Brachbach

Beiträge zum Thema Brachbach

Lokales
Das Jugendorchester Mudersbach/Freusburg (Leitung: Michael Kreutz) begeisterte mit einem Triangelkonzert das Publikum, wobei die vierjährige Lara, Tochter des Dirigenten, das Solo spielte.  Foto: just

Fröhliches Ständchen

just Brachbach. 25 Jahre jung werden die Siegtaler Musikanten Mudersbach dieses Jahr, das erste Ständchen zum Geburtstag brachte am Sonntag das vereinseigene Jugendorchester. Auch die Brachbacher Kollegen gratulierten musikalisch. Die Jugendspielgemeinschaft Mudersbach/Freusburg, die seit 2009 besteht, machte in der vollbesetzten Brachbacher Mehrzweckhalle den Anfang. Das erstmals stattfindende Gemeinschaftskonzert stand unter der Leitung von Michael Kreutz, der den Schwerpunkt auf...

  • Kirchen
  • 01.06.10
Lokales
Er freute sich über das gelungene Konzert: Ludwig Griffel, Dirigent des Musikverein Lyra Brachbach.  Foto: hmw

Herrlich ist es, ein Musikant zu sein

hmw Brachbach. Wer immer noch der Meinung ist, dass Blasmusik nur etwas für Schützenfeste und Bierzelte ist, der wurde am Samstagabend in der vollbesetzten Mehrzweckhalle Brachbach eines besseren belehrt – beim Frühjahrskonzert des Musikvereins Lyra Brachbach unter der Leitung von Ludwig Griffel. Und auch der Nachwuchs mischt schon mehr als kräftig mit: in der Jugendkapelle unter gemeinsamer Leitung von Martin Zöller und Christoph Griffel. Zöller ist auch 1. Vorsitzender und hieß neben den...

  • Kirchen
  • 26.04.10
Lokales
Helmut Pfeifer, Vorsitzender des MGV Frohsinn Brachbach (l.), ehrte den verdienten Sänger Bruno Schmidt. Foto: suk

„Mozart“-Chöre sangen

suk Brachbach. Pünktlich zum ersten Frühlingswochenende präsentierten die Chöre von Gerd „Mozart“ Pfeiffer am Sonntag bei einem Gemeinschaftskonzert in der Mehrzweckhalle in Brachbach einen bunten Strauß beschwingter Melodien. Der MGV Frohsinn Brachbach, der im vergangenen Jahr seinen 150. Geburtstag feierte, war Gastgeber bei diesem dritten Gemeinschaftskonzert der „Mozart“-Chöre. Vorsitzender Helmut Pfeifer, der die Gäste begrüßte und durch das Programm führte, konnte sich gemeinsam mit...

  • Kirchen
  • 23.03.10
Lokales
Die Teilnehmerinnen des Musical-Workshops lernen die richtigen Gesten und den passenden Ausdruck, um ihr Stück auf der Bühne vorzutragen.  Foto: soph

„Den Auftritt genießen!“

soph Brachbach. „Hier bin ich und hier bleib ich!“ Der Satz hört sich einfach an, aber ihn überzeugend und ausdrucksstark vorzutragen, das ist gar nicht so einfach. Die Teilnehmer des Musical-Workshops, die das Casting von Musical-Kultur Daaden gewonnen haben (die SZ berichtete), wärmen sich mit solchen Übungen auf. Nadine Uebe-Emden nimmt ihren Schützlingen die Aufregung, bleibt stets freundlich, aber doch bestimmt – denn die Zeit ist knapp. An zwei Workshoptagen, der letzte am Samstag im...

  • Kirchen
  • 09.03.10
Lokales
Nadine Uebe-Emden, Manuela Meyer und Jennifer Brenner (hinten, v. r.) mit den Teilnehmern des Castings für die Brachbacher „Musical-Night“. Foto: soph

„Lachen, lachen, lachen!“

soph Brachbach. Im Treppenhaus ist es kühl und ruhig. Hinter einer Tür aber schwirren Stimmen durch die Luft. Rund 20 Jugendliche im Alter von 14 bis 17 Jahren sind am Samstagnachmittag in die Räumlichkeiten des DRK Brachbach gekommen, um sich einer Jury zu stellen. Musical-Kultur Daaden, die Jugendpflege der Verbandsgemeinde Kirchen und das DRK Brachbach starten das Casting für die 3. Brachbacher „Musical Night“ (Samstag, 20. März). In den Bereichen Tanz und Gesang sollen die besten Teilnehmer...

  • Kirchen
  • 08.02.10
Lokales
Der Vorstand stellte sich gestern Abend zum Gruppenfoto; mit im Bild auch Hugo Irlich, stellvertretend für die Bergbaugruppe.  Foto: damo

Heimatverein ist um eine Abteilung reicher

damo Brachbach. Seit gestern Abend ist es amtlich: Die Bergbaugruppe gehört jetzt offiziell zum Heimatverein. Und das war mehr als nur ein formaler Akt: Denn das Ringen um eine für beide Seiten passende Lösung hatte sich über Monate hingezogen, und auch gestern Abend bei der Jahreshauptversammlung kam es zu einigen kurzen Dissonanzen – am Ende aber stand ein neun Punkte umfassendes Konzept, das die künftige Zusammenarbeit regeln soll. Und diese Vereinbarung wurde von der Versammlung einstimmig...

  • Kirchen
  • 06.02.10
Lokales

Schule reduziert den CO2-Ausstoß drastisch

damo Brachbach. Alles neu macht nicht nur der Mai, sondern auch das Konjunkturpaket II. Gut 260 000 Euro werden derzeit in die Brachbacher Grundschule gesteckt; mit dem Geld wird eine umfassende Sanierung nach energetischen Gesichtspunkten finanziert. Wenn alle Bauarbeiten abgeschlossen sind, wird sich der CO2-Ausstoß der Schule um rund 30 Prozent reduzieren. Gestern stellten Bürgermeister Wolfgang Müller, der Brachbacher Beigeordnete Josef Preußer, Schulleiter Lars Lamowski und Frank...

  • Kirchen
  • 27.11.09
Lokales
Die SG Mudersbach/Brachbach nutzte beim Fußballturnier der Verbandsgemeinde Kirchen ihren Heimvorteil. Nach dem Endspiel übergab der Verbandsgemeindebeigeordnete Christoph Moschner den Pokal an SG-Spielführer Tim Bröker. Im Hintergrund sind die beiden Finalisten zu sehen.  Foto: rai

Keuchel-Gala beim Heimsieg

sz Brachbach. Der „Pott“ bleibt ein weiteres Jahr in der Vitrine des Siegerländer Fußball-A-Kreisligisten SG Mudersbach/Brachbach! Der Titelverteidiger behauptete sich gestern Nachmittag im Finale um den Verbandsgemeindepokal Kirchen klar mit 3:1 gegen die DJK Friesenhagen. Nachdem Rückkehrer Markus Keuchel für die SG Mudersbach/Brachbach bereits zwei Tore geschossen hatte, versenkte er in der zweiten Halbzeit das Leder ein weiteres Mal im Kasten der DJK und stellte damit den 3:1-Endstand her....

  • Kirchen
  • 03.08.09
Lokales
„Forest Jump“ feierte am Samstag seine Premiere in Brachbach: Newgrange-Sänger Oliver Gritschke in Aktion.  Foto: rai

„Forest Jump“ soll 2010 weitergehen

rai Brachbach. Das Tälchen an der Grube Ecke in Brachbach liegt eher beschaulich da. Ein Ort, wo sich das berühmte Duo Fuchs und Hase „Gute Nacht“ sagen kann. Am Samstagabend gab es am Ende des Tälchens auf dem Platz am Schützenhaus dann aber mächtig was auf die Ohren: Das Open Air „Forest Jump“ feierte Premiere. Fünf Bands gaben sich die Mikros auf der Bühne in die Hand und sorgten mit harten Gitarrenriffs und groovigem Sound für Stimmung – und das mit den unterschiedlichen Musikrichtungen,...

  • Kirchen
  • 09.07.09
Lokales
Noizy Fruit Machine sind beim Festival „Forest Jump“ dabei. Foto: Veranstalter

Rock ’n’ Roll im Wald

sz Brachbach. Rock ’n’ Roll im Wald gibt es am Samstag, 4. Juli, ab 18 Uhr beim „Forest-Jump“-Festival in Brachbach am Schützenhaus. Gleich fünf Bands wollen die Musikfans der Region begeistern. Die Betzdorfer Band Newgrange stellt das Mini-Festival auf die Beine. „Wir wollten schon immer mal ein Open Air machen, und das Ambiente am Schützenhauses bietet sich einfach an“, erzählt Sänger Oliver Gritschke. Auf den Titel „Forest Jump“ kamen die fünf Musiker, weil die Bühne eben direkt am Waldrand...

  • Kirchen
  • 01.07.09
Lokales
Der Musikverein Lyra Brachbach unter der musikalischen Leitung von Ludwig Griffel nahm die Besucher seines Frühjahrskonzerts mit auf musikalische Weltreise.  Foto: sib

Musikalische Weltreise über Berg und Tal

sib Brachbach. Auf eine klangvolle Weltreise nahmen die Mitglieder des Musikvereins Lyra Brachbach ihre Gäste beim ausverkauften Frühlingskonzert in der Mehrzweckhalle mit. Das ebenso umfang- wie abwechslungsreiche Programm verhieß eine Menge Stationen in Bergen und Tälern, Literatur und Natur, Geschichte und Geschichten. Dabei präsentierten sich die über 60 Musiker in bester Spiellaune, und das außergewöhnliche Programm gestaltete sich für die Gäste spannend. Nach einer Begrüßung durch...

  • Kirchen
  • 29.04.09
Lokales

Weiteres Stollenmundloch hergerichtet

Hugo Irlich schwang am Adolf-Stollen wieder einmal die Maurerkelle rai Brachbach. Auch wenn die bergbauliche Ära in Brachbach längst Vergangenheit ist, so sind Relikte aus jener Zeit immer noch zu finden und werden bewahrt. Dazu trägt auch Hugo Irlich mit bei. Der 69-jährige Brachbacher, gelernter Maurer, hat schon einige Stollenmundlöcher in Brachbach neu gemauert und hergerichtet. In diesen Tagen ist er am Adolf-Stollen »In der Wahlert«, einem Seitental des Wernsbergtals, ehrenamtlich im...

  • Kirchen
  • 07.09.06
Lokales

Brachbacher waren »gemeinsam unterwegs«

Beim Pfarrfest auch Unterschriften für »Sonntags nie« gesammelt rai Brachbach. »Gemeinsam unterwegs« waren gestern die Brachbacher beim Pfarrfest, das rund um das Pfarrheim gefeiert wurde. Am Morgen hatte Dechant Ludwig Hoffmann in der Pfarrkirche einen Gottesdienst zelebriert und das Festmotto in seine Predigt mit einbezogen. Beim musikalisch vom Kirchenchor »Cäcilia« (Leitung: Bernhard Bätzing) mitgestalteten Hochamt wurden zudem elf neue Messdiener eingeführt. Deren Zahl ist nun auf fast 50...

  • Kirchen
  • 28.08.06
Lokales

Weiteres Stollenmundloch hergerichtet

Hugo Irlich schwang am Adolf-Stollen wieder einmal die Maurerkelle rai Brachbach. Auch wenn die bergbauliche Ära in Brachbach längst Vergangenheit ist, so sind Relikte aus jener Zeit immer noch zu finden und werden bewahrt. Dazu trägt auch Hugo Irlich mit bei. Der 69-jährige Brachbacher, gelernter Maurer, hat schon einige Stollenmundlöcher in Brachbach neu gemauert und hergerichtet. In diesen Tagen ist er am Adolf-Stollen »In der Wahlert«, einem Seitental des Wernsbergtals, ehrenamtlich im...

  • Kirchen
  • 22.08.06
Lokales

Brachbach hat bald wieder Bauland zu bieten

Erschließung »Weigangs Häslich« soll bald fertig sein damo Brachbach. Das Baugebiet »Weigands Häslich« ist ein Dauerbrenner im Brachbacher Rat – gut möglich, dass Ortsbürgermeister Hans-Otto Engelbertz aber in absehbarer Zukunft die Tagesordnungen der Ratssitzungen ohne diesen Punkt gestalten muss. Denn gestern Abend ist der Rat einen wichtigen Schritt auf dem Weg zu neuem Bauland gegangen.So wurden die Weichen für den Baubeginn am 6. Juni gestellt und – in nicht öffentlicher Sitzung – die...

  • Kirchen
  • 23.05.06
Lokales

Keine Straße durch Brachbachs Wälder

Resolution verfasst: Gemeinderat lehnt Südvariante der Ortsumgehung Mudersbach entschieden ab damo Brachbach. Ein klares Veto schallt aus Brachbach über die Sieg in den Nachbarort – und vor allem an den Rhein zum Landesbetrieb Straßen und Verkehr in Koblenz (LSV). »Wir versichern, dass es die Südvariante der Ortsumgehung Mudersbach mit uns nicht geben wird«, heißt es in einer Resolution, die der Ortsgemeinderat Brachbach gestern Abend einstimmig verabschiedet hat.Kritik an...

  • Kirchen
  • 23.05.06
Lokales

Mehr Förderer, aber weniger Aktive im DRK-Ortsverband

Kirchener Georg Karmann neuer 2. Vorsitzender thor Brachbach. Wenn das DRK im Einsatz ist, dann ist – logisch – Eile gefordert. Diese Eigenschaft prägt offensichtlich, denn auch wenn es einmal ruhiger zugehen könnte, kennen die Aktiven oft nur das Expresstempo. So rauschte Bürgermeister Wolfgang Müller gestern Abend nur so durch die Tagesordnung, als er in seiner Funktion als Vorsitzender des DRK-Ortsverbands Kirchen die Mitgliederversammlung in der »Bärenschenke« leitete. Im Ortsverband sind...

  • Kirchen
  • 29.04.06
Lokales

Den Lenz aus der Defensive gerockt

Vier Bands beim gut besuchten Konzert des Brachbacher Jugendrotkreuzes rai Brachbach. Der Lenz sollte spätestens seit Samstagabend endgültig aus seinem Tiefschlaf erweckt sein: Vier Bands rockten in der Canisius-Mehrzweckhalle in Brachbach, was das Zeug hielt, bearbeiteten die Saiten von Bass und Gitarre nach Maß und wirbelten die Sticks bei »Rock in den Frühling«. Unter diesem Slogan stand das gut besuchte Konzert, zu dem das Jugendrotkreuz Brachbach anlässlich seines 40-jährigen Bestehens...

  • Kirchen
  • 29.03.06
Lokales

Viel Sonne, viel Geld

Bürger-Solarstromanlagen: Neuinstallation auf dem Dach der Mehrzweckhalle in Brachbach ruth Brachbach. Mit 500 Euro Einsatz Unternehmer werden – die Bürger-Solarstromanlage auf dem Dach der Mehrzweckhalle neben der Canisius-Grundschule machts möglich. Die Verbandsgemeinde Kirchen hat mit ihrem Beschluss zum Gestattungsvertrag vom 23. Januar »grünes Licht« für den Bau der Anlage auf dem Dach der Mehrzweckhalle gegeben. Matthias Lück von der Firma Ison/Solar (Wenden) stellte das Projekt gestern...

  • Kirchen
  • 16.03.06
Lokales

Viel Sonne, viel Geld

Bürger-Solarstromanlagen: Neuinstallation auf dem Dach der Mehrzweckhalle in Brachbach ruth Brachbach. Mit 500 Euro Einsatz Unternehmer werden – die Bürger-Solarstromanlage auf dem Dach der Mehrzweckhalle neben der Canisius-Grundschule machts möglich. Die Verbandsgemeinde Kirchen hat mit ihrem Beschluss zum Gestattungsvertrag vom 23. Januar »grünes Licht« für den Bau der Anlage auf dem Dach der Mehrzweckhalle gegeben. Matthias Lück von der Firma Ison/Solar (Wenden) stellte das Projekt gestern...

  • Kirchen
  • 15.03.06
Lokales

Viel Sonne, viel Geld

Bürger-Solarstromanlagen: Neuinstallation auf dem Dach der Mehrzweckhalle in Brachbach ruth Brachbach. Mit 500 Euro Einsatz Unternehmer werden – die Bürger-Solarstromanlage auf dem Dach der Mehrzweckhalle neben der Canisius-Grundschule machts möglich. Die Verbandsgemeinde Kirchen hat mit ihrem Beschluss zum Gestattungsvertrag vom 23. Januar »grünes Licht« für den Bau der Anlage auf dem Dach der Mehrzweckhalle gegeben. Matthias Lück von der Firma Ison/Solar (Wenden) stellte das Projekt gestern...

  • Kirchen
  • 14.03.06
Lokales

»Mr. DRK«: Felix Groß im Alter von 80 Jahren gestorben

Seit 1939 Mitglied gewesen/Große Verdienste erworben thor Brachbach. Wenn es im Landkreis Altenkirchen je einen Menschen gab, den man sofort mit dem Deutschen Roten Kreuz und seinen zahlreichen Aufgaben in Verbindung brachte, dann war es Felix Groß. Am vergangenen Dienstag ist der Brachbacher im Alter von 80 Jahren gestorben. »Er war die Verkörperung des DRK schlechthin«, sagte gestern Bürgermeister Wolfgang Müller in seiner Funktion als 1. Vorsitzender des DRK-Ortsvereins Kirchen. Bis zuletzt...

  • Kirchen
  • 03.03.06
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.