auf dem Elkersberg. Blumen-Großhändler Martin Zieten hofft auf gute Geschäfte zum Muttertag – auch für seine Kunden.

Krise noch nicht überstanden
Blumenhändler hoffen auf Muttertag

kay Wilnsdorf. Kaum einer weiß, dass in dem Industriegebiet auf dem Wilnsdorfer Elkersberg jeden Tag Abertausende von Blumen angeliefert und von dort aus an den Einzelhandel weiter verteilt werden. In zwei großen Hallen offenbart sich dem Besucher des Blumen-Großhändlers „Flora Service Zieten“ ein prachtvolles Blütenmeer. Gerade jetzt, Muttertag steht vor der Tür, hat das gut 40-köpfige Team der Inhaber Martin und Dorothee Zieten alle Hände voll zu tun. Von Holland nach WilnsdorfSchon früh am...

  • Wilnsdorf
  • 09.05.20
LokalesSZ
Die meisten heimischen Blumenhändler zwischen Burbach und Bad Laasphe halten derzeit die Ladenlokale geschlossen, wie z. B. „Linh Duong Blumenkunst“ in Siegens Oberstadt. Sie setzen in Pandemiezeiten auf ihren Auslieferungsservice.

Allgemeinverfügung des Kreises Siegen-Wittgenstein widerrufen
Blumengeschäfte dürfen öffnen

ch Siegen/Bad Berleburg.  Das ist mal eine Kehrtwende. Der Kreis Siegen-Wittgenstein hat seine Allgemeinverfügung in Sachen Coronavirus widerrufen. Komplett, das musste Kreissprecher Torsten Manges am Mittwoch auf SZ-Anfrage einräumen. Kein Wunder: Die fünf Seiten aus der vergangenen Woche, die das öffentliche Leben in Zeiten der Pandemie regeln sollten, beinhalten mindestens einen dicken Fehler und sind von der Dynamik dieser Tage überholt worden. Ab sofort gilt schlicht und einfach...

  • Siegen
  • 25.03.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.