Bundeswehr

Beiträge zum Thema Bundeswehr

LokalesSZ-Plus
Johann Detlev Niemann, Leiter des Kreisverbindungskommandos Olpe, Landrat Theo Melcher und Zugführer Benedict Boy (v. l.) stellten den Bundeswehreinsatz im Kampf gegen die Ausbreitung des Coronavirus gestern vor.
2 Bilder

Bundeswehr hilft im Gesundheitsamt Olpe
Im Feldanzug gegen das Coronavirus

hobö Olpe. „Das ist doch schön, wenn die Streitkräfte für die Gesundheit streiten“, frohlockte Landrat Theo Melcher im Olper Kreishaus und begrüßte einhergehend zu „einem Termin mal nicht nur mit Anzugträgern“. Er blickte dabei nach links und rechts, wo zwei Männer im Tarn-Feldanzug der Bundeswehr saßen. Gemeinsam stellten die Herren Details zu einem besonderen Einsatz der Bundeswehr im Kreis Olpe vor. Denn seit dem 26. Oktober hilft die Bundeswehr dem Olper Gesundheitsamt bei der Ermittlung...

  • Stadt Olpe
  • 18.11.20
  • 206× gelesen
LokalesSZ-Plus
Klaus-Dieter Gläer (l.) und Arno Höfer kannten die Anlage auf der Lipper Höhe gut. Noch heute steht den beiden ehemaligen Soldaten die Zeit des Kalten Kriegs lebhaft vor Augen.
3 Bilder

Zwei Burbacher erinnern sich an den Kalten Krieg
Der vergessene Bunker

tile Lützeln. Dieser Vormarsch ließ sich nicht aufhalten. Vergessen und verwittert liegt der Bunker verborgen in einem Ring aus Laubbäumen 300 Meter nördlich der Start- und Landebahn des Siegerland-Flughafens. Der mit Moos- und Grünspan überzogene Betonklotz, der satteldachförmig aus der Erde ragt, ist ein Überrest einer vier Jahrzehnte währenden militärischen Epoche, die auch die Ortsgeschichte Burbachs prägte: des Kalten Kriegs. Klaus-Dieter Gläser und Arno Höfer stehen vor der aus den Angeln...

  • Burbach
  • 04.11.20
  • 398× gelesen
Lokales
Landrat und Kreisdirektor begrüßen die Abordnung der Bundeswehr (v. l.): Landrat Frank Beckehoff, Hauptmann Dominik Scarpin, der Leiter des Fachdienstes Gesundheit Frank Japes, Hauptfeldwebel Benedict Boy, Kreisdirektor Theo Melcher und Oberstleutnant Johann Detlev Niemann.

Unterstützung fürs Gesundheitsamt Olpe
Soldaten springen ein

sz Olpe. Fünf Soldaten der 4. Kompanie des Aufklärungsbataillons 7 in Ahlen unterstützen seit dem 26. Oktober das Gesundheitsamt des Kreises Olpe im Kampf gegen die Ausbreitung des Covid-19-Virus. Eingesetzt sind die Kameraden bei der Ermittlung und der Kontaktnachverfolgung des Umfelds infizierter Personen, um Infektionsketten unterbrechen zu können. Landrat Frank Beckehoff und Kreisdirektor Theo Melcher begrüßten den Leiter der nach Olpe abgeordneten Einheit, Hauptfeldwebel Benedict Boy,...

  • Stadt Olpe
  • 29.10.20
  • 191× gelesen
Lokales
Soldaten unterstützen das Altenkirchener Gesundheitsamt zunächst für vier Wochen.

Unterstützung fürs Gesundheitsamt Altenkirchen
Bundeswehr hilft in der Pandemie

sz Betzdorf. Das Altenkirchener Gesundheitsamt bekommt seit Mittwochnachmittag Unterstützung durch die Bundeswehr. Vier Soldaten und eine Soldatin des Artillerielehrbataillons 345 der 10. Panzerdivision aus Idar-Oberstein wurden zuerst beim Gesundheitsamt eingearbeitet. Sie unterstützen das Team für die Dauer von zunächst vier Wochen bei der Kontaktermittlung und -nachverfolgung zur Eindämmung der Coronapandemie. Bundeswehr leistet AmtshilfeLandrat Dr. Peter Enders, der selbst lange Jahre...

  • Betzdorf
  • 28.10.20
  • 220× gelesen
LokalesSZ-Plus
In den Kreisen Olpe und Altenkirchen sollen die Soldaten die Gesundheitsbehörden bei der Kontaktnachverfolgung von Neuinfizierten unterstützen.

Kontaktverfolgung in der Corona-Krise
Soldaten helfen in Kreishäusern aus

ch/nb/win Siegen/Olpe/Altenkirchen.  In mehr als einem Dutzend Städten und Kreisen in Nordrhein-Westfalen helfen inzwischen mehr als 150 Bundeswehrsoldaten bei der Bewältigung der Corona-Krise. Auch in Rheinland-Pfalz heißt es: Antreten zur Unterstützung. Und es werden immer mehr Soldaten, die angefordert werden. So werden die Kameraden ab kommender Woche auch in den Gesundheitsämtern der Kreise Olpe und Altenkirchen aktiv. Sie sollen die Behörden bei der Kontaktnachverfolgung von...

  • Siegen
  • 23.10.20
  • 396× gelesen
Lokales
Der Vertreter des Kommandeurs des Einsatzführungsbereichs 2, Oberst Volker Engelmann (r.), nimmt ein Gastgeschenk der israelischen Delegation entgegen. Die Köpfe der Israelis sind aus Sicherheitsgründen gepixelt.
2 Bilder

Israelische Offiziere zu Gast in der Hachenberg-Kaserne
Ein historischer Moment

sz Erndtebrück. Deutschlandweites Interesse erzeugten die Nachrichten, dass die israelischen Luftstreitkräfte erstmals in der Geschichte mit Kampfflugzeugen an gemeinsamen Übungen in Deutschland teilnehmen. Seit letzter Woche starten sie von Nörvenich aus, um gemeinsam mit der Deutschen Luftwaffe – und in dieser Woche auch mit weiteren Nationen – zu trainieren und Erfahrungen auszutauschen. Israelische Offiziere hospitierenDa auch der Luftwaffenstandort Erndtebrück ein wesentlicher Akteur in...

  • Erndtebrück
  • 28.08.20
  • 335× gelesen
Lokales
Oberstleutnant Christian Kramer (l.), Leiter des Lehr- und Verfahrenszentrums, verschafft den Gästen einen Überblick über die neue Ausbildungs- Trainings- und Testeinrichtung.

Politiker zu Gast
Besuch in der Hachenberg-Kaserne

sz Erndtebrück. Der Kommandeur des Einsatzführungsbereichs 2, Oberst Jörg Sieratzki, begrüßte jetzt Angela Freimuth (FDP) in der Hachenberg-Kaserne in Erndtebrück. Die Vizepräsidentin des nordrhein-westfälischen Landtags gastierte gemeinsam mit dem ehemaligen Berufssoldaten und Standortangehörigen Peter Hanke in der Edergemeinde. Die beiden Liberalen informierten sich über die neue Ausbildungs-, Trainings- und Testeinrichtung (ATT) sowie die Auswirkungen der Covid-19-Pandemie auf den Betrieb...

  • Erndtebrück
  • 30.07.20
  • 270× gelesen
LokalesSZ-Plus
Nach seiner Zeit bei der Bundeswehr hat Oberst a. D. Dieter Beck seine Uniform abgelegt. Dafür hat er ein enorm wichtiges Ehrenamt angetreten – er fungiert als Schiedsmann in der Gemeinde Erndtebrück.

Ehrenamt in der Gemeinde Erndtebrück
So arbeitet Dieter Beck als Schiedsmann

tika Erndtebrück. Mit seiner Dienstzeit als Soldat ist diese Tätigkeit nicht zu vergleichen. Das stellt Dieter Beck direkt zu Beginn klar. Und doch war der Weg in genau dieses Ehrenamt für den Oberst a. D. nach 40 Jahren – und fünf weiteren im Reservistendienst – gewissermaßen vorgezeichnet. „Es hat sich angeboten, mit dieser Grundlage stimmt das sicherlich“, konstatiert der 65-jährige Erndtebrücker. Denn schon in seiner aktiven Zeit für die Bundeswehr, die er vor fünf Jahren in der...

  • Erndtebrück
  • 27.07.20
  • 256× gelesen
LokalesSZ-Plus
Der Anblick am Himmel ist selten geworden, doch immer mal wieder sausen Militärjets im Tiefflug auch über unsere Region hinweg.

Luftwaffe der Bundeswehr
Kampfjets im Tiefflug über die Region

cs Siegen/Bad Berleburg. Ein lauer Frühsommerabend auf der heimischen Terrasse, ein erfrischendes Kaltgetränk zum verdienten Feierabend, nur das sanfte Zwitschern der Vögel ist zu hören – bis plötzlich ein ohrenbetäubender Lärm die Idylle schlagartig durchbricht. Ein Kampfjet der Luftwaffe donnert im Tiefflug über das obere Ferndorftal, ebenso wie kürzlich über Deuz. Gefühlt hatte es solche Flüge seit Ewigkeiten nicht mehr gegeben. Stimmt dieser subjektive Eindruck? Und, salopp gefragt, was...

  • Siegen
  • 31.05.20
  • 2.653× gelesen
Lokales
Im AK-Land (Blick von der Katzenbacher Straße) braucht es in der Tat keine v Soldaten, um Käferbäume zu entdecken. Foto: thor

Soldaten suchen Borkenkäfer
Forstamt verzichtet auf Hilfe der Bundeswehr

sz Mainz/Kreis Altenkirchen. Rheinland-Pfalz greift beim Kampf gegen den Borkenkäfer auf die Bundeswehr zurück: Rund 100 Soldaten helfen seit gestern für zunächst zwölf Wochen den Forstleuten bei ihrer Aufgabe, den massiven Käferbefall einzudämmen. Im Kreis Altenkirchen wird jedoch bewusst auf ihre Hilfe verzichtet. „Der Wald kann wirklich jede Hilfe akut gebrauchen. Durch die Klimakrise breitet sich der Borkenkäfer rasant aus, auch andere Baumkrankheiten sind wegen der vergangenen beiden...

  • Kirchen
  • 14.05.20
  • 407× gelesen
LokalesSZ-Plus
Generalleutnant Ingo Gerhartz (l.) besichtigte die neuen Ausbildungsanlagen des Einsatzführungsbereichs 2 auf dem Erndtebrücker Hachenberg. Fotos: Luftwaffe/Volker Muth
2 Bilder

Inspekteur der Luftwaffe besichtigt ATT
Fast 30 Mill. Euro fließen in die Hachenberg-Kaserne

tika Erndtebrück. Ein Projekt dieser Größenordnung hätte die Luftwaffe unter gewöhnlichen Umständen in einem großen Rahmen vorgestellt. Stattdessen allerdings fand die offizielle Inbetriebnahme der Ausbildungs-, Trainings- und Testeinrichtung (ATT) in der Hachenberg-Kaserne in Erndtebrück am Montag im kleinen Rahmen statt – aber mit einer Besichtigung durch den Inspekteur der Luftwaffe und damit dem obersten truppendienstlichen Vorgesetzten der Teilstreitkraft Luftwaffe der Bundeswehr. Für...

  • Erndtebrück
  • 05.05.20
  • 360× gelesen
Kultur
Führt die Spur zur Bundeswehr? Anais (Florence Kasumba, l.) und Charlotte (Maria Furtwängler) befragen Josch (Julius Nitschkoff) im „Tatort“-Fall „Krieg im Kopf“.

TV-Kritik: "Tatort: Krieg im Kopf" aus Göttingen
Aufwühlender Zukunftskrimi mit Furtwängler und Kasumba

dee Göttingen. Von wegen Provinz: Kommissarin Lindholm bekam es im jüngsten Tatort aus Göttingen („Krieg im Kopf“, Sonntagabend im Ersten) mit Geheimdiensten, Wissenschaftlern und geheimen Waffen zu tun, die alles bisher Dagewesene in den Schatten stellten. „Fast wie Terminator“, scherzte ein Beamter zu Beginn, und er sollte nach dem Mord an einer Frau recht behalten. Hier agierten Kriminelle mit Mikrowellen, die Menschen in den Irrsinn trieben und Hirnströme beeinflussten oder sie...

  • Siegen
  • 29.03.20
  • 629× gelesen
LokalesSZ-Plus
5083 Kilometer von der Heimat entfernt – das verewigte Ulrich Zwania auf einem Wegweiser in Mali. Die Siegen-Flagge ist immer mit dabei.
2 Bilder

Paketzusteller und Bundeswehr-Soldat Ulrich Zwania
Feldpostler sind eine Verbindung in die Heimat

sp Siegen. Über 5000 Kilometer entfernt von der Heimat – für den Trupbacher Ulrich Zwania ist das keine Ausnahme. Seit zehn Jahren ist er regelmäßig für etwa fünf Monate im Ausland und verbindet dabei zwei seiner Leidenschaften. Er arbeitet als Soldat für die Bundeswehr und als Postzusteller für die Deutsche Post DHL Group. Er ist Feldpostler. Ein Beruf, der im 18. Jahrhundert erstmals in der preußischen Armee in Erscheinung trat. Soldaten sollten fernab von Zuhause mit ihren Angehörigen durch...

  • Siegen
  • 02.02.20
  • 594× gelesen
Lokales
Die Landtagsabgeordneten Anke Fuchs-Dreisbach (2.v.r.) und Jens Kamieth (l.) wurden durch den Kommandeur des Einsatzführungsbereichs 2, Oberstleutnant Jörg Sieratzki (2.v.l.), am Luftwaffenstandort Erndtebrück begrüßt.

Hachenberg-Kaserne Erndtebrück
Wichtig für Ausbildung und Training

sz Erndtebrück. Der Kommandeur des Einsatzführungsbereichs 2, Oberstleutnant Jörg Sieratzki, begrüßte jetzt die heimischen NRW-Landtagsabgeordneten Anke Fuchs-Dreisbach (Sassenhausen) und Jens Kamieth (Siegen) in der Hachenberg-Kaserne in Erndtebrück. Die CDUPolitiker informierten sich über die Aufgaben und die Arbeit am Luftwaffenstandort, einem der größten Arbeitgeber in der Umgebung, heißt es in einer Mitteilung. Jörg Sieratzki freute sich über den Besuch der Abgeordneten und stellte zu...

  • Erndtebrück
  • 21.01.20
  • 615× gelesen
Lokales
Angehörige des Luftwaffenstandorts Erndtebrück besuchten jetzt den nordrhein-westfälischen Landtag in Düsseldorf.

Luftwaffe zu Besuch im Landtag
Abläufe einer Demokratie kennengelernt

sz Düsseldorf/Erndtebrück. Ein interessanter Tag für die Angehörigen des Erndtebrücker Luftwaffenstandorts: Auf Einladung der Abgeordneten und Vizepräsidentin des nordrhein-westfälischen Landtages, Angela Freimuth (FDP), besichtigte eine Delegation aus der Hachenberg-Kaserne die Arbeit des Landesparlaments. Bei der Bundeswehr ist politische Bildung integraler Bestandteil der „Inneren Führung“. Sie dient dem Zweck, Zusammenhänge im politischen Geschehen zu erkennen und folgt so dem Leitbild...

  • Erndtebrück
  • 18.12.19
  • 450× gelesen
LokalesSZ-Plus
Hand drauf: Leif Nielsen (r.) gab die Leitung des Lehr- und Verfahrenszentrums ab, Jörg Sieratzki (Bildmitte) übergab sie an Christian Kramer (l.).
16 Bilder

Wechsel am Lehr- und Verfahrenszentrum (Galerie)
Kramer übernimmt neue Bundeswehr-Aufgabe

tika Erndtebrück. Der Weg war gewissermaßen vorbestimmt. Die Tatsache, dass Christian Kramer einmal in die Hachenberg-Kaserne in Erndtebrück zurückkehren würde, ist in der Nachtbetrachtung nicht zwingend überraschend. Gerade einmal zwei Jahre sollte seine Abwesenheit andauern – nun ist der Mann, der gewissermaßen wie gemacht für seine Verwendung ist, zurückgekehrt. Der Oberstleutnant hat am Dienstag im Rahmen eines Militärischen Appells in der Hachenberg-Kaserne die Leitung des Lehr- und...

  • Erndtebrück
  • 15.10.19
  • 1.052× gelesen
Lokales
Die Linken-Fraktion im Rat der Stadt Siegen hatte den Ausrichter des Stadtfestes, die Gesellschaft für Stadtmarketing, angeschrieben: Die GSS solle die Erlaubnis für die Bundeswehr widerrufen, im Rahmen des Festes an Siegens neuen Ufern (hier die Premiere 2016) zu informieren und für sich zu werben.

Debatte um Bundeswehrausladung
Siegener FDP: „Falsches Signal“

sz Siegen. Ein Wort ergibt das andere, so ist das nun einmal mit der Rede und der Gegenrede. Zumal im politischen Raum: Kaum haben die Siegener Linken die Ausladung der Bundeswehr vom nächsten Stadtfest gefordert, melden sich die Liberalen zu Wort. FDP-Stadtverband und FDP-Fraktion im Rat der Krönchenstadt wenden sich mit Entschiedenheit gegen die Forderung der Linken-Stadtratsfraktion nach Ausschluss der Bundeswehr. "Zum Glück" gibt es ein Bekenntnis pro Bundeswehr Man könne...

  • Siegen
  • 19.07.19
  • 247× gelesen
Lokales
Manchmal sind Panzer durchaus gerne gesehen: Etwa dann, wenn ein Leopard-Panzer im Auftrag des Bundessforstes zur Biotoppflege über die Trupbacher Heide donnert.
2 Bilder

Ausladung der Bundeswehr vom Stadtfest
Linke schießen gegen Panzer

ch Siegen. Weil die politische Sommerpause begonnen hat und daher dieser Antrag der Linken zu spät für die Debatte im Stadtrat kommt, hat die Linken-Fraktion den Ausrichter des Siegener Stadtfestes, die Gesellschaft für Stadtmarketing, direkt angeschrieben: Die GSS soll die Erlaubnis für die Bundeswehr widerrufen, im Rahmen des Festes an Siegens neuen Ufern zu informieren und für sich zu werben. Präsenz nein, Debatte ja Besonders vor dem Hintergrund der öffentliche Diskussion um einen...

  • Siegen
  • 14.07.19
  • 7.672× gelesen
Lokales
Der Vorsitzende der Reservistenkameradschaft Wittgenstein, Richard Rottenfußer (r.), überreichte Oberst a. D. Dieter Beck (l.) am Donnerstag die Patenschaftsurkunde für die militärgeschichtliche Sammlung in der Hachenberg-Kaserne in Erndtebrück. Foto: Timo Karl

Reservistenkameradschaft Wittgenstein
Patenschaft soll neuen Rückenwind verleihen

tika Erndtebrück. Für ehemalige Soldaten ist sie ein Schwelgen in Erinnerungen, für Besucher in Zivil schlichtweg sehenswert: die militärgeschichtliche Sammlung in der Hachenberg-Kaserne in Erndtebrück. Eine Sammlung die gepflegt werden will, um nicht ihren Reiz zu verlieren. „Dies ist allerdings nicht durch Personal des Verbandes abgedeckt, sondern geschieht vor Ort in Zweitfunktion. Wichtig ist, dass die Ausstellung ihre Aktualität wahrt, daher sind wir um jede Unterstützung dankbar“,...

  • Erndtebrück
  • 13.06.19
  • 890× gelesen
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.