Brandstiftung

Beiträge zum Thema Brandstiftung

LokalesSZ-Plus
Der Abbruch der ausgebrannten Aula läuft auf Hochtouren. Die meisten Brandreste sind schon beseitigt. Die Stadt hat auf Fragen der Grünen zur Versicherungssituation Stellung bezogen.

Nach den Bränden
Abbruch der Realschule Olpe nicht vor Mitte 2021

sz Olpe. Nach den Bränden im ehemaligen Empfangsgebäude des Olper Bahnhofs und der leerstehenden Realschulaula haben die Grünen eine Reihe von Fragen an die Stadtverwaltung gestellt. Diese wurden nun umfassend beantwortet. Jugendliche mit Masken und Baseballschlägern Zunächst hatten die Grünen wissen wollen, wie das Gebäude des alten Bahnhofs vor dem weiteren Verfall geschützt werden soll und ob eine gemeinnützige oder soziale Zwischennutzungen umsetzbar und denkbar sei. Die Stadtverwaltung...

  • Stadt Olpe
  • 02.09.20
  • 225× gelesen
Lokales
Das 1938 vom Olper Kirchenmaler Johannes Rademacher erstellte Bild ist wohl nicht mehr restaurierbar.

Brand im Bahnhof Olpe
Bild wohl nicht mehr zu retten

win Olpe. Die Brandlegung im ehemaligen Empfangsgebäude des Olper Bahnhofs hat ein Kunstwerk zerstört. Wie Bernd Sundermann vom Amt für Gebäudemanagement der Stadt Olpe den Mitgliedern des Bauausschusses jetzt mitteilte, hat die Hitze der Flammen das Wandbild im ehemaligen Wartesaal unrettbar in Mitleidenschaft gezogen. Das 1938 vom Olper Kirchenmaler Johannes Rademacher erstellte Bild, eine Stadtansicht aus dem Mittelalter, sei nach Ansicht von Rolf Frank Römhild, der den Betrieb Rademacher...

  • Stadt Olpe
  • 24.08.20
  • 233× gelesen
Lokales
Die Aula der ehemaligen Realschule in Olpe stand in Flammen. Die Polizei schließt Brandstiftung derzeit nicht aus.
9 Bilder

Erneut ein Feuer in ehemaliger Realschule
Aula steht in Flammen

kaio Olpe. Mit rund 100 Einsatzkräften hat die Freiwillige Feuerwehr der Kreisstadt Olpe mit Untersützung von Feuerwehren aus den umliegenden Kommunen  am Montagmorgen einen Brand in der Aula der ehemaligen Realschule in Olpe gelöscht. Gegen 5 Uhr war der Alarm ausgelöst worden. Schon bei der Anfahrt sahen die ersten Kräfte von weitem die große, dunkle Rauchsäule, die in den morgendlichen Himmel stieg. Vor Ort wurde versucht, das Feuer aus dem Korb der Drehleiter und anfänglich auch durch...

  • Stadt Olpe
  • 27.07.20
  • 572× gelesen
Lokales

Neunjähriges Kind soll Feuer gelegt haben:
Brand in Heim für Kinder und Jugendliche

sz Drolshagen. In einer Außenwohngruppe des Josefshauses Olpe, dem heilpädagogischen Heim für Kinder und Jugendliche der GFO (Gesellschaft der Franziskanerinnen zu Olpe), kam es am Dienstag gegen 7.40 Uhr an der Alten Landstraße in Drolshagen zu einem Zimmerbrand. Beim Eintreffen der Feuerwehr stellten diese einen Feuerschein im ersten Obergeschoss sowie eine starke Rauchentwicklung fest. In der Wohngruppe befanden sich zunächst mehrere Kinder sowie drei Betreuer, die nach Angaben der...

  • Drolshagen
  • 14.07.20
  • 111× gelesen
Lokales
Mit 35 Kräften rückten die Wehrleute gegen den Brand vor.
2 Bilder

Mehrere Feuer in alter Realschule gelegt

kaio Olpe. Mit 35 Einsatzkräften und fünf Fahrzeugen rückte die Freiwillige Feuerwehr der Stadt Olpe am Dienstag gegen 19.30 Uhr zu einem Feuer in der ehemaligen Realschule an der Franziskanerstraße in Olpe aus. Wie Einsatzleiter Dirk Meiworm gegenüber der SZ erklärte, seien an mehreren Stellen und auf mehreren Etagen mutwillig Feuer gelegt worden, indem aufgehäufte Papierhaufen in Brand gesetzt worden waren. Drei Trupps gingen unter Atemschutz zum Brandangriff vor. „Wir reden hier...

  • Stadt Olpe
  • 07.07.20
  • 833× gelesen
LokalesSZ-Plus
Beim dem Brand im Januar in Herdorf war die Feuerwehr schnell vor Ort. Nach dem Brand war die Unterkunft allerdings lange unbewohnbar. Archivbild: VG-Wehr

Verurteilter Täter hatte über drei Promille im Blut
Feuer in Asylbewerberunterkunft gelegt

nb Herdorf. Schwere Brandstiftung und tätlicher Angriff auf einen Feuerwehrmann: Für diese Taten „kassierte“ René B. von der Betzdorfer Schöffengerichtskammer zwei Jahre und acht Monate Haft. Mit Handschellen wurde der 40-Jährige in den Saal geführt, die nächste Zeit wird er aber nicht in einer Justizvollzugsanstalt verbringen, sondern in einer Entzugsklinik. 3,15 Promille – so viel Alkohol dürfte René B. (Name geändert) nach Berechnungen der Gerichtsmedizin im Blut gehabt haben, als er in...

  • Herdorf
  • 03.06.20
  • 235× gelesen
Lokales
14 Bilder

Brandstiftung: Staatsschutz und Staatsanwaltschaft ermitteln
Dichter Rauch aus dem Bahnhof (2. AKTUALISIERUNG)

win Olpe. Ein Brand im ehemaligen Empfangsgebäude des Olper Bahnhofs hat heute Vormittag ein Großaufgebot der Olper Feuerwehr, der Polizei und des Rettungsdiensts des Kreises Olpe auf den Plan gerufen. Gegen 6 Uhr hatten Zeugen Brandrauch vom rechten Gebäudeteil, der ehemaligen Lagerhalle, aufsteigen sehen und die Feuerwehr alarmiert. Da in einer der Wohnungen noch ein Mieter wohnt und in der ehemaligen Dienstwohnung des Bahnhofswirts die Stadt Flüchtlinge untergebracht hat, hatte zunächst die...

  • Stadt Olpe
  • 09.04.20
  • 4.318× gelesen
Lokales

Verdächtiger in Untersuchungshaft

sz Olpe. Der am Freitag nach einem Brand in einer Obdachlosenunterkunft am Stachelauer Weg in Olpe vorläufig festgenommene Beschuldigte wurde am Samstag dem zuständigen Bereitschaftsrichter des Amtsgerichtes Olpe vorgeführt. Dieser ordnete gegen den 22-jährigen Olper, der in der Obdachlosenunterkunft wohnt und in Verdacht steht, das Feuer gelegt zu haben, die Untersuchungshaft an. Da die weiteren Ermittlungen, insbesondere zum Tathergang, noch andauern, möchte die Kreispolizeibehörde derzeit...

  • Stadt Olpe
  • 21.07.19
  • 35× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.