Brand

Beiträge zum Thema Brand

Lokales
12 Männer und Frauen wurden am Dienstag durch einen Wohnungsbrand in der Rathenaustraße verletzt
4 Bilder

Zwölf Männer und Frauen nach Feuer verletzt
Wohnung in Mehrfamilienhaus unbewohnbar

kalle Siegen. Zwölf verletzte Männer und Frauen mussten am Dienstagmorgen gegen 5 Uhr von Einsatzkräften der Siegener Feuerwehr aus einem Mehrfamilienhaus an der Rathenaustraße gerettet werden. Nach Auskunft des Einsatzleiters der Feuerwehr war in einer Erdgeschosswohung des Gebäudes ein Brand  ausgebrochen. Der Bewohner musste ebenso aus dem Haus gerettet werden, wie die anderen elf Männer und Frauen. Zum Teil wurden die Verletzten in Siegener mit Verdacht auf Rauchgasverletzungen in...

  • Siegen
  • 18.02.20
  • 7.539× gelesen
Lokales
16 Feuerwehrleute waren am Freitagmorgen im Einsatz, um den Brand in eine Industriehalle in Mudersbach zu löschen.

Einsatz im Gewerbepark Meteor
Lüftungsanlage geriet in Brand

sz Mudersbach. Im Gewerbepark Meteor in Mudersbach ist am Freitagmorgen die Lüftungsanlage in einer Industriehalle in Brand geraten. Gegen 9 Uhr wurde die Feuerwehr Siegtal (Löschzüge Brachbach, Mudersbach und Niederschelderhütte) alarmiert. Zwar hatten Mitarbeiter der Firma zunächst versucht, den Brand mit Feuerlöschern zu bekämpfen, mussten aufgrund der starken Verrauchung aber die Löschversuche einstellen. Zwei Trupps mit Atemschutz löschten den Brand ab und belüfteten dann die Halle....

  • Kirchen
  • 14.02.20
  • 251× gelesen
Lokales

Mülleimer in Berufskolleg brannte

sp Siegen. Gegen 13 Uhr wurden am Mittwochnachmittag Feuerwehr und Rettungskräfte zum Berufskolleg AHS Siegen am Fischbacherberg alarmiert. Ein Mülleimer in der Schule war in Brand geraten, vermutlich, weil eine Zigarette nicht richtig gelöscht wurde, teilte die Leitestelle der Polizei mit. Alle Schüler und Lehrer verließen innerhalb kürzester Zeit das Gebäude. „Es gab einen minimalen Gebäudeschaden“, so die Polizei.

  • Siegen
  • 12.02.20
  • 55× gelesen
Lokales

Feuerwehreinsatz am Fischbacherberg
Brand schnell unter Kontrolle

kay Siegen. Rund 50 Feuerwehrleute und Rettungskräfte wurden am Mittwochabend auf den Fischbacherberg gerufen. Aus dem Keller eines Mehrfamilienhauses an der Kolberger Straße quollen dichte Rauchschwaden. Unter schwerem Atemschutz gingen die Einsatzkräfte gegen das Feuer vor und konnten dieses schnell unter Kontrolle bringen. Alle Bewohner konnten das Gebäude selbstständig verlassen. Eine Bewohnerin erlitt eine Rauchgasvergiftung und musste ins Krankenhaus gebracht werden.  Laut Polizei hatte...

  • Siegen
  • 12.02.20
  • 1.634× gelesen
Lokales

Gartenhütte ausgebrannt

Feuerwehr, Polizei und DRK Kirchhundem wurden in der Nacht zum Samstag zu einem Gartenhüttenbrand an den Flaper Schulweg in Kirchhundem gerufen. Der Einsatzbefehl kam gegen 2.30 Uhr. Trotz des schnellen Eintreffens stand die große Hütte auf einem Grundstück im Vollbrand, wie Feuerwehr-Pressesprecher Thomas Beckmann berichtete. Mit mehreren Löschangriffen von außen sowie einem Innenangriff löschten die Einsatzkräfte das Feuer ab. Etwa 30 Brandbekämpfer der Feuerwehr waren im Einsatz. Zur Ursache...

  • Kirchhundem
  • 09.02.20
  • 129× gelesen
Lokales
3 Bilder

Rasche Entwarnung
Vermeintlicher Zimmerbrand löst Großeinsatz der Feuerwehr aus

kay Burbach. Großeinsatz für die Feuerwehren aus Burbach und Wahlbach hieß es am Samstagvormittag. Die Blauröcke wurden zu einem an der Straße Kreuzborn gemeldeten Zimmerbrand alarmiert. Vor Ort eingetroffen, war eine starke Rauchentwicklung aus einem Fenster im unteren Stockwerk zu sehen. Unter schwerem Atemschutz betrat die Feuerwehr das Gebäude. Es konnte rasch Entwarnung gegeben werden. Lediglich der Inhalt eines auf dem eingeschalteten Herd stehenden Kochtopfes war in Brand geraten und...

  • Burbach
  • 08.02.20
  • 602× gelesen
Lokales

Feuerwehr war schnell vor Ort
Kellerbrand ging glimpflich aus

sz Oberasdorf. Ein Kellerbrand in Oberasdorf hat am Dienstagabend die Feuerwehr auf den Plan gerufen. Aufgrund des während der Alarmierung stattfindenden Schulungsabends im Feuerwehrhaus Niederfischbach trafen die Einsatzkräfte aus Niederfischbach bereits wenige Minuten nach der Alarmierung am Einsatzort ein. Unter schwerem Atemschutz konnte die Feuerwehr den Entstehungsbrand bereits kurz nach dem Eintreffen mit nur wenig Wasser ablöschen. Ein installierter Rauchmelder hatte die...

  • Betzdorf
  • 28.01.20
  • 135× gelesen
Lokales
Rund 24 Stunden waren die Feuerwehren im Spänesilo des Fertighaus-Herstellers Davinci Haus in Elben im Einsatz. Insbesondere das Räumen des Silos zog sich in die Länge.
2 Bilder

Wehren waren 24 Stunden im Einsatz
Brand in Spänesilo

sz Elben. Ein langwieriger Einsatz liegt hinter den Feuerwehr-Kameraden aus der Verbandsgemeinde Betzdorf-Gebhardshain: Die Brandbekämpfung in einem Spänebunker bei Davinci Haus in Elben hat sich 24 Stunden lang hingezogen. Das geht aus einem Einsatzbericht der Feuerwehr hervor. Zunächst waren die Feuerwehren aus Steinebach und Kausen am Montag gegen 10.30 Uhr zu einem Schwelbrand in den holzverarbeitenden Betrieb alarmiert worden. Bereits nach der ersten Erkundung zeigte sich, dass der...

  • Betzdorf
  • 28.01.20
  • 729× gelesen
Lokales

Brandursache steht fest

sz Neuenhaus. Nach dem Brand einer Scheune in dem Drolshagener Ortsteil Neuenhaus liegt laut Polizei ein Ermittlungsergebnis vor. Nach Hinzuziehung eines Sachverständigen stellte dieser einen elektrotechnischen Defekt an der Fahrzeugelektronik eines der abgestellten Lkw fest. Insofern ist auch ein Fremdverschulden auszuschließen.Wie die SZ berichtete, war die Scheune in der Nacht zum Montag, 20. Januar, in Flammen aufgegangen.

  • Drolshagen
  • 26.01.20
  • 23× gelesen
Lokales
Beim zweiten Einsatz musste die Drehleiter der Wehr Betzdorf her.

Wehr hatte einiges zu tun
Zwei Kaminbrände in Steinebach

sz Steinebach. Zu einem Kaminbrand wurde am späten Donnerstagabend die Feuerwehr Steinebach alarmiert. Vor Ort stellte sich nach umfangreicher Erkundung heraus, dass der Kamin zwar gebrannt hatte, aber keine Gefahr mehr drohte. So konnte die Einsatzstelle nach rund einer Stunde an den zuständigen Schornsteinfegermeister übergeben werden, schreibt die Wehr im Pressebericht. Keine 24 Stunden später, am Freitagmorgen gegen 9.35 Uhr, rief erneut ein Kaminbrand die Steinebacher Kameraden auf den...

  • Gebhardshain
  • 24.01.20
  • 384× gelesen
Lokales
Den Brand in der Asylbewerberunterkunft hatten die Wehrleute schnell gelöscht.

Mutmaßlicher Täter war alkholisiert (Update)
Wohl Brandstiftung bei Feuer in Asylheim

sz Herdorf.  Das Feuer in einem Haus für Obdachlose und Asylbewerber am Herdorfer Hollertszug in der Nacht zu Freitag ist ganz offensichtlich mutwillig gelegt worden. Aus einem Medienbericht geht hervor, dass einer der Bewohner dringend verdächtig ist, in einer Waschküche ein Sofa angezündet zu haben. Der 39 Jahre alte Deutsche war dabei alkoholisiert, wie demnach aus einer Mitteilung der Koblenzer Staatsanwaltschaft hervorgeht. Außerdem soll der Mann die Tat gestanden haben. Er wurde noch...

  • Herdorf
  • 24.01.20
  • 531× gelesen
Lokales
Der an der Poststraße abgestellte Pkw brannte komplett aus.
3 Bilder

Zwei Container und ein Pkw fingen Feuer
Brandserie in Weidenau

sz Weidenau. Eine Brandserie hielt die Einsatzkräfte von Freiwilliger Feuerwehr und Polizei in der Nacht zu Samstag mächtig auf Trab. Zu gleich drei Feuern wurden die Frauen und Männer in Weidenau gerufen. Zunächst wurde laut Kreispolizeibehörde um kurz nach 1 Uhr ein Containerbrand an der Schlosserstraße gemeldet. Die Feuerwehr  löschte den Brand und es entstand nur geringer Sachschaden. Kurz danach, gegen 1.20 Uhr, kam es an der Hüttenstraße zu einem weiteren Containerbrand, der...

  • Siegen
  • 18.01.20
  • 4.032× gelesen
Lokales
Ein Kaminbrand löste den vermeintlichen Gasgeruch aus.

Vermeintlicher "Gasgeruch"
Kaminbrand rief Wehr auf den Plan

sz Daaden. Weil er Gasgeruch wahrgenommen hatte, alarmierte ein Anwohner des alten Daadener Ortskerns am späten Montagnachmittag die Feuerwehr. Die Wehrführung des Löschzugs Daaden konnte bei ihrer Erkundung kurz nach dem Eintreffen den gemeldeten Geruch wahrnehmen und traf umgehend entsprechende Maßnahmen, so der Pressebericht. Atemschutzgeräteträger der Einheit und der Gefahrstoffgruppe „Messen Nord“ konnten jedoch zunächst keine Ursache finden. Im weiteren Verlauf wurde dann ein bis...

  • Daaden
  • 14.01.20
  • 167× gelesen
Lokales
Die betroffene Wohnung war stark verraucht.
2 Bilder

Rund 50 Feuerwehrleute im Einsatz
Drei Verletzte bei Brand im Kirchener Zentrum

sz Kirchen. Nach einem Brand im Kirchener Zentrum mussten drei Personen ins Krankenhaus gebracht werden. Der Alarm war in der Nacht auf Dienstag, gegen kurz vor halb zwei, ausgelöst worden – „Gebäudebrand mit Menschenrettung“ lautete das Einsatzstichwort für die Löschzüge der Stadt Kirchen, die Feuerwehreinsatzzentrale, die Führungsstaffel der VG Kirchen sowie das DRK Wehbach. Die Einheiten rückten mit insgesamt zehn Fahrzeugen und rund 50 Kameraden aus. Die Erkundung durch den Kirchener...

  • Kirchen
  • 14.01.20
  • 6.542× gelesen
Lokales

Hoher Sachschaden
Wohnwagen brannte lichterloh

sz Langenbach b. K. Der Brand eines Wohnwagens hat am späten Dienstagabend die Feuerwehr auf den Plan gerufen. Um 23.12 Uhr wurde der Brand eines Wohnwagens mitten im Wohngebiet gemeldet. Beim Eintreffen der ersten Feuerwehrkräfte stand der Wohnwagen bereits im Vollbrand. Und von dem brennenden Fahrzeug ging eine Gefahr aus: Der Wohnwagen stand unmittelbar vor einem Einfamilienhaus und in direkter Nähe zu einem großen Gastank. Da außerdem zunächst unklar war, ob sich Personen im Wohnwagen...

  • Betzdorf
  • 08.01.20
  • 183× gelesen
Lokales
An der Brauersdorfer Straße in Netphen brannte in der Nacht zu Sonntag ein Wohnhaus.
4 Bilder

Brauersdorfer Straße
Wohnhaus brannte

kay Netphen.   Lautes Sirenengeheul von Rettungsdienst und Feuerwehr erklang in der Nacht von auf Sonntag gegen kurz vor 3 Uhr in Netphen. Die Kreisleitstelle hatte einen Dachstuhlbrand in der Brauersdorfer Straße gemeldet  und die Rettungskette in Gang gesetzt. Die ersten vor Ort eingetroffenen Feuerwehrkräfte stellten fest, so Einsatzleiter Sebastian Reh, dass sich vier Personen vor dem Haus befanden, zwei weitere waren noch im verqualmten Hausflur des Gebäudes, konnten aber sicher und...

  • Siegen
  • 05.01.20
  • 3.548× gelesen
Lokales SZ-Plus
Gegen 20.45 Uhr rückte die Feuerwehr aus Erndtebrück am Silvesterabend zum Brandeinsatz in die Ulrich-von-Hutten-Straße aus. Foto: schn
4 Bilder

Silvester: Küchenbrand in Erndtebrück
Zwei Frauen wurden durch Leuchtgeschosse verletzt

howe/schn Wittgenstein. Weitgehend ruhig verlief die Silvesternacht für die Einsatzkräfte in Wittgenstein. Nur in Erndtebrück und Bad Berleburg musste man parat stehen. In der Edergemeinde dürfte einem Bewohner im alten Jahr nochmal der Schreck in die Glieder gefahren sein. Am Silvesterabend gegen 20.45 Uhr wurden die Freiwillige Feuerwehr Erndtebrück und die Polizei zu einem Brand in einem Mehrfamilienhaus in der Ulrich-von-Hutten-Straße gerufen. Ein 58-jähriger Mann hatte in der Küche auf dem...

  • Bad Berleburg
  • 02.01.20
  • 1.399× gelesen
Lokales
Auf dem Parkplatz an der Bundesstraße 480 zwischen Weidenhausen und Hemschlar löschten die Feuerwehrleute den Motor eines Ford Mondeo ab. Foto: Martin Völkel

Parkplatz an der Bundesstraße 480
Feuerwehr bei Pkw-Brand schnell zur Stelle

vö Weidenhausen. Die Einsatzkräfte des Löschzuges I der Freiwilligen Feuerwehr Bad Berleburg hatten das Geschehen am Montagmorgen schnell unter Kontrolle: Auf dem Parkplatz an der Bundesstraße 480 zwischen Weidenhausen und Hemschlar löschten sie den Motor eines Ford Mondeo ab, der offenbar von unten enorme Hitze entwickelt hatte. Der Fahrer hatte das Glühen im Motorraum und eine Rauchentwicklung bemerkt und das Fahrzeug auf den Parkplatz gesteuert. Verletzt wurde glücklicherweise niemand, der...

  • Bad Berleburg
  • 02.01.20
  • 128× gelesen
Lokales
 Ein Großaufgebot von Einsatzkräften eilte am Freitagabend gegen 19.30 in die Kreuztaler Fritz-Erler-Siedlung.

Großeinsatz in der Kreuztaler Fritz-Erler-Siedlung
Essen angebrannt

bjö Kreuztal. Ein Großaufgebot von Einsatzkräften eilte am Freitagabend gegen 19.30 in die Kreuztaler Fritz-Erler-Siedlung, von wo die Leitstelle einen Hochhausbrand vermeldete. Die Feuerwehreinheiten aus Kreuztal, Ferndorf, Kredenbach, Fellinghausen und Eichen sowie der Einsatzleitwagen und der Abrollbehälter Atemschutz des Kreises machten sich auf den Weg in die Kattowitzer Straße, wo es im sechsten Obergeschoss brennen sollte. Aus der betroffenen Wohnung gab es jedoch rasch Entwarnung: Dort...

  • Kreuztal
  • 20.12.19
  • 1.878× gelesen
Lokales
Der Einsatzort im Niederscheldener Lambareneweg.

Alarm sorgt für Aufregung
Feuerwehr sucht Brandherd im Pelletofen

kalle Niederschelden. Am Freitagnachmittag musste die Feuerwehr in den Niederscheldener Lambareneweg ausrücken - doch es gab nur  Qualm zu sehen, keinen Schaden und zum Glück keine Verletzten. Alarmiert worden waren die Einsatzkräfte  wegen eines eventuellen Brandes in einem Pelletofen im Keller eines Einfamilienhauses. Beim Befüllen des Ofens sollte das Feuer entstanden sein. Die Feuerwehr schaltete den Ofen kurzerhand ab und machte sich auf die Suche. Bislang ohne fündig zu werden.

  • Siegen
  • 20.12.19
  • 1.883× gelesen
Lokales
Ein brennender Adventskranz sorgte am Dienstag in Rinsdorf für einen Feuerwehreinsatz.
11 Bilder

Rauchschwaden in Rinsdorf
Brennender Adventskranz sorgte für Feuerwehreinsatz

kay Rinsdorf. Ein unbeaufsichtigter Adventskranz geriet am Dienstagabend so sehr in Brand, dass die Feuerwehr nach Rinsdorf in die Straße "An der Holler" gerufen werden musste. Bei Eintreffen der Einsatzkräfte quoll dichter Rauch aus dem Gebäude. Das Feuer war schnell gelöscht. Das Gebäude wurde gelüftet. Menschen kamen nicht zu Schaden. Ein Rauchmelder hatte eine Bewohnerin rechtzeitig gewarnt und so wohl Schlimmeres verhindert.

  • Wilnsdorf
  • 17.12.19
  • 1.893× gelesen
Lokales
Die Feuerwehr musste in Büschergrund eine Scheibe einschlagen, weil ein Mann seine Pizza im Ofen vergessen hatte.

Mann hatte zu viel Alkohol getrunken
Verschmorte Pizza rief Feuerwehr auf den Plan

sz Büschergrund. Schmorpizza statt Schmorbraten: Noch zu später Stunde wollte sich ein 36-Jähriger am Samstag in seiner Wohnung in Büschergrund eine Pizza zubereiten. Gegen 23 Uhr schob er die Pizza in den Backofen, vergaß diese aber anschließend. Durch den Brandgeruch und den Qualm der verschmorten Pizza wurden Nachbarn auf das Malheur aufmerksam. Sie versuchten durch Klopfen und Klingeln, den 36-Jährigen auf die Pizza aufmerksam zu machen – allerdings vergeblich. Da nicht ausgeschlossen...

  • Freudenberg
  • 15.12.19
  • 772× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.