Bundesverdienstkreuz

Beiträge zum Thema Bundesverdienstkreuz

Lokales
Der deutsche Botschafter Andreas Michaelis (l.) überreichte Terry Dix das Verdienstkreuz am Bande des Verdienstordens der Bundesrepublik Deutschland.

Langjähriger Bürgermeister der Laaspher Partnerstadt Tamworth
Terry Dix erhält Bundesverdienstkreuz

sz/vö London/Tamworth/Bad Laasphe. Verdiente Anerkennung für ein Lebenswerk und großes Engagement: Am Freitag überreichte der deutsche Botschafter in London, Andreas Michaelis, dem Lokalpolitiker Terence Alec („Terry“) Dix das Verdienstkreuz am Bande des Verdienstordens der Bundesrepublik Deutschland, das ihm von Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier verliehen wurde. Der Name Terry Dix ist vielen Menschen in Bad Laasphe geläufig. Denn der Brite war über viele Jahre der Motor der...

  • Bad Laasphe
  • 25.07.21
Lokales
Antje Schmidt-Classen unterstützt seit rund 40 Jahren Familien im rumänischen Siebenbürgen, gründete den Verein „Paten des Taubstummenheims Hermannstadt“.

AUF EIN BIER mit...
Antje Schmidt-Classen

kalle Siegen. Schon seit Anfang der 80er-Jahre greift sie Familien im rumänischen Siebenbürgen unter die Arme: Antje Schmidt-Classen, ehemalige Siegener Grundschullehrerin, kann sich gut an die Jahre erinnern, als viele Rumänen ihrem Land den Rücken kehrten, weil sie keine Zukunft für ihre Kinder sahen, an die schlechte Versorgungslage unter dem damaligen Diktator Nicolae Ceausescu. Und daran, dass die Lebensbedingungen auch nach dem Niedergang Ceausescus im Balkanstaat kaum besser wurden....

  • Siegen
  • 13.07.21
Lokales
Unser Foto zeigt (v. l.) Landrat Andreas Müller, Horst-Willi Kiel, seine Frau Marion Kiel und Bürgermeister Steffen Mues.

Außergewöhnliches ehrenamtliches Engagement
Bundesverdienstkreuz für Horst-Willi Kiel

sz Siegen. Horst-Willi Kiel wurde jetzt für sein außergewöhnliches ehrenamtliches Engagement mit dem Bundesverdienstkreuz ausgezeichnet. Ob Kommunalpolitik, Vereins- oder Heimatarbeit: Jahrzehntelang hat sich der Siegener laut Pressemitteilung der Kreisverwaltung in den verschiedensten Bereichen des gesellschaftlichen Lebens engagiert. Die Liste seiner Ehrenämter ist lang. Besonders die gesellschaftliche Teilhabe von sozial Schwächeren war Kiel immer eine Herzensangelegenheit. Sprachrohr für...

  • Siegen
  • 12.07.21
LokalesSZ
Landrat Frank Beckehoff überreichte gestern das Verdienstkreuz am Bande des Verdienstordens der Bundesrepublik Deutschland an Gretel Kemper. Auch Ordensanreger Dr. Gerd Reichenbach und Bürgermeister Peter Weber (v. l.) würdigten das besondere Wirken von Gretel Kemper in ihren Laudationen.  Foto: yve

Bundesverdienstkreuz verliehen
Ehre für Olperin Gretel Kemper

sz/yve Olpe. Ehrungen – das ist, wenn die Gerechtigkeit ihren liebenswürdigen Tag hat. So habe es einmal Konrad Adenauer formuliert. „Heute ist so ein liebenswürdiger Tag “, sagte gestern der Bürgermeister von Olpe, Peter Weber, in einem hoch feierlichen Akt. In einer Feierstunde im Kreishaus Olpe händigte Landrat Frank Beckehoff Gretel Kemper das Verdienstkreuz am Bande des Verdienstordens der Bundesrepublik Deutschland aus – verliehen von Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier. Dabei...

  • Stadt Olpe
  • 05.09.20
Lokales
Heidemarie und Manfred Oerter nach der Verdienstkreuz-Verleihung.  Foto: Kreis

Heidemarie und Manfred Oerter
Bundesverdienstkreuze an Ehepaar verliehen

sz Siegen/Unglinghausen. Das kommt selten vor: Landrat Andreas Müller hat im Siegener Kreishaus gleich zwei Bundesverdienstkreuze verliehen und das Ehepaar Heidemarie und Manfred Oerter für ihr langjähriges Engagement ausgezeichnet. Durch die Autismus-Erkrankung ihres Sohnes hatten die Oerters schnell bemerkt, dass in der Region eine Anlaufstelle für Betroffene fehlt. Die Gründung einer solchen nahmen sie kurzfristig selbst in die Hand. So entstand vor 25 Jahren die Gruppe „Autismus Siegen...

  • Netphen
  • 22.08.20
Lokales
Netphens Bürgermeister Paul Wagener, Heidemarie und Manfred Oerter sowie Landrat Andreas Müller nach der Verrdienstkreuz-Verleihung.

Ehrung im Doppelpack
Zwei Bundesverdienstkreuze

sz Siegen/Unglinghausen. Das kommt selten vor: Landrat Andreas Müller hat im Siegener Kreishaus gleich zwei Bundesverdienstkreuze verliehen und das Ehepaar Heidemarie und Manfred Oerter für ihr langjähriges Engagement ausgezeichnet. Durch die Autismus-Erkrankung ihres Sohnes hatten die Oerters schnell bemerkt, dass in der Region eine Anlaufstelle für Betroffene fehlt. Die Gründung einer solchen nahmen sie kurzfristig selbst in die Hand. So entstand vor 25 Jahren die Gruppe „Autismus Siegen...

  • Siegen
  • 21.08.20
Lokales
Rudi Georg (3.v.l.) nach der Verleihung des Bundesverdienstkreuzes.

Niederdresselndorfer setzt sich "bedingungslos für Mitmenschen" ein
Bundesverdienstkreuz für Rudi Georg

sz Siegen/Niederdresselndorf. Ein stiller Helfer mit Durchsetzungsvermögen, Bescheidenheit und ganz viel Tatkraft. So oder so ähnlich könnte man Rudi Georg in einem Satz beschreiben. Ob Kommunalpolitik, Sport oder Heimatarbeit: Jahrzehntelang hat sich Georg in verschiedenen Bereichen des gesellschaftlichen Lebens engagiert, ohne dafür im Rampenlicht stehen zu wollen. In Burbach kennt und schätzt man ihn besonders als Ortsvorsteher von Niederdresselndorf und langjährigen stellv. Bürgermeister....

  • Siegen
  • 21.08.20
Lokales
 Christoph Ewers, Ilse  und  Rudi Georg sowie Landrat Andreas Müller nach der Verleihungsfeier im Siegener Kreishaus.

Viele Funktionen
Bundesverdienstkreuz für Rudi Georg

sz Siegen/Niederdresselndorf. Ein stiller Helfer mit Durchsetzungsvermögen, Bescheidenheit und ganz viel Tatkraft. So oder so ähnlich könnte man Rudi Georg in einem Satz beschreiben. Ob Kommunalpolitik, Sport oder Heimatarbeit: Jahrzehntelang hat sich Georg in verschiedenen Bereichen des gesellschaftlichen Lebens engagiert, ohne dafür im Rampenlicht stehen zu wollen. In Burbach kennt und schätzt man ihn besonders als Ortsvorsteher von Niederdresselndorf und langjährigen stellv. Bürgermeister....

  • Siegen
  • 20.08.20
LokalesSZ
Landrat Andreas Müller verlieh Eckhard Dippel das  Verdienstkreuz am Bande.
2 Bilder

Verdienstkreuz für Eckhard Dippel
SGV-Urgestein für Ehrenamts-Marathon geehrt

nja Ferndorf/Siegen. „Heimat und Natur“ – das seien wohl zwei zentrale Leidenschaften von Eckhard Dippel, denen er sich sein ganzes Leben lang verschrieben habe. Dies sagte am Freitagvormittag Landrat Andreas Müller in seiner Laudatio zur Verleihung des Verdienstkreuzes am Bande des Verdienstordens der Bundesrepublik Deutschland an das Ferndorfer Urgestein des SGV, dem dieses seit 1952 angehört. Seit 1965 arbeitet er im Vorstand der Abteilung Ferndorf-Kreuztal mit. Auch war der heute 79-Jährige...

  • Kreuztal
  • 06.12.19
LokalesSZ
Reinhard Gämlich (M.) freute sich über die Glückwünsche von Landrat Andreas Müller (l.) und Bürgermeiser Holger Menzel

Bundesverdienstorden für Reinhard Gämlich
Ausgezeichnetes Gedächtnis

js Hilchenbach/Siegen. Mit seiner Passion, Geschichten zu sammeln und Geschichte zu bewahren, hat Reinhard Gämlich nie hinter dem Berg gehalten. Der pensionierte Hilchenbacher Stadtarchivar, dessen Arbeitsplatz drei Jahrzehnte lang im Verborgenen – hinter Aktenbergen oder im Archivkeller – lag, hat immer wieder den Kontakt zu den Akteuren außerhalb der Wilhelmsburg gesucht und musste nie lange warten, bis wieder an seine Tür geklopft wurde. Er hat Heimatgeschichte zusammen- und in die...

  • Hilchenbach
  • 28.10.19
Lokales
Landrat Frank Beckehoff überreichte Joachim Schlüter im Olper Kreishaus das Verdienstkreuz am Bande des Verdienstordens der Bundesrepublik Deutschland. Mit dabei: Schlüters Ehefrau Ulrike und der Olper Bürgermeister, Peter Weber (v. l.). Foto: win

Bundesverdienstkreuz für Joachim Schlüter
„Leuchtturm und Lichtgestalt“

win Olpe.  Joachim Schlüter hat heute (25. Juli)  im Olper Kreishaus aus der Hand von Landrat Frank Beckehoff das Verdienstkreuz am Bande des Verdienstordens der Bundesrepublik Deutschland erhalten, das Bundespräsident Frank Walter Steinmeier ihm verliehen hat. Im vollbesetzten großen Sitzungssaal zeigten zahlreiche Freunde, Verwandte, Weggefährten, Sportfunktionäre und VfR-Mitglieder durch ihre Anwesenheit ihren Respekt vor dem Geehrten. In seiner Laudatio würdigte der Landrat die Verdienste...

  • Stadt Olpe
  • 25.07.19
Lokales
Bundesverdienstkreuz für Manfred Müller (3. von links).

Verdienstkreuz für Manfred Müller
„Die gute Seele“

kalle Siegen. Mit Manfred Müller wurde gestern im Kreishaus ein Genosse alten Schlages mit dem Verdienstkreuz am Bande ausgezeichnet. Müller gehört zu den ehrenamtlich Aktiven, die bei ihrem Tun nicht in der ersten Reihe stehen wollen, denen die Kärrnerarbeit mehr liegt und die die Dinge mit großer persönlicher Leidenschaft angehen. Seit 40 Jahren engagiert sich „der Mann aus Siegen-Ost“ in verschiedensten Ausschüssen der Stadt. Im Ausschuss für Partnerschaft, so Landrat Andreas Müller in...

  • Siegen
  • 17.07.19
Lokales
Frank Beckehoff, Landrat des Kreises Olpe, IHK Präsident Felix Hensel, Friederike Spangenberg-Hensel, IHK-Hauptgeschäftsführer Klaus Gräbener und Lennestadts Bürgermeister Stefan Hundt (v. l.) bei der Verleihung.

Bundesverdienstkreuz 1. Klasse für IHK-Präsident Hensel
Den Menschen zugewandt

sz Siegen/Olpe. IHK-Präsident Felix Hensel wurde am Freitagnachmittag mit dem Verdienstkreuz 1. Klasse des Verdienstordens der Bundesrepublik Deutschland ausgezeichnet. Das teilte die Kammer noch am Freitagabend mit. Im Rahmen einer kleinen Feierstunde würdigte der Landrat des Kreises Olpe, Frank Beckehoff, die Leistungen des Altenhundemer Unternehmers: „Ihre Verdienste sind so vielfältig und umfassend, das lässt sich kaum in Worte fassen. Das Verdienstkreuz 1. Klasse ist Ausdruck der...

  • Siegen
  • 12.07.19
Lokales
Landrat Andreas Müller (l.), Klaus Büdenbender (M.) mit seiner Frau und seinem Sohn sowie Wilnsdorfs Bürgermeisterin Christa Schuppler (r.) bei der Verleihungsfeier. Foto: Kreis

Jahrelanges Engagement

sz Wilnsdorf/Siegen. Im Deutschen Grundgesetz heißt es: „Niemand darf wegen seiner Behinderung benachteiligt werden.“ Dass das in der Realität leider noch viel zu oft der Fall ist, da waren sich Landrat Andreas Müller und Klaus Büdenbender einig. Der Chef der Kreisverwaltung überreichte dem Wilnsdorfer im Siegener Kreishaus jetzt das Bundesverdienstkreuz, weil dieser sich jahrelang ehrenamtlich für die Belange von gehörlosen und schwerhörigen Menschen eingesetzt hat. Die Wilnsdorfer...

  • Wilnsdorf
  • 05.07.19
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.