Brachbach

Beiträge zum Thema Brachbach

LokalesSZ
Einen günstigeren Ort als das Pfarrheim (links im Bild) hätte es für die Kita-Notgruppe kaum geben können.

Kita-Notgruppe im Pfarrheim
"Ländliche Zentren" ist ein Bürokratiemonster

damo Brachbach. Wie schön, dass der Brachbacher Bauausschuss am Montagabend nicht nur über die Gewerbehallen am Zechenwaldplatz diskutieren musste: Denn einmal mehr zeigte sich überdeutlich, dass das Landesförderprogramm „Ländliche Zentren“ in Brachbach zu einem echten Bürokratiemonster verkommen ist. Und der Frust darüber war im Ausschuss beinahe mit Händen zu greifen. Aber es gab zum Glück noch ein zweites Thema: die Kita-Notgruppe. Und da ist schnell, lautlos und kostengünstig eine gute...

  • Kirchen
  • 29.06.21
LokalesSZ
Die einen wollen den Wald für ihren Sport nutzen, die anderen haben alle Hände voll damit zu tun, ihn zu bewirtschaften: Zwischen den Interessen der Mountainbiker und Waldbesitzer klafft eine Lücke. Diese ein Stückchen kleiner zu machen, war das Ziel eines ersten Beschnupperns von „Schachtspäddchen“ und den Waldbesitzern.

„Schachtspäddchen“ diskutiert mit Waldbesitzern
Rücksichtnahme ist das Zauberwort

damo Brachbach. Vor dem Termin in der Peter-Hussing-Halle standen noch zwei Grüppchen auf dem Parkplatz – anschließend war es eine große Runde. Und das lag nicht nur an der Kiste Erzquell, die einer der Gesprächsteilnehmer in seinem Kofferraum gefunden hatte. Denn in den zwei Stunden zuvor waren sich die beiden Gruppen ein gutes Stück nähergekommen. Die eine Gruppe war der Vorstand des Fahrradvereins „Schachtspäddchen“, die andere setzte sich aus Vertretern des Forstamts, des Haubergs und der...

  • Kirchen
  • 25.06.21
Lokales
Insgesamt 75 Teilnehmer trafen sich am Mittwochabend zur Ausfahrt.

75 Teilnehmer bei "Schachtspäddchen"
Erste Ausfahrt hinter'm Lockdown

thor Brachbach. „Es war überragend, alles ist wunderbar gelaufen.“ So lautet das Fazit von Lukas Zöller, dem Vorsitzenden des Brachbacher MTB-Vereins „Schachtspäddchen“, zur ersten gemeinsamen Ausfahrt am Mittwochabend. Insgesamt waren es rund 75 Teilnehmer, die vom Sportplatz aus eine 23 Kilometer lange Tour über Birken bis zum Ottoturm und wieder zurück in Angriff nahmen. Und es waren eben nicht nur „junge Wilde“ am Start, sondern ganze Familien und ältere Semester. Nach der...

  • Kirchen
  • 17.06.21
LokalesSZ
Damit künftig im Obergeschoss der Grundschule Herkersdorf wieder Unterricht stattfinden kann, muss in den Brandschutz investiert werden. Wie das aussehen kann, hat ein Vater überlegt und geplant.

Brandschutz-Plan geschenkt
Elterliche Hilfe für Grundschule Herkersdorf

damo Herkersdorf. Dass die Eltern geschlossen hinter der Grundschul-Außenstelle Herkersdorf stehen, dürfte mittlerweile sogar in Mainz hinlänglich bekannt sein. Und ihr Engagement für die Schule beschränkt sich keineswegs aufs Kämpfen: Sie können auch planen. Genau das hat jetzt ein Mitglied des Elternbeirats unter Beweis gestellt. Besagter Vater hat sich nämlich mit einer baulichen Herausforderung beschäftigt – und weil er vom Fach ist, hat er dem Kirchener Bauamt eine fertige Lösung...

  • Kirchen
  • 12.06.21
LokalesSZ
Es ist gut zu erkennen, dass von den jetzt im Bereich der „Hell“ laufenden Arbeiten auch wieder einige Meter der Hochstraße betroffen waren. Nun beschweren sich Anlieger über die drohende „Flickschusterei“.

Die Bagger rücken schon wieder an
Wieder Ärger in der Hochstraße

thor Brachbach. Die Ruhe hat nicht lange gewährt: In der Hochstraße in Brachbach geht es wieder hoch her, wenn auch nur in einem Teilbereich. Der Ärger von Anliegern ist deshalb erneut aufgeflammt, weil zwei Jahre nach dem lange Zeit umstrittenen Ausbau erneut Bagger wegen Leitungsarbeiten angerollt waren und die Straße aufgerissen haben. Betroffen ist hier der Einmündungsbereich zur Straße „Auf der Hell“. Hille Buhr, deren Mutter in dem betroffenen Bereich lebt, spricht von einem...

  • Kirchen
  • 10.05.21
Lokales
Symbolfoto.

Der "Hammer" bleibt aus
Brachbacher Friedhofsgebühren steigen moderat

thor Brachbach. Der befürchtete „Hammer“ kommt dann doch nicht: Die Ortsgemeinde wird – wie die Nachbarn aus Mudersbach – nicht den Vorschlägen der Verwaltung folgen und die Friedhofsgebühren drastisch anheben. Die Mitglieder der Friedhofskommission habe sich zwar auf Preissteigerungen verständigt, die aber fallen halbwegs moderat aus. Die Kommunalpolitik in Brachbach ist der festen Überzeugung, dass auf diesem Sektor nicht nach knallharten betriebswirtschaftlichen Kriterien agiert werden kann....

  • Kirchen
  • 30.04.21
Lokales
Die Neuser-Hallen in Brachbach werden abgerissen. Dabei geht es aber nur langsam vorwärts.

Förderprogramm stockt
„Lebendige Zentren“ bleibt zähes Verfahren

thor Brachbach. Die Umsetzung des Förderprogramms „Lebendige Zentren“ – der Abbruch der Neuser-Hallen und der Bau eines Gemeindezentrums – bleibt eine zähe Angelegenheit. In der jüngsten Sitzung von Bauausschuss und Haupt- und Finanzausschuss wurde erneut ein formaler Beschluss gefasst, damit es bei dem Projekt (halbwegs) weitergeht und die Gemeinde ihren Anspruch auf Fördermittel nicht verliert. Bauamtsleiter Tim Kraft berichtete, dass man leider immer noch auf ein Schallschutzgutachten warte...

  • Kirchen
  • 30.04.21
Lokales
Der Standort zwischen Friedhof und Grundschule dürfte nun klarer Favorit bei der Entscheidung für einen neuen Kita-Standort sein.

Vorteile gegenüber dem Sportplatz
Brachbacher Kita entsteht wohl nahe des Friedhofs

thor Brachbach. Es war bislang ein Kopf-an-Kopf-Rennen zweier Standorte: Sowohl am Friedhof als auch am Sportplatz hatte die Ortsgemeinde zwei geeignete Flächen gefunden, um hier eine neue Kita bauen zu lassen. War es bislang schwer, einen klaren Favoriten zu benennen, sieht die Sache nunmehr anders aus: Alles spricht dafür, dass die kleinsten Brachbacher künftig auf dem Grundstück unterhalb des Friedhofs betreut werden. Das ist das Ergebnis neuer Erkenntnisse der Verwaltung und der Beratungen...

  • Kirchen
  • 30.04.21
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.