Bundestag

Beiträge zum Thema Bundestag

Lokales
Dass einige die Zunahme der Wölfe bejubeln, dafür hat CDU-Mann Erwin Rüddel kein Verständnis.
2 Bilder

Erwin Rüddel fordert Regulierung des Bestandes
Familien haben Angst vor dem Wolf

sz Kreis Altenkirchen. „Durch zahlreiche Gespräche sehe ich mich in meiner Meinung zum Thema ‚Wolf‘ zunehmend verstanden und bestätigt“, erklärt der heimische CDU-Bundestagsabgeordnete Erwin Rüddel. „So hat der Wolf in meinem Wahlkreis, der die Landkreise Altenkirchen und Neuwied umfasst, gerade in der jüngsten Vergangenheit wiederholt durch Schafsrisse eine Blutspur hinterlassen. Dabei sind es nicht mehr nur Weide- und Nutztierhalter, die besorgt auf den Wolf reagieren, sondern vermehrt auch...

  • Altenkirchen
  • 07.04.21
  • 220× gelesen
Lokales
Blumen gab es für die Siegerin vom stellv. Unterbezirksvorsitzenden Hannes Gieseler. Er rief die Partei in der Siegerlandhalle auf, die Kandidatin geschlossen im Wahlkampf zu unterstützen.

Überraschung in der Siegerlandhalle (Update)
Sensation: SPD kürt Luiza Licina-Bode zur Bundestagskandidatin

ihm Siegen. Luiza Licina-Bode war einen kurzen Moment sprachlos, aber dann dankte sie den Delegierten mit erfrischender Fröhlichkeit und versprach einen engagierten Wahlkampf. Schon im ersten Wahlgang wurde sie am Freitagabend zur Bundestagskandidatin der SPD im Wahlkreis 148 gewählt. Und das gegen zwei in der Partei seit Jahrzehnten etablierte Gegenkandidaten: Karl-Ludwig Völkel aus Erndtebrück und Peter Müller aus Buschhütten. Luiza Licina-Bode holt die absolute Mehrheit und wird...

  • Siegen
  • 26.02.21
  • 2.456× gelesen
Lokales
Als soziale Wesen leiden wir. Auch die Arbeit im Homeoffice ist arbeitsmedizinisch oft eine Katastrophe.
2 Bilder

Abgeordnete im Corona-Alltag: Nezahat Baradari
Über Homeoffice, Verschwörungstheorien und die AfD

goeb Attendorn/Berlin. Die SPD-Bundestagsabgeordnete Nezahat Baradari (Wahlkreis Olpe/Märkischer Kreis I) erlebt den Corona-Alltag nicht nur als Politikerin, sondern auch durch die Brille der Ärztin. „Wir rutschen von der Dreidimensionalität in die Zweidimensionalität“, erklärt sie den Unterschied zwischen „echter Begegnung“ und dem Blick auf den Monitor. Hinzu kommt: Man hat nie Feierabend. Körperliche Gesundheit im HomeofficeCorona zwingt auch und vor allem die Abgeordneten ins Homeoffice....

  • Attendorn
  • 14.02.21
  • 419× gelesen
Lokales
Für welchen SPD-Kandidaten aus der Region Siegen-Wittgenstein man bei der Bundestagswahl im September abstimmen kann, entscheidet sich am 26. Februar.

SPD: Drei Kandidaten für Bundestagswahl
Zwei Männer und eine Frau

ihm Siegen/Bad Berleburg. Für die Bundestagswahl im September hat der SPD-Unterbezirksvorstand Siegen-Wittgenstein am Freitagabend erste Weichen gestellt. Drei Kandidaten werden sich am 26. Februar den Delegierten zur Wahl stellen: Luiza Licina-Bode aus Bad Laasphe, Karl-Ludwig Völkel aus Erndtebrück und Peter Müller aus Kreuztal. Der Vorstand hat, wie stellv. Unterbezirksvorsitzender Hannes Gieseler der SZ sagte, keine Wahlempfehlung für einen der drei Kandidaten ausgesprochen. Sie sollen sich...

  • Siegen
  • 30.01.21
  • 219× gelesen
Lokales
Bernd Hesse zieht seine Bewerbung um die CDU-Bundestagskandidatur zurück.

CDU-Bundestagskandidatur
Bernd Hesse zieht Bewerbung zurück

hobö Gerlingen/Olpe. Mit sofortiger Wirkung zieht Bernd Hesse aus Gerlingen die Bewerbung um die CDU-Kandidatur für die bevorstehende Bundestagswahl zurück. Wie mehrfach berichtet, hatte der Unternehmer zusammen mit vier anderen Kandidaten den Hut in den Ring geworfen, um für die CDU im Bundestagswahlkreis Olpe/Märkischer Kreis I zu kandidieren. Auch Bernd Hesse und Paul Rötz im Rennen Bevor nun in einer wie auch immer gearteten Form die Mitglieder über die Kandidatur entscheiden – der...

  • Stadt Olpe
  • 28.01.21
  • 265× gelesen
Lokales
Bundestagsabgeordneter Volkmar Klein bezieht Stellung zum Thema Route 57: „Den Einsatz für die Region zu verunglimpfen, ist unverschämt."

Streit um Route 57
Volkmar Klein weist Vorwurf der Trickserei zurück

sz Siegen/Bad Berleburg. „Kaum ein Thema hat die heimische Region so sehr beschäftigt wie die Realisierung der Route 57“, ist sich der heimische Bundestagsabgebordnete Volkmar Klein sicher. Eine gut ausgebaute Infrastruktur sei für Menschen und Unternehmen überaus wichtig und sorge dafür, dass Arbeitsplätze und Wohlstand in Siegerland und Wittgenstein erhalten bleiben. „Ich habe erfolgreich in Berlin darauf hingewiesen, dass jenseits der offiziellen Einflussgrößen auch Exportabhängigkeit sowie...

  • Siegen
  • 26.01.21
  • 679× gelesen
LokalesSZ
Der SPD-Unterbezirk Siegen-Wittgenstein ringt um die Kandidaten für Berlin: Für die Bundestagswahl im September 2021 gibt es noch keine Personalentscheidung.

SPD ringt um Kandidaten für den Bundestag
Strebt Landrat Müller nach Berlin?

ihm Siegen/Bad Berleburg. Während die CDU schon im November alles klar gemacht und Volkmar Klein auch für die nächste Wahl zu ihrem Bundestagskandidaten gekürt hat, ist der SPD-Unterbezirk Siegen-Wittgenstein immer noch in der Findungsphase. Knapp zehn Monate sind es noch bis zum Wahltag, der voraussichtlich am 26. September 2021 sein wird. Immer noch ist nicht entschieden, wen die Soziademokraten ins Rennen schicken werden. Während die Spekulationen in der politisch interessierten...

  • Siegen
  • 07.12.20
  • 1.090× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.