Brachbach

Beiträge zum Thema Brachbach

LokalesSZ
In Zeiten der Corona-Pandemie Bilder mit Seltenheitswert: fröhliche Menschen an Biertischen ...
2 Bilder

Feuerwehr-Förderverein veranstaltet Alternativ-Schwenkbratenfest
„Endlich ein Fest“

rai Brachbach.  „Wir hören die Klänge hier zum ersten Mal seit zwei Jahren“: Die Feuerwehrleute Michael Pfeifer, Jens Rothe und Wehrführer Philipp Kappes blicken vom Bauzaun am Eingang auf den Platz am Gerätehaus. Dort sitzen die Leute an Biertischen – maximal sechs an einem – und der Musikverein „Lyra“ setzt den musikalischen Rahmen. Kappes meint: „Das macht Lust auf Fassbier.“ Doch das gab es weder am Samstag noch am Sonntag. Der Förderverein des Löschzuges konnte auch nicht den...

  • Kirchen
  • 01.08.21
LokalesSZ
Die „Offiziellen“ freuten sich genauso wie alle anderen über das runderneuerte Feuerwehrhaus (v.  l.): Ortsbürgermeister Steffen Kappes, Wehrleiter Ralf Rötter, Bürgermeister Andreas Hundhausen, Wehrführer Philipp Kappes, Peter Kappes vom Förderverein und Florian Jendrock, stellv. Brand- und Katastrophenschutzinspekteur.
2 Bilder

Anbau und neues Fahrzeug
Brachbacher Feuerwehr hat Grund zur Freude

dach  Brachbach.  Sich endlich wieder gemeinsam freuen – und auch gemeinsam feiern: Die Einweihung der Anbauten an die Feuerwehrunterkunft und die sogenannte Indienststellung eines neuen Fahrzeugs nahmen die Brachbacher Kameraden am Freitag zum Anlass, um ein paar gesellige Stunden zu verbringen. Allerdings stand der Abend deutlich unter dem Eindruck der Flutkatastrophe im Ahrtal. Peter Kappes etwa sagte „danke für die fantastische Leistung. Das ist mir sehr nahe gegangen.“ Damit lobte der...

  • Altenkirchen
  • 31.07.21
LokalesSZ
Sie freuen sich auf’s Wochenende: Vertreter der Feuerwehr, des Fördervereins und der Kolpingsfamilie Brachbach. Rund ums Feuerwehrhaus wird gefeiert, allerdings unter strengen Corona-Auflagen.

Brachbacher Feuerwehr feiert
Fast wie’n Fest

damo Brachbach. Es ist die erste – und bislang einzige – Genehmigung für eine Großveranstaltung, die das Kirchener Ordnungsamt bis dato ausgestellt hat. Folgerichtig trägt sie laut Verwaltungsmitarbeiterin Petra Urrigshardt den Namen „Genehmigung 01/2021“ – und diese erlaubt der Feuerwehr, am Wochenende mit bis zu 1000 Gästen zu feiern. „Fast wie’n Fest“: So lautet der Name der Veranstaltung – und er lässt schon erkennen, dass es kein Feuerwehrfest wie in all den Jahren vor der Pandemie sein...

  • Kirchen
  • 27.07.21
Lokales
Brötchen halbieren, Tüten packen: Der Vorstand des Fördervereins kümmerte sich darum, dass es am Sonntag in Brachbach zum Mittagessen bayerische Schmankerl gab.
2 Bilder

Lebenszeichen des Feuerwehr-Förderverein
In Brachbach diniert man bayerisch

rai Brachbach. „Siegtal pur“ konnte auch am vergangenen Sonntag nicht stattfinden. Und so blieb auch die Bergstation am Brachbacher Durchbruch wieder geschlossen. Auf die bayerischen Schmankerl, die es an der Bergstation normalerweise am ersten Sonntag im Juli gibt, musste nun aber nicht verzichtet werden: Am Feuerwehrhaus packte der Förderverein des örtlichen Löschzuges Lunchpakete. „Wir wollten es nicht zum zweiten Mal ausfallen lassen“, sagte Kassierer Michael Pfeifer. Kontaktlose Lieferung...

  • Altenkirchen
  • 05.07.21
Lokales
Das Einsatzstichwort Gebäudebrand mit möglichem Personenschaden stellte sich Vor Ort glücklicherweise als falsch heraus.

Rettungshubschrauber über Brachbach
Angebranntes Essen sorgt für Einsatz der Feuerwehr

nb Brachbach. Angebranntes Essen sorgte am Montagmittag für einen Feuerwehreinsatz in Brachbach. Ziemlich genau um 13 Uhr schallten die Sirenen durchs Siegtal. Die Kameraden der Tagesbereitschaft aus Brachbach, Mudersbach und Niederschelderhütte waren dann im Einsatz an der Straße Auf dem Häslich. Gebäudebrand mit möglichem Personenschaden hatte es zunächst von der Leitstelle geheißen. Entsprechend war sogar der Rettungshubschrauber unterwegs nach Brachbach. „Beim Eintreffen war aber schon...

  • Kirchen
  • 31.05.21
Lokales
Zum ersten Mal kam der Doppelkammerschlauch beim jüngsten Hochwasser in Harbach zum Einsatz – und er rechtfertigte auch gleich seine Anschaffung.
2 Bilder

Spezieller Doppelkammerschlauch für VG-Feuerwehr
Simpel, aber effektiv

thor Brachbach/Kirchen. Es könnte sein, dass beim einen oder anderen Feuerwehrmann in der Verbandsgemeinde Kirchen demnächst die Uniform im Hüftbereich etwas spannt. Das hat dann nicht unbedingt etwas mit Corona-Speck zu tun, sondern vielmehr mit einer Annehmlichkeit. Eine neue Anschaffung sorgt dafür, dass sich das schweißtreibende Befüllen der Sandsäcke fast erledigt hat. Dabei handelt es sich um einen 150 Meter langen Doppelkammerschlauch, der seit Kurzem im Besitz der Verbandsgemeinde-Wehr...

  • Kirchen
  • 17.02.21
LokalesSZ
Geschafft: Der Umzug ist gestemmt. Der Löschzug Brachbach ist mit allen Fahrzeugen und der gesamten Ausrüstung und Ausstattung am alten Standort in der neu gestalteten Unterkunft angekommen.

Nach Modernisierung
Feuerwehr Brachbach zurück im Gerätehaus

rai Brachbach. Die Feuerwehr packte ihre Koffer: Drei Tage räumten die Brachbacher Wehrleute ihre gesamte Ausrüstung von der befristeten Übergangslösung am Bauhof in das neugestaltete Gerätehaus. Nun rücken sie wieder von ihrem alteingesessenen Standort aus – unter optimalen Bedingungen. Fast auf den Tag genau ein Jahr vorher hatten Wehrführer Philipp Kappes und seine Truppe nach einem dreitägigem Umzug das Gerätehaus geräumt und sich neu eingerichtet. Damit hatten die Handwerker freie Hand,...

  • Kirchen
  • 12.10.20
Lokales
Wegen der beengten Platzverhältnisse konnte der Verletzte nicht schonend durch die Haustür zum Krankenwagen gebracht werden.

Verletzter im Treppenhaus
Feuerwehr eilt mit Drehleiter zur Hilfe

damo Büdenholz. „Tragehilfe Drehleiter“: So lautet im Feuerwehr-Deutsch der Alarmierungscode, der am späten Mittwochvormittag den Löschzug Brachbach erreichte. Die Wehrleute mussten in Büdenholz anrücken, wo ein Mann im eigenen Treppenhaus gestürzt war. Wegen der beengten Platzverhältnisse konnte der Verletzte nicht schonend durch die Haustür zum Krankenwagen gebracht werden, und so kam die Kirchener Drehleiter zum Einsatz. Drehleiter als Leihgabe Übrigens nicht das Original: Das ist derzeit...

  • Kirchen
  • 30.09.20
Lokales
Der Wagen landete in einer Wiese neben der Kreisstraße 97.

Mit Pkw überschlagen
Autofahrer schwer verletzt

sz Brachbach/Katzenbach. Ein Autofahrer wurde am Freitagmittag bei einem Unfall zwischen Brachbach und Katzenbach schwer verletzt. Der Pkw war aus bislang unbekannter Ursache von der Kreisstraße  97 abgekommen, hatte sich überschlagen und kam auf der Fahrerseite in einer Wiese zum Stillstand.  Der Fahrer konnte sich nicht mehr aus eigener Kraft befreien. Schweres Gerät mussten die alarmierten Löschzüge Brachbach, Kirchen und Niederschelderhütte aber nicht zur Rettung einsetzen: Gemeinsam mit...

  • Kirchen
  • 13.03.20
Lokales
Die Brachbacher Wehrleute hatten im vergangenen Jahr auf dem Rhein eine Bootsführer-Ausbildung absolviert.

Suche nach vermisstem Herkersdorfer
Brachbacher Feuerwehr steht mit Boot bereit

thor Brachbach/Kirchen. Erfolglos blieb bislang die Suche nach dem 30-jährigen Herkersdorfer, der in Siegen vermutlich in die Sieg gestürzt ist. Erst am Samstag waren zahlreiche Kräfte des DLRG aus der gesamten Region im Einsatz, nachdem das Hochwasser etwas zurückgegangen ist (die SZ berichtete). Mit dabei waren auch die Strömungsretter der Ortsgruppe Betzdorf-Kirchen, die regelmäßig in der Sieg trainieren. Überhaupt ist die Suche schon jetzt zu einer grenzüberschreitenden Aktion geworden. So...

  • Kirchen
  • 03.03.20
LokalesSZ
Oliver Schmidt, Steffen Kappes, Philipp Kappes, Maik Köhler und Wehrleiter Ralf Rötter (v. l.) nahmen gestern mal symbolisch den Spaten in die Hand: Der Umbau des Feuerwehrhauses in Brachbach hat begonnen.  Foto: damo

Ausbau des Feuerwehrhauses Brachbach läuft
13 Varianten – und eine passte

damo Brachbach. Manchmal reicht es nicht, um die Ecke zu denken: Als es darum ging, das Platzproblem im Brachbacher Feuerwehrhaus zu lösen, war es nötig, gleich um drei Ecken zu denken. Denn angebaut wird nicht nur an einer Seite, sondern fast an allen: links, vorne und rechts. Und darauf muss man erstmal kommen. Kein Wunder also, dass viele, viele Überlegungen ad acta gelegt werden mussten und etliche Skizzen im Papierkorb landeten. 13 Varianten seien diskutiert worden, rief der stellv....

  • Kirchen
  • 14.11.19
LokalesSZ
Nein, kein Einsatz, aber die Wehr Brachbach hatte am Samstag trotzdem reichlich zu tun. Der Umzug an den Interimsstandort Bauhof musste gestemmt werden.

Vom Feuerwehrhaus in die Bauhofhallen
Ein Umzug der besonderen Art

rai Brachbach. Alle Einsatzmittel, vom Schlauch über Einsatzbekleidung und Ölbindemittel bis zu den Fahrzeugen, haben die Kameraden der Feuerwehr Brachbach am Samstag aus dem Feuerwehrhaus ausgeräumt – und an den künftigen Standort gebracht: das sind die Hallen des Bauhofes, vis-à-vis zu den Neuser-Hallen. Umfangreiche Bauarbeiten bedingen zeitweiligen Umzug Von dort aus werden die Aktiven künftig zu Einsätzen ausrücken. Das ist aber natürlich nur eine Interimslösung – für die demnächst...

  • Kirchen
  • 13.10.19
Lokales
Rund 20 Quadratmeter Wald brannten am Samstagnachmittag.

Feuerwehreinsatz zwischen Mudersbach und Brachbach
Waldbrand schnell unter Kontrolle

sz Mudersbach/Brachbach. Ein Waldbrand im Bereich „Hüttenwald“/Grube Ecke  hat am Samstagnachmittag die Feuerwehr auf den Plan gerufen. Die Einheiten aus Mudersbach, Niederschelderhütte und Brachbach hatten den Brand, der rund 20 Quadratmeter betraf, schnell unter Kontrolle. Um alle Glutnester abzulöschen und ein Wiederaufflammen zu verhindern,  wurde der Waldboden zusätzlich umgegraben. Die Brandursache ist unbekannt. Die Feuerwehr weist in ihrem Pressebericht die Bevölkerung noch mal auf das...

  • Kirchen
  • 06.07.19
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.