Burgstraße

Beiträge zum Thema Burgstraße

KulturSZ
Attraktiver Arbeitsplatz: Für die Leitungsposition im Siegerlandmuseums im Oberen Schloss interessieren sich 36 Bewerberinnen und Bewerber. Die Entscheidung soll im Sommer fallen.

Neue Leitung für das Siegerlandmuseum gesucht
Großes Interesse: Gespräche mit 36 Bewerbern

gmz Siegen. Die Aufgabe, so Dr. Ulrike Gilhaus, Leiterin des Museumsamtes im Landschaftsverband Westfalen-Lippe (LWL), scheine sehr attraktiv zu sein: 36 Bewerbungen aus dem ganzen Bundesgebiet sind auf die Stellenausschreibung für die Leitung des Siegerlandmuseums im Oberen Schloss bei der Stadt Siegen eingegangen. Prof. Dr. Ursula Blanchebarbe, die Leiterin des Museums, wechselt ja bekanntermaßen zum 1. Oktober in den Ruhestand. Expertise des LWL-MuseumsamtsAstrid Schneider, Leiterin von...

  • Siegen
  • 19.05.21
KulturSZ
Ein toller Blick vom Dach des Bunkers, auf den ein Glasgeschoss gesetzt werden soll, im Zuge der Museumserweiterung um die beiden Burgstraßen-Bunker.

Die Konzeption für das „neue Siegerlandmuseum“ ist in Arbeit und zeigt schon Konturen
Meilensteine und viele Wege

Trotz der coronabedingten Schwierigkeiten erwarten die Planer keine großen Verzögerungen bei der Erweiterung des Siegerlandmuseums um die beiden Bunker in der Burgstraße. gmz Siegen.  Das wird ein toller Ausblick: Oben auf den größeren Bunker an der Siegener Burgstraße soll ein weiteres Geschoss gesetzt werden, ein Glasbau, der einen Panoramablick aufs Siegtal ermöglichen wird. Und das ist noch nicht alles, was die Planer der Erweiterung des Siegerlandmuseums in den beiden Bunker vorhaben: Von...

  • Siegen
  • 01.04.20
LokalesSZ
Dieser Weg verbindet die Kolbestraße mit der Burgstraße. Laut der Anwohner wird er von vielen Wilnsdorfern genutzt, beispielsweise um zum Friedhof zu gelangen.  Foto: sp

113 Unterschriften gesammelt
„Wollen den Weg weiter nutzen“

sp Wilnsdorf. Ein kleiner Weg verbindet in Wilnsdorf die Burg- und die Kolbestraße – und der führt jetzt zu Unmut bei einigen Bürgern. Im Sommer dieses Jahres stimmte der Bau- und Umweltausschuss mit einer Enthaltung dafür, dass die Zweckwidmung „Wirtschaftsweg“ für diese Parzelle mit der Nummer 482 aufgehoben wird. Martin Klöckner, zuständiger Fachbereichsleiter, betont auf Nachfrage, dass es erst einmal auch nur darum gehe. In der Vorlage der Verwaltung heißt es, dass die umliegenden...

  • Wilnsdorf
  • 24.09.19
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.