Burbach

Beiträge zum Thema Burbach

Lokales SZ-Plus
Kämmerin Kirsten Herr und Bürgermeister Christoph Ewers präsentierten den Haushaltsplan 2020 ohne „dicke Bücher“.
2 Bilder

Burbacher Haushaltsplanung
Die fetten Jahre sind vorbei

tile Burbach. Für das Jahr 2020 plant die Gemeinde Burbach ein dickes Minus ein. Der Haushaltsplanentwurf, den Bürgermeister Christoph Ewers und Kämmerin Kirsten Herr am Dienstag präsentierten, weist ein Defizit von rund 9,75 Mill. Euro aus. Dank der sehr guten Entwicklung in den vergangenen Jahren gelingt der Kommune dennoch der fiktive Haushaltsausgleich durch den Griff in die Ausgleichsrücklage. Die Gemeinde fällt also „weich“. Auch deshalb sind Steuererhöhungen für das kommende Jahr kein...

  • Burbach
  • 12.11.19
  • 242× gelesen
Lokales SZ-Plus
Britta Hinkers, Bürgermeister Christoph Ewers, Volker Gürke, Kristina Bösch und Schriftsteller Jörn Klare (v. l.) diskutierten nach der Autorenlesung angeregt über den Inhalt des Heimatbegriffs.
2 Bilder

Letzter Streifzug
Der Heimat auf der Spur

roh Burbach. Im neunten und letzten Streifzug durch die 800-jährige Geschichte Burbachs las Jörn Klare aus seinem Buch „Nach Hause gehen – eine Heimatsuche …“ Wo hat der Burbacher Ende 2019 seine Heimat? In der Whatsapp-Gruppe mit seinen Freunden, im Sportverein, in der Kirchengemeinde, im Heimatverein oder ganz woanders? Ist Heimat für Südsiegerländer etwas Übergreifendes? Ist es eine Wahlheimat, da wo einem alle Lebensmöglichkeiten offenstehen? Sind es die Menschen, bei denen ich mich zu...

  • Burbach
  • 12.11.19
  • 112× gelesen
Lokales SZ-Plus
Nach rund acht Monaten Bauzeit hat sich die Lücke zwischen den beiden Bestandsgebäuden geschlossen: Der Rohbau steht. Künftig werden sie durch die Verwaltung sowie die Aula baulich und inhaltlich miteinander verbunden.
8 Bilder

Richtfest für das Verwaltungsgebäude am Schulzentrum
„Man sieht, was gewachsen ist“

tile Burbach. „Diese Schule, wie Ihr seht / dient zum Lernen von früh bis spät. / Hier sind die Kinder ohne Not und Sorgen / vor Sturm und Wetter wohl geborgen. / Drum wird nun, dauerhaft und schön, / der Neubau bald vollendet stehen.“ Zimmermeister Markus Mey hatte einen passenden Richtspruch herausgesucht. Kraftvoll schallte die Stimme des Rheinländers am späten Montagnachmittag über das Burbacher Schulzentrum. Dort hatten sich rund 30 Gäste und Interessierte eingefunden, um das Richtfest des...

  • Burbach
  • 04.11.19
  • 310× gelesen
Lokales SZ-Plus
Superintendent Peter-Thomas Stuberg mit Louisa (M.) und Anna Hoffmann. Foto: roh

800 Jahre Burbach - achter Streifzug
Wohin wir gehen

roh Burbach. Herkunft, das war bisher Thema von sieben Streifzügen durch 800 Jahre Burbacher Geschichte. Ankunft in der Gegenwart, das war am Donnerstag bei der achten Auflage in der ev. Kirche. Zukunft, darum ging es also. Dabei wurde erstmals ein Zeitabschnitt betrachtet, den man nicht mit realen Fakten und Zahlen füllen konnte. „Es gibt Vermutungen und Hoffnungen, es gibt Ängste und Sorgen und auch Prognosen“, wie es Moderator Volker Gürke auf den Punkt brachte. Von daher hätte die Frage...

  • Burbach
  • 01.11.19
  • 236× gelesen
Lokales SZ-Plus
ZWS-Geschäftsführer Günter Padt (l.) nahm von Elternsprecher Dirk Eickhoff die Liste und Anliegen der über 500 Unterstützer der Petition entgegen.

Eltern übergaben Petition an ZWS
Alle Schüler müssen mitgenommen werden

tile Neunkirchen/Burbach. Eigentlich wären noch zwei Wochen Zeit gewesen. Aber das Ende der Online-Petition zur Sicherstellung der Busversorgung der Schulkinder im Siegerland und angrenzenden Gemeinden (die SZ berichtete) wollte Initiator Dirk Eickhoff nicht mehr abwarten. Denn Eltern aus Neunkirchen, Burbach, Herdorf sowie aus Eiserfeld und Eisern drängen auf eine schnelle Verbesserung des Bustransports ihrer Kinder. Das Petitionsziel von 500 ist außerdem längst erreicht. Warum also Zeit...

  • Burbach
  • 30.10.19
  • 549× gelesen
Lokales SZ-Plus
Im Juli wurden die beiden Brückenneubauten in einer spektakulären Aktion eingefahren. Rund vier Monate später soll die B 54 zwischen Wilnsdorf und Haiger Mitte November nach fast zweijähriger Sperrung wieder freigegeben werden.

B 54: Umleitung wird Mitte November aufgehoben
„Pass“ über Kalteiche bald wieder frei

tile Wilnsdorf/Burbach. Vor dreieinhalb Monaten wurden die beiden Brücken-Neubauten der B 54 über der Autobahn 45 eingefahren. Die Bundesstraße zwischen Wilnsdorf und Haiger ist weiterhin gesperrt. Aber nicht mehr lange, wie der Landesbetrieb Hessen mobil nun auf Nachfrage der Siegener Zeitung mitteilte. Zwar gebe es noch keinen exakten Termin, die Freigabe der Strecke über die Kalteiche sei jedoch für Mitte November vorgesehen, sagte eine Sprecherin. Die zuletzt angestrebte Fertigstellung im...

  • Burbach
  • 28.10.19
  • 4.555× gelesen
Lokales

Mit Funköffner Tor geöffnet
Motorrad aus Garage gestohlen

sz Burbach. Am Montag bemerkte ein 35-Jähriger, dass sein Motorrad aus der Garage in der Steinstraße gestohlen worden war. Unbekannte hatten am Wochenende aus seinem vor der Garage geparkten Pkw deren Funköffner genommen, damit das Tor geöffnet und die rote Honda VFR 750 mit dem Kennzeichen SI-DX 88 entwendet. Das Krad hat einen Wert von ca. 2500 Euro.

  • Burbach
  • 22.10.19
  • 284× gelesen
Lokales SZ-Plus

Wenn der ÖPNV in Kreisregie übergeht:
Doppelte Grundsteuer

ihm Burbach. Die Städte und Gemeinden im Kreis Siegen-Wittgenstein müssen die Kosten für eine Übernahme des ÖPNV durch den Kreis – oder eine noch zu gründende Gesellschaft – letztlich tragen. Das ist unstrittig. Die Burbacher CDU hatte in der jüngsten Ratssitzung Bürgermeister Christoph Ewers gefragt, welche finanziellen Folgen für Burbach zu erwarten wären. 20 Mill. Euro MehrkostenDabei wurde ein aufzubringendes Kostenvolumen von 20 Mill. Euro im Jahr angenommen. Ewers machte dann folgende...

  • Burbach
  • 21.10.19
  • 132× gelesen
Lokales SZ-Plus
Das Jakobs-Greiskraut fällt mit seinen Blüten auf, sollte aber nicht mit anderen gelbblühenden Pflanzen verwechselt werden. Archivfoto: Jan Schäfer

Jakobs-Greiskraut: Gemeinde will aufklären und bei Gefahr einschreiten
Pflanze breitet sich weiter aus

sp Burbach. Hübsch anzusehen ist das Jakobs-Greiskraut im Hochsommer mit seinen gelben Blüten, das vor allem auf Weiden, Brachflächen, an Wegesrändern oder Böschungen wächst. Die Pflanzen mit den vielen Namen – sie wird auch Jakobs-Kreuzkraut, Kreuzjakobskraut oder einfach Jakobskraut genannt – ist aber nicht immer gern gesehen. Besonders Pferdebesitzer versuchen, „Senecio jacobaea“ von den Weiden zu verdrängen, denn es enthält Gift, das die Leber der Tiere schädigt und langfristig zum Tod...

  • Burbach
  • 16.10.19
  • 211× gelesen
Lokales
Gerhard Gläser (l.) und Dr. Manuel Zeiler gestalteten den Abend.  Foto: Kulturbüro

Vortrag zur Eisengewinnung in Burbach
Von großer Bedeutung

sz Burbach. Viele Gäste kamen jetzt zum Vortrag des Archäologen Dr. Manuel Zeiler. Burbach stand im Mittelpunkt der „Archäologie zur Eisengewinnung von der Keltenzeit bis in das Hohe Mittelalter“. Das Thema fand das Interesse des Publikums, das im Bürgerhaus Burbach zusammenkam. Der Vortrag wurde vom Kulturbüro im Rahmen „800 Jahre Burbach“ organisiert. Zunächst, so teilt das Kulturbüro in seiner Pressemitteilung mit, konnte eine kleine Ausstellung von Gerhard Gläser betrachtet werden....

  • Burbach
  • 16.10.19
  • 187× gelesen

Meistgelesene Beiträge

Lokales SZ-Plus
Mit wunderbarer Musik gaben „Jonas Winkel and Friends“ den Streifzügen einen passenden Rahmen.  Fotos: roh
2 Bilder

7. Auflage der Burbacher Streifzüge
Zusammengewachsen

roh Burbach. Burbach ist in 74 Jahren nach Kriegsende als lebendige Gemeinde zusammengewachsen und nahm auch wirtschaftlich einen rasanten Aufschwung mit vielen neuen Arbeitsplätzen seit der kommunalen Neugliederung. Bei der siebten Auflage der Streifzüge (die im Rahmen des Jubiläumsjahres stattfinden) durch die Burbacher Geschichte am vergangenen Sonntag in der ev. Kirche konnten viele der Anwesenden mitreden. Teilweise aus eigenem Erleben oder aber durch Erzählungen waren Ereignisse der...

  • Burbach
  • 15.10.19
  • 65× gelesen
Lokales

Komplette Seite beschädigt
Geparkten Pkw gestreift

sz Burbach. Am Montag hatte ein 22-Jähriger seinen weißen Opel Corsa an der Straße „Kreuzborn“ vor seinem Wohnhaus geparkt. Gegen 15.50 Uhr vernahm er zunächst einen Knall. Kurze Zeit später machte ihn ein Nachbar auf einen frischen Unfallschaden an seinem Pkw aufmerksam. Ein Unbekannter hatte vermutlich mit einem größeren Pkw, Kastenwagen oder Lkw im Vorbeifahren den geparkten Corsa gestreift, wobei die gesamte Seite beschädigt wurde. Hinweise erbittet das Verkehrskommissariat in...

  • Burbach
  • 15.10.19
  • 124× gelesen
Lokales SZ-Plus
Die Großübung aller Feuerwehreinheiten aus der Gemeinde Burbach am Bahnhof lockte eine Vielzahl von Schaulustigen an.  Foto: kay
12 Bilder

Großübung am Bahnhof Burbach
250 Feuerwehrleute im Einsatz

kay Burbach. Im Rahmen des Doppeljubiläums „800 Jahre Burbach“ und „50 Jahre Großgemeinde Burbach“ führte die Freiwillige Feuerwehr am Samstag eine Großübung im Bereich des Bahnhofes durch. Um 13 Uhr wurden unter den Augen einer Vielzahl von interessierten Zuschauern nach und nach die Wehren aller neun Einheiten der Gemeinde alarmiert. Zusätzlich wurde eine Einsatzeinheit des Deutschen Roten Kreuzes, bestehend aus Kräften aus Burbach, Neunkirchen und Eiserfeld, sowie der Rettungsbus der...

  • Burbach
  • 12.10.19
  • 579× gelesen
Lokales

Brücke am Montag halbseitig gesperrt

sz Burbach. Am Montag, 14. Oktober, kommt es ab 8 Uhr in Burbach auf der Brücke von der Landesstraße L 531 kommend ins Industriegebiet (Carl-Benz-Straße) zu einer halbseitigen Sperrung. Dies ist laut der Pressemitteilung der Gemeinde Burbach zwingend notwendig, da am Montag dort der neue Asphalt aufgetragen wird. Dies konnte in den vergangenen Tagen witterungsbedingt nicht durchgeführt werden, sodass durch die Fräskanten eine längere Anfahrtszeit in Kauf genommen werden musste. Die...

  • Burbach
  • 11.10.19
  • 100× gelesen
Lokales SZ-Plus
Bürgermeister Christoph Ewers, Sparkassen-Vorstandsmitglied Frank Podehl, Gemeindesprecher Frank Kruppe, Naturpark-Geschäftsführer Detelf Lins, Kristina Bösch vom Heimatverein „Alte Vogtei“ Burbach und Naturpark-Regionalmanagerin im Kreis Siegen-Wittgenstein Christina Ermert (v. l.) nahmen den interaktiven Touch-Tisch offiziell in Betrieb.
3 Bilder

Tor zum Naturpark Sauerland-Rothaargebirge
„Schatztruhe“ vorerst bei Sparkasse in Verwahrung

tile Burbach. Einen passenderen Termin hätte es wohl kaum geben können: Nach dem komplexen Antragsverfahren flatterte am Donnerstagvormittag endlich die Baugenehmigung für die „Alte Vogtei“ ins Burbacher Rathaus. Da stand der Termin zur offiziellen Präsentation des Infozentrums Naturpark Sauerland-Rothaargebirge am Nachmittag in der Schalterhalle der Sparkasse Burbach-Neunkirchen bereits seit einigen Tagen fest. Dort wird die sogenannte „Schatzkiste“ Zwischenstation machen, bis das neue...

  • Burbach
  • 10.10.19
  • 326× gelesen
Lokales SZ-Plus
Das Team der IPG Laser GmbH aus Burbach erzielte den ersten Platz beim Abschlussworkshop der „Energie-Scouts“.  Foto: IKH

Die besten "Energie-Scouts" kommen aus Burbach
Botschafter für den Klimaschutz

sz Krombach/Burbach. Neun von zehn Unternehmen in der Bundesrepublik befürworten zusätzliche Maßnahmen beim Klimaschutz. Diese Zahl geht aus einer aktuellen Befragung des Deutschen Industrie- und Handelskammertages (DIHK) hervor. Wie Betriebe ganz konkret etwas bewirken und zielführende Vorhaben umsetzen können, stellten nun erneut die Teilnehmer des Projektes „Energie-Scouts“ unter Beweis. Zum zweiten Mal hatte die Industrie- und Handelskammer Siegen (IHK) eine solche Workshop-Reihe im...

  • Burbach
  • 04.10.19
  • 230× gelesen
Lokales SZ-Plus
Wie viel CO2 durch Solarstrom eingespart werden kann, lässt sich beispielsweise an der digitalen Infotafel am Wahlbacher Feuerwehrgerätehaus ablesen, auf dessen Dach eine Photovoltaikanlage in Betrieb ist. Die CDU möchte Sonnenkraft nicht nur auf Dächern öffentlicher Gebäude nutzbar machen, die Christdemokraten haben im Rat vorgeschlagen, die Machbarkeit eines Solar-Bürgerparks zu prüfen. Foto. Tim Lehmann

CDU regt Solar-Bürgerpark an
Visionen gefordert

tile Burbach. Nachdem die Burbacher CDU-Fraktion vor der politischen Sommerpause einen Antrag in den Gemeinderat eingebrachte hatte, bei Beschlüssen Klimaaspekten jetzt ein noch höheres Gewicht beizumessen, folgte in der ersten Sitzung nach den Ferien ein konkreter Vorschlag für ein Energie- und Klimaprojekt: Die Christdemokraten regen einen Bürger-Solarpark an. Vor allem Frank-Michael Naumann machte sich mit Blick auf Greta Thunbergs „How you dare“-Rede beim UN-Klimagipfel, der...

  • Burbach
  • 27.09.19
  • 176× gelesen
Lokales SZ-Plus
Im Obergeschoss der Zehntscheune wird das im Werkstattwettbewerb gut angekommene "Haus im Haus"-Konzept realisiert. Überschrieben ist diese Sektion mit "Zusammenleben".
5 Bilder

Ausstellungskonzept für Alte Vogtei vorgestellt
Reduziert und fokussiert

tile Burbach. Es war in den vergangenen Monaten ruhig geworden um die Alte Vogtei. Immer häufiger stellten sich Burbacher zuletzt die Frage, ob sich in dem über 300 Jahre alten Gebäude überhaupt etwas tut. Die Antwort gab es am Dienstag im Gemeinderat: Ja, es geht voran – allerdings nur langsam (siehe Extrakasten). Untätig waren die involvierten Akteure indes nicht. Und so konnte das vor allem vom Heimatverein und der Agentur für Kommunikationsdesign und Szenografie BOK + Gärtner aus Münster...

  • Burbach
  • 25.09.19
  • 221× gelesen
Lokales SZ-Plus
Die neue Ladestation am Parkplatz des Siegerland-Flughafens.

E-Ladesäule am Siegerland-Flughafen
Stromtanken am Airport

sp Burbach/Lippe. Der Klima- und Umweltschutz beschäftigt zurzeit die Gesellschaft wie kaum ein anderes Thema. Um Fragen aus diesem Bereich kümmert sich in der Gemeinde Burbach der Ausschuss für Umwelt, Klima und Dorfentwicklung. Die derzeitigen Aktivitäten stellte am Donnerstag der neue Klimaschutzmanager der Gemeinde vor. Seit Anfang September ist Samuel Reuter der Hauptansprechpartner dahingehend und löste damit Janis Dinter ab, der bislang die Funktion inne hatte. In der Sitzung des...

  • Burbach
  • 21.09.19
  • 192× gelesen
Lokales SZ-Plus
Michael Kröhl, Anke Kröhl, Präsidentin Claudia Henrich und Christoph Feld (v. l.) zeigen die zehn Bilder, aus denen das Siegermotiv gewählt wurde.

Adventskalender des Lions Club
Motiv wird vorgestellt

sz Burbach/Neunkirchen. Einen Adventskalender der besonderen Art legt der Lions-Club Neunkirchen-Burbach im Freien Grund an. Jeder Kalender erhält eine Losnummer. Die Gewinner dürfen sich über Preise im Wert von über 15 000 Euro freuen. „Bei den Preisen handelt es sich ausschließlich um Spenden von Firmen und Privatleuten. Der Erlös aus dem Verkauf kommt ausschließlich sozialen Zwecken zugute“, so Präsidentin Claudia Henrichs. Das Bild des Adventskalenders soll einmal mehr ein Gemälde...

  • Neunkirchen
  • 18.09.19
  • 183× gelesen
Lokales SZ-Plus
Der Bau der Aula und des Verwaltungsgebäudes als Lückenschluss der beiden bestehenden Gebäude liegt im Plan. Jetzt machen sich Verwaltung und Politik auch intensiv Gedanken über die Gestaltung der Außenanlage.
8 Bilder

Gestaltung kostet 1,64 Millionen Euro
Mehr als nur ein Schulhof

tile Burbach. „Bis wann können wir uns anmelden und wieder zur Schule gehen?“, fragte Nicole Schoeppner (SPD), Vorsitzende des Burbacher Schulausschusses, nach der Präsentation von Thomas Laufenburg und sprach damit aus, was so manches Ausschussmitglied gedacht haben mag. Der Wilnsdorfer Landschaftsplaner hatte in der gemeinsamen Sitzung des Schul- sowie des Bau- und Planungsausschusses das Konzept für die Neugestaltung der Außenanlage der Gemeinschaftlichen Sekundarsschule erörterte. Während...

  • Burbach
  • 16.09.19
  • 571× gelesen
Lokales SZ-Plus
Die Römer-Passage ist in den vergangenen Jahren „ausgeblutet“. Mit der Bücherei soll neues Leben einkehren – vorrangig in die Ladenlokale der ehemaligen Filiale der Bäckerei Rothe, der Post sowie der leerstehenden Gewürzdiele (unten v. l.).

Bücherei soll in Römer-Passage umziehen
Literatur gegen den Leerstand

tile Burbach. Der Leerstand in der Römer-Passage – für viele Burbacher ein Trauerspiel. Das einst als Filetstück angedachte, charmante Einkaufscenter erwies sich in den vergangenen Jahren als Sorgenkind. Eines, um das sich Verwaltung und Politik wieder etwas intensiver kümmern, sprich: das sie aufwerten möchten, und zwar durch den Umzug der Gemeinde-Bücherei. Damit soll dem „Patienten“ Römer-Passage nicht nur neues Leben eingehaucht werden, auch die gut angenommene Bibliothek soll weiter...

  • Burbach
  • 12.09.19
  • 539× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.