Alles zum Thema Bundeswehr

Beiträge zum Thema Bundeswehr

Lokales
Die Linken-Fraktion im Rat der Stadt Siegen hatte den Ausrichter des Stadtfestes, die Gesellschaft für Stadtmarketing, angeschrieben: Die GSS solle die Erlaubnis für die Bundeswehr widerrufen, im Rahmen des Festes an Siegens neuen Ufern (hier die Premiere 2016) zu informieren und für sich zu werben.

Debatte um Bundeswehrausladung
Siegener FDP: „Falsches Signal“

sz Siegen. Ein Wort ergibt das andere, so ist das nun einmal mit der Rede und der Gegenrede. Zumal im politischen Raum: Kaum haben die Siegener Linken die Ausladung der Bundeswehr vom nächsten Stadtfest gefordert, melden sich die Liberalen zu Wort. FDP-Stadtverband und FDP-Fraktion im Rat der Krönchenstadt wenden sich mit Entschiedenheit gegen die Forderung der Linken-Stadtratsfraktion nach Ausschluss der Bundeswehr. "Zum Glück" gibt es ein Bekenntnis pro Bundeswehr Man könne...

  • Siegen
  • 19.07.19
  • 187× gelesen
Lokales
Manchmal sind Panzer durchaus gerne gesehen: Etwa dann, wenn ein Leopard-Panzer im Auftrag des Bundessforstes zur Biotoppflege über die Trupbacher Heide donnert.
2 Bilder

Ausladung der Bundeswehr vom Stadtfest
Linke schießen gegen Panzer

ch Siegen. Weil die politische Sommerpause begonnen hat und daher dieser Antrag der Linken zu spät für die Debatte im Stadtrat kommt, hat die Linken-Fraktion den Ausrichter des Siegener Stadtfestes, die Gesellschaft für Stadtmarketing, direkt angeschrieben: Die GSS soll die Erlaubnis für die Bundeswehr widerrufen, im Rahmen des Festes an Siegens neuen Ufern zu informieren und für sich zu werben. Präsenz nein, Debatte ja Besonders vor dem Hintergrund der öffentliche Diskussion um einen...

  • Siegen
  • 14.07.19
  • 7.114× gelesen
Lokales
Der Vorsitzende der Reservistenkameradschaft Wittgenstein, Richard Rottenfußer (r.), überreichte Oberst a. D. Dieter Beck (l.) am Donnerstag die Patenschaftsurkunde für die militärgeschichtliche Sammlung in der Hachenberg-Kaserne in Erndtebrück. Foto: Timo Karl

Reservistenkameradschaft Wittgenstein
Patenschaft soll neuen Rückenwind verleihen

tika Erndtebrück. Für ehemalige Soldaten ist sie ein Schwelgen in Erinnerungen, für Besucher in Zivil schlichtweg sehenswert: die militärgeschichtliche Sammlung in der Hachenberg-Kaserne in Erndtebrück. Eine Sammlung die gepflegt werden will, um nicht ihren Reiz zu verlieren. „Dies ist allerdings nicht durch Personal des Verbandes abgedeckt, sondern geschieht vor Ort in Zweitfunktion. Wichtig ist, dass die Ausstellung ihre Aktualität wahrt, daher sind wir um jede Unterstützung dankbar“,...

  • Erndtebrück
  • 13.06.19
  • 628× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.