Bundeswehr

Beiträge zum Thema Bundeswehr

Lokales
Stabsoffiziere aus 13 Nationen besuchten den Einsatzführungsbereich 2 in Erndtebrück.
2 Bilder

13 Nationen auf dem Hachenberg
Führungskräfte von morgen zu Gast

sz Erndtebrück. Stabsoffiziere aus insgesamt 13 Nationen besuchten jetzt den Luftwaffenstandort in Erndtebrück. Die Lehrgangsteilnehmer aus Nicht-Nato-Mitgliedsstaaten wurden durch den stellvertretenden Kommandeur und Leiter der Einsatzgruppe des Einsatzführungsbereichs 2, Oberstleutnant Michael Wentzel, in der Hachenberg- Kaserne in Empfang genommen. Grund des Besuchs war eine Informationsreise des Lehrgangs „General- und Admiralstabsdienstausbildung International“ der Führungsakademie der...

  • Erndtebrück
  • 11.06.21
  • 72× gelesen
Lokales
Die Bundeswehr sieht durch den Bau der Windräder den Schutzbereich der Radaranlage auf dem Ebschloh verletzt.

Erörterungstermin beim OVG
Klage gegen den Bau von Windrädern nahe Benfe

bw Münster/Volkholz/Benfe. Im Klageverfahren zur Genehmigung der vier Windkraft-Anlagen in der Gemarkung Volkholz hat kürzlich ein nicht-öffentlicher Erörterungstermin vor dem Oberverwaltungsgericht Münster stattgefunden. Gudrun Dahme, Vorsitzende Richterin am OVG sowie Pressesprecherin, bestätigte auf Anfrage lediglich, dass es diesen Termin im Berufungsverfahren gegeben habe – zu den Einzelheiten konnte sie aber nichts sagen. „Nur so viel: Der Sachverhalt muss zunächst noch weiter aufgeklärt...

  • Erndtebrück
  • 31.05.21
  • 148× gelesen
Lokales
Ihr Einsatz endet am Freitag (v. l.): Stabsgefreite Maria Klassen, Hauptgefreiter Steffen Möllers (beide Tester vom Standort Rennerod) sowie Hauptmann Christian Müller und Oberfeldwebel Maximilian Pietz (Organisation, Mayen).

Bundeswehr tauscht Personal
Testzentrum in Kirchen am Wochenende geschlossen

sz Kirchen. Das vom Kirchener Krankenhaus betriebene Corona-Schnelltest-Zentrum am Parkdeck Lindenstraße bleibt Samstag und Sonntag, 8. und 9. Mai, geschlossen. Hintergrund ist ein Personaltausch seitens der Bundeswehr. Bis einschließlich Freitag bleibt es täglich von 8 bis 20 Uhr geöffnet. Am Montag, 10. Mai, geht es dann ab 10 Uhr weiter. Das meldet die DRK-Klinik in einer Mitteilung an die Redaktion. Vier Soldaten im TestzentrumDas Testzentrum an der Lindenstraße ist von insgesamt vier...

  • Kirchen
  • 04.05.21
  • 534× gelesen
Lokales
Erndtebrück soll demnächst einen Namenszusatz auf dem Ortseingangsschild bekommen, der die Verbundenheit zur Bundeswehr zeigen soll. Zur Auswahl stehen Garnisonsgemeinde, Luftwaffengarnison, Garnisonsstandort oder Luftwaffenstandort. Der Rat entscheidet, die SZ hat vorab ein kleines Stimmungsbild eingeholt.
5 Bilder

Standort der Luftwaffe
Titel für Ortsschild: Erndtebrücker haben Favoriten

bw Erndtebrück. Der Antrag auf Patenschaft des Einsatzführungsbereichs 2 für die Edergemeinde Erndtebrück ist schon eingereicht. Oberst Jörg Sieratzki und Bürgermeister Henning Gronau unterzeichneten den Antrag, der ans Zentrum Luftoperationen in Kalkar ging. „Patenschaften sind ein sichtbares Zeichen der gesellschaftlichen Anerkennung und Wertschätzung“, heißt es in dem Schreiben an Brigadegeneral Burkhard Pototzky, zuständig für die Genehmigung der Patenschaft. Seit 1966 ist die Gemeinde...

  • Erndtebrück
  • 04.05.21
  • 506× gelesen
LokalesSZ
Gestern noch in Quakenbrück, heute vielleicht schon im Arm eines Siegeners: Impfdosen von Moderna, die bei minus 15 bis minus 25 Grad Celsius gelagert und transportiert werden müssen.
2 Bilder

Oberstabsapotheker Jan Gerhardus
Arbeit am bundesweiten Drehkreuz für Corona-Impfstoff

rege Quakenbrück. Höchste Sicherheitsstufe in einer Kleinstadt in Niedersachsen. Wir befinden uns in Quakenbrück. Eine Basketball-Hochburg, Heimat des langjährigen Bundesligisten Artland Dragons. Bekannt auch durch das beliebte Spiel „Stadt, Land, Fluss“, Städte mit dem Anfangsbuchstaben „Q“ sind bekanntlich rar gesät. Ansonsten ein Kleinod – schöne Parkanlagen, eine historische Altstadt, nette Einkehrmöglichkeiten. Da passt es eigentlich nicht ins idyllische Bild, dass die Bundespolizei in und...

  • Kirchen
  • 02.05.21
  • 570× gelesen
Lokales
Der Kommandeur des Waffensystemunterstützungszentrums 2, Oberst Jörg Tönges (M.), übertrug die Führung des Systemzentrums 25 von Oberstleutnant Lars Bibow (r.) auf Oberstleutnant Nicolas Loerkens.

Luftwaffe Erndtebrück
Oberstleutnant Nicolas Loerkens leitet das Systemzentrum

sz Erndtebrück. Vor nunmehr drei Jahren übernahm Oberstleutnant Lars Bibow die Leitung der Dienststelle am Luftwaffenstandort Erndtebrück. Doch dies war nur ein Abschnitt im Leben des Berufsoffiziers. So verlässt Oberstleutnant Bibow das Systemzentrum 25 nun in Richtung der Vereinigten Staaten. Dort wird er an einer förderlichen Fortbildungsmaßnahme für seine zukünftigen Tätigkeiten teilnehmen. In kleinem Rahmen – ohne externe Gäste und Musikkorps – übergab Oberst Jörg Tönges, Kommandeur des...

  • Erndtebrück
  • 19.04.21
  • 99× gelesen
Lokales
Pandemie-bedingt nur im kleinen Rahmen: Oberst Sieratzki verabschiedet Ludwig Benner in den Ruhestand.

Nach 43 Jahren in den Ruhestand
Küchenchef der Hachenberg-Kaserne verabschiedet sich

sz Erndtebrück. 43 Jahre in der Truppenküche am Luftwaffenstandort Erndtebrück – jetzt kocht Ludwig Benner nur noch zu Hause. Der langjährige Küchenmeister der Erndtebrücker Hachenberg-Kaserne verabschiedete sich jetzt in den Ruhestand. Zufriedenheit genießen, „Ohne Mampf kein Kampf“ – dieses Soldatenmotto bedeutet, dass gute Verpflegung absolut wichtig ist, um die Truppe bei Laune zu halten. Und das hat Ludwig Benner in seiner langen Zeit auf dem Hachenberg in hervorragender Weise geschafft....

  • Erndtebrück
  • 16.04.21
  • 192× gelesen
Lokales
Oberstleutnant Michael Wentzel (M.) übertrug die Leitung des „Control and Reporting Centre“ in der Hachenberg-Kaserne von Oberstleutnant Mirko Naumann (l.) an Oberstleutnant Carsten Rosenau.

Luftraumüberwachungszentrale Erndtebrück
Oberstleutnant Carsten Rosenau neuer Leiter

sz Erndtebrück. Mit einer symbolischen Übergabe des Schlüssels für die Luftraumüberwachungszentrale übertrug der Leiter der Einsatzgruppe des Einsatzführungsbereichs 2, Oberstleutnant Michael Wentzel, kürzlich die Aufgaben des Einsatzstabsoffiziers von Oberstleutnant Mirko Naumann an Oberstleutnant Carsten Rosenau. Viel Lob für Oberstleutnant Mirko Naumann Einen richtigen Schlüssel braucht man für die Luftraumüberwachungszentrale natürlich nicht. Hier hat man schließlich an 365 Tagen im Jahr...

  • Erndtebrück
  • 12.03.21
  • 197× gelesen
Lokales
Pandemie-bedingt leider nur im kleinen Rahmen: Oberst Sieratzki überreicht die Dankesurkunde der Verteidigungsministerin an Regierungshauptsekretär Christoph Wumbach.

Urkunde des Verteidigungsministeriums für Christoph Wurmbach
40 Jahre bei der Bundeswehr

sz Erndtebrück/Kreuztal. 40 Jahre bei der Bundeswehr – eine Zeit voller vielfältiger Tätigkeiten und Veränderungen. Auf diese Zeit kann Regierungshauptsekretär Christoph Wurmbach zurückblicken. Oberst Jörg Sieratzki, Kommandeur des Einsatzführungsbereichs 2, gratulierte ihm zu diesem nicht alltäglichen Ereignis und überreichte die Dankesurkunde der Bundesministerin der Verteidigung. Christoph Wurmbach blickt auf eine ereignisreiche Zeit zurück. Nachdem er zunächst seinen Wehrdienst abgeleistet...

  • Erndtebrück
  • 17.02.21
  • 263× gelesen
Lokales
Im Jahr 2016 feierte der Luftwaffenstandort Erndtebrück sein 50-jähriges Bestehen. Für Bürgermeister Henning Gronau (l.) hatte der damalige Standortälteste, Oberstleutnant Lars Hoffmann, eine Überraschung parat: ein Ortsschild mit dem Hinweis „Luftwaffengarnison seit 1966“. Die gute Zusammenarbeit zwischen Bundeswehr und Gemeinde soll nun zur offiziellen Patenschaft werden.

Gemeinde Erndtebrück fragt Bundeswehr an
Luftwaffenstandort soll Pate werden

sz Erndtebrück. Schöne Tradition ist es seit vielen Jahren, dass die Bundeswehr und die Gemeinde in Erndtebrück zum gemeinsamen Jahresempfang einladen – jedenfalls dann, wenn nicht gerade Corona ist. Zeichen der guten Partnerschaft zwischen der Hachenberg-Kaserne und der Kommune waren in der Vergangenheit auch Sommerfeste und Zapfenstreiche. Diese ganz hervorragende Zusammenarbeit soll indes jetzt auch offiziell festgehalten werden: Die Gemeindeverwaltung will einen Antrag für eine formelle...

  • Erndtebrück
  • 15.02.21
  • 111× gelesen
LokalesSZ
Volker Kuhli ist seit 33 Jahren Soldat. Aktuell hilft der Feudingen im Seniorenstift Elim in Oberndorf in Sachen Corona aus.
2 Bilder

Bundeswehr leistet Corona-Unterstützung in Pflegeheimen
An der Pforte sitzt Stabsfeldwebel Volker Kuhli

kay Bad Laasphe-Oberndorf. Ein eher ungewöhnliches Bild bietet sich seit Montag den Bewohnern und Besuchern von sechs Seniorenzentren im Kreisgebiet Siegen-Wittgenstein. Direkt im Empfangsbereich der Einrichtungen werden die Besucher von einer Soldatin oder einem Soldaten in Einsatzmontur freundlich empfangen. Der Grund ist schnell erklärt: Die Truppe des Einsatzführungsbereiches 2 aus der Erndtebrücker Hachenberg-Kaserne unterstützt die Altenheime der Region beim Anfertigen von Schnelltests....

  • Bad Laasphe
  • 02.02.21
  • 605× gelesen
LokalesSZ
Im Kampf gegen das Coronavirus greifen auch heimische Einrichtungen vermehrt auf die Hilfe von Bundeswehr-Soldaten zurück.

Antreten zum Corona-Schnelltest
Zusätzliche Soldaten rücken in Siegen-Wittgenstein an

ch Siegen/Olpe. Kaum hat das Bundeskabinett am Mittwoch den Weg politisch geebnet, marschiert auch schon die Verstärkung an: Ab Montag wird die Bundeswehr im Kreis Siegen-Wittgenstein nicht nur zur Verfolgung von Corona-Kontakten eingesetzt, sondern die Truppe unterstützt die Altenheime der Region beim Anfertigen von Schnelltests. Zunächst werden sechs Soldaten aus der Erndtebrücker Hachenbergkaserne in sechs Einrichtungen antreten, um die Pflegeteams zu entlasten. Der Hilferuf –...

  • Siegen
  • 27.01.21
  • 924× gelesen
LokalesSZ
Johann Detlev Niemann, Leiter des Kreisverbindungskommandos Olpe, Landrat Theo Melcher und Zugführer Benedict Boy (v. l.) stellten den Bundeswehreinsatz im Kampf gegen die Ausbreitung des Coronavirus gestern vor.
2 Bilder

Bundeswehr hilft im Gesundheitsamt Olpe
Im Feldanzug gegen das Coronavirus

hobö Olpe. „Das ist doch schön, wenn die Streitkräfte für die Gesundheit streiten“, frohlockte Landrat Theo Melcher im Olper Kreishaus und begrüßte einhergehend zu „einem Termin mal nicht nur mit Anzugträgern“. Er blickte dabei nach links und rechts, wo zwei Männer im Tarn-Feldanzug der Bundeswehr saßen. Gemeinsam stellten die Herren Details zu einem besonderen Einsatz der Bundeswehr im Kreis Olpe vor. Denn seit dem 26. Oktober hilft die Bundeswehr dem Olper Gesundheitsamt bei der Ermittlung...

  • Stadt Olpe
  • 18.11.20
  • 301× gelesen
LokalesSZ
Klaus-Dieter Gläer (l.) und Arno Höfer kannten die Anlage auf der Lipper Höhe gut. Noch heute steht den beiden ehemaligen Soldaten die Zeit des Kalten Kriegs lebhaft vor Augen.
3 Bilder

Zwei Burbacher erinnern sich an den Kalten Krieg
Der vergessene Bunker

tile Lützeln. Dieser Vormarsch ließ sich nicht aufhalten. Vergessen und verwittert liegt der Bunker verborgen in einem Ring aus Laubbäumen 300 Meter nördlich der Start- und Landebahn des Siegerland-Flughafens. Der mit Moos- und Grünspan überzogene Betonklotz, der satteldachförmig aus der Erde ragt, ist ein Überrest einer vier Jahrzehnte währenden militärischen Epoche, die auch die Ortsgeschichte Burbachs prägte: des Kalten Kriegs. Klaus-Dieter Gläser und Arno Höfer stehen vor der aus den Angeln...

  • Burbach
  • 04.11.20
  • 648× gelesen
Lokales
Landrat und Kreisdirektor begrüßen die Abordnung der Bundeswehr (v. l.): Landrat Frank Beckehoff, Hauptmann Dominik Scarpin, der Leiter des Fachdienstes Gesundheit Frank Japes, Hauptfeldwebel Benedict Boy, Kreisdirektor Theo Melcher und Oberstleutnant Johann Detlev Niemann.

Unterstützung fürs Gesundheitsamt Olpe
Soldaten springen ein

sz Olpe. Fünf Soldaten der 4. Kompanie des Aufklärungsbataillons 7 in Ahlen unterstützen seit dem 26. Oktober das Gesundheitsamt des Kreises Olpe im Kampf gegen die Ausbreitung des Covid-19-Virus. Eingesetzt sind die Kameraden bei der Ermittlung und der Kontaktnachverfolgung des Umfelds infizierter Personen, um Infektionsketten unterbrechen zu können. Landrat Frank Beckehoff und Kreisdirektor Theo Melcher begrüßten den Leiter der nach Olpe abgeordneten Einheit, Hauptfeldwebel Benedict Boy,...

  • Stadt Olpe
  • 29.10.20
  • 274× gelesen
Lokales
Soldaten unterstützen das Altenkirchener Gesundheitsamt zunächst für vier Wochen.

Unterstützung fürs Gesundheitsamt Altenkirchen
Bundeswehr hilft in der Pandemie

sz Betzdorf. Das Altenkirchener Gesundheitsamt bekommt seit Mittwochnachmittag Unterstützung durch die Bundeswehr. Vier Soldaten und eine Soldatin des Artillerielehrbataillons 345 der 10. Panzerdivision aus Idar-Oberstein wurden zuerst beim Gesundheitsamt eingearbeitet. Sie unterstützen das Team für die Dauer von zunächst vier Wochen bei der Kontaktermittlung und -nachverfolgung zur Eindämmung der Coronapandemie. Bundeswehr leistet AmtshilfeLandrat Dr. Peter Enders, der selbst lange Jahre...

  • Betzdorf
  • 28.10.20
  • 297× gelesen
LokalesSZ
In den Kreisen Olpe und Altenkirchen sollen die Soldaten die Gesundheitsbehörden bei der Kontaktnachverfolgung von Neuinfizierten unterstützen.

Kontaktverfolgung in der Corona-Krise
Soldaten helfen in Kreishäusern aus

ch/nb/win Siegen/Olpe/Altenkirchen.  In mehr als einem Dutzend Städten und Kreisen in Nordrhein-Westfalen helfen inzwischen mehr als 150 Bundeswehrsoldaten bei der Bewältigung der Corona-Krise. Auch in Rheinland-Pfalz heißt es: Antreten zur Unterstützung. Und es werden immer mehr Soldaten, die angefordert werden. So werden die Kameraden ab kommender Woche auch in den Gesundheitsämtern der Kreise Olpe und Altenkirchen aktiv. Sie sollen die Behörden bei der Kontaktnachverfolgung von...

  • Siegen
  • 23.10.20
  • 483× gelesen
Lokales
Der Vertreter des Kommandeurs des Einsatzführungsbereichs 2, Oberst Volker Engelmann (r.), nimmt ein Gastgeschenk der israelischen Delegation entgegen. Die Köpfe der Israelis sind aus Sicherheitsgründen gepixelt.
2 Bilder

Israelische Offiziere zu Gast in der Hachenberg-Kaserne
Ein historischer Moment

sz Erndtebrück. Deutschlandweites Interesse erzeugten die Nachrichten, dass die israelischen Luftstreitkräfte erstmals in der Geschichte mit Kampfflugzeugen an gemeinsamen Übungen in Deutschland teilnehmen. Seit letzter Woche starten sie von Nörvenich aus, um gemeinsam mit der Deutschen Luftwaffe – und in dieser Woche auch mit weiteren Nationen – zu trainieren und Erfahrungen auszutauschen. Israelische Offiziere hospitierenDa auch der Luftwaffenstandort Erndtebrück ein wesentlicher Akteur in...

  • Erndtebrück
  • 28.08.20
  • 456× gelesen
Lokales
Oberstleutnant Christian Kramer (l.), Leiter des Lehr- und Verfahrenszentrums, verschafft den Gästen einen Überblick über die neue Ausbildungs- Trainings- und Testeinrichtung.

Politiker zu Gast
Besuch in der Hachenberg-Kaserne

sz Erndtebrück. Der Kommandeur des Einsatzführungsbereichs 2, Oberst Jörg Sieratzki, begrüßte jetzt Angela Freimuth (FDP) in der Hachenberg-Kaserne in Erndtebrück. Die Vizepräsidentin des nordrhein-westfälischen Landtags gastierte gemeinsam mit dem ehemaligen Berufssoldaten und Standortangehörigen Peter Hanke in der Edergemeinde. Die beiden Liberalen informierten sich über die neue Ausbildungs-, Trainings- und Testeinrichtung (ATT) sowie die Auswirkungen der Covid-19-Pandemie auf den Betrieb...

  • Erndtebrück
  • 30.07.20
  • 346× gelesen
LokalesSZ
Nach seiner Zeit bei der Bundeswehr hat Oberst a. D. Dieter Beck seine Uniform abgelegt. Dafür hat er ein enorm wichtiges Ehrenamt angetreten – er fungiert als Schiedsmann in der Gemeinde Erndtebrück.

Ehrenamt in der Gemeinde Erndtebrück
So arbeitet Dieter Beck als Schiedsmann

tika Erndtebrück. Mit seiner Dienstzeit als Soldat ist diese Tätigkeit nicht zu vergleichen. Das stellt Dieter Beck direkt zu Beginn klar. Und doch war der Weg in genau dieses Ehrenamt für den Oberst a. D. nach 40 Jahren – und fünf weiteren im Reservistendienst – gewissermaßen vorgezeichnet. „Es hat sich angeboten, mit dieser Grundlage stimmt das sicherlich“, konstatiert der 65-jährige Erndtebrücker. Denn schon in seiner aktiven Zeit für die Bundeswehr, die er vor fünf Jahren in der...

  • Erndtebrück
  • 27.07.20
  • 291× gelesen
LokalesSZ
Der Anblick am Himmel ist selten geworden, doch immer mal wieder sausen Militärjets im Tiefflug auch über unsere Region hinweg.

Luftwaffe der Bundeswehr
Kampfjets im Tiefflug über die Region

cs Siegen/Bad Berleburg. Ein lauer Frühsommerabend auf der heimischen Terrasse, ein erfrischendes Kaltgetränk zum verdienten Feierabend, nur das sanfte Zwitschern der Vögel ist zu hören – bis plötzlich ein ohrenbetäubender Lärm die Idylle schlagartig durchbricht. Ein Kampfjet der Luftwaffe donnert im Tiefflug über das obere Ferndorftal, ebenso wie kürzlich über Deuz. Gefühlt hatte es solche Flüge seit Ewigkeiten nicht mehr gegeben. Stimmt dieser subjektive Eindruck? Und, salopp gefragt, was...

  • Siegen
  • 31.05.20
  • 2.741× gelesen
Lokales
Im AK-Land (Blick von der Katzenbacher Straße) braucht es in der Tat keine v Soldaten, um Käferbäume zu entdecken. Foto: thor

Soldaten suchen Borkenkäfer
Forstamt verzichtet auf Hilfe der Bundeswehr

sz Mainz/Kreis Altenkirchen. Rheinland-Pfalz greift beim Kampf gegen den Borkenkäfer auf die Bundeswehr zurück: Rund 100 Soldaten helfen seit gestern für zunächst zwölf Wochen den Forstleuten bei ihrer Aufgabe, den massiven Käferbefall einzudämmen. Im Kreis Altenkirchen wird jedoch bewusst auf ihre Hilfe verzichtet. „Der Wald kann wirklich jede Hilfe akut gebrauchen. Durch die Klimakrise breitet sich der Borkenkäfer rasant aus, auch andere Baumkrankheiten sind wegen der vergangenen beiden...

  • Kirchen
  • 14.05.20
  • 440× gelesen
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.