Brand

Beiträge zum Thema Brand

Lokales
 Erneut brannte am Sonntagvormittag die hölzerne Fassade eines holzverarbeitenden Betriebes auf dem weitläufigen Gelände der einstigen Grube Victoria bei Burgholdinghausen.

In der einstigen Grube Victoria
Pelletlager brennt erneut

bjö Burgholdinghausen. Erneut brannte am Sonntagvormittag die hölzerne Fassade eines holzverarbeitenden Betriebes auf dem weitläufigen Gelände der einstigen Grube Victoria bei Burgholdinghausen. Um 10 Uhr erhielten die Feuerwehreinheiten aus Müsen, Dahlbruch, Littfeld und Krombach den Alarm über ein - so die Depesche - brennendes Pelletlager im Waldgebiet, das über einen Seitenarm der Müsener Straße zu erreichen ist. Vor Ort stellten die Einsatzkräfte fest, dass sich erneut ein Brand an einer...

  • Kreuztal
  • 17.10.21
LokalesSZ
Das Feuerwehrgerätehaus Kreuztal ist über 40 Jahre alt und wurde jüngst erst um einen Aufzug ergänzt – im Obergeschoss tagte vor Corona auch der Rat. Als Standort für die wichtige Drehleiter aber ist es nicht optimal. Die Bahnschranke kann viel Zeit kosten.

Brandschutzbedarfsplan deckt Mängel auf
Brenzlig: Feuerwehr Kreuztal fehlen 140 Aktive

bjö/nja Kreuztal. Der Kreuztaler Feuerwehr fehlen rund 140 Aktive, um optimal für ihre Aufgaben im Stadtgebiet gerüstet zu sein. Zu diesem Ergebnis kommt der Entwurf des Brandschutzbedarfsplans für die Jahre 2021 bis 2025. Auf 460 Seiten wird die Situation beschrieben und aufgezeigt, was verändert werden muss. Verwaltung und Feuerwehr definieren also, wie sie den Feuerschutz in Kreuztal sicherstellen und verbessern. „Dies ist unsere Handlungsrichtlinie, dies muss umgesetzt werden“, betonte...

  • Kreuztal
  • 07.10.21
Lokales
In Flammen stand am Samstagabend der Reifen eines Lkw-Aufliegers auf der Marburger Straße in Kredenbach.
4 Bilder

Bremse läuft heiß
Reifen eines Lkw-Aufliegers in Flammen

bjö Kredenbach. In Flammen stand am Samstagabend der Reifen eines Lkw-Aufliegers auf der Marburger Straße in Kredenbach. Das ausländische Gespann war auf dem Weg in Richtung Kreuztal und hatte einen Rückezug für Forstarbeiten geladen. Während der Fahrt bemerkte der Fahrzeugführer den beginnenden Brand und fuhr in Höhe des Kredenbacher Einkaufszentrums auf den Seitenstreifen. Löschversuche mit Feuerlöschern konnten nicht verhindern, dass auf der rechten Fahrzeugseite helle Flammen loderten, als...

  • Kreuztal
  • 03.10.21
Lokales
Mit einem Schaumteppich erstickte die Feuerwehr weitere Glutnester und kontrollierte, in wie weit das Dach der Garage bereits Schaden genommen hatte.
2 Bilder

Mülleimerbrand in Fellinghausen
Brand breitet sich auf Garage aus

bjö Fellinghausen. Niedergebrannt sind am Sonntagnachmittag vier Hausmülltonnen auf einem Privatgrundstück im Hermann-Kuhmichel-Weg in Fellinghausen. Ein lautes Knallen hatte gegen 15.45 Uhr die Bewohner darauf aufmerksam gemacht, dass hinter der Garage ein Brandgeschehen vonstatten ging. Die zunächst für einen Mülleimerbrand alarmierte Feuerwehr Fellinghausen erhielt wenige Minuten später Verstärkung aus Osthelden, als von einem Garagenbrand die Rede war. Mit einem Feuerlöscher hatten die...

  • Kreuztal
  • 26.09.21
Lokales
Gleich zwei Mal brannte es am Sonntagabend in Kreuztal.
2 Bilder

Zwei Brände am Sonntagabend
Feuerteufel in Kreuztal unterwegs?

kaio Kreuztal. Zu gleich zwei Brandeinsätzen musste die Feuerwehr Kreuztal am Sonntagabend im Kreuztaler Stadtgebiet ausrücken. Steckt dahinter möglicherweise ein Brandstifter? Denn gegen 18 Uhr wurden die Einsatzkräfte zu einem brennenden Mülleimer auf dem Schulhof des Städtischen Gymnasiums an der Straße „Zum Erbstollen“ alarmiert. Neben einer Sitzbank qualmte es stark aus einem Abfalleimer aus Metall. Jugendliche hatten das Feuer entdeckt und den Notruf gewählt. Bereits wenige Minuten später...

  • Kreuztal
  • 19.09.21
Lokales
Die Feuerwehr konnte Schlimmeres verhindern.

Feuerwehr rückt zur Fritz-Erler-Siedlung aus
Essen kokelt auf dem Herd

bjö Kreuztal. Der "Klassiker" einer glimpflich verlaufenen Vergesslichkeit ereignete sich am Freitagnachmittag gegen 15.30 Uhr in der Kreuztaler Fritz-Erler-Siedlung. In der achten Etage eines Mehrfamilienhauses an der Kattowitzer Straße kokelte auf der angeschalteten Herdplatte einer Küche angebranntes Essen so stark vor sich hin, dass in der Wohnung die Rauchmelder anschlugen und der Brandgeruch bereits im Treppenhaus wahrnehmbar war. Feuerwehrleute aus Kreuztal, Ferndorf, Kredenbach und...

  • Kreuztal
  • 17.09.21
Lokales
Die an ein Wohnhaus angrenzende Holzhütte an der Siegener Straße brannte vollkommen aus.
Video 6 Bilder

Brandursache noch unklar - mit Video
Holzhütte wird ein Raub der Flammen

bjö Kreuztal. Ausgebrannt ist in der Nacht zu Donnerstag eine an ein Wohnhaus angrenzende Holzhütte an der Siegener Straße in Kreuztal. Um 1.13 Uhr ging beim Löschzug Kreuztal die Meldung über einen brennenden Container ein, der die Einsatzkräfte zunächst in die Bahnhofstraße führte. Schnell schnellte sich heraus, dass die Flammen von der anderen Seite des Ferndorfbachs schräg gegenüber dem Kreuztaler Feuerwehrgerätehaus stammten: Im Hinterhof eines Mehrparteienhauses am Rande des Heugrabens,...

  • Kreuztal
  • 12.08.21
Lokales
Den Großbrand eines Holz verarbeitenden Betriebes im Burgholdinghausener Waldgebiet konnten Helfer am Dienstagmorgen kurz nach 6.30 Uhr soeben verhindern.

Feuerwehr verhindert Großbrand
Holzbaracke steht in Flammen

bjö Burgholdinghausen. Den Großbrand eines holzverarbeitenden Betriebs im Burgholdinghausener Waldgebiet konnten Helfer am Dienstagmorgen kurz nach 6.30 Uhr soeben verhindern: Ein Lkw-Fahrer war darauf aufmerksam geworden, dass auf dem Gelände der einstigen Grube Victoria, erreichbar über einen Seitenweg der Müsener Straße, eine Holzbaracke brannte, in der sich eine Maschine zur Herstellung von Pellets befindet. Sowohl davor gelagertes Holz als auch die Fassade wie Teile des Dachs waren bereits...

  • Kreuztal
  • 27.07.21
Lokales
Ein Federkissen brannte im Keller - möglicherweise war es Brandstiftung.

Polizei griff selbst zum Feuerlöscher
Federkissen in Flammen

bjö Kreuztal. Ein brennendes Federkissen im Kellergeschoss des Mehrfamilienhauses Kattowitzer Straße 8 sorgte in der Nacht zu Sonntag in der Kreuztaler Fritz-Erler-Siedlung für Aufregung. Um 3.11 Uhr alarmierte die Leitstelle die Feuerwehreinheiten aus Kreuztal und Fellinghausen. Als die in der Siedlung eintrafen, hatte eine Polizeistreife bereits ganze Arbeit geleistet und mit einem Feuerlöscher den Brand im Flur des Kellergeschosses erstickt. Die Feuerwehr brachte das noch kokelnde Kissen ins...

  • Kreuztal
  • 18.07.21
Lokales
Ein köchelndes Essen auf dem Herd rief in der Nacht zu Sonntag die Feuerwehr auf den Plan.
4 Bilder

Feuerwehr rückt zweimal aus
Einsatz in Kreuztaler Wohnung und im Kaufland

bjö Kreuztal. Erneut hat ein Rauchmelder in der Kreuztaler Fritz-Erler-Siedlung womöglich vor Schlimmerem bewahrt: In der Nacht zu Sonntag musste eine Bewohnerin aus der Kattowitzer Straße mit dem Verdacht einer Rauchvergiftung von der Feuerwehr aus ihrer Wohnung gebracht und rettungsdienstlich versorgt werden. In ihrer Küche hatte offensichtlich unbeaufsichtigt Essen auf dem Herd geköchelt, während sie sich in der stark verrauchten Wohnung aufhielt. Andere Anwohner hören Rauchmelder  Ein...

  • Kreuztal
  • 27.06.21
Lokales
Die Feuerwehr warnt davor, Unkraut mit einem Gasbrenner entfernen zu wollen.
3 Bilder

Mann will Unkraut mit Gasbrenner entfernen
Mannshohe Hecke brennt in Kreuztal

bjö Kreuztal. Mit dem Brand einer Hecke endete am Freitagnachmittag in Langenau der Versuch eines Mannes, mithilfe eines Gasbrenners Unkraut zu vernichten. An der Ecke In der Molzkaute/In der Försterwiese standen um 15 Uhr auf der Länge von mehreren Metern die mannshohen Lebensbaum-Gewächse an der Grundstücksgrenze zur Straße hin in Flammen, die Rauchsäule war weithin sichtbar. Die Löschgruppe Buschhütten und der Löschzug Kreuztal rückten aus, um Schlimmeres zu verhindern. Ihnen gelang es, das...

  • Kreuztal
  • 28.05.21
Lokales
Das Haus in Krombach wurde bei dem Feuer zu großen Teilen zerstört.
2 Bilder

Brand in Krombach
Technischer Defekt wohl die Ursache

bjö Krombach. Laut Aussage der Polizei ist vermutlich ein technischer Defekt die Ursache für den verheerenden Brand, der am vergangenen Samstag in Krombach große Teile eines aus dem 17. Jahrhundert stammenden Fachwerkhauses zerstörte. Sechs Personen verloren dabei ihre Bleibe - die SZ berichtete ausführlich. Von einer Steckdose in einem bewohnten Zimmer könnte das Feuer ausgegangen sein, so die Pressestelle auf Anfrage. Anhand der Brandspuren sei zu vermuten, dass sich das Feuer bereits über...

  • Kreuztal
  • 22.04.21
Lokales
Sandra Dickel und ihre Familie nahmen am Sonntag vor der Brandruine ihre bei den Nachbarn untergekommenen Hunde Maja und Luna wieder in Empfang.

Fachwerkhaus in Krombach abgebrannt
Ferndorfer bietet Familie Dickel Obdach

bjö Krombach. „Für mich ist im Moment schlimm, nicht reinzudürfen und zu gucken, was man noch rausholen kann.“ Hausbesitzerin Sandra Dickel und ihre Familie stehen am Sonntagnachmittag fassungslos vor einer Gitterabsperrung, die ihnen den Zutritt zu dem verwehrt, was 24 Stunden vorher noch ihr Zuhause war. „Die Ungewissheit frisst einen auf“, erklärt Partner Carsten Konka, was ihn beim Anblick der Brandruine Am Alten Heck am meisten quält – er hat keine Erklärung dafür, was einen Tag zuvor...

  • Kreuztal
  • 18.04.21
Lokales
Ein Lkw-Brand auf dem Krombacher Heck beschäftigte am Montagmorgen die Feuerwehr.
2 Bilder

Einsatz auf dem Krombacher Heck
Lkw-Brand schnell gelöscht

bjö Krombach. Schnell gelöscht hatte die Löschgruppe Krombach am Montagmorgen einen beginnenden Lkw-Brand auf dem Krombacher Heck. Ein Lkw-Gespann war von der Krombacher Höhe talabwärts unterwegs, als der Fahrer kurz nach 5 Uhr die Rauchentwicklung am Anhänger seines Fahrzeugs entdeckte. Er hielt in der Lkw-Bucht der abschüssigen Strecke an und koppelte den Hänger noch vom Zugfahrzeug ab, bevor die Feuerwehr eintraf. Die hatte den Entstehungsbrand mit einem Trupp unter Atemschutz rasch...

  • Kreuztal
  • 12.04.21
Lokales
Feuerwehrkräfte aus Kreuztal, Fellinghausen, Osthelden und Buschhütten war am Mittwochvormittag in Osthelden im Einsatz.
3 Bilder

Kaum Arbeit für die Feuerwehr
Schornstein stark aufgeheizt

bjö Osthelden. Stark aufgeheizt hatte sich am Mittwochvormittag der Schornstein eines mit sieben Personen bewohnten Wohnhauses an der Ostheldener Straße im Kreuztaler Stadtteil Osthelden. Als sich die beginnende Verrauchung auch der Wohnräume offenbarte, ging die Leitstelle der Feuerwehr vorsichtshalber nicht mehr nur von einem Kamin-, sondern von einem Zimmerbrand aus. Entsprechend beorderte sie Feuerwehrkräfte aus Kreuztal, Fellinghausen, Osthelden und Buschhütten zur Einsatzstelle, wo auch...

  • Kreuztal
  • 24.02.21
Lokales
Heiße Asche in einem Mülleimer führte zu einem Brand in Littfeld.
3 Bilder

Feuer beschädigt Hausfassade
20.000 Euro Schaden nach Brand in Littfeld

bjö Littfeld. Heiße Asche dürfte am Montagvormittag die Ursache für einen Brand in Littfeld gewesen sein. Der Bewohner eines Wohnhauses an der "Alten Wiese" hatte rund eine Stunde vor der Brandmeldung heiße Asche in einen Mülleimer gefüllt, der an der Hausfassade unterhalb eines Treppenaufgangs postiert war. Ein Nachbar sah wenig später Rauchwolken aufsteigen und schlug Alarm. Den Personen vor Ort gelang es, das Feuer mit einem bereitliegenden Gartenschlauch weitestgehend selbst zu löschen....

  • Kreuztal
  • 15.02.21
LokalesSZ
Hans-Dieter Schaal aus dem Kreuztaler Ortsteil Eichen ist Schornsteinfeger und Feuerwehrmann zugleich: Er weiß, was man beim Kaminheizen alles falsch machen kann.

Gefährlich: brennender Ruß im Schornstein
Feuer statt Rauch

sp Eichen. Hans-Dieter Schaal kommt viel rum und trifft jeden Tag ganz unterschiedliche Menschen. Als Schornsteinfeger hat er viele Geschichten rund um seinen Beruf zu erzählen. Er erinnert sich an seine Anfangszeit als Geselle, als er bei einem älteren Mann an der Haustür klingelte und dieser ihn mit den Worten begrüßte: „Bitte schimpfen Sie nicht.“ Etwas überfordert mit der Aussage ging Hans-Dieter Schaal mit seinem Kunden auf den Dachboden, dort hing ein Gartenschlauch im Schornstein fest....

  • Kreuztal
  • 06.12.20
Lokales

Niemand verletzt
Auto auf der HTS in Flammen

bjö Krombach. Im Vollbrand stand am Samstagabend ein Mercedes auf der Hüttentalstraße in Krombach. Die dunkle Limousine mit Siegerländer Kennzeichen konnte der Fahrer noch soeben auf dem Standstreifen direkt neben einer Notrufsäule in Höhe der Abfahrt Krombach zum Stehen bringen. Während der Fahrt hatte der Fahrer, von Wenden in Richtung Kreuztal unterwegs, den beginnenden Brand am Fahrzeug bemerkt. Als die Feuerwehr Krombach eintraf, schlugen die Flammen bereits aus dem vorderen Teil des...

  • Kreuztal
  • 28.11.20
Lokales
Einsatzkräfte mussten zu einem Zimmerbrand in einem Wohnhaus an der Rahlsbach in Littfeld anrücken.

Zimmerbrand in Littfeld
Couch entzündet sich

kaio Littfeld. Zu einem Zimmerbrand an der Rahlsbach in Littfeld mussten am Samstagnachmittag Feuerwehr, Rettungsdienst, Polizei und DRK anrücken. Gegen 16.19 Uhr war der Alarm zu dem Feuer in dem Einfamilienhaus bei den Einsatzkräften eingegangen. Eine Nachbarin hatte Rauch entdeckt und den Notruf gewählt. In dem Wohnzimmer hatte sich aus bislang ungeklärter Ursache eine Couch entzündet. Von dort hatte sich das Feuer durch eine Leichtbauwand in eine Abstellkammer ausgebreitet. Die Feuerwehren...

  • Kreuztal
  • 28.11.20
LokalesSZ
Video 39 Bilder

Holzhauer GmbH: Chef will weitermachen (mit Video)
Feuer legt Firma in Schutt und Asche

bjö Buschhütten. „Es fühlt sich wie ein Traum an“, sagt Kenan Aliji immer wieder ungläubig, wenn ihm die Bilder des nächtlichen Flammenmeeres in Erinnerung kommen. „Ich denke, das Ding steht immer noch da.“ Damit meint der 47-Jährige seine Firma an der Kölsbachstraße – der Hallenkomplex der Buschhüttener Firma Holzhauer GmbH existiert nur noch als ein abbruchreifer Trümmerhaufen. Ein massiver Großeinsatz von rund 100 Kräften konnte in der Nacht zu Samstag nicht verhindern, dass ein mächtiger...

  • Kreuztal
  • 22.11.20
LokalesSZ
Das Mehrfamilienhaus an der Blashütte im Kreuztaler Stadtteil Osthelden ist nicht mehr bewohnbar. Nach Polizeiangaben sind in dem eigentlich leer stehenden Gebäude mehrere Personen gemeldet.

Nach Feuer in Osthelden 100.000 Euro Schaden
Haus ist der Polizei bekannt

kalle/bjö Osthelden. Wie es zu dem Brand am Mittwochabend in der Dorfmitte von Osthelden kommen konnte (die Siegener Zeitung berichtete), ist noch nicht geklärt. Die Polizei hat das Objekt zwar beschlagnahmt und am Donnerstag versucht, eine erste Begehung der Ruine vorzunehmen. Das abgebrannte Haus kann nach Polizeiangaben jedoch zurzeit nicht betreten werden. Ein Statiker muss zuerst hinzugezogen werden. Die Ermittler gehen davon aus, dass sie erst in der kommenden Woche die Ursache für das...

  • Kreuztal
  • 01.10.20
Lokales
In der brennenden Scheune waren größere Mengen Heu gelagert.
Video 2 Bilder

Feuer in Eichen
Scheune des Grünen-Bürgermeisterkandidaten brennt

bjö Eichen. Zu einem Großbrand in Eichen-Stendenbach wurde die Feuerwehr am Montag gegen 17.30 Uhr gerufen. Hier schlugen bereits Flammen aus einer Scheune des Kreuztaler Bürgermeisterkandidaten Dieter Gebauer. Vor etwa zehn Jahren hatte er diese mit Rundhölzern selbst gebaut. Dort waren größere Mengen Heu gelagert, die zur Stunde nach und nach mit einem Bagger herausgeholt werden. Tiere waren glücklicherweise nicht zugegen. Der Brand ruft Erinnerungen hervor: Vor wenigen Jahren hatte ebenfalls...

  • Kreuztal
  • 07.09.20
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.