Bundestagskandidatur

Beiträge zum Thema Bundestagskandidatur

LokalesSZ
Das beinahe fertig sanierte Mehrfamilienhaus Martin-Luther-Straße 1 in Erndtebrück schaute sich SPD-Bundestagskandidatin Luiza Licina-Bode (vorne) mit ihren drei Genossen Meik Gebhardt, Tim Saßmannshausen und Michael Rothenpieler sowie den beiden Investoren Daniel Kunze und Boris Kämmerling (v. l.) an.

Martin-Luther-Straße Erndtebrück
Investoren kritisieren Bürgermeister Henning Gronau scharf

bw Erndtebrück. Neun Häuser mit 54 Wohnungen – Daniel Kunze und Boris Kämmerling haben sich ein Mammutprojekt ans Bein gebunden. Das Duo saniert einen Teil der alten Kuhlmann-Häuser in Erndtebrück, am 1. September sollen in der Martin-Luther-Straße 1 die ersten Mieter einziehen. Danach geht es sukzessive weiter: Das Interesse an den Wohnungen ist groß – und der Bedarf in der Edergemeinde ebenfalls. Nach einem Tag der offenen Tür vor einigen Wochen, als sich potenzielle Mieter die ersten...

  • Erndtebrück
  • 04.07.21
  • 381× gelesen
LokalesSZ
Mit diesen Plakaten mobilisiert der Verein „Gegenwind“ gegen den Ausbau der Windkraft in der Region. Die Nutzung der Motive auf Gegen-Flugblättern durch die Grünen ist gerichtlich erlaubt worden.
2 Bilder

Grüne berichten über Ende des Rechtsstreits mit „Gegenwind“
"Niemals irgendein Urheberrecht verletzt“

win Olpe. Es war der wohl umstrittenste Punkt des Kommunalwahlkampfs im vergangenen Jahr in der Stadt Olpe: ein Flugblatt der Grünen und die Reaktion des Vereins „Gegenwind“. Zur Erinnerung: Die Grünen hatten einige der von „Gegenwind“ im gesamten Stadtgebiet aufgehängten Plakate fotografiert und diese auf dem Flugblatt abgedruckt, verbunden mit einer inhaltlichen Aufarbeitung der von „Gegenwind“ verbreiteten Aussagen. Der Verein hatte daraufhin eine einstweilige Verfügung vor dem...

  • 18.03.21
  • 91× gelesen
Lokales
Blumen gab es für die Siegerin vom stellv. Unterbezirksvorsitzenden Hannes Gieseler. Er rief die Partei in der Siegerlandhalle auf, die Kandidatin geschlossen im Wahlkampf zu unterstützen.

Überraschung in der Siegerlandhalle (Update)
Sensation: SPD kürt Luiza Licina-Bode zur Bundestagskandidatin

ihm Siegen. Luiza Licina-Bode war einen kurzen Moment sprachlos, aber dann dankte sie den Delegierten mit erfrischender Fröhlichkeit und versprach einen engagierten Wahlkampf. Schon im ersten Wahlgang wurde sie am Freitagabend zur Bundestagskandidatin der SPD im Wahlkreis 148 gewählt. Und das gegen zwei in der Partei seit Jahrzehnten etablierte Gegenkandidaten: Karl-Ludwig Völkel aus Erndtebrück und Peter Müller aus Buschhütten. Luiza Licina-Bode holt die absolute Mehrheit und wird...

  • Siegen
  • 26.02.21
  • 2.590× gelesen
Lokales
Karl-Ludwig Völkel, Luiza Licina-Bode und Peter Müller (von links) wollen dem CDU-Kandidaten Volkmar Klein den heimischen Wahlkreis wieder abjagen.

Trio fordert Volkmar Klein heraus
Hoffnungsträger der SPD

ihm Siegen/Bad Berleburg. Seit 2009 ist der Wahlkreis 148 kein  roter, sondern ein schwarzer Fleck auf der Landkarte. Seitdem vertritt Volkmar Klein (CDU) den Kreis Siegen-Wittgenstein in Berlin. Das soll sich ändern. Die SPD will ihm den Wahlkreis wieder abjagen. Drei Bewerber stehen dafür in den Startlöchern: Karl-Ludwig Völkel, Luiza Licina-Bode und Peter Müller. Am 26. Februar wird eine SPD-Delegiertenkonferenz den Bundestagskandidaten wählen. Bei der Vorstellung vor der Presse ließen alle...

  • Siegen
  • 13.02.21
  • 182× gelesen
Lokales
Florian Müller aus Drolshagen hat deutlichen Rückenwind für seine Bewerbung um das Direktmandat für die CDU im heimischen Bundestagswahlkreis.

Hildegard Hansmann-Machula zieht Bewerbung zurück
Klare Mehrheit für Florian Müller

sz Olpe. Nachdem sich die meisten Stadt- und Gemeindeverbände im CDU-Kreisverband Olpe bereits um den Jahreswechsel herum zu den parteiinternen Bewerbungen um die Kandidatur für das Bundestagsmandat positioniert hatten, hat nun auch das nach dem Kreisparteitag höchste Gremium der Christdemokraten ein Votum abgegeben. Von 38 schriftlich und geheim abgegebenen Stimmen hat der Drolshagener Florian Müller 29 auf sich vereint, auf Hildegard Hansmann-Machula entfielen fünf, auf Kerstin Brauer und...

  • Kreis Olpe
  • 07.02.21
  • 133× gelesen
Lokales
Für welchen SPD-Kandidaten aus der Region Siegen-Wittgenstein man bei der Bundestagswahl im September abstimmen kann, entscheidet sich am 26. Februar.

SPD: Drei Kandidaten für Bundestagswahl
Zwei Männer und eine Frau

ihm Siegen/Bad Berleburg. Für die Bundestagswahl im September hat der SPD-Unterbezirksvorstand Siegen-Wittgenstein am Freitagabend erste Weichen gestellt. Drei Kandidaten werden sich am 26. Februar den Delegierten zur Wahl stellen: Luiza Licina-Bode aus Bad Laasphe, Karl-Ludwig Völkel aus Erndtebrück und Peter Müller aus Kreuztal. Der Vorstand hat, wie stellv. Unterbezirksvorsitzender Hannes Gieseler der SZ sagte, keine Wahlempfehlung für einen der drei Kandidaten ausgesprochen. Sie sollen sich...

  • Siegen
  • 30.01.21
  • 245× gelesen
Lokales
Bernd Hesse zieht seine Bewerbung um die CDU-Bundestagskandidatur zurück.

CDU-Bundestagskandidatur
Bernd Hesse zieht Bewerbung zurück

hobö Gerlingen/Olpe. Mit sofortiger Wirkung zieht Bernd Hesse aus Gerlingen die Bewerbung um die CDU-Kandidatur für die bevorstehende Bundestagswahl zurück. Wie mehrfach berichtet, hatte der Unternehmer zusammen mit vier anderen Kandidaten den Hut in den Ring geworfen, um für die CDU im Bundestagswahlkreis Olpe/Märkischer Kreis I zu kandidieren. Auch Bernd Hesse und Paul Rötz im Rennen Bevor nun in einer wie auch immer gearteten Form die Mitglieder über die Kandidatur entscheiden – der...

  • Stadt Olpe
  • 28.01.21
  • 283× gelesen
LokalesSZ
Der SPD-Unterbezirk Siegen-Wittgenstein ringt um die Kandidaten für Berlin: Für die Bundestagswahl im September 2021 gibt es noch keine Personalentscheidung.

SPD ringt um Kandidaten für den Bundestag
Strebt Landrat Müller nach Berlin?

ihm Siegen/Bad Berleburg. Während die CDU schon im November alles klar gemacht und Volkmar Klein auch für die nächste Wahl zu ihrem Bundestagskandidaten gekürt hat, ist der SPD-Unterbezirk Siegen-Wittgenstein immer noch in der Findungsphase. Knapp zehn Monate sind es noch bis zum Wahltag, der voraussichtlich am 26. September 2021 sein wird. Immer noch ist nicht entschieden, wen die Soziademokraten ins Rennen schicken werden. Während die Spekulationen in der politisch interessierten...

  • Siegen
  • 07.12.20
  • 1.102× gelesen
LokalesSZ
Techniker und Technik statt Parteimitglieder: Die zwei Bewerberinnen und drei Bewerber um die CDU-Bundestagswahl-Kandidatur mussten bzw. durften sich am Montag- und am Dienstagabend einem ungewohnten Vorstellungsformat stellen.

CDU-Bewerber für Bundestags-Kandidatur stellen sich (mit Kommentar)
Die Qual der Wahl

hobö Neu-Listernohl. „Es geht um was“, hob Jochen Ritter die Bedeutung des Verfahrens hervor, das die CDU im Kreis Olpe und im südlichen Märkischen Kreis in den nächsten Wochen noch reichlich beschäftigen wird. Denn nach dem plötzlichen Verzicht von Dr. Matthias Heider auf eine erneute Kandidatur für die CDU im Bundestags-Wahlkreis Olpe/Märkischer Kreis I ist die Suche nach einem Nachfolger bzw. einer Nachfolgerin gestartet, die ihren ersten „Höhepunkt“ am Montag erlebte. Wie die SZ berichtete,...

  • Attendorn
  • 01.12.20
  • 152× gelesen
LokalesSZ
Kerstin Brauer möchte bei der Bundestagswahl 2021 für die CDU im Wahlkreis Olpe/Märkischer Kreis I kandidieren.

Weitere Bewerbung für CDU-Bundestagskandidatur
Kerstin Brauer will nach Berlin

hobö Olpe. Sie war 1999 die erste Polizeibeamtin im Streifendienst überhaupt im Kreis Olpe, und nun möchte sie die erste Bundestagsabgeordnete aus dem Kreis Olpe werden: Kerstin Brauer aus Altenhundem hat ihren Hut in den Ring geworfen und bewirbt sich um die Kandidatur der CDU im Wahlkreis Olpe/Märkischer Kreis I. Besser gesagt, die 48-jährige verheiratete Mutter von zwei erwachsenen Kindern ist als Bewerberin vom Vorstand der Frauen-Union im Kreis Olpe einstimmig vorgeschlagen worden. Dieser...

  • Stadt Olpe
  • 12.11.20
  • 266× gelesen
Lokales
Florian Müller will in den Bundestag. Sein Stadtverband hat ihn als ersten Bewerber für das Direktmandat nominiert.

CDU Drolshagen nominiert Vorsitzenden
Florian Müller will in den Bundestag

sz/win Drolshagen. Die CDU Drolshagen hat ihren Vorsitzenden, Florian Müller, als Kandidaten für die Bundestagswahl nominiert. Im Rahmen einer Nachlese zur Kommunalwahl nominierten die Vorstandsmitglieder Müller einstimmig für das vom CDU-Kreisverband bekanntgegebene Bewerbungsverfahren. Florian Müller ist 33 Jahre alt, verheiratet und seit vier Jahren Vorsitzender der CDU Drolshagen. Zuvor war er bereits Ratsmitglied, ist einer der stellv. CDU-Kreisvorsitzenden, Mitglied des Bundesvorstands...

  • Drolshagen
  • 23.10.20
  • 512× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.