Briefmarkenfreunde Wittgenstein

Beiträge zum Thema Briefmarkenfreunde Wittgenstein

LokalesSZ
Die unzähligen Alben und Aktenordner, die Andreas Scheuer normalerweise auf Briefmarkenbörsen und zu Tauschtagen mitnimmt, bleiben aufgrund der Corona-Pandemie in den Regalen stehen.

Es fehlt der Nachwuchs
Schwierige Zeiten für Briefmarkenfreunde

lh Sassmannshausen. Unzählige Alben und Aktenordner haben ihre Plätze in den Regalen von Andreas Scheuers Lager- und Büroräumen schon viel zu lange nicht mehr für Briefmarkenbörsen und Tauschtage verlassen: Die Corona-Pandemie setzt neben dem gesamten öffentlichen Leben auch den Briefmarkenfreunden Wittgenstein sowie allen anderen Sammlern deutlich zu. Dem 1. Vorsitzenden des regionalen Sammlervereins liegt besonders viel daran, bald wieder Tauschtage und turnusmäßige Treffen des Vereins unter...

  • Bad Laasphe
  • 06.04.21
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.