Breitbandausbau

Beiträge zum Thema Breitbandausbau

LokalesSZ
Westnetz-Projektplaner Philipp Greb freute sich über die unkomplizierte Zusammenarbeit.
2 Bilder

Westnetz nutzt Windpark-Pipeline
Gemeinsam für schnellen Breitbandausbau

howe Hesselbach. So geht es also auch: Statt sich wie so oft zu beklagen, dass wegen mehrerer Bauvorhaben Trassen gleich zwei- oder dreifach aufgerissen werden, um Leitungen zu verlegen, dürfen die Bürger im Banfetal jetzt eine erfreuliche Nachricht entgegenehmen. Denn zwei Akteure haben dafür gesorgt, dass man auch effektiv zusammenarbeiten kann. Bekanntlich befindet sich die Westnetz GmbH gemeinsam mit dem Kreis Siegen-Wittgenstein sozusagen in den letzten Zügen, was die Breitbandversorgung...

  • Bad Laasphe
  • 15.04.21
  • 75× gelesen
LokalesSZ
Die Breitband-Versorgung in Wittgenstein ist so gut wie abgeschlossen. Bis zum zweiten Quartal sollen alle Ort-schaften angeschlossen sein – auch die letzten wie Saßmannshausen, Niederlaasphe, Bernshausen, Oberndorf, Holzhausen und Steinbach.
2 Bilder

Breitband-Ausbau in letzten Zügen
Wittgenstein bald fleckendeckend am Glasfasernetz

howe Wittgenstein. Viele weiße Flecken gibt es auf dem Ausbauplan von Westnetz und Kreis nicht mehr. Noch in diesem Monat März sollen Saßmannshausen, Niederlaasphe (Amalienhütte), Bernshausen und Oberndorf mit Breitband versorgt werden. Im April werden nur noch Holzhausen und Steinbach in Betrieb genommen. Dann ist auf der Wittgensteiner Karte alles grün: „fertig“. „Der Aufbau der FTTC- und FTTB-Breitband-Infrastruktur ist fast abgeschlossen“, freut sich Westnetz-Pressesprecher Christoph...

  • Wittgenstein
  • 16.03.21
  • 123× gelesen
Lokales
Der Breitbandausbau im Stadtgebiet von Hilchenbach kommt nicht so recht voran.

Erndtebrück im Kreis am schlechtesten versorgt
Breitbandausbau in Hilchenbach verzögert sich

ihm Hilchenbach. Es hakt und holpert weiter: Der Breitbandausbau im Stadtgebiet von Hilchenbach für die „weißen Flecken“ ist noch immer nicht am Start. Die CDU-Fraktion bekam auf einen entsprechenden Fragenkatalog am Mittwoch im Hauptausschuss zwar Antworten, aber keine Termine genannt. Es habe Verzögerungen bei der Ausschreibung des Breitbandausbaus gegeben, teilt die Stadtverwaltung mit. Alle Angebote fehlerhaft Diese Ausschreibung erfolgt in der Regie des Kreises. Dabei hätten die Bieter...

  • Hilchenbach
  • 04.02.21
  • 393× gelesen
LokalesSZ
Nicht gut angeschlossen: Die Realschule Hilchenbach muss sich noch gedulden, bis die mit der benötigten Glasfaseranbindung ans Netz kommt.

Schulen in Hilchenbach warten auf Glasfaseranschluss
Mehr als eine Klasse kann nicht online gehen

js Hilchenbach/Siegen. Seit mehr als einem Jahr schon hält Corona die Welt in Atem. Die Gesellschaft und mit ihr die Schulen befinden sich mitten drin in einem zweiten langen Lockdown. Distanzunterricht mit digitaler Hilfe bestimmt den Stundenplan. Die dafür notwendige Ausstattung der Schulen aber hinkt nach wie vor hinterher, so auch in Hilchenbach. Der zentral gelegene und im Internetzeitalter doch sehr abgehängte Schulhügel, auf dem neben der Florenburg-Grundschule mit der...

  • Hilchenbach
  • 29.01.21
  • 471× gelesen
LokalesSZ
Landrat Theo Melcher (vorne l.) und Gunther Schwab, Deutsche Glasfaser, unterzeichneten den Vertrag. Mit dabei waren die Bürgermeister (v. l.) Tobias Puspas, Peter Weber, Björn Jarosz, Uli Berghof, Gigabitkoordinator Markus Luke und die Bürgermeister Bernd Clemens, Christian Pospischil und Achim Henkel.

Kreis Olpe: Meilenstein im Netzausbau
1600 Haushalte in entlegeneren Gegenden anbinden

sz Olpe. „Am heutigen Tag gehen wir einen riesigen Schritt Richtung Zukunft!“ So lautete der Kommentar von Landrat Theo Melcher, als er in Anwesenheit der Bürgermeister der Städte und Gemeinden seine Unterschrift unter den Vertrag mit der Firma Deutsche Glasfaser zum weiteren Breitbandausbau im Kreis Olpe setzte. Der Netzbetreiber mit Sitz in Borken wird in den nächsten Jahren rund 1600 Haushalte in den noch vorhandenen „weißen Flecken“ im Kreisgebiet mit direkter Glasfaseranbindung bis ins...

  • Stadt Olpe
  • 18.12.20
  • 78× gelesen
LokalesSZ
Die Gebühren für die Nutzung des Bürgerhauses wurden erhöht.
2 Bilder

Schutzbach: Steuer bleibt unverändert
Gebühren für Nutzung des Bürgerhauses erhöht

rai Schutzbach. Die Ratskalender der Kommunen leerten sich nach dem Berliner Beschluss zur Pandemie und dem Lockdown zusehends: Dass ausgerechnet im beschaulichen Schutzbach dennoch der Gemeinderat am Dienstagabend tagte, lag an einem Punkt, der noch zu beschließen war: die Hebesätze für die Grund- und Gewerbesteuer. Das musste noch im alten Jahr geschehen – und die gute Nachricht für Einwohner und die Gewerbetreibenden: Die Steuer bleibt unverändert bei den aktuellen Werten. Diese waren 2018...

  • Daaden
  • 17.12.20
  • 86× gelesen
LokalesSZ
Das Graue-Flecken-Programm bietet ungeahnte Möglichkeiten - de Kreis Altenkirchen will beim Ausbau der Glasfaseranschlüsse ganz vorne mit dabei sein.

AK-Kreis will ganz vorne dabei sein
Kommt bald das Turbo-Internet für alle?

dach Kreis Altenkirchen. Das ist mal eine echte Ansage: Über das sogenannte Graue-Flecken-Programm könnte es in Internetleitungen im AK-Land bald so richtig abgehen. Glasfaser-Anschlüsse an (fast) alle Firmen und viele, viele Wohnhäuser wären damit verbunden. Direkte Kosten für den Endverbraucher: keine.Was beinahe zu schön klingt, um wahr zu sein, skizziert Lars Kober im Gespräch mit der SZ. Und der Leiter der Wirtschaftsförderung des AK-Kreises macht deutlich, dass es sich um eine durchaus...

  • Altenkirchen
  • 03.12.20
  • 212× gelesen
Lokales
Philipp Greb (Westnetz-Projektplaner), Bürgermeister Dr. Torsten Spillmann, Landrat Andreas Müller und Peter Imhäuser (Kommunalmanager bei Innogy Westenergie, v. l.) stellten die Breitband-Erschließung in Niederlaasphe vor.  Foto: Stadt

Breitband für Bad Laasphe
Datenautobahn ausgebaut

sz Bad Laasphe. Der Breitbandausbau in Bad Laasphe läuft auf vollen Touren. Viele Bürger im oberen Lahntal und im Bad Laaspher Stadtbereich verfügen nun über Anschlüsse an das schnelle Internet. Landrat Andreas Müller, Bürgermeister Dr. Torsten Spillmann sowie Vertreter von Innogy Westenergie und Westnetz stellten das neue Breitbandnetz vor. Über 2100 Adressen in den Orten des oberen Lahntals sowie im Stadtbereich Bad Laasphe wurden an die schnelle Datenautobahn angeschlossen und werden jetzt...

  • Bad Laasphe
  • 05.09.20
  • 334× gelesen
LokalesSZ
Gemeinsam präsentierten die Verantwortlichen der Stadtverwaltung von Bad Berleburg und von Westnetz am Dienstag die Lösung, um auch den Dorfladen, die örtliche Arztpraxis und das Gemeindehaus mit schnellem Internet zu versorgen.

Schnelles Internet in Elsoff
Breitband für drei Institutionen

tika Elsoff. Als die Universität Siegen vor fünf Jahren das Projekt „Cognitive Village“ startete, war Elsoff zentral für die gesamte Idee. Der Ort diente als Modelldorf für das Forschungsprojekt, dass sich auf das ländliche Leben konzentrierte. Drei Jahre lang sorgten die Verantwortlichen aus der Kreisstadt mit ihren Ideen und Projekten dafür, das soziale Leben weiterzuentwickeln – und stießen dabei an ihre Grenzen. Ursächlich dafür war nicht, dass Ideen nicht mehr vorhanden gewesen wären,...

  • Bad Berleburg
  • 12.08.20
  • 280× gelesen
LokalesSZ
Ein hohes Tempo gibt es in Teilen von Ludwigseck auch in den kommenden Jahren nur auf der Straße, aber nicht auf der sogenannten Datenautobahn. Es gibt nämlich Haushalte, die vom Breitbandausbau diesmal noch nicht profitieren.

Hauptknoten- ist der Knackpunkt
Nicht alle profitieren vom Breitbandausbau

bw Ludwigseck. Sprichwörtlich ist ja nicht alles Gold, was glänzt. Auf den Breitbandausbau in Wittgenstein umgemünzt, könnte das so viel bedeuten wie: Wo viel Licht ist, da gibt es auch Schatten. Denn nicht nur in Oberndorf ist die Ernüchterung ob der nicht eingehaltenen Zusicherungen groß. Unzufrieden ist auch Martin Fischer, der in Ludwigseck wohnt. Der Breitbandausbau werde ja als riesiger Erfolg verkauft, meint er im Gespräch mit der Siegener Zeitung. Nachvollziehbar sei es freilich nicht,...

  • Erndtebrück
  • 25.07.20
  • 434× gelesen
LokalesSZ
Warten auf den Breitbandausbau: In Oberndorf hieß es, dass die Glasfaser-Anschlüsse im Herbst 2019 hergestellt werden sollten, dann war die Rede von Frühjahr. Nun soll es ab Mitte August losgehen, verspricht Westnetz.

Glasfaseranschluss fehlt weiter
Warten auf den Breitbandausbau

bw Oberndorf. Immer mehr Ortschaften sind an der Datenautobahn, sie verfügen also über schnelles Internet dank des Breitbandausbaus des Kreises Siegen-Wittgenstein. Im Erndtebrücker Gemeindegebiet läuft es ja bereits seit einiger Zeit, gerade erst wurde Elsoff erfolgreich angeschlossen. Andernorts allerdings müssen sich die Bewohner noch weiterhin gedulden. Bestes Beispiel ist Oberndorf. Christina Benfer erinnert sich, dass ihr und ihrem Mann schon für Herbst 2019 ein Glasfaseranschluss...

  • Bad Laasphe
  • 20.07.20
  • 247× gelesen
Lokales
Zahlreiche Kunden in Wittgenstein sind derzeit vom Internet getrennt. Symbolbild: Archiv

Massive Breitband-Störungen (Update)
Internetanschlüsse funktionieren wieder

tika Wittgenstein/Hilchenbach. Innogy- und Telekom-Kunden im gesamten Altkreis Wittgenstein sowie in Teilen des nördlichen Siegerlandes waren seit Dienstag (10.30 Uhr) von einer massiven Internet-Störung betroffen. Tangiert waren davon Bad Berleburg, Bad Laasphe, Erndtebrück sowie Hilchenbach mit Vormwald und Hadem. Seit Mittwoch (15.40 Uhr) ist die Störung laut Westnetz-Pressesprecher Christoph Brombach allerdings vollständig behoben. Allein in Wittgenstein verfügten "alle 800 Adressen" über...

  • Erndtebrück
  • 15.07.20
  • 2.282× gelesen
LokalesSZ
In Erndtebrück an der Hauptmühle laufen die „Glasfaser-Fäden“ zusammen, hier steht auch der Verteiler für Wittgenstein (im Bild). Der Breitbandausbau soll trotz der Corona-Krise möglichst ungebremst weiterlaufen. Foto: Björn Weyand

Schnelles Internet für Wittgenstein
Breitbandausbau soll auch trotz Corona weitergehen

bw Wittgenstein. Durch die Corona-Krise werden die Internetleitungen momentan auf eine harte Probe gestellt. Viele Menschen arbeiten im Homeoffice von daheim aus. Da wird es in manchen Gebieten schon mal knapp mit der Datenübertragung, wenn in dem einen Haus gerade eine Videokonferenz über die Bühne geht und nebenan Pläne per E-Mail versendet werden. Private Anschlüsse dienen als professionelle Verbindungen und müssen nun entsprechend eine höhere Datenmenge verarbeiten. Da würde es die Nerven...

  • Erndtebrück
  • 31.03.20
  • 331× gelesen
Lokales

CDU zum Breitbandausbau
"Manifestierung des Hinterhereilens"

sz Kreuztal. „Der Breitbandausbau im Kreis Siegen-Wittgenstein schafft eine infrastrukturelle Basis, die auf einer Technologie basiert, die mittlerweile über zwölf Jahre alt ist (VDSL) und in eine technologische Sackgasse führt. Dies beginnt man mittlerweile auch in Regierungskreisen und sogar bei der Telekom zu erkennen. Deswegen ist die neu geschaffene Infrastruktur keine Investition in die Zukunft, sondern lediglich die Manifestierung des Hinterher-Eilens, ein Aufholen der Technologie der...

  • Siegen
  • 27.12.19
  • 240× gelesen
LokalesSZ
Breitbandkoordinator Martin Schreier, Westnetz-Projektplaner Philipp Grebe, Bürgermeister Holger Menzel, Landrat Andreas Müller und Netzbetriebsmeister Ulrich Stücher (v. l.) nahmen am Mittwoch symbolisch das Breitbandnetz in Hadem in Betrieb.
2 Bilder

Aufbau der Infrastruktur in Hadem und Vormwald abgeschlossen
Breitbandnetz in Betrieb

cs Hadem/Vormwald. Ein solch buntes Treiben herrscht nicht aller Tage in der Hademer Ortsmitte – allenfalls zum beliebten, alle zwei Jahre stattfindenden Museumsfest von Henning Moll. Passanten staunten am Mittwochnachmittag angesichts des Trubels im Zentrum des Hilchenbacher Ortsteils jedenfalls nicht schlecht. Bürgermeister Holger Menzel war wie Landrat Andreas Müller zur symbolischen Inbetriebnahme des Breitbandnetzes erschienen, ebenso wie Vertreter von Innogy und Westnetz. Bis zu 120...

  • Hilchenbach
  • 04.12.19
  • 360× gelesen
Lokales
Schlechtes Wetter, aber gute Nachrichten für zahlreiche Haushalte in Niederfischbach und Harbach, im Bild v. l.: Lars Kober (Leiter Wirtschaftsförderung), Landrat Dr. Peter Enders, Bürgermeister Maik Köhler, die Ortsbürgermeister Dominik Schuh und Andreas Buttgereit sowie Tim Kraft (Wirtschaftsförderer der VG Kirchen).  Foto: Kreis

Breitbandausbau in der VG Kirchen abgeschlossen
Highspeed für Harbach und Niederfischbach

sz Niederfischbach/Harbach. Der letzte Bauabschnitt des Breitbandprojekts im Landkreis Altenkirchen ist fertigstellt. Die Bürger von Niederfischbach und Harbach können nun auf Datenübertragungsraten von bis zu 100 Mbit/s zurückgreifen, heißt es in einer Pressemitteilung der Kreisverwaltung. Von dem Ausbau profitieren demnach mehr als 1000 Haushalte. „Ich freue mich, dass ich als neuer Amtsinhaber nun den Projektabschluss begleiten und zugleich neue Ausbauprojekte initiieren darf. Der Ausbau der...

  • Kirchen
  • 24.09.19
  • 672× gelesen
Lokales

Breitbandausbau hat begonnen

Der öffentlich geförderte Breitbandausbau in der Gemeinde Wenden hat begonnen. Zunächst wird die Strecke von Dörnscheid nach Römershagen fertiggestellt. Davon haben sich jetzt Rupert Wurm (l.) und Torgen Mörschel (r.) von der Gemeindeverwaltung vor Ort in Römershagen überzeugt. Kurzfristig sollen nun die anderen notwendigen Tiefbauarbeiten in den verschiedenen Bereichen der Gemeinde beginnen, damit Ende des Jahres das Netz in Betrieb gehen kann und die Bürger mit Geschwindigkeiten von bis zu...

  • Wenden
  • 01.09.19
  • 373× gelesen
Lokales
Netzmeister Dirk Tönges (Westnetz), Peter Imhäuser (Innogy-Kommunalbetreuer), Landrat Andreas Müller, Bürgermeister Henning Gronau und Philipp Greb (Projektleiter Westnetz/v. l.) nahmen das Netz symbolisch in Betrieb.

Breitbandausbau in Erndtebrück
Infrastruktur auf ein neues Niveau gehoben

sz Birkelbach. Zahlreiche Bürger in der Gemeinde Erndtebrück verfügen ab sofort über Hochleistungsanschlüsse an das schnelle Internet. Am Freitag nahmen Bürgermeister Henning Gronau, Landrat Andreas Müller, Peter Imhäuser von innogy sowie Projektleiter Philipp Greb und Netzmeister Dirk Tönges (beide Westnetz) das Breitbandnetz in Birkelbach symbolisch in Betrieb. Anwohner und Gewerbetreibende können nun die schnelle Datenautobahn nutzen und im Netz surfen. Das neue Glasfasernetz bietet je nach...

  • Erndtebrück
  • 02.08.19
  • 566× gelesen
Lokales
Ralf Engstfeld von der Deutschen Telekom (l.) mit Olpes Bürgermeister Peter Weber.
2 Bilder

Mit bis zu 250 Mbit/s im Internet surfen
Schnelles Netz geht im Kreis Olpe Anfang Juli in Betrieb

sz ■ Endlich ist es soweit: Anfang Juli gehen große Teile des mit öffentlichen Mitteln geförderten Breitbandnetzes im Kreis Olpe in Betrieb. Mehr als 3300 Haushalte in Attendorn, Finnentrop, Lennestadt und Olpe können künftig mit Geschwindigkeiten von bis zu 250 Mbit/s im Internet surfen. 230 Gewerbekunden erhalten sogar Bandbreiten von bis zu einem Gigabit/s, da dort Glasfaserleitungen direkt ins Gebäude verlegt wurden. Neue Kabelverzweiger wurden abgenommenEntsprechend große Freude herrschte...

  • Stadt Olpe
  • 27.06.19
  • 333× gelesen
Lokales
Deutlich schneller soll’s nun auch in Herdorf durchs weltweite Datennetz gehen. Foto: Staatskanzlei/Frey

Mit bis zu 100 Mbit/s
Schnelles Internet für Herdorf

sz Herdorf. Der Breitbandausbau im AK-Kreis schreitet voran. So werden nun Stück für Stück die einzelnen Ausbauabschnitte fertiggestellt und an die neue Netzinfrastruktur angeschlossen, wie aus einem Bericht der Kreisverwaltung hervorgeht. Nun dürfen sich auch die Herdorfer über Bandbreiten von mindestens 30 Mbit/s und bis zu 100 Mbit/s freuen. Damit ist der sechste von insgesamt acht Bauabschnitten des Ausbauprojektes abgeschlossen. In den vergangenen Tagen und Wochen wurden unter Hochdruck...

  • Herdorf
  • 24.06.19
  • 300× gelesen
Lokales

Schnelles Internet
Infoveranstaltung zum Breitbandausbau

sz Burbach. Der geförderte Breitbandausbau in Siegen-Wittgenstein geht auf die Zielgerade. An vielen Orten laufen die letzten Arbeiten. Landrat Andreas Müller und Bürgermeister Christoph Ewers haben sich jetzt vor Ort im Industriegebiet Carl-Benz-Straße über den aktuellen Stand der Telekom informiert. In Burbach werden rund 560 Haushalte mit schnellem Breitband versorgt werden, davon erhalten 82 Adressen Glasfaserhausanschlüsse, der überwiegende Teil davon sind Unternehmen. Für die...

  • Burbach
  • 12.06.19
  • 167× gelesen
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.