Alles zum Thema Breitenbach

Beiträge zum Thema Breitenbach

Kultur
„Kunst gegen Bares“ (KGB) am Donnerstag zu Gast beim Hoffest der Kulturscheune Sonnenhof in Breitenbach. Die Wanderbühne der Kleinkunst präsentierte dort zehn Künstler aus den verschiedensten Genres – so viele wie nie zuvor.	Foto: ims

So viele Künstler wie nie zuvor
„Kunst gegen Bares“ zum fünften Mal im Sonnenhof

sz Breitenbach. Bereits zum fünften Mal war „Kunst gegen Bares“ (KGB) Gast beim Hoffest der Kulturscheune Sonnenhof in Breitenbach. Im Gepäck hatte die Wanderbühne der Kleinkunst am  Donnerstag gleich zehn Künstler aus den verschiedensten Genres. Gerd Buurmann betrat in der heimeligen Scheune die Bühne, um dem Publikum ein wenig einzuheizen. Mit Anekdoten aus seiner Kindheit im Emsland oder Ausführungen zu den kulturellen Zusammenhängen von italienischen Opern und Schützenfesten sorgte er für...

  • Siegen
  • 29.05.19
  • 79× gelesen
Lokales

Toter in Breitenbach: Kein Verbrechen

mavo Breitenbach. Nach dem Tod eines 55-jährigen Mannes in Breitenbach (die SZ berichtete) haben Staatsanwaltschaft und Polizei gestern »Entwarnung« gegeben: Nach dem derzeitigen Stand der Ermittlungen liegen keine Erkenntnisse für ein Gewaltverbrechen vor. Der Tod des Mannes sei krankheitsbedingt, teilten Polizeisprecher Michael Schneider und Staatsanwalt Manfred Lischeck mit. Warum die Polizei die Wohnung stürmte und Staatsanwalt Lischeck in einer ersten Stellungnahme von »etwas...

  • Siegen
  • 25.02.03
  • 2× gelesen
Lokales

Ein Windrad, wo nie eines hin sollte

Siegener Rat lehnte Standort Breitenbach ab / Bald wird dort die zweite Anlage gebaut mavo Breitenbach. Eine Windrad-Posse der Extraklasse: An Siegens höchster Stelle (topographisch gesehen) dreht sich seit fast einem Jahr ein Windrad, das außer den Betreibern eigentlich niemand dort haben wollte. Der Rat der Stadt Siegen hatte schon am 21. März 2000 den Standort Breitenbach abgelehnt. Die Begründung: eine mögliche Überschreitung der zulässigen Lärm-Richtwerte. Das Kuriose: Zu dem 100 Meter...

  • Siegen
  • 17.10.02
  • 2× gelesen
Lokales

Traktorfahrer erregte Aufsehen

Verdacht der Nötigung und Beleidigung: Polizei ermittelt sz Breitenbach. Wegen des Verdachts der Nötigung und wegen Beleidigung ermittelt die Siegener Polizei nach einem Vorfall vom Samstagnachmittag. Auf dem geschotterten Zufahrtsweg zum Windrad beobachtete ein Ehepaar, dass sich in etwa 50 Meter Entfernung, aus Richtung Windrad kommend, ein Traktor näherte.Ein Jogger, der sich auch auf dem Weg in Richtung Windrad befand, musste wegen des herannahenden Fahrzeugs in den angrenzenden Wald...

  • Siegen
  • 18.02.02
  • 0× gelesen
Lokales

Windrad liefert ersten Strom

Breitenbacher Anlage nahm am Samstag die Arbeit auf Breitenbach. Die Windkraftanlage im Breitenbacher Wald (die SZ berichtete) wurde am Samstag feierlich ihrer Bestimmung übergeben. Bei Sonnenschein und kräftigem Wind waren viele Schaulustige gekommen, um die ersten offiziellen Umdrehungen mitzuerleben.Nach Grußworten von Horst Lingemann, Vorsitzender der Waldgenossenschaft, und Helmut Ahlborn, Leiter des Forstamts Siegen, welches der Flächenumwandlung zustimmen musste, kam auch die Politik...

  • Siegen
  • 22.10.01
  • 1× gelesen
Lokales

Breitenbacher im »Windkraftrausch«

Elf Ortsansässige gründeten GmbH / Investition von 1,8 Mill. DM / 1000 kW-Anlage Breitenbach. Der Siegener Stadtteil Breitenbach liegt eher verträumt im östlichen Stadtbezirk. Dort ist die Welt noch in Ordnung. Die rund 400 Bewohner wissen die ruhige Randlage zu schätzen. Außer dem Postboten verirrt sich selten jemand hierhin. Die Volnsberger aus dem Nachbardorf kommen schon mal über den Berg zu einem Plausch gelaufen. Die letzte Gaststätte »Eulenhof« wurde schon vor Jahren geschlossen....

  • Siegen
  • 01.09.01
  • 1× gelesen
Lokales

Renommierter Orgelbauer

Breitenbacher Hans Peter Mebold starb mit 59 Jahren sz Breitenbach. Der renommierte Siegerländer Orgelbaumeister Hans Peter Mebold ist am Samstag im Alter von 59 Jahren gestorben. Er wurde am 27. April 1942 in Weidenau geboren. Neben dem Bau eigener Orgeln gehörten vor allem auch Restaurationen älterer Instrumente zum Tätigkeitsbereich des Orgelbauers, der über die Region hinaus seinen Beruf ausübte.Den Ausschlag für Mebolds Berufswahl gab eine Jahresarbeit zum Abschluss seiner Realschulzeit...

  • Siegen
  • 25.07.01
  • 1× gelesen
Lokales

16000 Kilometer durch China

Hans Otte betrachtete das »Reich der Mitte« aus ganz ungewöhnlicher Perspektive Breitenbach. »Ni hau« (Guten Tag) und »shä shä« (Danke) – das sind die einzigen chinesischen Worte, die Hans Otte von seinen Touren durch das »Reich der Mitte« wieder mit ins Siegerland gebracht hat. Die Erinnerungen, die er aber mit seiner 16000-Kilometer-Strecke verbindet, kann ihm keiner nehmen. Bereits 1988 wurde der damals 74-jährige Breitenbacher mit dem »China-Virus« infiziert, und seit dem lässt ihn das...

  • Siegen
  • 23.04.01
  • 1× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.