Breslauer Straße

Beiträge zum Thema Breslauer Straße

LokalesSZ-Plus
In der Einmündung von Breslauer Straße und Zum Erbstollen entsteht in den Sommerferien ein Kreisverkehr - samt von Eltern gewünschten Zebrastreifen. Neu gestaltet werden auch die Grünanlage hinunter zum Sportzentrum und der Fußweg hoch zur Erler-Siedlung.
5 Bilder

Stählerwiese Kreuztal
Kreisel plus Zebrastreifen

nja Kreuztal.  In den vergangenen Jahrzehnten hat die Stählerwiese in Kreuztal ihr Antlitz ganz gravierend verändert – nun steht gewissermaßen ein Facelifting bevor. Wer vor knapp 50 Jahren zu Fuß von der Fritz-Erler-Siedlung Richtung Kreuztaler Innenstadt unterwegs war, der marschierte durch Wiesen: Es gab weder Breslauer Straße noch Zum Erbstollen, und auch das Neubaugebiet wuchs erst in den 1990er-Jahren heran; von einem eigenen Stadion (eröffnet immerhin schon 1981) wurde damals noch...

  • Siegen
  • 01.07.20
  • 450× gelesen
LokalesSZ-Plus
Unweit des Neubaugebietes in der Roger-Drapie-Straße (Hintergrund) soll die neue Umwelt-Kita an der Breslauer Straße in Erndtebrück entstehen. Im kommenden Winter soll der Betrieb starten.

Umwelt-Kita in der Breslauer Straße
Räumliche und thematische Vielfalt bilden große Einheit

tika Erndtebrück. Noch ist die Fläche eine grüne Wiese. Im Frost des Morgens deutet nichts darauf hin, dass in kaum einem Jahr bis zu 55 Kinder täglich einen großen Teil ihres Tages verbringen. Denn unweit des Neubaugebiets in der Roger-Drapie-Straße in Erndtebrück plant der Kreisverband Siegen-Wittgenstein/Olpe der Arbeiterwohlfahrt (AWo) eine Umwelt-Kita – die insgesamt vierte Kindertagesstätte im Kernort Erndtebrück. Derzeit sind es noch derer drei – zwei in Trägerschaft der Evangelischen...

  • Erndtebrück
  • 22.01.20
  • 337× gelesen
LokalesSZ-Plus
Der im Laufe der Jahrzehnte entstandene Bewuchs lässt keine Sichtbeziehung zwischen Breslauer Straße  und Gehweg mehr zu. Auch dies soll sich grundlegend ändern.
2 Bilder

Fußweg hoch zur Erler-Siedlung
Licht und einsehbar statt Tunnel-Charakter

nja  Kreuztal. Der Fußweg ab der Einmündung Zum Erbstollen entlang der Breslauer Straße den Berg hinauf bzw. hinunter soll städtebaulich ansprechender werden. Er soll seinen insbesondere dem üppigen Bewuchs geschuldeten „Tunnel“-Charakter verlieren – besser einsehbar, heller, freundlicher und abwechslungsreicher auch für die vielen Schulkinder werden. Damit einhergehen soll die Verbesserung des Sicherheitsgefühls, hofft die Stadt Kreuztal.  Im Rahmen der Bürgerversammlung am Montagabend...

  • Siegen
  • 21.01.20
  • 359× gelesen
Lokales

Ab 3. Februar
Breslauer Straße in Kreuztal gesperrt

sz Kreuztal. Aufgrund von Baumfällarbeiten wird die Breslauer Straße im Bereich Einmündung Waldstraße bis zum Kreisverkehr Zum Hammerseifen/ Eggersten Ring in der Zeit von Montag, 3. Februar, bis Samstag, 8. Februar, gesperrt. Die Sperrung kann über die Ernsdorfstraße bzw. Höhbergstraße umfahren werden, teilt die Stadt Kreuztal mit. „Der Busverkehr wird während der Sperrung entsprechend umgeleitet; die Bushaltestelle Breslauer Straße wird in die Waldstraße verlegt.“ Die Baumfällungen stehen im...

  • Siegen
  • 17.01.20
  • 264× gelesen
Lokales
Oberstleutnant Jörg Sieratzki, Landrat Andreas Müller, Thomas Marschner (KSG), Eckehard Hof (Berge-Bau), Frank Klaes (KSG), Bürgermeister Henning Gronau und Carsten Hermann (Bundeswehr) freuen sich über die Modernisierung der Wohnungen der Kreiswohnungsbau- und Siedlungsgesellschaft in Erndtebrück. Foto: Kreis

Mietshäuser in der Breslauer Straße
KSG modernisiert Wohnungen in Erndtebrück

sz Erndtebrück. Landrat Andreas Müller überzeugte sich jetzt gemeinsam mit Bürgermeister Henning Gronau, Vertretern der Kreiswohnungsbau- und Siedlungsgesellschaft (KSG), der Bundeswehr und Eckehard Hof von der Firma Berge-Bau vom Fortschritt der Sanierungsarbeiten von Wohnungen in der Breslauer Straße in Erndtebrück. Insgesamt 52 Wohnungen befinden sich dort teilweise im Eigentum der KSG, dessen Aufsichtsratsvorsitzender Andreas Müller ist. Die Hälfte davon konnten in den letzten drei Jahren...

  • Erndtebrück
  • 18.11.19
  • 438× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.