Bund der Vertriebenen

Beiträge zum Thema Bund der Vertriebenen

Lokales

Bund der Vertriebenen erinnert an Vertriebenengesetz
70. Tag der Heimat im Siegener Schlosspark

mir Siegen. Am ostdeutschen Mahnmal im Siegener Schlosspark versammelten sich gestern zahlreiche Mitglieder des Bundes der Vertriebenen zum 70. Tag der Heimat. Vorsitzender Wilhelm Böcking und seine Mitstreiter schritten zur obligatorischen Kranzniederlegung, musikalisch begleitet vom Posaunenchor Weidenau. Böcking gab sich kämpferisch, „wir wollen mehr einfordern“, was den Betroffenen nach dem Bundesvertriebenengesetz zustehe. Waltraud Schäfer als Vertreterin des Landrats erinnerte an die 14...

  • Siegen
  • 06.09.19
  • 152× gelesen
Lokales
Norbert Gorlt pflegt, sortiert und katalogisiert die Exponate in den Räumlichkeiten, die die Gemeinde Neunkirchen zur Verfügung stellt.
4 Bilder

Ostdeutsche Heimatstube erinnert an Flucht und Vertreibung
Gegen das Vergessen

sp Neunkirchen. Dietrich Bonhoeffer, Rainer Maria Rilke, Käthe Kruse und Janosch. Sie alle haben eine Gemeinsamkeit: Sie wurden in Schlesien geboren. Daran erinnert die Ostdeutsche Heimatstube in Neunkirchen. Mithilfe dieser Persönlichkeiten will das Museum auch jüngere Generationen erreichen, sagt Norbert Gorlt, der sich als Vorsitzender des Bundes der Vertriebenen (BdV) Freier Grund für das Museum einsetzt. Er muss zugeben, dass der Begriff „Ostdeutsche“ Heimatstube missverständlich ist....

  • Neunkirchen
  • 19.07.19
  • 224× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.