Brandstiftung

Beiträge zum Thema Brandstiftung

Lokales

Wieder Feuer im Bahnhof
Jugendliche mit Masken und Baseballschlägern

sz Olpe. Passanten entdeckten heute um 1.19 Uhr mehrere Jugendliche auf dem Gelände eines ehemaligen Industriebetriebs an der Olper Finkenstraße, die sich maskiert und mit Baseballschlägern ausgerüstet auf dem Gelände befanden. Beim Eintreffen der Polizei wurden Personen im ehemaligen Bürogebäude und auf dem Dach wahrgenommen. Die Kräfte umstellten zunächst das Gelände und begannen mit umfangreichen Durchsuchungsmaßnahmen. Während dieser Maßnahmen sahen die eingesetzten Beamten gegen 2. 55 Uhr...

  • Stadt Olpe
  • 12.07.20
  • 3.048× gelesen
Lokales
Mit 35 Kräften rückten die Wehrleute gegen den Brand vor.
  2 Bilder

Mehrere Feuer in alter Realschule gelegt

kaio Olpe. Mit 35 Einsatzkräften und fünf Fahrzeugen rückte die Freiwillige Feuerwehr der Stadt Olpe am Dienstag gegen 19.30 Uhr zu einem Feuer in der ehemaligen Realschule an der Franziskanerstraße in Olpe aus. Wie Einsatzleiter Dirk Meiworm gegenüber der SZ erklärte, seien an mehreren Stellen und auf mehreren Etagen mutwillig Feuer gelegt worden, indem aufgehäufte Papierhaufen in Brand gesetzt worden waren. Drei Trupps gingen unter Atemschutz zum Brandangriff vor. „Wir reden hier...

  • Stadt Olpe
  • 07.07.20
  • 713× gelesen
Lokales SZ-Plus

Bewährungsstrafe für 100.000 Euro Schaden:
Brennende Eifersucht

win Olpe/Maumke. Es war wohl glücklicher Zufall, dass in der Nacht zum 24. August ein Maumker sehr spät nach Hause kam und trotz vorgerückter Stunde noch Hunger und Durst verspürte. Denn so kam es, dass er sich nicht sofort ins Bett legte und schlief, sondern nach dem Verspeisen zweier Hamburger und dem Genuss eines Getränks einen Blick aus dem Fenster aufs Nachbarhaus warf und so feststellte, dass dort ein Schuppen in hellen Flammen stand. Sein Anruf bei der Feuerwehr und viel mehr noch sein...

  • Stadt Olpe
  • 16.06.20
  • 262× gelesen
Lokales SZ-Plus
Beim dem Brand im Januar in Herdorf war die Feuerwehr schnell vor Ort. Nach dem Brand war die Unterkunft allerdings lange unbewohnbar. Archivbild: VG-Wehr

Verurteilter Täter hatte über drei Promille im Blut
Feuer in Asylbewerberunterkunft gelegt

nb Herdorf. Schwere Brandstiftung und tätlicher Angriff auf einen Feuerwehrmann: Für diese Taten „kassierte“ René B. von der Betzdorfer Schöffengerichtskammer zwei Jahre und acht Monate Haft. Mit Handschellen wurde der 40-Jährige in den Saal geführt, die nächste Zeit wird er aber nicht in einer Justizvollzugsanstalt verbringen, sondern in einer Entzugsklinik. 3,15 Promille – so viel Alkohol dürfte René B. (Name geändert) nach Berechnungen der Gerichtsmedizin im Blut gehabt haben, als er in...

  • Herdorf
  • 03.06.20
  • 214× gelesen
Lokales
Einsatz im Wald: In Rinsdorf brannte ein Holzstapel. Foto: kay
  4 Bilder

Feuer im Wald bei Rinsdorf
Ermittlung wegen Brandstiftung

kay Rinsdorf. Zu einem Brand wurde die Feuerwehr am Dienstagnachmittag in den Wald oberhalb Rinsdorfs gerufen. Am Einsatzort fand die Feuerwehr einen in Flammen stehenden Stapel fertig geschlagenen und für den Abtransport bereitgelegten Brennholzes vor. Der Brand selbst konnte mit einem gezielten Löschangriff schnell unter Kontrolle gebracht werden. Um eventuell vorhandene weitere Glutnester ablzuöschen, wurde der Holzstapel mit Hilfe eines Traktors auseinandergezogen. Da der Brand an mehreren...

  • Wilnsdorf
  • 02.06.20
  • 1.271× gelesen
Lokales
  14 Bilder

Brandstiftung: Staatsschutz und Staatsanwaltschaft ermitteln
Dichter Rauch aus dem Bahnhof (2. AKTUALISIERUNG)

win Olpe. Ein Brand im ehemaligen Empfangsgebäude des Olper Bahnhofs hat heute Vormittag ein Großaufgebot der Olper Feuerwehr, der Polizei und des Rettungsdiensts des Kreises Olpe auf den Plan gerufen. Gegen 6 Uhr hatten Zeugen Brandrauch vom rechten Gebäudeteil, der ehemaligen Lagerhalle, aufsteigen sehen und die Feuerwehr alarmiert. Da in einer der Wohnungen noch ein Mieter wohnt und in der ehemaligen Dienstwohnung des Bahnhofswirts die Stadt Flüchtlinge untergebracht hat, hatte zunächst die...

  • Stadt Olpe
  • 09.04.20
  • 4.145× gelesen
Lokales

Brandstiftung nicht ausgeschlossen:
Altkleidercontainer stand in Flammen

sz Drolshagen. In Flammen stand am Sonntag gegen 19 Uhr ein Altkleidercontainer. Auf einem Parkplatz an der Hagener Straße brannte einer von zwei der dort befindlichen Behälter aus. Die Feuerwehr löschte den Brand. Nach ersten Ermittlungen der Feuerwehr und der Polizei ist eine mutwillige Brandstiftung nicht auszuschließen. Hinweise nimmt die Polizei unter Tel. (0 27 61) 9 26 90 entgegen.

  • Drolshagen
  • 25.11.19
  • 56× gelesen
Lokales
Tatort Supermarkt-Parkplatz: Ein Unterstand mit gut 100 Einkaufswagen stand in Flammen.
  3 Bilder

Einkaufswagen brannten
Brandstiftung schnell aufgeklärt

sz Siegen. Am Freitagmittag wurde die Feuerwehr zu einem Feuer auf dem Gelände des Real-Marktes an der Eiserfelder Straße gerufen. Ein Unterstand mit gut 100 Einkaufswagen stand in Flammen. Der Brand konnte zügig unter Kontrolle gebracht werden, dennoch entstand hoher Schaden – der Unterstand und die Einkaufswagen haben nur noch Schrottwert. Das nur Brandstiftung als Ursache für das Feuer in Frage kommen konnte, war schnell klar: In einem weiteren Unterstand wurde ein in einem Einkaufswagen...

  • Siegen
  • 01.11.19
  • 10.143× gelesen
Lokales SZ-Plus
Hinten links wurde an dem Wagen der Haus-Abendfrieden-Mitarbeiterin gezündelt. Der Schaden hält sich in Maßen, die Tatsache an sich - der Feuerteufel hat es wieder getan - sorgt für Angst und Unmut bei den Menschen in Helberhausen und Hadem.
  2 Bilder

Haus Abendfrieden wieder Ziel eines "Brandanschlags"
Feuerteufel schlug erneut zu

ch Helberhausen. Schöne Landschaft, ruhige Lage? Ja, theoretisch. Denn die kleinen Dörfer Helberhausen und Hadem im oberen Ferndorftal kommen keineswegs zur Ruhe. Der seit fast einem (!) Jahr aktive Feuerteufel hat in der Nacht zum Samstag erneut sein Unwesen getrieben. Über ein Dutzend Mal hat die oder der Unbekannte bereits Feuer gelegt, diesmal musste die Feuerwehr wieder einmal zum Haus Abendfrieden in Helberhausen ausrücken. Zum dritten Mal. Morgens um 3.33 Uhr – die frühe Stunde nach 3...

  • Hilchenbach
  • 31.08.19
  • 5.181× gelesen
Lokales

Brandstiftung in Hadem misslang
Werk des Feuerteufels?

sz Hadem. In der Nacht von Samstag auf Sonntag versuchte ein bisher Unbekannter einen auf einem Privatgrundstück an der Ferndorfstraße in Hadem geparkten VW Passat anzuzünden. Zum Glück fing das Fahrzeug kein Feuer, es wurde lediglich ein Reifen und der Lack beschädigt. Die Ermittler der Siegener Kripo sehen diesem erneuten Fall im Zusammenhang mit den zurückliegenden Brandstiftungen im Bereich Helberhausen/Hadem. Wie mehrfach berichtet, treibt seit Monaten ein Feuerteufel sein Unwesen im...

  • Hilchenbach
  • 26.08.19
  • 752× gelesen
Lokales
Blick in den ausgebrannten Container am Sonntagmorgen.
  4 Bilder

Container brannte
Erneut Feuer in Helberhausen

cs Helberhausen. In der Nacht von Samstag auf Sonntag (11. August) wurden die Bewohner Helberhausens gegen 3.40 Uhr aus dem Schlaf gerissen. Die Löschgruppe der Freiwilligen Feuerwehr rückte aus, ein Altpapiercontainer, der sich auf einem geschotterten Platz unterhalb des Hilchenbacher Ortsteils an der Ferndorfstraße befindet, stand in Flammen. Das Feuer war schnell gelöscht, sodass die Kameraden rasch wieder abrückten. Erneuter Fall von Brandstiftung? Zur Brandursache liegen derzeit noch...

  • Hilchenbach
  • 11.08.19
  • 2.801× gelesen
Lokales

Verdächtiger in Untersuchungshaft

sz Olpe. Der am Freitag nach einem Brand in einer Obdachlosenunterkunft am Stachelauer Weg in Olpe vorläufig festgenommene Beschuldigte wurde am Samstag dem zuständigen Bereitschaftsrichter des Amtsgerichtes Olpe vorgeführt. Dieser ordnete gegen den 22-jährigen Olper, der in der Obdachlosenunterkunft wohnt und in Verdacht steht, das Feuer gelegt zu haben, die Untersuchungshaft an. Da die weiteren Ermittlungen, insbesondere zum Tathergang, noch andauern, möchte die Kreispolizeibehörde derzeit...

  • Stadt Olpe
  • 21.07.19
  • 33× gelesen
Lokales

Wald brannte an neun Stellen

sz Herpel. Aufmerksame Anwohner meldeten am Montag gegen 15 Uhr ein Feuer in einem Wald oberhalb der Ortschaft Herpel. Auf dem Weg zur Brandstelle entdeckte die Feuerwehr dabei zufällig weitere Brandstellen, insgesamt neun an der Zahl. Nach ersten Ermittlungen waren einige davon bereits selbst erloschen, andere erstickte die Feuerwehr. Dabei verbrannten rund 20 bis 25 Quadratmeter Unterholz ohne wirtschaftlichen Wert. Da eine vorsätzliche Brandstiftung nicht ausgeschlossen werden kann, hat die...

  • Drolshagen
  • 02.07.19
  • 71× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.