Busbahnhof

Beiträge zum Thema Busbahnhof

Lokales

Betzdorf: Schlägerei am Busbahnhof
Mit Flasche und Stuhl geworfen

sz Betzdorf.  Am Samstag in den frühen Morgenstunden meldete die Betreiberin einer Gaststätte am Busbahnhof eine Schlägerei mit mehreren Personen.  Beim Eintreffen der Polizei konnten die Beamten drei junge Männer im Alter von 18, 24 und 27 Jahren vor der Lokalität ausfindig machen. Es stellte sich heraus, dass der 27-Jährige mit den anderen beiden und einer weiteren unbekannten Person in Streit geraten war. Der Zoff endete schließlich in einer handfesten Auseinandersetzung, wobei der...

  • Betzdorf
  • 04.09.21
Lokales
Die allermeisten Busse im ÖPNV haben jede Menge freie Polsterbänke zu bieten, so wie hier am unteren Struthof in Betzdorf.

Regulärer Fahrplan im Corona-Lockdown
Viele leere Busse im AK-Land unterwegs

dach Kreis Altenkirchen. Viele leere Busse sind derzeit auf den Straßen im AK-Land unterwegs. Ja, sagt Tobias Gerhardus, „wir fahren viel leere Luft durch die Gegend“. Zum Geschäftsbereich des Ersten Kreisbeigeordneten zählt auch die kreiseigene Westerwaldbahn – und somit auch deren Tochter, die Westerwaldbus GmbH. Die ist zuständig für den öffentlichen Busverkehr in den Verbandsgemeinden Betzdorf-Gebhardshain, Kirchen, Daaden-Herdorf und vereinzelt darüber hinaus. Vor daher weiß Gerhardus,...

  • Altenkirchen
  • 01.02.21
Lokales
Am Betzdorfer Busbahnhof hat es am Mittwochmorgen "gerumst".

Am Betzdorfer Busbahnhof
Busfahrer zieht Falschparker aus Auto

sz Betzdorf. Immer wieder für Zündstoff sorgt es, wenn Autofahrer den Betzdorfer Busbahnhof verbotenerweise nutzen, um kurze Wege zu den dortigen Ladenlokalen zu haben. So geschehen am Mittwochmorgen. Laut Polizeibericht hatte ein 60-Jähriger seinen Wagen dort abgestellt, um eine Apotheke aufzusuchen. Dadurch sollen Busfahrer an der Einfahrt in den Busbahnhof behindert worden sein. Schließlich gilt es hier, eine 180-Grad-Wende zu absolvieren. Als der 60-Jährige mit seinem Pkw den Busbahnhof...

  • Betzdorf
  • 04.03.20
LokalesSZ
Hier herspazieren ist nach wie vor nicht drin.

In der Betzdorfer Innenstadt
Fußgängerbrücke wird erst im Frühjahr fertig

goeb Betzdorf. Sie wird schmerzlich vermisst – die Konrad-Adenauer-Brücke, die die Fußgänger vom Busbahnhof Betzdorf über die Bahnlinie zur Wilhelmstraße bringt und umgekehrt. Eigentlich sollte die Baumaßnahme Ende Oktober fertig sein (die SZ berichtete), doch daraus wurde nichts. Schon das letzte Barbarafest musste ohne den barrierefreien Übergang auskommen. Über eine Million Euro investiert die Stadt seit der Sperrung im März in die Grundsanierung des Bauwerks. Rasch stellte man fest, dass...

  • Betzdorf
  • 19.11.19
Lokales
Ein Fall für die Polizei: die Blockade am Betzdorfer Busbahnhof. Symbolfoto: Polizei

Unnachgiebig an Engstelle
Straße blockiert und gegen Auto gefahren

sz Betzdorf. Zu einer Kollision eines Autos mit einem Lieferwagen kam es am Mittwochnachmittag im Bereich des Betzdorfer Busbahnhofs, meldet die Polizei an die Redaktion Hier wird bekanntlich der Fußgängerweg zur Wilhelmstraße hin (Rampenwendel) saniert. Dafür wurde ein großes Gerüst aufgebaut, durch das jeweils nur ein Fahrzeug hindurch passt. Dort war ein 21-Jähriger in besagtem Lieferwagen unterwegs – und laut Zeugenaussagen schon beinahe durch die Engstelle hindurch, als ihm ein 54-Jähriger...

  • Betzdorf
  • 01.08.19
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.