Breitbandausbau

Beiträge zum Thema Breitbandausbau

LokalesSZ
Westnetz-Projektplaner Philipp Greb freute sich über die unkomplizierte Zusammenarbeit.
2 Bilder

Westnetz nutzt Windpark-Pipeline
Gemeinsam für schnellen Breitbandausbau

howe Hesselbach. So geht es also auch: Statt sich wie so oft zu beklagen, dass wegen mehrerer Bauvorhaben Trassen gleich zwei- oder dreifach aufgerissen werden, um Leitungen zu verlegen, dürfen die Bürger im Banfetal jetzt eine erfreuliche Nachricht entgegenehmen. Denn zwei Akteure haben dafür gesorgt, dass man auch effektiv zusammenarbeiten kann. Bekanntlich befindet sich die Westnetz GmbH gemeinsam mit dem Kreis Siegen-Wittgenstein sozusagen in den letzten Zügen, was die Breitbandversorgung...

  • Bad Laasphe
  • 15.04.21
LokalesSZ
Die Breitband-Versorgung in Wittgenstein ist so gut wie abgeschlossen. Bis zum zweiten Quartal sollen alle Ort-schaften angeschlossen sein – auch die letzten wie Saßmannshausen, Niederlaasphe, Bernshausen, Oberndorf, Holzhausen und Steinbach.
2 Bilder

Breitband-Ausbau in letzten Zügen
Wittgenstein bald fleckendeckend am Glasfasernetz

howe Wittgenstein. Viele weiße Flecken gibt es auf dem Ausbauplan von Westnetz und Kreis nicht mehr. Noch in diesem Monat März sollen Saßmannshausen, Niederlaasphe (Amalienhütte), Bernshausen und Oberndorf mit Breitband versorgt werden. Im April werden nur noch Holzhausen und Steinbach in Betrieb genommen. Dann ist auf der Wittgensteiner Karte alles grün: „fertig“. „Der Aufbau der FTTC- und FTTB-Breitband-Infrastruktur ist fast abgeschlossen“, freut sich Westnetz-Pressesprecher Christoph...

  • Wittgenstein
  • 16.03.21
Lokales
Philipp Greb (Westnetz-Projektplaner), Bürgermeister Dr. Torsten Spillmann, Landrat Andreas Müller und Peter Imhäuser (Kommunalmanager bei Innogy Westenergie, v. l.) stellten die Breitband-Erschließung in Niederlaasphe vor.  Foto: Stadt

Breitband für Bad Laasphe
Datenautobahn ausgebaut

sz Bad Laasphe. Der Breitbandausbau in Bad Laasphe läuft auf vollen Touren. Viele Bürger im oberen Lahntal und im Bad Laaspher Stadtbereich verfügen nun über Anschlüsse an das schnelle Internet. Landrat Andreas Müller, Bürgermeister Dr. Torsten Spillmann sowie Vertreter von Innogy Westenergie und Westnetz stellten das neue Breitbandnetz vor. Über 2100 Adressen in den Orten des oberen Lahntals sowie im Stadtbereich Bad Laasphe wurden an die schnelle Datenautobahn angeschlossen und werden jetzt...

  • Bad Laasphe
  • 05.09.20
LokalesSZ
Gemeinsam präsentierten die Verantwortlichen der Stadtverwaltung von Bad Berleburg und von Westnetz am Dienstag die Lösung, um auch den Dorfladen, die örtliche Arztpraxis und das Gemeindehaus mit schnellem Internet zu versorgen.

Schnelles Internet in Elsoff
Breitband für drei Institutionen

tika Elsoff. Als die Universität Siegen vor fünf Jahren das Projekt „Cognitive Village“ startete, war Elsoff zentral für die gesamte Idee. Der Ort diente als Modelldorf für das Forschungsprojekt, dass sich auf das ländliche Leben konzentrierte. Drei Jahre lang sorgten die Verantwortlichen aus der Kreisstadt mit ihren Ideen und Projekten dafür, das soziale Leben weiterzuentwickeln – und stießen dabei an ihre Grenzen. Ursächlich dafür war nicht, dass Ideen nicht mehr vorhanden gewesen wären,...

  • Bad Berleburg
  • 12.08.20
LokalesSZ
Ein hohes Tempo gibt es in Teilen von Ludwigseck auch in den kommenden Jahren nur auf der Straße, aber nicht auf der sogenannten Datenautobahn. Es gibt nämlich Haushalte, die vom Breitbandausbau diesmal noch nicht profitieren.

Hauptknoten- ist der Knackpunkt
Nicht alle profitieren vom Breitbandausbau

bw Ludwigseck. Sprichwörtlich ist ja nicht alles Gold, was glänzt. Auf den Breitbandausbau in Wittgenstein umgemünzt, könnte das so viel bedeuten wie: Wo viel Licht ist, da gibt es auch Schatten. Denn nicht nur in Oberndorf ist die Ernüchterung ob der nicht eingehaltenen Zusicherungen groß. Unzufrieden ist auch Martin Fischer, der in Ludwigseck wohnt. Der Breitbandausbau werde ja als riesiger Erfolg verkauft, meint er im Gespräch mit der Siegener Zeitung. Nachvollziehbar sei es freilich nicht,...

  • Erndtebrück
  • 25.07.20
LokalesSZ
Warten auf den Breitbandausbau: In Oberndorf hieß es, dass die Glasfaser-Anschlüsse im Herbst 2019 hergestellt werden sollten, dann war die Rede von Frühjahr. Nun soll es ab Mitte August losgehen, verspricht Westnetz.

Glasfaseranschluss fehlt weiter
Warten auf den Breitbandausbau

bw Oberndorf. Immer mehr Ortschaften sind an der Datenautobahn, sie verfügen also über schnelles Internet dank des Breitbandausbaus des Kreises Siegen-Wittgenstein. Im Erndtebrücker Gemeindegebiet läuft es ja bereits seit einiger Zeit, gerade erst wurde Elsoff erfolgreich angeschlossen. Andernorts allerdings müssen sich die Bewohner noch weiterhin gedulden. Bestes Beispiel ist Oberndorf. Christina Benfer erinnert sich, dass ihr und ihrem Mann schon für Herbst 2019 ein Glasfaseranschluss...

  • Bad Laasphe
  • 20.07.20
Lokales
Zahlreiche Kunden in Wittgenstein sind derzeit vom Internet getrennt. Symbolbild: Archiv

Massive Breitband-Störungen (Update)
Internetanschlüsse funktionieren wieder

tika Wittgenstein/Hilchenbach. Innogy- und Telekom-Kunden im gesamten Altkreis Wittgenstein sowie in Teilen des nördlichen Siegerlandes waren seit Dienstag (10.30 Uhr) von einer massiven Internet-Störung betroffen. Tangiert waren davon Bad Berleburg, Bad Laasphe, Erndtebrück sowie Hilchenbach mit Vormwald und Hadem. Seit Mittwoch (15.40 Uhr) ist die Störung laut Westnetz-Pressesprecher Christoph Brombach allerdings vollständig behoben. Allein in Wittgenstein verfügten "alle 800 Adressen" über...

  • Erndtebrück
  • 15.07.20
LokalesSZ
In Erndtebrück an der Hauptmühle laufen die „Glasfaser-Fäden“ zusammen, hier steht auch der Verteiler für Wittgenstein (im Bild). Der Breitbandausbau soll trotz der Corona-Krise möglichst ungebremst weiterlaufen. Foto: Björn Weyand

Schnelles Internet für Wittgenstein
Breitbandausbau soll auch trotz Corona weitergehen

bw Wittgenstein. Durch die Corona-Krise werden die Internetleitungen momentan auf eine harte Probe gestellt. Viele Menschen arbeiten im Homeoffice von daheim aus. Da wird es in manchen Gebieten schon mal knapp mit der Datenübertragung, wenn in dem einen Haus gerade eine Videokonferenz über die Bühne geht und nebenan Pläne per E-Mail versendet werden. Private Anschlüsse dienen als professionelle Verbindungen und müssen nun entsprechend eine höhere Datenmenge verarbeiten. Da würde es die Nerven...

  • Erndtebrück
  • 31.03.20
Lokales
Netzmeister Dirk Tönges (Westnetz), Peter Imhäuser (Innogy-Kommunalbetreuer), Landrat Andreas Müller, Bürgermeister Henning Gronau und Philipp Greb (Projektleiter Westnetz/v. l.) nahmen das Netz symbolisch in Betrieb.

Breitbandausbau in Erndtebrück
Infrastruktur auf ein neues Niveau gehoben

sz Birkelbach. Zahlreiche Bürger in der Gemeinde Erndtebrück verfügen ab sofort über Hochleistungsanschlüsse an das schnelle Internet. Am Freitag nahmen Bürgermeister Henning Gronau, Landrat Andreas Müller, Peter Imhäuser von innogy sowie Projektleiter Philipp Greb und Netzmeister Dirk Tönges (beide Westnetz) das Breitbandnetz in Birkelbach symbolisch in Betrieb. Anwohner und Gewerbetreibende können nun die schnelle Datenautobahn nutzen und im Netz surfen. Das neue Glasfasernetz bietet je nach...

  • Erndtebrück
  • 02.08.19
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.