Bosch

Beiträge zum Thema Bosch

LokalesSZ
Eine gekühlte Flasche Bier darf an einem lauen Sommerabend nicht fehlen. Doch die Situation auf dem Markt ist angespannt. Denn das Leergut wird knapp.
6 Bilder

Kein Leergut, kein Bier?
Glasflaschen sind Mangelware

jw Siegen/Wittgenstein. Was darf an einem lauen Sommerabend nicht fehlen? Klar, ein gekühltes Bier. Der Griff zur Glasflasche könnte aber in den kommenden Wochen ins Leere gehen. Denn das Leergut ist knapp, die Situation auf dem Markt angespannt. Der Deutsche Brauer-Bund rechnet mit Engpässen und Problemen in der Abfüllung. Auf Nachfrage der SZ haben regionale Brauereien einen Blick hinter die Kulissen gewährt und zur Mangelware Glas Stellung bezogen. ,,Leere Kästen schnellstmöglich...

  • Siegen
  • 20.05.22
Lokales
Zwei Diebe entwenden Leergutkisten vom Grundstück der Bosch-Brauerei an der Steinackerstraße in Bad Laasphe.

Bosch-Brauerei
Diebe stehlen Leergutkisten

sz Bad Laasphe. Zwei Diebe haben am Sonntagabend gegen 21.15 Uhr zahlreiche Leergutkisten vom Grundstück der Bosch-Brauerei an der Steinackerstraße in Bad Laasphe entwendet. Aufmerksame Zeugen haben die Täter bei ihren Machenschaften beobachtet und die Polizei alarmiert. Die Beamten konnten die 18- und 31-jährigen Diebe antreffen. Diese brachten im Beisein der Polizisten sowohl das Leergut als auch die zuvor dafür organisierten Einkaufswagen zurück. Das Diebes-Duo erwartet nun ein...

  • Bad Laasphe
  • 03.01.22
LokalesSZ
Lange hat es leer gestanden. Zuletzt entstanden im oberen Bereich Wohnungen, ab kommenden Dienstag ist Eröffnung der Brauerei-Gastronomie. Arbeiter haben alte Ziegelgewölbe aus dem 18. Jahrhundert freigelegt.
3 Bilder

Brauereichef Christian Bosch
Wieder Leben im Gasthof "zur Sonne" in Bad Laasphe

howe Bad Laasphe. Dass die „Sonne“ für Brauereichef Christian Bosch eine Herzensangelegenheit ist, dürfte klar sein: Seine Vorfahren stammen nämlich aus dem Haus, das in den Salbüchern 1575 erstmals erwähnt wird und das sich im 18. Jahrhundert als Gasthaus in Laasphe einen Namen machte. „Das Sonnenröschen war hier 50 Jahre Wirtin, sie ist 1902 gestorben“, erzählt Christian Bosch von seiner Ur-Ur-Ur-Ur-Oma. Etliche Male ist das altehrwürdige Haus umgebaut worden, bis heute hütet es die Spuren...

  • Bad Laasphe
  • 04.10.21
LokalesSZ
Die Bosch-Gruppe will die Buderus-Guss-Standorte in Breidenbach (hier im Bild), Ludwigshütte und Lollar verkaufen. Betriebsrat und Gewerkschaft zeigen sich aber kämpferisch und wollen für ihre Interessen eintreten.

Verkauf der Buderus-Guss-Standorte
IG Metall und Betriebsrat wollen kämpfen

ako Breidenbach/Bad Laasphe. Überraschend hatte der Technologiekonzern und Autozulieferer Bosch vor Kurzem angekündigt, sich von drei Produktionsstätten zu trennen und die Buderus-Guss-Standorte im hessischen Breidenbach, Ludwigshütte und Lollar (Landkreis Gießen) zu verkaufen (die SZ berichtete). Für die mehr als 930 Beschäftigten, darunter viele aus dem Raum Bad Laasphe, war es eine Schreckensbotschaft – sie stehen nun vor einer ungewissen Zukunft. Die Betriebsräte und die Vertreter der IG...

  • Bad Laasphe
  • 22.07.21
LokalesSZ
Die Bierbrauer setzen auf die Zeit im Spätsommer, wenn hoffentlich die Gastronomie wieder öffnen kann und Corona nur noch eine Randerscheinung. Derzeit setzt der Handel Bier verstärkt als Aktionsware ein, um Kunden zu locken. Die Preise rutschen dabei in den Keller.

Brauereien zurzeit auf Handel angewiesen
Bier zu Ramschpreisen

goeb Siegen/Bad Laasphe. Der Lebensmittelhandel ist derzeit der einzig verbliebene Absatzkanal für die Brauereien. Der Fassbier-Markt ist nahezu zum Erliegen gekommen, zuletzt wurde Fassbier in Millionenwerten entweder weggeschüttet oder in einer Verzweiflungsaktion das Mindesthaltbarkeitsdatum noch einmal um zwei Monate heraufgesetzt (was legal ist). Dass sich der Preiskampf weiter zuspitzen würde, war schon vergangenes Jahr absehbar. Jetzt sieht man auf den Werbeprospekten der Märkte immer...

  • Siegen
  • 05.05.21
LokalesSZ
Vor Corona war die Welt für Brauereien und Feiernde noch in Ordnung, die Stimmung war gut. Wegen des Einbruchs vor allem im Fassbiergeschäft gibt es am Tag des Bieres aber vielerorts nur wenig zu feiern.

Schlechte Zeiten für Fassbier
Heute ist der "Internationale Tag des Bieres"

kalle/vö Niederschelderhütte/Krombach/Bad Laasphe. Seit vielen Jahrzehnten wird in Deutschland am 23. April der Tag des Bieres gefeiert. Brauereien machen sich für ihre Besucher fesch, spezielle Biere werden für diesen Tag gebraut. Das hat Tradition. Der Anlass der Feierlichkeiten ist die Einführung des deutschen Reinheitsgebots aus dem Jahr 1516. Damals eingeführt von Wilhelm IV., Herzog in Bayern. Dieses Fest lassen sich die wenigsten Bierbrauer entgehen. Doch damit nicht genug. Am heutigen...

  • Kreuztal
  • 07.08.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.